Ralf Richter

Beiträge zum Thema Ralf Richter

Kultur
50 Spielorte in 24 Städten laden am Samstag zur ExtraSchicht. Ehemalige Zechen, Werksgelände, Hallen, Denkmäler, Parks und Museen öffnen ab 18 Uhr ihre Tore. Das Schiffshebewerk Henrichenburg ist mit einer spektakulären Feuershow am Oberwasser mit dabei. Lesen Sie mehr auf Seite 3. Foto: LWL/Appelhans
  2 Bilder

ExtraSchicht 2019
Waltrop: Im Rausch der Tiefe - ExtraSchicht im Schiffshebewerk Henrichenburg

Am Samstag, 29. Juni, legt das Ruhrgebiet eine ExtraSchicht ein. Auch das Schiffshebewerk Henrichenburg ist bei der langen Nacht der Industriekultur wieder mit dabei. Das Waltroper Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe begibt sich mit seinem Programm von 18 bis 2 Uhr unter Wasser und nimmt dabei Bezug auf seine Sonderausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe". In der Maschinenhalle startet um 20 Uhr Martin Bross ein Live-Hörspiel zum Roman "20.000 Meilen unter dem...

  • Waltrop
  • 28.06.19
  •  1
Kultur
Ralf Richter ist auch bekannt aus der Serie „Rote Erde“ von 1983, die die Geschichte einer Bergarbeiterfamilie im Ruhrgebiet erzählte.

Schauspieler Ralf Richter liest
„Der Pütt hat mich ausgespuckt“

Nach bereits zwei erfolgreichen Lesungen im März und im Oktober lädt der Kulturraum „die flora“, Florastraße 26, am Freitag, 14. Dezember, zum dritten und letzten Mal zu einer Lesung des Fritz-Hüser-Instituts zum Ende des Steinkohlebergbaus ein. Im Mittelpunkt der Lesung mit Ralf Richter steht der Roman „Der Pütt hat mich ausgespuckt“ von Herbert Berger. Zur Begrüßung spricht Arnold Maxwill, der Programmleiter der Lesereihe, die durch die RAG-Stiftung im Rahmen von „Glückauf Zukunft“...

  • Gelsenkirchen
  • 12.12.18
  •  1
Kultur
Kevin Abramczik gemeinsam mit Ralf Richter und Filmemacher Ilija Jelusic bei der Filmpremiere im Stadtbücherei-Filmstudio (v.l.).

"Gladbeck flippt aus"
Premiere: Ralf Richter flippt für Gladbeck-Film aus

Er ist eine gelungene Mischung aus Dokumentation und Unterhaltung: Vor wenigen Tagen feierte der Film "Gladbeck flippt aus" vor rund 150 Zuschauern im Filmstudio der Stadtbücherei an der Friedrich-Ebert-Straße seine Premiere. Basis für den gut 50-minütigen Streifen von Filmemacher Ilija Jelusic war die Flipper-Weltmeisterschaft, die der Rosenhügeler Kevin Abramczyk im Jahr 2016 nach Gladbeck holte. In der Zweckeler Maschinenhalle kämpften damals an 100 Automaten die weltbesten...

  • Gladbeck
  • 30.11.18
  •  1
  •  1
Kultur
Andreas Weißert liest am 7. Dezember im Fletch Bizzel von der Maloche und den Lichtern, die ausgehen.
  3 Bilder

Lesereihe: Wir fürchten nicht die Tiefe

Der lange Abschied von der Kohle ist eine Zäsur, auch wenn die Zechen längst nicht mehr den Alltag dominieren. Doch wer durchs Ruhrgebiet streift, wird entdecken, wie sehr die Region durch den Bergbau strukturiert wurde. Das Dortmunder Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt erinnert jetzt mit einer Lesereihe quer durchs Revier an das literarische Erbe des Ruhrbergbaus. Bekannte Schauspieler lesen im Oktober und im Dezember an vier Orten in Dortmund – es geht um...

