Rassismusprävention

Beiträge zum Thema Rassismusprävention

Politik
Die Bilderschau ist an der Rheinparkallee zu sehen.
Foto: Tim Kögler

Projekt in Monheim
Bunte Bilder gegen Rassismus

Unter dem Titel „Da, wo du bist, scheint die Sonne“ hat Nicole Bergmann, Lehrerin an der Gesamtschule am Berliner Ring, gemeinsam mit Mutter und Erzieherin Alexandra Mertin die Initiative, sich künstlerisch gegen Rassismus einzusetzen, gegründet und dazu aufgerufen, sich mit einem eigenen Gemälde an der kunstvollen Menschenkette für Solidarität, Vielfalt und Toleranz zu beteiligen. Mitgemacht haben dabei Menschen und Institutionen über die Stadtgrenzen hinaus. Entstanden ist so eine...

  • Monheim am Rhein
  • 29.03.21
Politik
Seher Kahraman ist eine der Mitarbeiterinnen in der neuen Einrichtung.
2 Bilder

Servicestelle gegen Diskriminierung nimmt ihre Arbeit auf
Es gibt viel zu tun

In Herne gibt es jetzt eine zentrale landesgeförderte Servicestelle gegen Diskriminierung. Im Zentrum der Vielfalt an der Hauptstraße 208 steht die Einrichtung allen offen, die Diskriminierung erfahren und sich dagegen wehren wollen. Die Anlaufstelle richtet sich besonders an Betroffene mit Roma- und Sinti-Hintergrund. In allen Fällen von Diskriminierung – sei es durch Behörden, Arbeitgeber oder Vermieter, in der Freizeit oder Schule, durch Bildungsträger, soziale Institutionen oder in der...

  • Herne
  • 02.03.21
Kultur
Am Samstag, 6. Februar, lädt das Team im Bollwerk 107 in Kooperation mit Aric NRW von 11 bis 14 Uhr zu einem spannenden digitalen Workshop zum Thema „Argumentation gegen rassistische und menschenverachtende Äußerungen“ ein.

Digitaler Workshop mit Aric NRW im Februar im Bollwerk 107 in Moers
Argumentation gegen rassistische und menschenverachtende Äußerungen

Am Samstag, 6. Februar, lädt das Team im Bollwerk 107 in Kooperation mit Aric NRW von 11 bis 14 Uhr zu einem spannenden digitalen Workshop zum Thema „Argumentation gegen rassistische und menschenverachtende Äußerungen“ ein. Aric NRW ist das Anti-Rassismus Informations-Centrum in NRW und seit über 25 Jahren eine praxisorientierte Anlaufstelle für in der antirassistischen Arbeit Tätige. Die steigende Identifikation von Jugendlichen mit rechtem Gedankengut führt in Schule, Ausbildung und Freizeit...

  • Moers
  • 04.01.21
Kultur
Aufgeteilt in zwei Gruppen haben die Betreuerinnen Lisa Goitowski, Petra Schroer (Leitung der OGS) Lisa-Marie Lehmkuhl, Angelika Müntefering und Sofia Mendes-Bras die Projekte begleitet.
21 Bilder

Alltagsrassismus geht uns ALLE an - "Wir sind bunt"
Projekt in der Ferienbetreuung “Kein Platz für Rassismus”

Das Thema Rassismus ist aktuell in aller Munde und das Team der offenen Ganztagsschule der Konrad-Duden Grundschule in Obrighoven hat sich dem Thema angenommen. Sie haben zu dem Thema recherchiert und dies mit ihren Schüler*innen in der Ferienbetreuung aufgearbeitet.  “Jetzt in den Sommerferien findet in der OGS eine Ferienbetreuung statt und die Idee dort zusammen mit den Kindern das Thema aufzuarbeiten, ist bei allen auf positive Resonanz gestoßen”, sagt Lisa Goitowski stellvertretend für das...

