Rathaus Schwelm

Beiträge zum Thema Rathaus Schwelm

Ratgeber
Dr. Sandra Michaelis berät gerne.

Montagssprechstunde mit Michaelis
Schwelms Gleichstellungsbeauftragte bietet offene Sprechstunde an

Schwelms Gleichstellungsbeauftragte Dr. Sandra Michaelis bietet ab dem 9. März jeden Montag von 15.30 bis 17 Uhr im Rathaus, Hauptstraße 14, Raum 206, zweite Etage, eine offene Sprechstunde für Schwelms Bürger an. An die Gleichstellungsbeauftragte können sich alle Einwohner wenden, die Fragen zur Gleichstellung von Frau und Mann haben. Auch Frauen in Notsituationen können sich melden und ebenso Menschen, die von Benachteiligungen auf Grund ihres Geschlechtes betroffen sind, Unterstützung...

  • wap
  • 04.03.20
Politik
Im großen Ratssaal warten die Kinder auf dei Bürgermeisterin.
17 Bilder

Du, Frau Bürgermeistern...
Ferienspaßkinder zu Gast im Rathaus bei Bürgermeisterin Gabriele Grollmann-Mock

Sieben politikinteressierte Kinder hatten in Schwelm jetzt die Möglichkeit, der Bürgermeisterin Gabriele Grollmann-Mock auf den Zahn zu fühlen. von Nina Sikora Die Kinder, die im Rahmen des Sommerferienspaßes des Schwelmer Jugendzentrums das Rathaus besuchten, wurden nicht einfach so in die Räumlichkeiten eingeladen: Für sie ging es in den prächtigen, großen Ratssaal und sie sprachen mit niemand anderem als der Chefin von Schwelm persönlich: Bürgermeisterin Gabriele Grollmann-Mock. Wie...

  • Schwelm
  • 10.08.19
Kultur
Präsident "Elvis" Christian Beckmann führte sofort eine weitreichende Personalreform im Rathaus durch.
2 Bilder

Majestäten Tanja I. und Matthias III. stürmten Verwaltungshochburg
"Regentschaft" mit Tanz und Gesang

Vor dem Rathaus fegten scharfe Windböen, und auch im Gebäude selbst herrschte ein Sturm, wie er nur einmal im Jahr über die Hauptstraße 14 kommt, genauer am Rosenmontag! Dann entwindet das amtierende Kolping-Prinzenpaar der Bürgermeisterin den Rathausschlüssel, um selber die Macht in der Verwaltungshochburg von Schwelm zu übernehmen. Tanja I. und Matthias III. (Ehepaar Hartmann) wurden von einem eindrucksvollen Hofstaat umgeben, der unter dem Motto „Jukebox rauf und runter – Kolpingkarneval...

  • Schwelm
  • 09.03.19
Politik
Auf gute Zusammenarbeit: Markus Kill, Felix Franke (Architekturbüro Heinle, Wischer und Partner), Stefan Selle, Corinna Schwöbel (Firma Assmann), Bürgermeisterin Gabriele Grollmann, Ralf Schweinsberg (Beigeordneter), Marion Mollenkott (Leiterin Fachbereich Finanzen), Thomas Striebeck (Leiter Fachbereich Immobilienmanagement), Heike Rudolph (Leiterin des Beirates "Zentralisierung der Verwaltung) und Christiane Roth (Personalrat).
2 Bilder

Optimistisch in die Zukunft
Neues Rathaus und Kulturzentrum sollen entstehen – Start 2020

Nach langer Zeit der Ungewissheit kann man in Schwelm beim Thema Ratshausbau jetzt optimistisch in die Zukunft schauen. Das renommierte Kölner Architekturbüro Heinle, Wischer und Partner wird sowohl Schwelms neues Rathaus auf der Fläche der ehemaligen Brauerei als auch das Kulturzentrum an der Römerstraße bauen. Für die Entwicklung des Kesselhauses konnte die bekannte Assmann-Gruppe gewonnen werden, die schon als Projektsteuerer für die Zentralisierung der Schwelmer Verwaltung tätig...

  • Schwelm
  • 21.11.18
Politik
Blumen für Ralf Schweinsberg zur Wiederwahl als 1. Beigeordneter: Die ersten von zahlreichen Gratulanten waren Bürgermeisterin Gabriele Grollmann und Kämmerin Marion Mollenkott.

Stadtrat Schwelm: Beigeordneter Ralf Schweinsberg wieder gewählt

Der Rat der Stadt Schwelm hat in seiner Sitzung vom 27. September den 1. Beigeordneten Ralf Schweinsberg für weitere acht Jahre gewählt. Das Votum fiel mit 30 Ja- und 3 Neinstimmen überwältigend klar aus. Der alte/neue Beigeordnete nahm die Wahl an und bedankte sich sehr herzlich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Ralf Schweinsberg (55) stammt aus Iserlohn. Bevor er 2010 seinen Dienst in Schwelm antrat, war er viele Jahre in verschiedenen Bereichen des Sozialamtes der der...