  • Dortmund-City
  • 08.10.18
Überregionales
  7 Bilder

Das heißeste Konzert des Jahres,

muss nicht in Wacken sein. Die Video-Premiere des Songs „Günther“ der Lüner Kultband „OWERSTOLZ“ sorgte nicht nur für einen ausverkauften Saal in der Music-Hall des „Das Greif“ in Lünen, sondern auch für eine super Stimmung beim Publikum bei dem anschließenden Konzert der Band. Ein Besucher hatte sogar den weiten Weg aus Australien auf sich genommen um sich das Konzert von OWERSTOLZ im Greif anzuhören. Die Songs auf der neue CD „ Die Sterne von Victoria“ kamen beim Publikum super an. Der...

  • Lünen
  • 05.08.18
  •  1
  •  4
Kultur
(V.l.) Bassist Matze, Sänger Cöppi, Gitarist Mölle, Drummer Boko und Gitarist Jo freuen sich auf die Premiere des Musikvideos zu ihrem Song Günther.
  2 Bilder

Owerstolz aus Lünen veröffentlicht Musikvideo im August

„Günther“ – so heißt eines der neuen Lieder von der Lüner Band Owerstolz. Es handelt von einem typischen Mann aus dem Ruhrgebiet, der sich in einem Supermarkt in seine Traumfrau verliebt. Und knallhart bei ihr abblitzt. Das Lied ist im Juni auf Owerstolzs neuem Album „Die Sterne von Victoria“ erschienen. Für die fünf Musiker aus Lünen ist es ein besonderer Song. Denn die Geschichte von „Günther“ können die Fans der Punkrockband nicht nur hören, sondern bald auch sehen. Denn es gibt ein...

  • Lünen
  • 25.06.18
  •  1
Überregionales
  45 Bilder

Ruhrgebietskult Schauspieler Ralf Richter dreht in Lünen

Sonntag war der Ruhrgebietskult-Schauspieler Ralf Richter, der mit Filmen wie Das Boot, der Unnaer Triologie oder dem Filmklassiker Der Superstau, sowie der TV-Bergarbeitersaga „Rote Erde“ vielen Menschen bekannt ist, zu Gast in Lünen. Die bekannte Lüner Ruhrgebietspunk-Rockband OWERSTOLZ konnte ihn als Schauspieler für ihr neues Musikvideo „Günther“ gewinnen. Der Lüner Burghard Netthöfel hatte vor einiger Zeit den Kontakt zu Ralf Richter hergestellt. Die Gespräche mit dem authentischen...

  • Lünen
  • 26.02.18
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Inklusionslauf mit-Ralf-Richter - Foto: Rainer Müller
  3 Bilder

Ein Herzlauf-Feiertag im Stadtwald

Hilden. Am Sonntag, dem 27.09.15, war der 3. Herzlauf-Hilden. Die Benefizveranstaltung zu Gunsten des Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf war wieder ein voller Erfolg mit hunderten von Läufern und Besuchern. Bereits morgens um 10.00 Uhr ging es los, eine große Bühne und viele Stände der Partner und Sponsoren des Herzlaufs waren auf dem Gelände des TC Stadtwald Hilden e.V. aufgebaut. Schon frühzeitig trafen die ersten Läufer und Besucher ein. Der erste Lauf war der Bambinilauf: Ein...

  • Hilden
  • 30.09.15
Kultur
  3 Bilder

Hagen: Ralf Richter zu Besuch bei Fotografin Beba Ilic

Unter dem Hashtag #hinsehen findet man die Aktion der Hagener Fotokünstlerin Was als tolle Idee in kleinem Rahmen anfing, hat immer mehr begeisterte Anhänger. Heute nun hat sich auch der Schauspieler Ralf Richter bei Beba Ilic im Atelier eingefunden. Richter, der sich für Tonaufnahmen in Hagen befand, nutzte den kurzen Weg und stellte sich für das Fotoshooting zur Verfügung. Auch der WDR war mit einem Kamera-Team vor Ort und wird in der Lokalzeit über die Aktion der Hagener Künstlerin...

