Ratespass

Beiträge zum Thema Ratespass

Natur + Garten
9 Bilder

Radfahren durch ein rechtsrheinisches Paradies .... Auen, Wiesen, Deiche ....

Mal kurz auf die andere Rheinseite nach Rees, einer sehr schmucken und immer wieder einladenden, historischen Stadt am Rhein. Von hier führte uns eine ausgiebige Radfahrt über Deiche, vorbei an alten Rheinarmen, über stillgelegte Eisenbahngleise, durch beschauliche Ortschaften bis hin zum Schmuckstück Bislich, einem Ort mit Dorfcharakter direkt am Rhein, gegenüber der Römerstadt Xanten .... Bislich, ein Ort mit vielen, besuchenswerten Restaurants .... Zurück zunächst über Deiche, dann der...

  • Rees
  • 06.09.16
  • 7
  • 15
Natur + Garten
Er beherrscht das Wasser .... Rhein in Rees
7 Bilder

Hier sage ich mit Respekt: Herr Hund .... oder Sir Dog ....

Mal kurz über den Rhein in die liebens- und lebenswerte Stadt Rees, Rheinpromenade mit Stil, ausgewöhnlich gute Gastronomie, schöne Cafes und Bistros .... hier stimmt alles .... An der Rheinpromenade, unmittelbar am Rheinstrom, entdeckte ich ihn .... fast ganz in den Fluten des Flusses, spielerisch mit der Strömung umgehend, ruhig, besonnen .... ich dachte: ein Hund mit starkem Charakter .... und einem optimalen Bewegungsprofil, absolut durchtrainiert .... ein Hund der Leben retten kann und den...

  • Rees
  • 10.07.16
  • 4
  • 8
Überregionales

Sterbehilfe in Deutschland - Ein schwieriges Thema?

Ich möchte ein unangenehmes Thema ansprechen, und zwar die Sterbehilfe. Sind wir dafür oder dagegen?? Ist das Problem ist nicht nur ein ethisches, sondern auch ein juristisches? Wenn aktive Sterbehilfe legal gemacht werden würde, wie kann man sicherstellen, dass derjenige wirklich aus freiem Willen seinem Leben ein Ende setzen möchte? Was ist mit denjenigen, die durch eine Krankheit geistig gar nicht in der Lage sind so eine Entscheidung bei klarem Verstand und mit allen Konsequenzen zu...

  • Wesel
  • 13.11.14
  • 16
  • 3
Ratgeber

VORSICHT! Böses Computer-Virus im Umlauf

Solltet ihr in diesen Tagen eine vermeintliche Mail des Bundeskriminalamtes bekommen, solltet ihr diese auf keinen Fall öffnen. Mit Öffnen der Mail installiert sich ein Virus, der den Computer sofort sperrt. Ein Zugriff seitens des Users ist dann nicht mehr möglich. Der Hintergrund ist ein niederträchtiger Erpressungsversuch. Der User wird beschuldigt, illegale Downloads getätigt zu haben oder Kinderpornografie verbreitet zu haben. Einziger Ausweg: 100 Euro "Strafe" zahlen! Das...

  • Wesel
  • 21.04.11
  • 12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.