Alles zum Thema Rassenwahn

Beiträge zum Thema Rassenwahn

Kultur

VHS aktuell: Manchmal kann ein historischer Vortrag aktuell sein ..

An die Verabschiedung der Nürnberger Rassengesetze am 15. September 1935 und ihren menschenverachtenden Auswirkungen für die in Deutschland lebenden jüdischen MitbürgerInnen erinnert ein Vortrag des Historikers Ludger Heid, Universität Duisburg-Essen am Donnerstag, 10.03.2016, 19.00 Uhr im Gasthaus Himmel und Erde, in Wesel, Caspar-Baur-Str. 3 Abendkasse: Erwachsene 6,- €; Jugendliche 3,50 € Ansprechpartnerin: Claudia Böckmann, Fachbereichsleiterin VHS...

  • Wesel
  • 23.02.16
  • 45× gelesen
Kultur
Gunter Demnig, Stolpersteinverlegung an der Arminstr.

Jeder Stolperstein ein Leben

An sieben Orten im Stadtgebiet Gelsenkirchens wird Gunter Demnig am Freitag, den 14. August 2015 weitere 20 Stolpersteine in das Pflaster der Gehwege einlassen. Zur Teilnahme an den Verlegungen sind alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich eingeladen. Still. Leise. Unaufdringlich. So liegen sie im Gehwegpflaster, die Stolpersteine des Bildhauers Gunter Demnig. Sie erinnern an zerstörte Leben, an Demütigung, Ausgrenzung, Verfolgung und Mord unter nationalsozialistischer Gewaltherrschaft....

  • Gelsenkirchen
  • 12.08.15
  • 99× gelesen
  •  2
Politik
UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon: USA sollen Freiheitsrechte in Ferguson achten
2 Bilder

UNO-Generalsekretär: USA sollen Freiheitsrechte in Ferguson achten - Welt&Bild-Reporter: "Der Tag, an dem die US-Polizei mein Feind wurde" & "Erst wurde ich beschossen, dann landete ich in der Zelle"

Die Vereinigten Staaten von Nordamerika, selbsternanntes "God´s own country" und angeblicher Hort von "Freedom and Democracy" wurde von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bezüglich der Gewalt in Ferguson, nach der Ermordung von Michael Brown, aufgefordert, das Demonstrationsrecht sowie die Versammlungsfreiheit zu achten. Ferner sollen sich die Polizeibeamten und Paramilitärs an die in den USA geltenden Gesetze sowie an internationale Standards halten. Des Weiteren forderte Ban Ki Moon die...

  • Dortmund-Ost
  • 21.08.14
  • 169× gelesen
  •  1
Kultur
Jörg Gustmann stellt „Rassenwahn“ vor

Krimiautor liest vor

Der Dortmunder Zahnarzt und Thrillerautor Jörg S. Gustmann stellt seinen soeben erschienen Thriller „Rassenwahn“ am 22. August im Zentrum für Kreativität und Therapie, Schillingstr. 36, vor. Beginn der Lesung ist um 19.30 Uhr. Gustmanns Buch ist ein gegenwartsthriller mit historischem Bezug. Eine Mordserie führt den Ermittler auf die Spur von Nazis.

  • Dortmund-City
  • 15.08.12
  • 182× gelesen