  • Hagen
  • 11.02.15
  •  2
Kultur
  8 Bilder

Ralf Richter dreht in Hagen

Ralf Richters neuer Film "Grabowski. Alles für die Familie" nimmt weiter Formen an. Am Freitag war er zu Dreharbeiten in der Volmestadt. Der Hagener Unternehmer Niko Karaveli hatte sein Firmengelände als Filmset zur Verfügung gestellt. Auch der 700 PS starke Lamborghini "Aventator", der für eine Szene genutzt wurde, stammt aus dem Hause Karaveli Exclusiv Cars. Karaveli, der auch schon beim Hagener Kurzfilm Festival die Charity-Aktion von Schauspieler Tom Barcal unter anderem finanziell...

  • Hagen
  • 09.01.15
  •  3
  •  1
Kultur
Eine illustre Schar auf dem Roten Teppich des CineStar in Hagen.
  11 Bilder

Nastassja Kinski beim 2. Hagener Kurzfilmfestival

Der "Rote Teppich" für die Filmprominenz war am Freitagabend im Hagener CineStar ausgerollt. Und sie kamen. Zahlreich. Um als Jury beim 2. Hagener Kurzfilmfestival zu fungieren. In lockerer Atmosphäre präsentierten sich Ralf Richter, Claude-Oliver Rudolph, Katy Karrenbauer, Tanja Szewczenko und viele andere. Die Hauptdarstellerin des Abends kam zum Schluss. Arm-in-Arm mit Festival-Gründer Bernhard Steinkühler: Nastassja Kinski. Etwas scheu ließ der Hollywoodstar das Blitzlichtgewitter über...

  • Hagen
  • 21.11.14
Kultur

Nasstasja Kinski beim Kurzfilmfestival in Hagen

Hagen ist nicht Hollywood und der CineStar nicht das Dolby-Theatre, wo alljährlich die Oscars verliehen werden. Jedoch mausert sich die Volmestadt zum Treffpunkt für Kurzfilmfans. Nach der Premiere im vergangenen Jahr findet am 21. November das 2. Hagener Kurzfilmfestival „Eat my Shorts“ statt. „Die Jury steht“, sagt Festival-Gründer Bernhard Steinkühler nicht ohne Stolz bei seinem Besuch in der Stadtanzeiger-Redaktion, „es war ein hartes Stück Arbeit, aber wir holen wieder echte...

  • Hagen
  • 16.09.14
Kultur
© Christian "Hoep" Schipper
  9 Bilder

„Hoep“ zeigt Kult in zwei Minuten ... und vieles mehr!

Wattenscheid - Allein der todsichere Kultstreifen „Bang Boom Bang“ läuft über 104 Minuten. Dazu kommen noch einmal knapp dreieinhalb Stunden Laufzeit aus den weiteren Teilen der Unna-Trilogie. Doch was nicht passt, wird passend gemacht. Filmemacher Christian „Hoep“ Schipper hat sich alle drei Streifen der Unna-Trilogie zur Brust genommen – und schnitt aus dem Mammut-Material einen Trailer von zwei Minuten für die neue DVD-Kollektion zusammen. Start mit der Extraschicht Die Filmbox erschien...

  • Wattenscheid
  • 11.09.14
  •  1
Kultur
  25 Bilder

Bang Boom Bang feiert eine ganz besondere Erfolgsstory

Unna/Bochum. Es ist eine Erfolgsstory, die ihresgleichen sucht: Seit dem Kinostart der Ruhrpott-Kultkomödie „Bang Boom Bang“ vor mittlerweile 15 Jahren, läuft der Film ununterbrochen in der UCI Kinowelt in Bochum. Selbstredend, dass der runde Geburtstag wieder kräftig gefeiert wurde. Gestern Abend (29. August) fand in sieben Kinosälen daher eine Sondervorstellung von „Bang Boom Bang“ in Anwesenheit einiger Stars des Films statt. Fotos: Christoph Volkmer Dazu passt: Interview mit Peter...

