Alles zum Thema Rajko Kravanja

Beiträge zum Thema Rajko Kravanja

Politik
Bürgermeister Rajko Kravanja. Archivfoto: Stadt

Bürgermeister: "Wir werden in Habinghorst sehr bewusst hinschauen"

Eigentlich fungierte Anna Wassiliori in Habinghorst als Schnittstelle zwischen Bürgern, Vereinen und Verwaltung. Doch wie kürzlich bekannt wurde, ist die "Kümmerin" seit August nicht mehr im Amt (der Stadtanzeiger berichtete). Wir wollten von Bürgermeister Rajko Kravanja wissen, wie es im Ortsteil weitergeht. Nach dem Ende des Förderprogramms "Soziale Stadt Habinghorst" war man sich einig, dass der Ortsteil zunächst weitere Unterstützung benötigt. Diese gab es dann seit März: Anna Wassiliori...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.09.18
  • 104× gelesen
  •  1
Politik
Großes Interesse fand die Auftaktveranstaltung zum "Bündnis für Demokratie" am Mittwochabend (12. September) im Ratssaal, zu der Bürgermeister Rajko Kravanja eingeladen hatte.

Breite Basis für das "Bündnis für Demokratie"

Es soll nicht bei einem bloßen Zeichen bleiben. Castrop-Rauxel will bei einem Fest mit Musik und Infoständen dokumentieren, dass es in der Stadt keinen Platz für Rassismus gibt. Am Mittwochabend (12. September) hatte Bürgermeister Rajko Kravanja Engagierte und Interessierte in den Ratssaal eingeladen, um ein "Bündnis für Demokratie" zu gründen. "Die Auftaktveranstaltung zum 'Bündnis für Demokratie' war toll und großartig. Ich bin stolz darauf, was da passiert ist. 150 bis 200 Bürger waren...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.09.18
  • 103× gelesen
  •  2
Überregionales

Jusos Castrop-Rauxel suchen Menschen mit einzigartigen Hobbies und Sammelleidenschaften

Die Jusos Castrop-Rauxel suchen für eine Bustour durch Castrop-Rauxel Bürger, die bereit wären, ihre ungewöhnlichen Hobbies und Sammelleidenschaften vorzustellen. Hierzu soll ein Bus gemietet werden, der einer Anzahl an geladenen Gästen die Möglichkeit geben soll, sich die verschiedenen Sammlungen der Bürger vor Ort anzuschauen und dort mehr über ihre Hobbies und deren Geschichte zu erfahren. Die Jusos haben es sich zum Ziel gesetzt, diese Geschichten und die Vielfalt unserer Stadt zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.07.18
  • 166× gelesen
  •  2
Überregionales
An mehreren Projektständen konnten die Teilnehmer Bewertungen abgeben. Foto: Möhlmeier

Habinghorst: "Es darf nicht abreißen"

2011 wurde das Projekt "Soziale Stadt Habinghorst" gestartet. Ende des Jahres ist "offizielles Förderende". Was hat sich in den Jahren im Stadtteil getan? Welche Projekte sind entwickelt worden und welche sollten − im Sinne der Nachhaltigkeit − weitergeführt werden? Und wer könnte Motor des Ganzen sein? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die rund 30 Teilnehmer der Stadtteilkonferenz, die am Samstag (23. April) in der Aula der Fridtjof-Nansen-Realschule stattfand. "Wir stehen fast am...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.04.16
  • 46× gelesen
  •  1
Überregionales
Offizielle Amtsübergabe im Ratssaal: Bürgermeister a.D. Johannes Beisenherz und sein Nachfolger Rajko Kravanja (mit Amtskette).

