Rallye

Beiträge zum Thema Rallye

LK-Gemeinschaft
Kinder und mutige Eltern dürfen die faszinierende Tropfsteinwelt der Dechenhöhle im Dunkeln erforschen und dabei auch die kleineren Nebengänge erkunden, die sonst im Verborgenen liegen.

Museumsrallye und die Erlebnistour in der Dechenhöhle

Die Dechenhöhle bietet in den Sommerferien ein Familienprogramm an: Erlebnisführungen durch die dunkle Höhle mit Museumsrallye und Schatzsuche. Kinder und mutige Eltern dürfen die faszinierende Tropfsteinwelt der Dechenhöhle im Dunkeln erforschen und dabei auch die kleineren Nebengänge erkunden, die sonst im Verborgenen liegen. Glitzernde Kristalle und uralte Knochen vergangener Zeiten lassen sich im Taschenlampenlicht entdecken. Ob die Höhlengespenster wohl etwas von ihrem Schatz abgeben -...

  • Iserlohn
  • 27.07.16
Sport
Steffi Edelhoff (Fahrerin) und Birgit Binder aus Hemer haben bei der Rallye Monte Carlo Historique den Sieg in der Damenwertung mit ihrem Ford Escort RS 2000, Bj. 1973, erreicht.
4 Bilder

Hemeraner Rallyefahrerinnen Edelhoff/Binder triumphieren bei Rallye Monte Carlo Historique

Die Hemeraner Rallyefahrerinnen Edelhoff/Binder erreichten bei der Rallye Monte Carlo Historique erneut den Sieg in der Damenwertung und einen hervorragenden 84. Platz im Gesamtklassement. Während sich 317 Teilnehmer aus 21 Nationen mit ihren Oldtimern der Bj.1961-1979 aus den Startorten Turin, Reims, Kopenhagen, Glasgow und Barcelona auf den Weg nach Monte Carlo machten, gingen Edelhoff/Binder mit ihrem Ford Escort RS 2000, Bj. 1973, in Barcelona hochmotiviert an den Start. Bei...

  • Hemer
  • 10.03.15
Sport
Das Damenteam und der 40 Jahre alte Ford Escort gaben ihr Bestes.
3 Bilder

Hemeraner Damen bei 18. Rallye Monte Carlo Historique erfolgreich

Das Hemeraner Damenrallyeteam Edelhoff/Binder erreichte bei der 18. Rallye Monte Carlo Historique einen guten 95. Gesamtplatz unter 303 Teilnehmern und gewann zum 4. Mal den begehrten Damenpokal. Zunächst fuhr das Damenteam mit einem Autotransporter nach Monte Carlo. Auf der Ladefläche stand der 40 Jahre alte Ford Escort RS 2000. Zeitgleich begaben sich Teilnehmer aus 30 Nationen mit ihren Oldtimern der Baujahre 1955-1980 zu ihren Startorten nach Stockholm, Oslo, Glasgow, Reims, Monte Carlo...

  • Hemer
  • 15.03.14
  •  1
Überregionales
Steffi Edelhoff (re.) und Sandra Wukovich erreichen nach 2.500 Kilometern das Ziel in Schottland von Europas härtester Rallye Le Jog.
7 Bilder

Dreamteam Edelhoff-Wukovich erreicht Ziel bei Rallye Le Jog

Als einziges deutsches Damenteam unter 73 Teilnehmern sind Steffi Edelhoff (48) aus Hemer und Co-Pilotin Sandra Wukovich (40) aus Wolfsburg bei Europas härtester Oldtimer-Rallye Le Jog nicht nur ins Ziel gekommen, sie haben einen hervorragenden 42. Gesamtplatz und den 5. in ihrer Klasse erreicht. Das Team Pink Petrol ist am 7. Dezember ab Land‘s End im Südwesten Englands gestartet (wir berichteten) mit dem Ziel John O‘Groats, dem nördlichsten Punkt Schottlands. Auf sie warteten 2.500...

  • Hemer
  • 21.12.13
  •  1
  •  1
Überregionales
Steffi Edelhoff (re.) aus Hemer und Sandra Wukovich aus Wolfsburg starten bei der härtesten Oldtimer-Rallye Le Jog.
2 Bilder

Ladies in Pink starten bei härtester Oldtimer-Rallye Le Jog

Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit: Steffi Edelhoff (48) aus Hemer und Sandra Wukovich(40) aus Wolfsburg gehen mit ihrem VW Iltis, einem Volkswagen, der 1980 die „Paris-Dakar“ gewann, bei Le Jog, der härtesten Oldtimer-Rallye an den Start. „So langsam nimmt alles immer mehr Form an, und die Anspannung steigt. Jetzt teste ich das Auto auf einer abgesteckten Strecke. Ich muss wissen, wo bei dem Wagen genau der Bremspunkt liegt und wie er sich in den Kurven verhält. Aber man kann nicht...

  • Hemer
  • 23.11.13
Sport
12 Bilder

Rallye Aicha des Gazelles 2012

Es war die größte und härteste Herausforderung ihres Lebens: Steffi Edelhoff und Co-Pilotin Sandra Wukovich (Wolfsburg) nahmen in einem von Volkswagen Nutzfahrzeuge Frankreich eingesetzten VW-Amarok an der Rallye Aicha des Gazelles teil. Im Kampf für die Gleichberechtigung der Frau auf dem afrikanischen Kontinent und gegen AIDS stellten sie sich den Herausforderungen der marokkanischen Wüste und fuhren 10 Tage durch Sand, Geröll, Dünen und ausgetrocknete Flussbetten. Nach dem Ziel strahlten...

  • Hemer
  • 28.04.12
Sport
Mit dem VW Amarok starten Steffi Edelhoff aus Hemer und Co-Pilotin Sandra Wukovich aus Wolfsburg bei der nordafrikanischen Rallye.
5 Bilder

Hemeranerin startet bei Rallye in Marokko

Wenn am 21. März im marokkanischen Erfoud der offizielle Startschuss für die 22. Rallye Aicha des Gazelles fällt, ist auch Steffi Edelhoff aus Hemer mit am Start. Gemeinsam mit ihrer Co-Pilotin Sandra Wukovich aus Wolfsburg nimmt die erfahrene Motorsportlerin in einem speziell präparierten VW Amarok das 14-tägige Abenteuer in Angriff. Nur mit einem Kompass, einem Tageskilometerzähler und einer Karte bewaffnet, müssen die beiden Frauen sich dabei einen Weg durch Wüstenterrain, ausgetrocknete...

  • Hemer
  • 13.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.