Raiffeisenstraße Hamminkeln

Beiträge zum Thema Raiffeisenstraße Hamminkeln

Wirtschaft

Vollsperrung in Hamminkeln City ab dem 5. März
Regenwasserkanal (Raiffeisenstraße) muss erneuert werden / Bauarbeiten dauern etwa einen Monat

Die Regenwasserkanalisation in der Raiffeisenstraße zwischen Blumenkamper Straße und Rathausstraße muss erneuert werden. "Zur Durchführung der Tiefbauarbeiten ist eine Vollsperrung der Raiffeisenstraße für den Durchgangsverkehr zwischen Blumenkamper Straße und Rathausstraße erforderlich", erklärt die Stadtverwaltung dazu.   Der Verkehr wird über die Rathausstraße umgeleitet. Um den Verkehrsfluss, auch mit Hinblick auf den Schulbusverkehr, zu verbessern, gilt wochentags ein Halteverbot in der...

  • Hamminkeln
  • 27.02.19
Überregionales

Ältere Mercedesfahrerin beschädigte geparktes Auto und fuhr davon / Polizei sucht Zeugen

 Am Mittwoch gegen 10.45 Uhr beobachtete eine 32-jährige Hamminkelnerin auf einem Parkplatz an der Raiffeisenstraße, wie die Fahrerin eines Mercedes beim Rückwärtsausparken ein anderes Auto touchierte und beschädigte. Anschließend fuhr die Seniorin von dem Parkplatz herunter in Richtung Blumenkamper Straße, ohne sich um den entstandenen Schaden an dem anderen Auto zu kümmern. Beschreibung der Flüchtigen: klein, circa 70 Jahre alt, weiße, lockige Haare. Sie fuhr einen länglichen,...

  • Hamminkeln
  • 07.09.18
Politik
Animation des beauftragten Planungsbüros

CDU bedauert das Aus für den Drogeriemarkt an der Raiffeisenstraße

Als schweren Rückschlag für den Gewerbe- und Einkaufsstandort Hamminkeln bewertet die CDU das Scheitern des Projekts an der Raiffeisenstraße im Ortskern. Nach einem Pressebericht des BBV kann der von vielen Hamminkelner Einwohnern und Familien ersehnte Drogeriemarkt nicht gebaut werden. „Für das Scheitern trägt Herr Romanski erhebliche Mitverantwortung“, stellte der CDU-Vorsitzende Norbert Neß fest. Nachdem der zuständige Planungsausschuss vor genau einem Jahr (17. Juni 2015) zunächst...

  • Hamminkeln
  • 17.06.16
Politik
Die Abbildung zeigt eine Animation des beauftragten Architekturbüros.

224 Bürger/innen sind (laut Unterschriftenliste) gegen die geplante Ortskernbebauung

Der Protest der Kritiker der geplanten Ortskernbebauung in Hamminkeln geht weiter: Am 29. Februar hat Oliver Eichelberg sechs weitere Listen mit Unterschriften von 116 Hamminkelner Bürgern, die sich den vorgebrachten Anregungen und Bedenken anschließen, an Bürgermeister Bernd Romanski übergeben. Zusammen mit den bereits übergebenen Listen sind es jetzt 224 Bürger, die eine Änderung der vorliegenden Planung für notwendig halten. Die Bürgerinitiative betont nochmal ausdrücklich, dass sie eine...

  • Hamminkeln
  • 01.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.