Ratssitzungen

Beiträge zum Thema Ratssitzungen

Politik

"Live-Streaming" aus dem Gladbecker Rathaus
Angst vor Öffentlichkeit?

Wohl kaum eine Chance auf Erfolg hat der Antrag der "DSL-Fraktion", die einen erneuten Anlauf unternimmt, Sitzungen des Gladbecker Stadtrates als so genanntes "Live-Streaming" zeitnah zu übertragen. Allen voran die SPD spricht sich gegen die Nutzung der modernen Technik aus, aber auch bei der CDU stößt der Vorschlag scheinbar auf wenig Gegenliebe. Als Gegenargumente nannte der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Hübner die hohen Kosten und verwies gleichzeitig auf die Erfahrungen im...

  • Gladbeck
  • 22.03.19
  •  3
Politik
9 Bilder

Der Ratssaal im Neuen Rathaus der Stadt Menden!

Stadt Menden, Neumarkt 5, 58706 Menden Sonntag, 03.04.2016 Am Sonntag bin ich kurz in den Ratssaal gehuscht, um mir den Saal an zu sehen. Hier einfach nur ein paar Informationen: Rat der Stadt Menden (Sauerland) - Sitzverteilung 22 Sitze CDU 13 Sitze SPD 6 Sitze Bündnis 90/Die Grünen 3 Sitze FDP 2 Sitze Die Linke. 2 Sitze Sonstige Bürgermeister Martin Wächter - CDU Hier die einzelnen Ratsmitglieder: https://sessionnet.krz.de/menden/bi/kp0040.asp?__kgrnr=1 Und die...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.04.16
  •  1
  •  3
Politik

Ratssitzungen als Podcast – in Kürze in Marl

Bequem von zuhause aus die aktuellste oder auch zurückliegende Ratssitzungen anhören – das wird in Marl in Kürze möglich sein. Die Initiative, die von den Marler Piraten und dem SPD-Ratsherren Brian Nickholz ausging, der den Antrag Podcast zusammen mit Pirat Michael Levedag formuliert hat, wurde gestern im Marler Rat abgestimmt und angenommen. Auch wenn ein “echtes Streaming” natürlich das Optimum wäre – wir sind mit diesem Entschluß zufrieden. Podcasts sind eine feine Sache, vor allem, weil...

  • Marl
  • 08.05.15
Politik
Will mit den übrigen Ratsmitgliedern seiner Partei nicht hinnehmen, dass die Gladbecker LINKE auch in den nächsten Jahren bei den Sitzungen des Stadtrates auf den Stühlen an der äußerst rechten Seite Platz nehmen soll: LINKE-Fraktionsvorsitzender Olaf Jung.

Gladbecker LINKE fühlt sich diskriminiert!

Die konstituierende Sitzung des neuen Gladbecker Stadtrates hat noch gar nicht begonnen, da ist schon wieder "Feuer unterm Dach" im Alten Rathaus am Willy-Brandt-Platz: Die Ratsfraktion der LINKEN ist äußert verärgert, soll sie doch erneut auf den Stühlen im rechten Bereich des Ratsaals Platz nehmen. Daher protestierten die Fraktionsmitglieder lautstark gegen die beabsichtigte Sitzordnung für die Stadtratssitzungen der nächsten sechseinhalb Jahre. Fakt ist, dass die LINKE. Gladbeck bei den...

  • Gladbeck
  • 16.06.14
  •  2
  •  1
Politik

Die laufende Wahlperiode neigt sich nicht nur in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr dem Ende zu.

Jetzt sind fast 5 Jahre Ausschuss - und Ratssitzungen in der laufenden Wahlperiode in Schwerte bald schon wieder rum und am 25.05.2014 gibt es nicht nur die Kommunal - und Bürgermeisterwahl in Schwerte. Was bleibt von den Jahren übrig, in denen ich viele Ausschuss - und Ratssitzungen in Schwerte besuchen durfte ? Die nachfolgenden Ausführungen können und wollen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben, sondern sind mir nur nachhaltig in Erinnerung geblieben. a.) Als die Wahlperiode im...

  • Schwerte
  • 08.04.14
Politik
Thomas Weijers setzt sich als Chef der Gladbecker „Piratenpartei“ dafür ein, dass künftig Sitzungen des Stadtrates live über das Internet verfolgt werden können. Die angedachte Einstellung von Videomitschnitten der Situngen über die Homepage der Stadt Gladbeck geht ihm nicht weit genug.

"Piraten" fordern Live-Übertragungen

Gladbeck. Den Gladbecker „Piraten“ nicht weit genug geht die Ankündigung der Stadtverwaltung, künftig Videomitschnitte von Ratssitzungen über die städtische Homepage per Internet öffentlich zu machen. Dies, so der hiesige „Piraten“-Chef Thomas Weijers in einer Pressemittelung, sei lediglich ein erster Schritt hin zu einer bürgernahen Politik. Verwundert zeigt sich Weijers aber darüber, dass nun eine Ratsfraktion eben das Videoprojekt stopppen wolle, was für die „Piraten“ dann einem...

  • Gladbeck
  • 26.07.12
  •  1
Politik

Live-Übertragungen von Ratssitzungen im Internet sind zu teuer und nicht notwendig!

Live-Übertragungen von Ratssitzungen im Internet sind zu teuer und nicht notwendig! von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Die Forderung der UBP, zukünftig Ratssitzungen im Internet live zu übertragen, halte ich aus drei Gründen für schwer realisierbar und überflüssig. Der erste Grund ist die angeschlagene finanzielle Situation der Stadt Recklinghausen. Es kann nicht sein, dass Investitionen im sozialen Sektor zurückgefahren werden und andererseits Ratssitzungen für eine Minderheit der...

  • Recklinghausen
  • 19.07.12
  •  2
Politik

LINKE sind für Liveübertragungen

Bericht von Utz Kowalewski, DIE LINKE - DIE LINKE im Rat spricht sich für Liveübertragungen aus Sitzungen des Rates und der Ausschüsse aus, gab deren Fraktionssprecher Utz Kowalewski am Montag bekannt. „Öffentliche Sitzungen in einem öffentlichem Medium zu übertragen ist vom Demokratiegedanken her volkommen richtig. Die Plätze auf der Besuchertribüne sind begrenzt und die Sitzungen finden zu Tageszeiten statt, in denen die meisten Menschen arbeiten müssen. Daher wäre es sinnvoll die Debatten...

  • Dortmund-Ost
  • 17.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.