  • Unna
  • 30.08.14
  •  4
LK-Gemeinschaft
"Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding" mit Oliver Korittke (r.) als kiffender Kleinkrimineller "Keek" lief 1999 erstmals in den deutschen Kinos und hat seitdem Kultstatus erreicht.
  5 Bilder

"Ich bin da watt am planen dran!" Open-Air Kino zeigt "Bang Boom Bang"

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr dürfen sich die Gladbecker erneut auf ein Ferienerlebnis der besonderen Art freuen: Am Freitag, 1. August, veranstaltet die Stadt Gladbeck das zweite kostenlose „Volksbank Open-Air-Kino“ mit gemütlicher Picknick-Atmosphäre. Diesmal findet es im Jovypark statt. Gezeigt wird die Ruhrgebiets-Kultkomödie „Bang Boom Bang“. Bewusst wurde das Open-Air-Kino in die Sommerferien gelegt, um den Daheimgebliebenen ein zusätzliches Programm anbieten zu können. Bei der...

  • Gladbeck
  • 30.07.14
  •  1
Sport
  18 Bilder

Kickboxen in der Sporthalle am Koppelteich

Geduldig warteten die über 200 Besucher auf den Beginn, denn der Schauspieler Ralf Richter, der hier als Ringsprecher fungierte, musste den Wartenden mitteilen, das sich der Start des Wettkampfes verzögern wird. Kurz nach 19.00 Uhr konnten die ersten Kämpfer gegeneinander antreten. Ohne Rücksicht auf die eigene Gesundheit, boten sie den mitfiebernden Zuschauern tolle Fights. Auch der Werner Toni Tuklan war vor Ort.

  • Kamen
  • 29.03.14
  •  1
  •  3
Überregionales
Ralf Richter kommt am Samstag nach Kamen. Foto: Timm Ortmüller

Kamen: "Kickbox Night" mit Ringsprecher Ralf Richter!

Wenn es am Samstag, 29. März, in Kamen am Koppelteich heißt: "Ring frei", wird es kein anderer sein, als der bekannte Schauspieler Ralf Richter, der die spannenden Boxkämpfe eröffnet. Ab 18 Uhr fliegen in der Sesekestadt die Fäuste: Der Kamener Boxsport Club 85 und Stream2Go.de präsentieren die "Kickbox Fight Night" in der Koppelteichhalle. Mittendrin - neben vielen bekannten Kickboxgrößen - auch Ralf Richter, bekannt als "Kalle Grabowski" aus "Bang, Boom, Bang". Der Kultstar wird den...

  • Kamen
  • 27.03.14
  •  1
Kultur
Axel Stein, Nele Kiper, Jasmin Gerat, Anna Maria Mühe, Moritz Bleibtreu, Peter Thorwarth und Ralf Richter bei der Premiere in Bochum.
  9 Bilder

Nicht mein Tag: Weltpremiere in Bochum

Zur Bochumer Weltpremiere der neuen Ruhrpott-Komödie „Nicht mein Tag“ von Peter Thorwarth strömten am vergangenen Sonntag zahlreiche Kinobesucher ins UCI. Nachdem Moritz Bleibtreu, Axel Stein und Co eingetroffen waren, wurde der Film in 14 Kinosälen erstmals dem Publikum präsentiert. Nach dem großen Erfolg von „Bang, Boom, Bang“ legt Peter Thorwarth nach nunmehr 15 Jahren nach: In „Nicht mein Tag“ blickt der spießige Bankangestellte Till Reiners (Axel Stein) auf sein langweiliges Leben und...

  • Bochum
  • 14.01.14
  •  1
Ratgeber
General Manager Roland Piechoczek (lks) freut sich über das größte Ausstellungsstück im neuen Restaurant mit Regisseur Peter Thorwarth, Nele Kieper, Axel Stein und Ralf Richter
  63 Bilder

PLANET HOLLYWOOD eröffnet am 28. November 2013 im Citypalais Duisburg

Viele wertvolle Filmrequisiten von Hollywood Blockbustern und deutschen Filmen sind eingetroffen. Am Dienstag brachten die Schauspieler Axel Stein, Nele Kieper, Ralf Richter und Regisseur Peter Thorwarth die größte Filmrequisite an General Manager Roland Piechoczek: das Original Filmauto des Kultfilms „Bang Boom Bang“ Hollywood mitten in Deutschland Am 28. November eröffnet Planet Hollywood Restaurant & Bar im CityPalais in Duisburg. Dieses neue Erlebnis Restaurant mit einem...