  • Wesel
  • 06.07.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
"Kulturschock" verwandelte die untere Bahnhofstraße in ein Fest der Begegnungen.
2 Bilder

"Demokratie leben!" - Projekte für Vielfalt in Witten
Partnerschaft für Demokratie

Aktiv gegen Rassismus setzt sich das bundesweite Programm "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend seit 2015 ein. Michael Lüning (Jugendhilfeplanung) ist städtischer Koordinator für Witten. Gemeinsam mit der Vhs Witten/Wetter/Herdecke kümmert er sich um die kommunale Umsetzung als Partnerschaft für Demokratie (PfD) Witten. Dabei werden demokratiefördernde Projekte gefördert - insgesamt stehen dafür jährlich 55.000 Euro in der aktuellen Förderphase 2020...

  • Witten
  • 16.06.20
  • 1
Sport
Geschäftsführer Günter Kunert der Sportschützen Heeren-Werve e.V. setzt stellvertretend für den Verein ein Zeichen gegen Rassismus und erinnert sich an die schöne Zeit mit Sportsfreunden aus Ghana. Foto: Sportschützen Heeren-Werve e.V.

Im Kampf gegen Rassismus
Sportschützen setzen ein Zeichen

Die Sportschützen Heeren-Werve stellen sich auch gegen Rassismus und Polizeigewalt, so der Geschäftsführer Günter Kunert. Kamen. "Ich kann mich noch erinnern, wie bei uns zwei Studenten aus Ghana, die in Dortmund Maschinenbau studierten,  zwei Jahre lang bei uns trainiert haben. Wir hatten in der Zeit viel Spaß zusammen und haben auch sehr viel über ihr Land, ihre Kultur und die Menschen gelernt. Leider ist der Kontakt nach ihrer Rückkehr nach Ghana abgebrochen. Auch die Amerikanische...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.06.20
Politik
3 Bilder

Internationale Wochen gegen Rassismus - Marl bekennt Farbe

Wie in den vergangenen Jahren zeigt die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) des Gemeinschaftsbetriebs Marl von Evonik ( Chemiepark)auch in diesem Jahr bei den internationalen Wochen gegen Rassismus, vom 16. bis 29. März, Flagge. Mit bunten Lichtern wird am Standort Marl ein Statement für Vielfalt und Toleranz gesetzt. Das diesjährige Motto der Anti-Rassismus-Aktion der JAV lautet #buntbunterwir. Neben den dauerhaft beleuchteten Gebäuden, wie dem Hochhaus und dem Hochregallager, werden in...

  • Marl
  • 18.03.20
Politik

Polizist wegen rassistischer Äußerungen suspendiert ?

Die Gelsenkirchener Polizeipräsidentin Britta Zur hat am heutigen Dienstag, 10. März, einen 57-jährigen Polizeibeamten des Präsidiums vom Dienst suspendiert. Er wird verdächtigt, mehrere Äußerungen mit möglicherweise volksverhetzendem Inhalt in den sozialen Medien gepostet zu haben. Gegen den Beamten wurden ein entsprechendes Strafverfahren sowie ein Disziplinarverfahren eingeleitet. "Wir gehen konsequent gegen jede Form fremdenfeindlicher oder rassistischer Äußerungen und Handlungen vor",...

  • Marl
  • 10.03.20
Kultur
Foto: Gordon Johnson / Pixabay.com

Mecking: Nach Hanau darf es kein ‚Weiter so‘ geben
Kreisdechanten und Stadtdechant fordern Eintreten gegen Hass und Rassismus

Kleve. Mit einer gemeinsamen Stellungnahme reagieren die Kreisdechanten und der Stadtdechant im Bistum Münster auf den Anschlag in Hanau. Die Stellungnahme unterstützen: Christoph Rensing (Borken), Johannes Arntz (Coesfeld), Johannes Mecking (Kleve), Jörg Hagemann (Münster), Jürgen Quante (Recklinghausen), Dr. Jochen Reidegeld (Steinfurt), Peter Lenfers (Warendorf), Stefan Sühling (Wesel). Die Stellungnahme lautet im Wortlaut: „Wir müssen uns dem Grauen dieses fürchterlichen Verbrechens...