"Herr Bürgermeister, Sie sind im Amt"

„Herr Bürgermeister, Sie sind im Amt“, verkündete Ingo Boxhammer, nachdem er − als ältestes Ratsmitglied (72) − Rajko Kravanja in der Ratssitzung am Donnerstag (29. Oktober) vereidigt hatte. Die Vereidigung des neuen Bürgermeisters stand im Mittelpunkt der Sitzung, die auch viele Besucher auf der Empore mitverfolgten. „Die Flüchtlingsfrage ist ein Thema, das ganz oben steht“, betonte Kravanja in seiner ersten Rede im neuen Amt. Die Bewältigung der Flüchtlingskrise habe oberste Priorität und...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.10.15
  • 108× gelesen
Überregionales
Rajko Kravanja (37) ist Castrop-Rauxels neuer Bürgermeister.
2 Bilder

Castrop-Rauxel hat gewählt: Rajko Kravanja (SPD) ist neuer Bürgermeister

Gegen 19.15 Uhr war es amtlich (der letzte Briefwahlbezirk musste wegen einer Panne ein zweites Mal ausgezählt werden): Castrop-Rauxel hat einen neuen Bürgermeister. In der Stichwahl setzte sich Rajko Kravanja (SPD) gegen Michael Breilmann (CDU) durch. Das Ergebnis: Rajko Kravanja: 52,6 Prozent (10.790 Stimmen) Michael Breilmann: 47,4 Prozent (9.735 Stimmen) Die Wahlbeteiligung lag bei 33,9 Prozent. "Ich danke allen, die zur Wahl gegangen sind, auch wenn sie nicht für mich gestimmt...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.15
  • 280× gelesen
  •  1
Überregionales
Kandidatenduell beim Stadtanzeiger: Michael Breilmann (l.) und Rajko Kravanja.
2 Bilder

Vor der Stichwahl: Kandidaten-Duell beim Stadtanzeiger

Vor der Wahl ist nach der Wahl. Am 27. September wird sich entscheiden, wer neuer Bürgermeister wird. Frei nach dem Motto „Klartext!“ bat der Stadtanzeiger die beiden Kandidaten Rajko Kravanja (SPD) und Michael Breilmann (CDU/FWI) zum Gespräch in die Redaktion. Amtseinstieg Die Öffnung der Lange Straße und die Bennertor-Brücke will Michael Breilmann als erstes angehen, falls er Bürgermeister wird. „Für die Öffnung der Lange Straße (rechts rein, rechts raus) stellt sich ein politischer...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.09.15
  • 261× gelesen
  •  1
  •  1
Überregionales

Noch hat Castrop-Rauxel keinen neuen Bürgermeister

Gegen 19 Uhr war es amtlich: Noch hat Castrop-Rauxel keinen neuen Bürgermeister. Am 27. September wird es zur Stichwahl zwischen Rajko Kravanja (SPD) und Michael Breilmann (CDU/FWI) kommen. Das Ergebnis: - Rajko Kravanja (SPD): 43,0 Prozent (9.677 Stimmen) - Michael Breilmann (CDU/FWI): 39,9 Prozent (8.988 Stimmen) - Nils Bettinger (FDP): 4,8 Prozent (1.083 Stimmen) - Manfred Fiedler (Grüne): 8,4 Prozent (1.883 Stimmen) - Hakan Sönger (Die Linke): 3,9 Prozent (886 Stimmen) Die...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.09.15
  • 1.114× gelesen
  •  3
Überregionales
Das Agora Kulturzentrum ist einer der Lieblingsorte von Rajko Kravanja. Hier traf ihn der Stadtanzeiger für unsere Serie „Kandidat privat“.
5 Bilder

Serie: Kandidat privat

Am 13. September wählt Castrop-Rauxel einen neuen Bürgermeister. Mit Rajko Kravanja (SPD), Michael Breilmann (CDU und FWI), Manfred Fiedler (Grüne), Nils Bettinger (FDP) und Hakan Sönger (Die Linke) stehen insgesamt fünf Kandidaten zur Wahl. Und da die Wahl des Stadtoberhauptes in erster Linie eine Personenwahl ist, möchten wir den Kandidaten auf den Zahn fühlen. Das tun wir mit unserer Stadtanzeiger-Serie „Kandidat privat“. Wir treffen die Bewerber auf den Chefsessel im Rathaus an einem ihrer...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.09.15
  • 784× gelesen
  •  1
Überregionales

Flüchtlinge: Ickerner SPD lädt zur Bürgerinfoveranstaltung ein

144 Flüchtlinge wurden am Dienstagabend (21. Juli) in der Turnhalle der Janusz-Korczak-Gesamtschule (JKG) untergebracht. Die Bezirksregierung hatte am Morgen desselben Tages angekündigt, dass bis zum Abend Platz für 150 Flüchtlinge geschaffen werden solle. Zur "Flüchtlingssituation in Castrop-Rauxel" hat der SPD-Ortsverein-Ickern Mitte kurzfristig eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen und eine Infoveranstaltung organisiert. Sie findet am Mittwoch (29. Juli), um 18.30 Uhr, im...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.07.15
  • 166× gelesen
Überregionales
Im Ratssaal ging es während der letzten Sitzung vor der Sommerpause hoch her.

