Raub

Beiträge zum Thema Raub

Blaulicht

Polizei sucht Hinweise
75-Jähriger unter Gewaltanwendung bestohlen

Am gestrigen Donnerstag wurde gegen 10:30 Uhr auf einem Friedhof an der Horster Straße ein 75-Jähriger Bottroper beraubt. Die drei unbekannten Täter entwendeten unter Gewaltanwendung ein Fahrrad, Mobiltelefon, Brille, Geldbörse und Schlüssel. Anschließend flüchteten sie in Richtung Passstraße. Personenbeschreibungen: 1. Person: weiblich, weiße Mütze, schwarze Kleidung, sprach mit Akzent 2. Person: männlich, dunkler Kapuzenpullover, ca. 180cm 3. Person: männlich,...

  • Bottrop
  • 11.10.19
Blaulicht
Symbolbild

Polizeibericht aus Gelsenkirchen
Haftbefehl vollstreckt und neues Verfahren eingeleitet

Die Gelsenkirchener Polizei nahm am Mittwoch, 9. Oktober, gegen 14 Uhr, bei einer Kontrolle auf der Eduardstraße in Erle einen 48-Jährigen fest. Gegen den Mann ohne festen Wohnsitz lag - laut Polizeibericht - ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Essen wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor. Er wurde zunächst zur Polizeiwache gebracht. Da er bei der Festnahme Marihuana und ein Handy mit ungeklärten Eigentumsverhältnissen bei sich hatte, erwartet ihn nun ein neues...

  • Gelsenkirchen
  • 09.10.19
Blaulicht

09.10.: Polizeibericht aus Gelsenkirchen
Rauschgift aus dem Verkehr gezogen

Mit einem Strafverfahren wegen illegalem Handel mit Heroin und Cannabis müssen jetzt ein 55-jähriger Mann und zwei Frauen im Alter von 38 und 47 Jahren rechnen. Das Trio aus Gelsenkirchen wurde am Dienstag, 8. Oktober, gegen 11.30 Uhr, an der Vohwinkelstraße in Bulmke-Hüllen zunächst vorläufig festgenommen, später aber wieder entlassen. Zuvor hatten Polizisten bei einer Wohnungsdurchsuchung größere Mengen Heroin, Marihuana, Haschisch, Bargeld, ein Messer und einen Schlagring aufgefunden und...

  • Gelsenkirchen
  • 09.10.19
Blaulicht
Die Polizei ermittelt in Sachen Raubdelikt auf der Bocholder Straße derzeit auf Hochtouren.

Senior erleidet bei Überfall in Borbeck schwere Verletzungen
Ist der Mann aus Velbert der gesuchte Räuber?

Die Kriminalpolizei ermittelt auf Hochtouren. Die Beamten sind derzeit in Sachen Raubdelikt aktiv. Opfer wurde am Samstagabend (5. Oktober) gegen 21 Uhr ein Senior. Bei dem Überfall auf der  Bocholder Straße erlitt der 88-jährige schwerere Verletzungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Essener an der Bocholder Straße, Ecke Wüstenhöfer Straße überfallen und zu Boden gebracht. Zeugen (24/21) hörten die Hilferufe des Seniors und eilten ihm zu Hilfe. Zeitgleich informierten sie...

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.19
Blaulicht

Dreister Kirchenraub in Hagen-Kabel
Reliquien-Diebstahl aus St. Antonius-Kirche

Bereits am Freitagabend brachen unbekannte Täter in die St. Antonius-Kirche in Kabel ein. Ein Zeuge meldete der Polizei, dass ein schwarzer BMW mit auffälligen Felgen gegen 23 Uhr vor dem Gotteshaus an der Steinhausstraße gehalten habe. Vier der fünf Insassen seien ausgestiegen und kurz darauf mit den Händen voller Gegenstände zurückgekommen. Der BMW fuhr in unbekannte Richtung davon. Die Polizei stellte fest, dass ein Fenster neben dem Haupteingang der Kirche eingeschlagen worden war. Was...

  • Hagen
  • 07.10.19
Blaulicht

Polizei Oberhausen sucht Zeugen unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.
Zeugen gesucht - Raub an Promenade Centro Oberhausen

Am Samstag, 05.10.2019 gegen 02:30 Uhr, ist ein 40-Jähriger an der Promenade im Bereich Centro Oberhausen beraubt und dabei leicht verletzt worden. Das Kommissariat 12 der Polizei Oberhausen sucht Zeugen unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de. Der 40-Jährige kam aus einer Gaststätte an der Promenade. Dort fiel ihm eine Gruppe pöbelnder Männer auf. Es soll sich um sechs südländisch aussehende Personen im Alter von 20 - 30 Jahren gehandelt haben. Er verließ die Gaststätte...