  • Kleve
  • 21.02.20
  • 1
  • 2
Politik
6 Bilder

Internationaler Tag gegen Rassismus in Marl am Donnerstag, 21. März

In Marl wird mit  kreativen Aktionen zum Internationalen Tag gegen Rassismus  demonstriert. Es setzen die Stadtverwaltung sowie Einrichtungen und Vereine ein deutliches Zeichen für Vielfalt und Toleranz. Leinwände, Ballons und Begegnung Die Overbergschule nimmt den Internationalen Tag zum Anlass, mit ihren Schülern am Vormittag farbige Luftballons steigen zu lassen. Das Familienzentrum Sickingmühle plant mit Kindergartenkindern, Eltern und Großeltern eine generationsübergreifende Begegnung....

  • Marl
  • 20.03.19
Vereine + Ehrenamt

15.03.19: Demokratiekonferenz/Ausstellungseröffnung
Hattingen hat keinen Platz für Rassismus - Ausstellungseröffnung im Hattinger Rathaus

Hattingen/Ruhr. Seit Mai 2017 beteiligt sich die Stadt Hattingen mit rund 300 Kommunen bundesweit an dem Bundesförderprogramm „Demokratie leben!“, im Bereich Partnerschaf-ten für Demokratie. Mit diesem Programm soll der Wert der Demokratie und der gesell-schaftlichen Vielfalt verstärkt in den Vordergrund gerückt und die Stadtgemeinschaft und der Zusammenhalt vor Ort gestärkt werden. Für entsprechende Maßnahmen und Projekte stehen den Hattingerinnen und Hattinger jährlich 50.000 € zur Verfügung....

  • Hattingen
  • 13.03.19
Kultur
16 Bilder

Anne Frank Kultur Wochen 2018

Jugend-, Kinder- und FamilienTheater Gegen Rassismus und Gewalt,für Toleranz, Akzeptanz und eine starke Demokratie vom 29.10.2018 bis 22.11.2018 im Theater Traumbaum - Lothringer Str. 36 c 44805 Bochum Am 9. November vor genau achtzig Jahren wurde die Bochumer Synagoge angezündet, die Feuerwehr stand daneben, tatenlos. Jüdische Wohnungen und Läden wurden verwüstet, die Polizei stand daneben, schaute zu. Die meisten Mitbürger schauten zu, manche applaudierten sogar. Wer sich traute, zu...

  • Bochum
  • 30.08.18
Politik

23. Deutscher Präventionstag mit dem Motto: „Gewalt und Radikalität – Aktuelle Herausforderungen für die Prävention“

// Gewalt Akademie Villigst beteiligt sich mit einem Infostand // .Der 23. Deutsche Präventionstag findet am 11. und 12. Juni 2018 in der Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen in Dresden statt. In diesem Jahr wird sich der Kongress mit der gesamten Breite der Kriminalprävention und verwandter Bereiche beschäftigen und im Schwerpunkt auch mit den Themen Extremismus, Radikalisierung sowie politisch motivierte Gewalt und Hasskriminalität beschäftigen. Gerade diese Themen stehen auf der Agenda...

  • Ennepetal
  • 23.05.18
Politik
Action pur – Dieter Frohloff beobachtet einen fairen Kampf mit Batakas…

101. Deutscher Katholikentag: „Frieden suchen“

101. Deutscher Katholikentag: „Frieden suchen“ . Gewalt Akademie Villigst beteiligte sich . // . In der Zeit vom 10. bis 13. Mai 2018 fand in Münster (Westfalen) der 101. Deutsche Katholikentag statt. Das Motto „Frieden suchen“ erwies sich als höchst aktuell. Die Gewalt Akademie Villigst (GAV) nutzte das Angebot, einen Infostand einzurichten, und präsentierte sich mit einem kompetenten Team. Nachgefragt wurden Informationen rund um die Themen Gewalt und Rassismus. Natürlich würden aktuelle...