  • Schwelm
  • 03.10.18
  • 1
Politik
Bürgermeisterin Gabriele Grollmann ist erleichtert und glücklich über den "Meilenstein-Beschluss".
3 Bilder

Schwelmer Rathaus: Neubau auf dem alten Brauereigelände wurde beschlossen

Baustart nicht vor Ende 2019  -  Baukostenobergrenze von 30 Millionen Euro Erleichtert, aber auch zufrieden gibt sich Bürgermeisterin Gabriele Grollmann beim Pressegespräch über den "Meilenstein-Beschluss" zum Neubau des Schwelmer Rathauses und der Zentralisierung der Verwaltung. Auch auf den letzten Metern war es nicht leicht – die Ratssitzung am Donnerstag zur Beschlussfassung war lang. Am Ende gab es eine große Mehrheit für das Konzept. Brauereigelände kann entwickelt werden Geeinigt...

  • Schwelm
  • 24.03.18
Überregionales

Senior randaliert im Schwelmer Rathaus

Keinen guten Anfang nahm der Arbeitstag am Donnerstag (22. Februar) für einen Verwaltungsangestellten im Schwelmer Rathaus. Gegen 9.40 Uhr erschien ein 72-jähriger Schwelmer in einem Büro im Rathaus an der Hauptstraße. Da der Mann zunehmend aggressiver wurde, forderte ein Angestellter den Mann auf, sein Büro umgehend zu verlassen. Der Mann wollte jedoch nicht die Räumlichkeiten verlassen, sodass die Polizei verständigt werden musste. Die Beamten sprachen gegen den 72-Jährigen einen...

  • Schwelm
  • 23.02.18
Überregionales
Im Schwelmer Rathaus stellten die Mitglieder der MGS-Schülerfirma "Kaffabo" zusammen mit der Pädagogin Sarah Fäuster ihr Geschäftsmodell vor. Bürgermeisterin Gabriele Grollmann und Beigeordneter Ralf Schweinsberg unterzeichneten - wie dies guter Brauch ist - je einen Anteilsschein. ^Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph

Clever: Das "Kaffabo". Junge Gymnasiasten präsentieren Schülerfirma.

Man ist viel Gutes gewohnt von den Schülerfirmen des Märkischen Gymnasiums Schwelm. Jedes Jahr ist man gespannt darauf, mit welchem Geschäftsmodell Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 Bürgerinnen und Bürger als Kunden zu gewinnen versuchen. Schwelm. In diesem Jahr treten 16 Schwelmer Gymnasiast/innen mit der Junior-Firma „Kaffabo“ an die Öffentlichkeit. Der griffige Name verbindet die Wörter „Kaffee“ und „Abonnement“ und hält, was er verspricht: Die Firmenmitglieder bieten in verschiedenen...

  • Schwelm
  • 06.02.18
Ratgeber

Mal-Werkstatt im Rathaus

Angebot für geflüchtete Menschen Die Stadt Schwelm, die Caritas und das Landesprogramm Komm-An-NRW laden geflüchtete Menschen zu einem kostenlosen Kurs in die „Mal-Werkstatt“ ein. Dieses besondere Angebot, organisiert von Anke Kelch, der städtischen Koordinatorin für das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe, möchte dazu beitragen, mit Kunst Farbe in den Alltag zu bringen. Kursleiterin Korinna Schlink: „Wir malen mit verschiedenen Farben in vielfältigen Techniken und arbeiten mit...

  • Schwelm
  • 15.08.17
Politik
Bürgermeisterin Gabriele Grollmann öffnet die Tür des schmucken Patrizierhauses. Zuvor hatte der Schwelmer Architekt Klaus Lange Schwelms Stadtoberhaupt die Schlüssel übergeben.

Hier entsteht das neue Schwelmer Rathaus

Am 27. April 2017 hat der Rat der Stadt Schwelm den Beschluss zum Kauf des ehemaligen Brauereigrundstücks inklusive der beiden aufstehenden Gebäude gefasst. Der Kaufpreis von 4,95 Millionen Euro wurde fristgerecht an die Euro Concept überwiesen. Seit dem 16. Mai ist das Gelände, auf dem Schwelms neues Rathaus entstehen soll, nun Eigentum der Stadt. Ausgelegt wird das Gebäude auf 9000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche. Nach der Formel aus „6 mach 1“ sollen hier die drei bisherigen...

  • Gevelsberg
  • 07.06.17
Politik
Bürgermeisterin Gabriele Grollmann unterschreibt den Vertrag, gemeinsam mit dem Beigeordneten, Ralf Schweinsberg, und dem Geschäftsführer der Euroconcept GmbH, Guido Layer.

Stadt Schwelm kauft Grundstück der ehemaligen Brauerei

„Der Kauf des ehemaligen Brauereigeländes durch die Stadt Schwelm ist eine der wichtigsten Entscheidungen für viele Jahrzehnte“, so Bürgermeister Gabriele Grollmann zur Entscheidung der Stadt, das Grundstück selbst zu erwerben. Am Vormittag des 27. Aprils hatten die Bürgermeisterin, Schwelms Beigeordneter Ralf Schweinsberg und der Geschäftsführer der Euroconcept GmbH, Guido Layer, sich bei einem Schwelmer Notar getroffen, um die notwendigen Unterschriften zu leisten. „Unter Vorbehalt“,...

  • Schwelm
  • 02.05.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.