  • Duisburg
  • 19.11.13
  •  1
Kultur
Dr. Christopher Schmitt begrüßte die Gäste und führte sie durch das Programm. Foto: Ralf Nattermann
  22 Bilder

Humor hat viele Facetten

Der Donnerstag nach Aschermittwoch steht in Gelsenkirchen traditionell im Zeichen der Gala der Wirtschaftsinitiative Gelsenkirchen e.V., wenn das Thema nicht gerade wie im Jahr 2012 „Schalke“ heißt und ein Champions League-Spiel auf dem Terminkalender steht. Da sich in diesem Jahr alles um den Ruhrgebietshumor in Gelsenkirchen drehte, traf man sich wieder zum altbewährten Termin. Nur ein Schacht weiter Neu war nur der Veranstaltungsort, denn man war in diesem Jahr „einen Schacht...

  • Gelsenkirchen
  • 20.02.13
Kultur
Ralf Richter zeigt bei der Unnaer Sportler Night sein Talent als DJ.

Kalle Grabowski als DJ bei der Unnaer Sportler Night

Dass Sportler nicht nur ihr sportliches Talent glänzen lassen, sondern auch im Nachtleben gute Leistungen abliefern können, dürfte mittlerweile bekannt sein. Sportler können nicht nur laufen, schießen und werfen, sondern auch meisterlich feiern. Aus diesem Grund und anlässlich der Ehrung zum besten Sportler bzw. der besten Sportlerin in Unna, findet in der Stadthalle am Freitag (9. November) ab 23 Uhr die große Sportlernight statt. Zu diesem Event ist ausdrücklich jeder eingeladen, der...

  • Unna
  • 06.11.12
Sport
Ungeschlagen: Die Dortmunderin Goda Dailydaite (l.) nutze ihren Heimvorteil.
  7 Bilder

Goda Dailydaite besiegt ihre Gegnerin

Beim Boxkampf siegte Federgewicht-Weltmeisterin Goda Dailydaite nach Punkten gegen ihre Gegnerin Irma Balijagic Adler. Schauspieler Ralf Richter moderierte die Boxnacht in der Westfalenhalle 3a. Mit fast zwei Kilo zuviel traten die beiden Kämpferinnen auf die Waage, somit konnte es beim Kampf am Samstagabend gar nicht um den Weltmeistergürtel gehen, sondern um einen Interimskampf.

  • Dortmund-City
  • 02.10.12
  •  1
Überregionales
Auf der ersten offiziellen Bang Boom Bang-Tour plauderte Schauspieler Ralf Richter aus dem Nähkästchen. Links im Bild: Tour-Organisator Achim Leder. 
                                      Foto: Vageshnath Sivaganesh

Unterwegs mit „Kalle“: Achim Leder (33) organisiert Bus-Touren zu den Drehorten des Kultfilms „Bang Boom Bang“

Es ist Ruhrgebiets-Kult von der schönsten Sorte: Als „Bang Boom Bang“ 1999 in die deutschen Kinos kam, begeisterte die Komödie um die beiden Ganoven Keek und Kalle rund eine halbe Million Zuschauer. Noch immer hat der Film, der an verschiedenen Schauplätzen in Unna und Dortmund gedreht wurde, zahlreiche eingefleischte Fans - darunter auch der Castrop-Rauxeler Achim Leder, der nun eine Bus-Tour zu den Drehorten der Kultkomödie organisierte. „Ich glaube, das Besondere dieses Films ist, dass...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.03.12
Überregionales
  4 Bilder

"Man kann alles schaffen"

Die Schauspieler Ralf Richter, Tom Barcal und der Extremsportler Thomas Hoffmarck statteten am Sonntag der Minigolfanlage am Schloss Hardenberg einen Besuch ab, um mit kranken Kindern der Uniklinik Essen eine Runde zu golfen. „Es ist eine gute Sache für Kinder und da bin ich der Erste, der mitmacht“, begründete Tom Barcal, bekannt aus der RTL-Vorabendserie „Alles was zählt“ seine Teilnahme an der Benefizveranstaltung. Keule, wie er in der Serie heißt, hatte bereits im Vorfeld auf seiner...

  • Velbert
  • 04.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.