  • Schwerte
  • 17.05.18
Politik
Das Programm am Aktionstag.

GEGEN RASSISMUS! - AWO Ennepe-Ruhr setzt sich ein

Rassismus ist allgegenwärtig, egal ob im Kindes- oder Erwachsenenalter, überall und immer wieder müssen Menschen mit Rassismus und dessen Folgen konfrontiert werden. Positiv ist es also, dass es sich am Mittwoch, 21. März, nun zu fünften Mal jährt, dass sich die AWO Ennepe-Ruhr an den Internationalen Wochen gegen Rassismus beteiligt. Mit einer Fachtagung und einem prominenten Redner möchten die Beteiligten in diesem Jahr wieder einmal informieren und dazu einladen mit zu diskutieren. Vor dem...

  • Schwelm
  • 16.03.18
Kultur
2 Bilder

Veranstaltungen - Internationale Wochen gegen Rassismus, Hattingen

In Hattingen finden mehrere Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassis-mus (12.03-24.03.18) statt. Damit soll auf eine informative, kritische aber auch unterhaltsame Weise Rassismus thematisiert und diskutiert werden. Hattingen 08.03.18, Sechs Jahre nach dem Massaker an Demonstranten in Südafrika, die gegen das Apartheid-Regime demonstrierten (am 21. März 1960) rief die UN-Generalvollversammlung den 21.März zu einem Gedenktag gegen Rassismus und rassistische...

  • Hattingen
  • 08.03.18
Politik
2 Bilder

Verdacht der fremdenfeindlichen Äußerungen auf der Palmkirmes

Durch ein Medienorgan erhielt das Polizeipräsidium Recklinghausen die Information, dass eine Besucherin im Rahmen der Palmkirmes einen Vorfall wahrgenommen habe, der den Verdacht fremdenfeindlicher Äußerungen durch Polizeivollzugsbeamte begründet. Danach seien im Zuge eines polizeilichen Einsatzes Maßnahmen gegen dunkelhäutige Personen getroffen und diese Personen mit fremdenfeindlichen Äußerungen beleidigt worden. Beim Polizeipräsidium Recklinghausen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet....

  • Marl
  • 04.05.17
Ratgeber
Musikalische Darbietungen und die Zertifizierungen der „neuen“ Deeskalationstrainer“ wechselten sich ab – das Publikum verfolgte das Geschehen auf der Bühne.
4 Bilder

Gewalt Akademie Villigst zertifiziert 37 neue Gewalt-Deeskalationstrainer

Infoveranstaltung und „Dinner“ für Interessenten in Haus Villigst Schwerte ..//.. Die Gewalt Akademie Villigst (Haus Villigst, Schwerte) hat die einjährige Ausbildung von 37 „Villigster Deeskalationstrainern“ mit der Zertifizierung abgeschlossen. Sie fand im Rahmen des schon traditionellen „Dinners für Trainer“ und der Information von Interessenten für die neuen Ausbildungsgruppen statt. Herzlich eingeladen waren nicht nur die Neuen, sondern alle Freunde und Förderer der Gewalt Akademie, alle...

  • Schwerte
  • 18.01.17
Politik
2 Bilder

Die Macht der Worte

Heute wurden DIE VIOLETTEN mit dem großen Transparent des "Antifaschistischen Bündnisses gegen rechts" fotografiert. Das ist Teil einer großen Fotoaktion, bei der sich viele Organisationen, Gruppierungen, Vereine und Parteien öffentlich bekennen. DIE VIOLETTEN stehen für spirituelle Politik, weshalb wir es normalerweise ablehnen, "gegen" etwas zu demonstrieren, weil wir damit das stärken, was wir nicht wollen. "Die Energie folgt der Aufmerksamkeit" ist ein universelles Gesetz, das leider immer...