  • Oberhausen
  • 07.10.19
Blaulicht
Symbolfoto.

27-jähriger von zwei Männern in der Rüschebrinkstraße ausgeraubt
20-jähriger Dortmunder nach Raubdelikt in Wambel festgenommen

Ein 27-jähriger Dortmunder ist in der Nacht auf den heutigen Sonntag (6.10.) in der Rüschebrinkstraße in Wambel von zwei Männern ausgeraubt worden. Ein Tatverdächtiger konnte wenig später festgenommen werden. Ersten Ermittlungen zufolge ging der Dortmunder gegen Mitternacht zu Fuß in Richtung der Stadtbahn-Haltestelle an der Rüschebrinkstraße, als ihn dort zwei Männer ansprachen. Sie bedrohten ihn und forderten Bargeld. Widerwillig gab der Dortmunder nach und händigte dem Duo einen...

  • Dortmund-Ost
  • 06.10.19
Blaulicht

Radfahrerin schwer verletzt ++ Einbrecher scheiterten ++ Falsche Polizisten ++ Haftbefehl vollstreckt ++ Exhibitionist im Stadtgarten
Polizeimeldungen am Freitagmorgen

Radfahrerin schwer verletztBei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 2. Oktober, ist eine 22 Jahre alte Frau aus Dorsten schwer verletzt worden. Sie war mit ihrem Fahrrad um 13.55 Uhr auf der Ressestraße Richtung Resse unterwegs, als sie auf Höhe der Brauckstraße mit dem Auto eines 66 Jahre alten Herteners zusammenstieß, der nach rechts abbiegen wollte. Einbrecher scheitertenIn einen Möbelmarkt an der Willy-Brandt-Allee drangen Unbekannte am frühen Donnerstagmorgen, 3. Oktober, ein. Im Gebäude...

  • Gelsenkirchen
  • 04.10.19
Blaulicht

Langfinger könnten wieder verstärkt die Urlaubszeit für Einbrüche nutzen
Polizei gibt Tipps zur Sicherung der Wohnung

Bald beginnen die Herbstferien. Die Polizei weiß, dass die Ferienzeit auch eine gute Zeit für Einbrecher ist, weil die Menschen verreisen und ihre Wohnung oder ihr Haus unbeaufsichtigt oder nicht ausreichend geschützt zurücklassen. Das veranlasst sie zu Tipps. In Gelsenkirchen wurden im Jahr 2018 insgesamt 457 Wohnungseinbrüche bekannt, im Jahr davor waren es noch 740 Taten. Bei fast 50 Prozent aller Wohnungseinbrüche kam es nicht zur Tatvollendung. Der Grund, laut Polizei: Die Täter haben...

  • Gelsenkirchen
  • 01.10.19
Blaulicht

Westpark
Geschlagen, getreten und ausgeraubt: Täter nach brutalem Überfall gesucht

Nach einem Raub nahe des Westparks in der Nacht zu Dienstag (24.9.) sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 21-jähriger Dortmunder gegen 1.40 Uhr zu Fuß auf der Roseggerstraße unterwegs. Nahe der Studtstraße hielten ihn zwei Männer auf und boten ihm Drogen an. Die beiden sollen dem jungen Mann bereits auf seinem Weg aus der Innenstadt hinterhergegangen sein. Als dieser den Drogenkauf ablehnte, drängte das Duo ihn in eine Garagenzufahrt und schlug zu. Der 21-Jährige...

  • Dortmund
  • 28.09.19
Blaulicht

Überfall mit Pistole auf Supermarkt

Ein unbekannter männlicher Täter lauerte am Mittwochabend nach Geschäftsschluss (22:15 Uhr) den Mitarbeitern eines Supermarktes an der Fritz-Eggeling-Allee auf. Er zwang drei Angestellte, unter Vorhalt einer Pistole, den Laden erneut zu betreten. Anschließend forderte er die Herausgabe von Bargeld. Das Geld wurde in einem kleinen dunklen Rucksack verstaut. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. Es wurde niemand verletzt. Der Täter konnte von den Mitarbeiterinnen...

