Ratgeber

Beiträge zum Thema Ratgeber

Ratgeber

Corona-Live-Ticker
Essener sind schlau und lassen sich impfen!

Aktuelle Informationen: 16.09.2021, 13:25 Uhr: Corona-Info-Mobil: Termine in der nächsten Woche: Seit Anfang Juni ist das Corona-Info-Mobil der Stadt Essen regelmäßig unterwegs. Dabei macht es an unterschiedlichen Tagen in verschiedenen Stadtteilen Halt. Mitarbeiter*innen des Gesundheitsamtes, der Stadtteilarbeit des Jugendamtes sowie beispielsweise Integrationslots*innen beraten zu den wichtigen Vorteilen einer Schutzimpfung gegen das Coronavirus. Im Gespräch mit den Bürger*innen beantworten...

  • Essen-Ruhr
  • 16.09.21
Ratgeber

Corona-Ticker
Aktuelle Informationen:

17.08.2021, 10:20 Uhr: Galaktischer Besuch im Impfzentrum Essen: Am Samstag und Sonntag, 21. und 22. August, von 10 bis 14 Uhr werden Lieblingscharaktere aus einer weit, weit entfernten Galaxis zu Gast im Impfzentrum Essen sein. Die German Garrison lässt sich als "Sith Lord" oder "Sturmtruppler" nach einer erfolgreichen Schutzimpfung gegen das Coronavirus mit den Impflingen fotografieren. Das Impfzentrum Essen ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Wer das Impfzentrum Essen ohne...

  • Essen-Ruhr
  • 17.08.21
  • 1
Ratgeber

Corona-Ticker
Allgemeine Information

11.08.2021, 8:30 Uhr: Gestern haben die Ministerpäsident*innen und Bundeskanzlerin Angela Merkel über die weiteren Maßnahmen mit Blick auf die Coronavirus-Pandemie beraten. Dabei haben sie unter anderem beschlossen, dass der Bundestag die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" verlängern soll, die bis vorerst 11. September gilt. Dies ermöglicht dem Bund unter anderem ohne Zustimmung des Bundesrates Verordnungen zu Testungen, Impfungen, zum Arbeitsschutz oder zur Einreise zu erlassen....

  • Essen-Ruhr
  • 11.08.21
Ratgeber

Corona-Ticker - Familien-Ratgeber
Weitere Termine für Impfungen von Kindern und Jugendlichen zwischen 12 bis 15 Jahren im Impfzentrum Essen:

Auch in dieser Woche können im Impfzentrum Essen Schutzimpfungen gegen das Coronavirus für Kinder und Jugendliche zwischen 12 bis 15 Jahren angeboten werden. Von heute bis einschließlich Donnerstag sind Impfungen täglich zwischen 14 bis 18 Uhr möglich. Am kommenden Freitag sowie am Wochenende (06.08. – 08.08.) können Impfungen in der Zeit von 10 Uhr bis 18 Uhr in Anspruch genommen werden. Für eine Impfung bei Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren müssen alle Sorgeberechtigten ihre...

  • Essen-Ruhr
  • 02.08.21
Ratgeber

Coronaschutzverordnung
Ab Sonntag, 1. August, Inzidenzstufe 1 in Essen

– wieder mehr Einschränkungen im Alltag: Seit Freitag, 23. Juli, liegt die 7-Tage-Inzidenz in Essen laut Robert Koch-Institut über 10. Damit überschreitet die Stadt heute (30.07.) den achten Tag in Folge diesen Grenzwert für die Inzidenzstufe 0, die derzeit in Essen gilt. Gemäß Coronaschutzverordnung NRW erfolgt daher ein Rückschritt in die nächsthöhere Stufe ab dem übernächsten Tag: Somit gilt ab Sonntag, 1. August, für Essen – wie bereits auf Landesebene in NRW – die Inzidenzstufe 1. Damit...

  • Essen-Ruhr
  • 31.07.21
  • 1
Ratgeber

Corona-Maßnahmen
Aktuelle Information zu Impfaktionen

21.07.2021, 17:55 Uhr: Impfaktionen in den Stadtteilen gehen weiter: Die dezentralen Impfaktionen in den Essener Stadtteilen starten in die zweite Woche, den Beginn machte heute Altendorf. Auch heute kamen Essener*innen jeden Alters mit und ohne Migrationshintergrund zur dezentralen Impfstelle in der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt. Es entstanden so gut wie keine Wartezeiten. Insgesamt konnten mit der heutigen Aktion 214 Personen geimpft werden, davon 196 mit einer Erstimpfung. Morgen...