"Lügenbaron und Killefitt"

„Lügenbaron“, „Killefitt“ und Vergleiche mit Griechenlands Ministerpräsidenten Alexis Tsipras: Während der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause am Donnerstag (18. Juni) ging es hoch her. Und es wurde deutlich: Wir sind mittendrin, im (Bürgermeister-) Wahlkampf. Dem Rat der Stadt lagen vier Bürgerbeschwerden gegen die Erhöhung der Grundsteuer B (ab Januar 2016 auf 825 Prozentpunkte) vor. „Die Maßnahme ist unsozial“, so die einhellige Meinung der Beschwerdeführer (der Stadtanzeiger...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.06.15
  • 263× gelesen
  •  9
Überregionales

Sparkasse in Merklinde schließt

Kreisweit werden insgesamt zehn Filialen der Sparkasse Vest geschlossen. Drei weitere werden einer grundsätzlichen Prüfung unterzogen. Diesen einstimmig gefällten Grundsatzbeschluss des Sparkassen-Verwaltungsrates gab die Sparkasse gestern (16. Dezember) bekannt. Im nächsten Jahr bilden vier Zusammenführungen von Geschäftsstellen „den Auftakt für die neue Geschäftsstellenstruktur, mit der die Sparkasse an ausgewählten Standorten die Beratungskompetenz bündeln und ihr Filialnetz an ein...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.12.14
  • 331× gelesen
  •  1
Überregionales
Detlef Kipar ist einer von drei Vorsitzenden des gemeinnützigen Vereins „Mein Ickern“.

Made in Ickern

„In Ickern passiert nichts“, hatte Detlef Kipar, ehemaliger Vorsitzender des inzwischen aufgelösten Werberings Ickern, im Herbst 2013 im Gespräch mit dem Stadtanzeiger erklärt. Mittlerweile passiert im Stadtteil eine ganze Menge. Am 20. Oktober wurde der gemeinnützige Verein „Mein Ickern“ aus der Taufe gehoben. Detlef Kipar ist neben Rajko Kravanja und Marc Frese Vorsitzender des Vereins, der mittlerweile rund 90 Mitglieder hat – Tendenz steigend. „Was hier geschaffen wurde, ist der...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.12.14
  • 116× gelesen
Überregionales
Bürgermeister Johannes Beisenherz (r.) und sein potentieller Nachfolger, Rajko Kravanja. Die Partei hatte Kravanja eine Bank geschenkt, die während des Wahlkampfes an Infoständen zum Einsatz kommen soll. Auf der nahm man schon einmal probehalber Platz.

"Eigene Fußstapfen": SPD kürt Bürgermeisterkandidaten

Die SPD hat ihren Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 13. September 2015 nun offiziell gekürt: Partei- und Fraktionschef Rajko Kravanja (36) wird für die Sozialdemokraten ins Rennen gehen. Während eines Sonderparteitages am Samstag (25. Oktober) in der Stadthalle stimmten 87,7 Prozent für Kravanja, zehn der 81 anwesenden Delegierten sprachen sich gegen ihn aus. „Rajko ist der Richtige“, sagte Bürgermeister Johannes Beisenherz unter dem Beifall der Delegierten. „Er wird nicht in...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.10.14
  • 200× gelesen
Überregionales
Volles Haus bei der Gründungsversammlung von „Mein Ickern e.V.“ Gleichberechtigte Vorsitzende des Vereins sind Rajko Kravanja, Marc Frese und Detlef Kipar. Schatzmeister ist Dieter Kopetz. Weitere Vorstandsmitglieder sind Michael Breilmann, Dirk Brolowski, Uwe Frisch, Sarah Lamsfuß, Mario Pallasch, Martina Plum, Gabriele Schulte und Nora Zerta. Foto: privat