  • Marl
  • 19.09.19
Blaulicht
2 Bilder

Versuchter Diebstahl nach provozierter Rangelei
Polizei fahndet nach diesem Duo

Bereits in der Nacht vom 24. auf den 25. Juli, zwischen 23.50 Uhr und 0:50 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Männer einen 23-Jährigen auszurauben. Kurz vor Mitternacht stieg der 23-jährige Essener in einen Nachtexpress der Linie 1 am Hauptbahnhof ein. In Altenessen stieg er wieder aus. Zwei junge Männer folgten ihm und provozierten eine Rangelei. Zudem forderten sie Geld von dem 23-Jährigen. Einer der beiden Tatverdächtigen zog dann seinen Gürtel aus dem Hosenbund - möglicherweise um...

  • Essen-Nord
  • 19.09.19
  •  1
Blaulicht
KEIN FAHNDUNGSFOTO

ANTIFAHNDUNG
WIRD NICHT GESUCHT!

So kennt man das: FAHNDUNGSFOTO Die Person aus einem kuriosen Winkel und darum mit unzureichendem Gesichtsfeld abgelichtet, unscharf, grob pixelig, schwarz-weiß… TÄTER*INNEN-BESCHREIBUNG Allgemein, nichtssagend und damit beliebig und unbrauchbar…. DAS SOLL BEI DER ERGREIFUNG HELFEN? FINDEN SIE MAL DIESE/N TÄTER*IN: Ein männlicher Nichttäter hat am Freitag, den 13. versucht, mit einer selbst gebastelten BmD-Card (Bezahl mit Daten Karte) sich unerlaubt die gemeinen und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.09.19
  •  14
Blaulicht
Symbolbild

VW Multivan in Schwelm gestohlen
Lila Bus spurlos verschwunden

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten Fahrzeugdiebe einen an der Blücherstraße geparkten VW Multivan. Der lilafarbene VW Bus war auf einem Stellplatz vor dem Haus des Besitzers geparkt. Das Fahrzeug hatte zur Tatzeit EN-er Kennzeichen, hatte einen leichten Kratzer an der rechten Schiebetür und einen Fahrradträger am Kofferraum. Der Besitzer stellte am Mittwoch, gegen 6 Uhr, den Diebstahl des Fahrzeuges fest. Hinweise auf einen Täter liegen bisher nicht vor.

  • Schwelm
  • 12.09.19
Blaulicht
Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall nach dem Tätern.

Täter trug eine dunkle Maske
Räuber mit Gewehr bedroht Frau

Tatort war ein Kiosk an der Königsheide, hier bedrohte am frühen Dienstag kurz vor vier Uhr ein Räuber eine Frau mit einem Gewehr. Der Überfall scheiterte an der Reaktion des Opfers. Bargeld und Zigaretten wollte der Mann haben, sein Gesicht versteckte er hinter einer dunklen Maske. Die Kiosk-Angestellte folgte der Forderung allerdings nicht, sondern rief nach ihrer Kollegin und wählte den Notruf. Den Täter brachte das wohl aus dem Konzept und so flüchtete er ohne Beute in unbekannte...

  • Lünen
  • 11.09.19
Blaulicht

Nach Raubüberfall in Buer fehlten Handy, Armbanduhr und Schuhe

Von einem Unbekannten überfallen und bestohlen wurde ein 18-Jähriger Mann am frühen Samstagmorgen, 7. September, auf der Nienhofstraße in Buer. Gegen 4 Uhr war der Gelsenkirchener dort gemeinsam mit mehreren ihm unbekannten Personen unterwegs. Im Bereich der Unterführung Nienhofstraße Ecke Robinienhof holte einer aus der Gruppe plötzlich ein Klappmesser hervor, bedrohte den 18-Jährigen und forderte die Herausgabe von Wertgegenständen. Der junge Mann übergab dem Täter sein Smartphone, eine...

  • Marl
  • 09.09.19
Blaulicht

Fotofahndung
Diebe von Überwachungs-Kamera abgelichtet

Die Polizei sucht vier Verdächtige, deren Fotos nun zur Fahndung freigegeben wurden. Zu den Fahndungsbildern führt dieser Link. Schon am 8. Juni gegen 7.40 Uhr haben sich vier unbekannte Tatverdächtige Zutritt zu Wohn- und Arbeitsräumen an der Stahlstraße im Essener Westviertel. verschafft. Sie wurden durch Kameras bei der Tatausführung aufgenommen. Offenbar durchsuchten sie die Räume nach Diebesgut, flüchteten allerdings ohne Beute. Hinweise zu Identität und Aufenthaltsort nimmt die Polizei...

  • Essen-West
  • 03.09.19
  •  1
Politik
5 Bilder

Sicherheitsgefühl in der Stadt verbessern
Sicherheit - Was tun gegen Angstecken?