  • Essen-Ruhr
  • 21.07.21
Ratgeber

Corona-Maßnahmen
Aktuelle Informationen:

25.06.2021, 10:30 Uhr: Coronaschutzverordnung bis 8. Juli verlängert – kleine Anpassungen gelten auch in Essen: Das Land NRW hat die Coronaschutzverordnung um zwei Wochen, also bis 8. Juli, verlängert und angepasst. Bereits seit 21. Juni gilt die Maskenpflicht im Freien in der Inzidenzstufe 1 nur noch da, wo Abstände einzuhalten schwerfällt, beispielsweise in Warteschlangen oder bei Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern außerhalb des Sitz- oder Stehplatzes. Das Gastronomie-Personal...

  • Essen-Ruhr
  • 25.06.21
Ratgeber

Aktuell
Essen lockert weiter

Die Stadt Essen befindet sich derzeit in Inzidenzstufe 1. Diese gilt ab Freitag, 11. Juni, auch für gesamt NRW, da das Land laut RKI heute (09.06.) den fünften Werktag in Folge eine 7-Tage-Inzidenz von 35 und weniger aufweist. Damit können zum kommenden Wochenende in Essen die von der Landesinzidenz abhängigen weiteren Lockerungen in Kraft treten. Ab kommenden Freitag kann die Innengastronomie – wie schon in Außenbereichen üblich – ohne Negativtestnachweis Gäste empfangen. Dieser entfällt...

  • Essen-Ruhr
  • 09.06.21
  • 1
  • 1
Ratgeber

Corona-Lockerungen
Essen lockert weiter!

Aktuell befindet sich die Inzidenz bei uns in Essen knapp unter 50 und deshalb gibt es ein paar Neuerungen, die bei uns schon ab heute gelten! Treffen im öffentlichen Raum sind jetzt mit zwei Haushalten ohne Begrenzung der Personen-Anzahl möglich (bisher nur maximal 5 Personen, plus Kinder bis einschließlich 14 Jahre) Kulturangebote werden ausgeweitet: Konzerte sind auch in Innenräumen wieder möglich (bisher nur draußen), außerdem die Öffnung von Theater, Oper, Kinos mit bis zu 250 Personen...

  • Essen-Ruhr
  • 28.05.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten

Insektenstiche
Der Sommer naht, kauft Bremsenfallen!

Wer schon einmal von einer Bremse gestochen wurde, der weiß, wie schmerzhaft so ein Stich sein kann. Nicht nur der Mensch, auch Pferde leiden stark unter dem Bremsenbefall. Bremsen sind an schwülen Tagen besonders an feuchten Orten und in der Nähe von Pferdestallungen anzutreffen. Da der Blinde Kuckuck, so der Zweitname der Bremse, auch Krankheiten, wie Milzbrand übertragen kann, wird das lästige Insekt flächendeckend bekämpft. Zum Einsatz kommt daher die oben abgelichtete Bremsenfalle. Die...

  • Essen-Ruhr
  • 27.05.21
  • 1
Ratgeber

Corona - Lockerungen
Mit dem Schnelltest in die Außengastronomie

21.05.2021, 11:15 Uhr: Wichtige Hinweise zu Corona-Selbsttests als Testnachweis: Für die Nutzung zahlreicher Angebote müssen Bürger*innen derzeit weiterhin negative Corona-Testnachweise vorlegen. Dies ist beispielsweise in der Außengastronomie für Gäste und Beschäftigte der Fall. Dies gilt auch für Kund*innen und das ausführende Personal bei sogenannten körpernahen Dienstleistungen, wenn Kund*innen keine oder nicht dauerhaft eine Maske tragen können, etwa bei kosmetischen Gesichtsbehandlungen....

  • Essen-Ruhr
  • 21.05.21
  • 3
  • 1
Ratgeber

Corona aktuell
Aktuelle Informationen: 19.05.2021, 13:30 Uhr: Bundes-Notbremse tritt in Essen außer Kraft – ab Freitag, 21. Mai, Lockerungen

Essen lag heute den fünften Tag in Folge unter einer 7-Tage-Inzidenz von 100. Damit greifen die strengeren Regelungen der bundeseinheitliche Corona-Notbremse nur noch bis einschließlich morgen. Danach gelten wieder die Vorgaben der aktuellen Coronaschutzverordnung NRW. Ab Freitag, 21. Mai, 0 Uhr, gilt damit auch die Ausgangssperre nicht mehr. Auch die Kontaktbeschränkungen werden gelockert, sodass sich wieder bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten treffen können. Kinder bis einschließlich 14...

  • Essen-Ruhr
  • 19.05.21
  • 1
Ratgeber
Hinweisschild zum Impfzentrum vor dem Grugapark.