In Ickern passiert was

„In Ickern passiert nichts“, hatte Detlef Kipar, Vorsitzender des Werberings Ickern, vor rund einem Jahr im Gespräch mit dem Stadtanzeiger erklärt. „Wir müssen uns kümmern“, meinte daraufhin SPD-Chef Rajko Kravanja. Der Stein kam ins Rollen. Am Ende steht nun die Gründung des gemeinnützigen Vereins „Mein Ickern“, der am Montagabend (20. Oktober) im Agora Kulturzentrum aus der Taufe gehoben wurde. „Vor einem Jahr hätte man sich das nicht träumen lassen“, bekannte Rajko Kravanja bei der...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.10.14
  • 297× gelesen
  •  2
Überregionales
Bevor der Rat der Stadt am Donnerstag (18. September) eine Grundsatzentscheidung in Sachen Marktplatzumgestaltung fällt, soll es einen Tag zuvor eine Bürgerinformationsveranstaltung geben.

Altstadtmarkt: Bürger werden informiert

Am Donnerstag (18. September) wird der Rat eine Grundsatzentscheidung zur Marktplatzumgestaltung treffen. Aber was ist mit der von SPD und Grünen angekündigten Bürgerinformationsveranstaltung? Der Stadtanzeiger fragte bei SPD-Chef Rajko Kravanja nach. „Es wird eine Veranstaltung geben“, erklärt er. Und zwar am Mittwoch (17. September) um 19 Uhr im Ratssaal. Im März hatte die damalige rot-grüne Ratsmehrheit die Entscheidung zur Marktplatzumgestaltung vertagt und die Verwaltung beaufragt, den...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.09.14
  • 113× gelesen
Überregionales

Loriot, Panigyri und Familienfest: Drei tolle Tage in Ickern

Ickern feierte – und wie. Drei Tage lang herrschte im Stadtteil Ausnahmezustand. Freitag (5. September) ein rappelvoller Marktplatz mit Picknickstimmung und einer wunderbaren Freiluft-Loriot-Aufführung des WLT, Samstag der Publikumsmagnet Panigyri im Agora Kulturzentrum und Sonntag dann das Familienfest mit verkaufsoffenem Sonntag auf der Ickerner Straße. Da wusste auch der Wettergott, dass er seinen Teil beitragen musste. „Ich hoffe, das ist der Start für ein neues Leben in Ickern“, sagte...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.09.14
  • 382× gelesen
  •  2
Überregionales
Nils Bettinger ist der Bürgermeister-Kandidat der FDP.

Bürgermeister: Nils Bettinger (FDP) kandidiert

Die Liberalen haben in Sachen Bürgermeister-Kandidatur Position bezogen: Nils Bettinger (41) soll auf dem FDP-Parteitag am 16. Oktober als Kandidat präsentiert werden. Dabei verhehlen die Liberalen nicht, dass ihr „erster Wunsch“ ein übergeordneter, parteiloser Kandidat aus der bürgerlichen Mitte gewesen ist. Man habe mit insgesamt vier Kandidaten gesprochen, so FDP-Stadtverbandsvorsitzender Christoph Grabowski. Doch keiner habe grünes Licht gegeben. Für Grabowski selbst kommt eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.09.14
  • 464× gelesen
  •  1
Überregionales
Bürgermeister Johannes Beisenherz (Bildmitte) moderierte die Veranstaltung. Rajko Kravanja (l.) hatte Ickerner Akteure eingeladen, über die Zukunft des Ortsteils zu sprechen.  „Warum kein ‚Ickern kocht über‘ organisieren?“, lautete einer der Vorschläge.

Ickern soll leben!