Wie sicher sind Bochum und Wattenscheid? Seit dem es Internet und soziale Medien gibt, wird über jeden Raub, Überfall schweren Einbruch oder sonstige öffentlichkeitswirksamen Straftaten gleich mehrfach ausführlich berichtet. Als es nur die Zeitungen gab, war der Nachrichtenplatz begrenzt, über nur wenige Straftaten konnte berichtet werden. Für eine Berichterstattung musste schon etwas Außergewöhnliches, Schlimmes oder eine Straftat mit besonderem Ausmaß passiert sein, sonst erfuhren die...

  • Bochum
  • 31.08.19
  •  1
  •  2
Blaulicht

Der Weezer kam nicht weit
Dreister Diebstahl mit einem Kinderwagen

WEEZE. Noch auf der Anfahrt zum Einsatzort nahm die Polizei Geldern am späten Donnerstagnachmittag einen 33-jährigen Mann aus Weeze nach einem Räuberischen Diebstahl fest. Der Weezer hatte im Baumarkt an der Martinistraße in Geldern zunächst einen Arbeitshelm gekauft und bezahlt. Dann ging er in das Geschäft zurück und legte Arbeitsbekleidung und -schuhe sowie eine Schutzbrille in einen Kinderwagen, den er dabei hatte und versuchte das Geschäft zu verlassen, ohne zu bezahlen. Den...

  • Weeze
  • 30.08.19
Blaulicht

Essen-Huttrop: Polizei warnt davor, Fremde in die eigene Wohnung zu lassen
Mit dem Glas Wasser-Trick 84-Jährige bestohlen

Die Polizei Essen berichtet aus Essen- Huttrop: Eine unbekannte Frau verschaffte sich im Bereich des Bolckendyck mit einem Trick Zugang zu einer Wohnung und entwendet eine Bankkarte und etwas Kleingeld. Am Donnerstagmorgen, 29. August, öffnete die 84-jährige Geschädigte einer Frau die Tür. Die Frau bat um ein Glas Wasser. Während die Geschädigte der Bitte nachkam, bewegte sich die Unbekannte in der Wohnung. Die Geschädigte bemerkte die Frau erst wieder im Wohnzimmer an ihrer...

  • Essen-Steele
  • 30.08.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Bargeld und Handy weg - Zeugen nach Raubdelikt gesucht in Witten-Annen

Nach einem Raubdelikt am Montag, 26. August, in Annen sucht die Polizei Zeugen. Ein 24-jähriger Wittener war gegen 2 Uhr zu Fuß auf dem Rheinischen Esel unterwegs. In Höhe der Dortmunder Straße wurde er nach aktuellem Ermittlungsstand von zwei unbekannten Männern angesprochen und mit einem Schlagstock bedroht. Sie forderten die Wertsachen des 24-Jährigen. Nachdem dieser sein Bargeld herausgegeben hatte, hielt ihn einer der beiden Männer fest, während der andere noch das Mobiltelefon raubte....

  • Witten
  • 27.08.19
Blaulicht
Die Polizei in Velbert bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

Polizei in Velbert bittet um Hinweise
Taxi-Fahrer während der Fahrt beraubt

Ein Taxi-Fahrer wurde am Sonntag an der Von-Humboldt-Straße in Velbert von zwei Unbekannten bedroht, außerdem raubten sie ihm seine Geldbörse. Das teilt die Polizei mit.  Gegen 3 Uhr stiegen zwei bislang noch unbekannte Täter in das Taxi des 22-jährigen Fahrers ohne ihm ein genaues Ziel zu benennen. Wenige Minuten später wiesen sie ihn an, in der Bushaltestellenbucht "BiLo Birth" anzuhalten. Als der 22-jährige Fahrer daraufhin sein Geld verlangte, bedrohte einer der beiden unbekannten Männer...

  • Velbert
  • 26.08.19
Blaulicht

Essen-Steele, Bochumer Straße: Diebstahl in Drogerie - Zeugen gesucht!
Raub-Duo erbeutete Kosmetikartikel

Die Polizei Essen berichtet: Ein Diebes-Duo entwendete am 24. Juni 2019 Kosmetikartikel im hohen dreistelligen Wert aus einem Drogeriemarkt an der Bochumer Straße. Während der unbekannte Mann als Aufpasser fungierte und "Schmiere" stand, räumte die weibliche Person zahlreiche Kosmetika in ihre Tasche. Gemeinsam flüchtete das Duo aus dem Laden. Jetzt sucht das Kriminalkommissariat 33 nach der Identität der mutmaßlichen Ladendiebe. Zeugen, die Hinweise zu den Personen geben können,...

  • Essen-Steele
  • 21.08.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.