Bereits vereinbarte Termine im Impfzentrum Essen bleiben vorerst bestehen
Land NRW stoppt Impfungen mit "AstraZeneca" für unter 60-Jährige

Das Land NRW hat am Dienstagnachmittag (30. März) einen sofortigen Impfstopp für Impfungen mit dem Impfstoff AstraZeneca für Frauen und Männer unter 60 Jahre verhängt. In einer Pressemitteilung der Stadt Essen heißt es :  "Die Impfungen mit dem Impfstoff AstraZeneca dürfen für diese Personengruppe erst wieder durchgeführt werden, wenn das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) eine entsprechende Freigabe erteilt hat. Am Dienstagabend folgte dann...

  • Essen
  • 31.03.21
  • 1
Ratgeber
Le Havre
32 Bilder

Leben + Wohnen
Leben und wohnen in europäischen Städten von L bis W

Wer heutzutage in einer modernen Wohnung lebt, der steht so manches Mal in der Nacht aus dem Bett, um das Radio abzustellen und merkt erst später, dass es das des Nachbarn ist. Radiotöne habe ich, als ich mal in Nizza wohnte nicht vernommen, allerdings jede Nacht ein reges Treiben aus der Nachbarwohnung. Aber was soll`s; wenn man noch irgendwas hört, dann weiß man, dass man noch lebt. Wie andere in Deutschland und anderswo wohnen, kann ich im einzelnen nicht genau beschreiben und auch nicht...

  • Essen-Ruhr
  • 20.03.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Edam
26 Bilder

Leben + Wohnen
Leben und wohnen in europäischen Städten von E bis K

Wer heutzutage in einer modernen Wohnung lebt, der steht so manches Mal in der Nacht aus dem Bett, um das Radio abzustellen und merkt erst später, dass es das des Nachbarn ist. Radiotöne habe ich, als ich mal in Nizza wohnte nicht vernommen, allerdings jede Nacht ein reges Treiben aus der Nachbarwohnung. Aber was soll`s; wenn man noch irgendwas hört, dann weiß man, dass man noch lebt. Wie andere in Deutschland und anderswo wohnen, kann ich im einzelnen nicht genau beschreiben und auch nicht...

  • Essen-Ruhr
  • 19.03.21
  • 2
  • 3
Ratgeber
Aachen
26 Bilder

Leben + Wohnen
Leben und wohnen in europäischen Städten von A bis D

Wer heutzutage in einer modernen Wohnung lebt, der steht so manches Mal in der Nacht aus dem Bett, um das Radio abzustellen und merkt erst später, dass es das des Nachbarn ist. Radiotöne habe ich, als ich mal in Nizza wohnte nicht vernommen, allerdings jede Nacht ein reges Treiben aus der Nachbarwohnung. Aber was soll`s; wenn man noch irgendwas hört, dann weiß man, dass man noch lebt. Wie andere in Deutschland und anderswo wohnen, kann ich im einzelnen nicht genau beschreiben und auch nicht...

  • Essen-Ruhr
  • 18.03.21
  • 1
  • 2
Ratgeber

Neue Coronaschutzverordnung ab Montag, 8. März
Allgemeine Kontaktbeschränkungen werden gelockert

Das Land NRW hat eine neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht, die ab Montag, 8. März, gilt. Dazu verfasste die Pressestelle der Stadt Essen folgende Mitteilung:  "Grundsätzlich gilt die neue Coronaschutzverordnung bis zum 28. März. Allerdings wurde bereits angekündigt, dass die Verordnung geändert wird um weitere Lockerungen zu ermöglichen, wenn die 7-Tages-Inzidenz in NRW stabil oder mit sinkender Tendenz unter einem Wert von 100 liegt. Die wichtigsten Änderungen zu den bisherigen...

  • Essen
  • 08.03.21
  • 1
Ratgeber

Aktualisierte Coronaschutzverordnung NRW
Anpassungen gelten auch in Essen

Das Land NRW hat die Coronaschutzverordnung vor dem Hintergrund der Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz aktualisiert. Am heutigen Montag, 22. Februar, tritt die überarbeitete Verordnung in Kraft, wobei bis vorerst 8. März die bisherigen Regelungen im Wesentlichen bestehen bleiben und es nur leichte Anpassungen sowie kleinere Öffnungsschritte gibt. Medizinische Masken Medizinische Masken wurden von der Landesregierung konkreter definiert: So sind medizinische Masken im Sinne der Verordnung die...

  • Essen
  • 22.02.21
Ratgeber
Wer das Frühjahr für Gehölzschnitte nutzen möchte, kann dies noch bis Ende Februar tun.

Schonzeit für Gehölzschnitte beginnt am 1. März
Hobbygärtner aufgepasst!

Wer das Frühjahr für Gehölzschnitte nutzen möchte, kann dies noch bis Ende Februar tun. Ab dem 1. März bis zum 30. September gilt dann bundesweit die gesetzliche Schonzeit. Heckenschere und Co. dürfen dann nicht mehr zum Einsatz kommen. Nach dem Bundesnaturschutzgesetz ist es demnach verboten, Bäume, die außerhalb des Waldes oder auf gärtnerisch genutzten Grundflächen stehen, Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze abzuschneiden. Auch sich auf den Stock zu setzen oder das Beseitigen...