  • Oberhausen
  • 01.10.16
  • 2
Politik

Wer flüchtet schon freiwillig?

Die Fliehenden vor den Bomben in Syrien nehmen jetzt sogar den langen Landweg durch Russland bis nach Norwegen auf sich. Dies nur um dem Tod im Mittelmeer zu entgehen. Wie groß muss die Verzweiflung sein? Wer sich nicht vom Namen der LINKEN-Vorsitzenden Katja Kipping und ihren unvermeidlichen Floskeln abschrecken lässt und Antworten sucht, findet diese in den Zeiten des Asylpaktes II.. Katja Kipping beschreibt prägnant und eindeutig Fluchtursachen und plädiert nicht nur für ein Europa der...

  • Duisburg
  • 09.02.16
  • 3
Kultur
11 Bilder

Schul-Vorstellungen im Rahmen der Anne Frank Kultur Wochen fast ausverkauft

Die Schul-Vorstellungen im Rahmen der Anne Frank Kultur Wochen 2015 sind bereits jetzt komplett ausverkauft! Es gibt nur noch Karten für komplette Klassen für die Vorstellungen mit "Braune Engel"amDi. 27.10.2015 - 10.oo Uhr und Do. 29.10.2015 -10.oo Uhr Weitere Infos zu den Anne Frank Kultur Wochen 2015: http://theater-traumbaum.de/annefrank2015.html

  • Bochum
  • 18.09.15
Kultur
4 Bilder

Freikarten in Klassenstärke für Bochumer Schulen zu den Anne Frank Kultur Wochen 2015

Freikarten in Klassenstärke für Bochumer Schulen Durch die engagierte Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Bochum im Rahmen seiner Gewalt- & Rassismus- Prävention können wir erfreulicherweise zwanzig Bochumer Schulen in begrenztem Rahmen - ein Freikartenkontingent in Klassenstärke, - in der Regel eine Klasse pro Schule, - Ausnahmen sind auf Anfrage möglich, für die Vorstellungen im Rahmen der Anne Frank Kultur Wochen 2015 vom 19.10.2015 bis 05.11.2015 anbieten! Für folgende Vorstellungen...

  • Bochum
  • 27.08.15
Kultur

Video: Musik gegen Rassismus & Antisemitismus / Der alevitische Verein lud ein

Am 08.05.2015 lud die Alevitische Gemeinde Menden/Hemer zu einem kulturübergreifenden Musikfestival unter dem Motto: "Musik gegen Rassismus & Antisemitismus" in der Schützenhalle Oesbern ein. Mit dabei waren u.a. folgende Künstler: SANDYS - Dance Crew (Menden) BIG BAND - THE BAFF (Realschule Menden) MENDENER TANZ TOURBINE ARIF YESILYURT + ESRA UZUN GEMEINSCHAFT DEUTSCHER AUS RUSSLAND E.V. SERHAT + KAAN + YELICAN MUSIK BAND - KOMA HEVRA Hier sehen Sie einen Impressionsfilm des Events:

  • Menden (Sauerland)
  • 14.05.15
Politik
4 Bilder

Advent, Advent, ein Flüchtlingsheim brennt

Pardon, bitte entschuldigen Sie diesen etwas reißerischen Titel, er ist bewusst politisch unkorrekt und der Informationsflut im Internet geschuldet. Aber auch wenn alle gerade mit voller Kraft auf die hohen Feiertage voll Fröhlichkeit und Glückseeligkeit zusteuern, und es in Bochum ein grosses zivilgesellschaftliches Engagement für Flüchtlinge gibt, hat der Titel trotzdem einen wahren Hintergrund. Letzten Donnerstag haben Rechtsradikale ein Flüchtlingsheim in der Nähe von Nürnberg angezündet....

  • Bochum
  • 13.12.14
  • 13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.