„Es muss Leben in Ickern reingebracht und der Ortsteil stabilisiert werden. Aber das schafft man nur gemeinsam“, machte Bürgermeister Johannes Beisenherz am Montagabend (7. April) in der Ayasofya Moschee an der Vinckestraße deutlich. Dorthin hatte SPD-Chef Rajko Kravanja, selbst Ickerner, eingeladen, um auszuloten, „wie man Ickern wieder weiter nach vorne bringen und die Einkaufsstraße stärken kann.“ Die Resonanz war groß. Vertreter von Vereinen, Verbänden, Gemeinden, Geschäftsleute und...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.04.14
  • 158× gelesen
  •  1
Politik
Rajko Kravanja. Foto: Archiv

Auf dem Prüfstand: SPD stellt CAS-Plan 2020 vor

„Kein klassisches Wahlprogramm, sondern maßgeblich von den Bürgern der Stadt mitgestaltet“, ist laut SPD-Chef Rajko Kravanja der „CAS-Plan 2020“ zur bevorstehenden Kommunalwahl, der auf dem SPD-Parteitag am Samstag (29. März) verabschiedet werden soll. Entwickelt wurde das Konzept auf der Basis von Gesprächen mit Castrop-Rauxeler Bürgern, anhand der „CAS-Touren“ durch die Ortsteile wie auch durch die „CAS-Befragung“. „Der CAS-Plan bietet einen Handlungsrahmen, wird aber immer wieder auf den...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.03.14
  • 241× gelesen
Überregionales
Der Stein des Anstoßes: Der Castroper Marktplatz

Ganz oder gar nicht: Erneut keine Marktplatz-Entscheidung

Wie genau soll der Castroper Marktplatz umgestaltet werden? Nach über zweistündiger Diskussion in der Ratssitzung am Donnerstag (20. März) wurde die Entscheidung darüber erneut vertagt. „Wir sind entscheidungsfähig. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, nehmen wir das zur Kenntnis“, erklärte CDU-Chef Michael Breilmann in Richtung von SPD und Grünen. Die Grundlage, um eine Entscheidung treffen zu können, sei noch nicht gegeben, so SPD-Vorsitzender Rajko Kravanja. Den gemeinsamen Antrag...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.14
  • 106× gelesen
Überregionales
Rajko Kravanja

Ickern: Nicht warten, bis Kind in den Brunnen fällt

„Dem Stillstand in Ickern muss entgegengewirkt werden – und zwar, bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist“, machte Detlef Kipar, Vorsitzender des „Werbering Ickern“ im Februar im Gespräch mit dem Stadtanzeiger deutlich. Jetzt kommt Bewegung in die Sache. Im April sollen alle Ickerner Akteure an einen Tisch gebracht werden. „Wir wollen versuchen, ein gemeinsames Engagement aller Bürger, Vereine, Kaufleute, Kirchen und Verbände auf die Beine zu stellen“, sagt SPD-Chef Rajko Kravanja. Ein...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.03.14
  • 95× gelesen
Überregionales
Marode Gehwegplatten an der Ickerner Straße.

Ickern: "Nicht warten, bis Kind in den Brunnen fällt"

„Jetzt muss etwas passieren und nicht erst, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist“, sagt Detlef Kipar. Der Vorsitzende des „Werbering Ickern“ beklagt einen Stillstand in seinem Stadtteil. „Trotz Ankündigungen tut sich nichts.“ „An anderen Stellen wird Geld in die Hand genommen und verbuddelt“, sagt Kipar mit Blick auf die geplante Umgestaltung des Castroper Marktplatzes oder das Projekt „Soziale Stadt Habinghorst“. Dabei bestünde auch in Ickern Handlungsbedarf. „Der Gehweg an der...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.02.14
  • 187× gelesen
Überregionales

SPD will schauen, wo der Schuh drückt

„Wir wollten noch einmal genau gucken, wo der Schuh drückt. Gleichzeitig wurden wir auf Probleme aufmerksam gemacht, die wir noch nicht im Blick hatten“, sagt Dirk Kienast, Leiter des SPD-Arbeitskreises „Verkehr“. Kienast war federführend an der Bürgerumfrage der Sozialdemokraten beteiligt, deren Ergebnis am 22. Januar vorgestellt werden soll. „Ziel der Umfrage war, Input von außen zu bekommen“, sagt SPD-Stadtverbandsvorsitzender Rajko Kravanja. „Es ist ein tolles Instrument, um viele...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.12.13
  • 257× gelesen
  •  3
  • 1
  • 2