  • Essen
  • 17.02.21
Ratgeber
Der "Gelbe Schein" sieht seinem Ende entgegen. Foto: KBV

Bescheinigung der Arbeitsunfähigkeit gibt es künftig elektronisch
"Gelber Schein" im Wandel

Wer krank ist, benötigt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zur Vorlage beim Arbeitgeber, auch besser bekannt als „Gelber Schein“. Beim aktuellen Verfahren - den corona-bedingten Sonderweg mit der telefonischen Krankmeldung ausgeklammert - übergibt der Arzt dem erkrankten Arbeitnehmer die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Die besteht aus drei „Zetteln“: Ein Exemplar ist für die Krankenkasse, eines für den Arbeitgeber und eines für den Patienten selbst. Dieser aufwendige Papierweg soll ab 2021...

  • Essen
  • 27.12.20
  • 1
  • 2
Ratgeber
Der Preis für einen neuen Personalausweis steigt um fast 30 Prozent. Foto: Bundesdruckerei

Mindestlohn, Soli-Zuschlag, Pendlerpauschale, Personalausweis
Mehr Geld hier,höhere Gebühren dort

Mit dem Jahreswechsel treten viele neue Regelungen und Gesetze in Kraft. Unter anderem steigt erneut der Mindestlohn, die Pendlerpauschale steigt, der "Soli" fällt für viele weg, dafür wird der Personalausweis deutlich teurer. Mindestlohn 2015 wurde in Deutschland der gesetzliche Mindestlohn mit einem Betrag von 8,50 Euro brutto pro Stunde eingeführt. Seitdem wurde er schrittweise erhöht und liegt aktuell bei 9,35 Euro. Nun soll eine weitere stufenweise Erhöhung erfolgen. „Bis zum 1. Juli 2022...

  • Essen
  • 26.12.20
  • 2
  • 4
Ratgeber
Die Grundrente kommt. Foto: Pixelio/Rike

Neuregelung tritt am 1. Januar 2021 in Kraft
Die Grundrente kommt

Viele Jahre wurde um sie gestritten, am 1. Januar 2021 wird die Grundrente in Deutschland eingeführt. Von ihr sollen etwa 1,3 Millionen Menschen profitieren. Für das kommende Jahr wird dies die Rentenkasse mit zusätzlichen 1,3 Milliarden Euro belasten. Sie ist nicht mit dem Grundgedanken des oft diskutierten bedingungslosen Grundeinkommens zu vergleichen, weil es eine wesentliche Grundbedingung gibt: Lediglich Rentner, die mindestens 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt und trotzdem ein...

  • Essen
  • 26.12.20
  • 5
Ratgeber
Große Sport Utility Vehicle (SUV) wie der BMW X7 werden ab 2021 mit einer erhöhten Steuer belegt. Foto: BMW Group

SUV- und Sportwagenbesitzer müssen mehr zahlen
Autos werden ab 2021 nach CO2-Werten besteuert

SUV-Besitzer und Eigner verbrauchsintensiver Sportwagen müssen ab 2021 tiefer in die Tasche greifen. Im Gegenzug werden besonders umweltfreundliche Fahrzeuge entlastet. Die im September vom Bundestag beschlossene Reform der Kfz-Steuer, die sich an den CO2-Werten ausrichtet und die Schadstoffe gegenüber dem Hubraum stärker gewichtet, tritt am 1. Januar in Kraft. Die Steuerhöhe richtet sich künftig nach CO2-Werten und wird progressiv berechnet. Für Fahrzeuge, die mehr als 95 Gramm CO2 pro...

  • Essen
  • 25.12.20
  • 9
  • 3
Ratgeber
Die Bürger dürfen sich 2021 auf steuerliche Entlastungen freuen. Foto: Andreas Hermsdorf/Pixelio

Maßnahmenpaket beläuft sich auf 11,8 Milliarden Euro
Steuerentlastungen werden wirksam

Im Juli 2020 hat das Bundeskabinett eine Reihe von steuerlichen Entlastungen beschlossen. Je nach Einkommen und Kinderanzahl haben Verbraucher dadurch ab dem 1. Januar 2021 bis zu 558 Euro mehr in der Tasche. Kernpunkte des zweiten Familienentlastungsgesetz sind ein höheres Kindergeld, ein höherer Kinderfreibetrag und der weitere Abbau der sogenannten kalten Progression. „In dieser Legislaturperiode stehen die Stärkung und das Wohlergehen der Familien und Kinder im Mittelpunkt“, heißt es im...

  • Essen
  • 25.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.