Raubüberfall

Beiträge zum Thema Raubüberfall

Blaulicht

20-Jähriger soll viermal zugeschlagen haben
Tatverdächtiger nach mehreren Raubüberfällen festgenommen

Am Mittwochabend konnte ein 20-jähriger Recklinghäuser als Tatverdächtiger nach mehreren Raubüberfällen festgenommen werden. Dem Mann wird vorgeworfen an insgesamt vier Überfällen am Erlbruch (3x) und am Europaplatz (1x) beteiligt gewesen zu sein. Der 20-Jährige soll drei Überfälle zusammen mit einem 16-jährigen Tatverdächtigen aus Recklinghausen und den vierten Überfall zu dritt, mit zusätzlich einem 20-jährigen Tatverdächtigen aus Herten, begangen haben. Die Raubüberfälle fanden zwischen dem...

  • Recklinghausen
  • 29.10.20
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische Konsequenz...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  • 2
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Handtaschenraub vor Drogerie

In der Fußgängerzone hat es am Donnerstag, um kurz nach 18 Uhr, einen Handtaschenraub gegeben. Eine 38-jährige Frau aus Nümbrecht hatte ihre Handtasche vor einem Drogeriemarkt auf der Hermannstraße liegen gelassen. Wenig später bemerkte eine 34-jährige Frau aus Recklinghausen die Tasche und öffnete diese, um Hinweise auf die Besitzerin zu bekommen. In diesem Moment kam ein unbekannter Mann auf sie zu, nahm ihr die Tasche weg und flüchtete in Richtung eines Parkhauses. Eine halbe Stunde später...

  • Herten
  • 28.12.18
Überregionales

Herten: Bei Spaziergang im Schlosspark beraubt - Täter werden gesucht

Ein 62-jähriger Hertener wurde am Sonntag um 7 Uhr im Schloßpark beraubt. Er machte einen Spaziergang, als er von hinten angegriffen und zu Boden gebracht wurde. Zwei Männer haben ihm seine Armbanduhr abgenommen, traten ihn und wollten weiteres Diebesgut. Als eine Passantin aufmerksam wurde, ergriffen die Täter die Flucht. Sie werden wie folgt beschrieben: 1. Mann: ca. 1,80 m groß, etwa 21 Jahre alt. grüne Hose, Kapuzenpulli, 2. Mann: kleiner als der erste, ca. 24 Jahre alt, blond, Jeans....

  • Herten
  • 25.06.18
Überregionales

Raubüberfall auf Frau aus Marl in Herten, Mann wollte der 51-Jährigen Geldbombe stehlen

Versuchter Raub auf Josefstraße in Herten - Mann wollte Marlerin Geldbombe stehlen. Am Montagabend, gegen 21.45 Uhr, hat es auf der Josefstraße einen versuchten schweren Raub gegeben. Eine 51-jährige Frau aus Marl wollte die Einnahmen einer Bäckerei zur Bank bringen. Noch bevor sie die Geldbombe in den Nachttresor schließen konnte, wurde sie von einem unbekannten Mann von hinten attackiert. Anschließend zerrte der Mann an der Geldbombe, die daraufhin zu Boden fiel. Der Täter flüchtete...

  • Marl
  • 16.05.17
Überregionales

Recklinghausen: Hertener (18) brutal von Trio überfallen

Drei unbekannte Männer forderten am Samstag, 25. Juni, gegen 0.10 Uhr, auf der Alte Grenzstraße in Recklinghausen einen 18-jährigen Hertener auf, sein Handy herauszugeben. Als dieser angab, kein Handy zu besitzen, schlug ihn einer mit der Faust ins Gesicht und entriss ihm den Rucksack. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Ein Täter wird wie folgt beschrieben: 18 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schwarze, kurze Haare, bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzen Jacke....

  • Recklinghausen
  • 27.06.16
Überregionales

Sechs Leute überfallen Mann in Herten

Opfer einer brutalen Bande wurde ein 32-jähriger Mann aus Gelsenkirchen jetzt in Herten. Am Samstag gegen 5.30 Uhr wurde der Gelsenkirchener auf der Bahnhofstraße in Westerholt überfallen. Die Bande, bestehend aus fünf Männern und einer Frau, etwa 15 bis 17 Jahre alt und von südländischem Aussehen, schlugen den 32-Jährigen zu Boden und klauten dessen Geldbörse. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Herten unter 02361/550 telefonisch in Verbindung zu...

  • Herten
  • 07.07.14
Überregionales

Herten: Polizei schnappt Getränkemarkt-Räuber

Räuber geschnappt: Der Polizei ging der Mann (27) ins Netz, der Ende November in Herten einen Getränkemarkt auf der Kaiserstraße in Disteln überfallen hat. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizei jetzt den Raubüberfall aufklären. Das war geschehen: Am Freitag, 22. November, betrat der mutmaßliche Täter gegen 18.30 Uhr den Getränkemarkt. Nachdem er sich zwei Getränke aus einem Kühlregal genommen hatte, begab er sich zur Kasse und forderte den Angestellten (20) auf, Geld aus der Kasse...

  • Herten
  • 10.01.14
Ratgeber

Geldtransporter überfallen

Opfer eines Raubüberfalles wurden am Mittwoch gegen 4.40 Uhr die drei Insassen (29-46 Jahre) eines Geldtransporters auf der Grasreinerstraße in der Gelsenkirchener Innenstadt. Die zwei Mitarbeiter und die Mitarbeiterin einer Sicherheitsfirma hatten den Geldtransporter an den Hinterausgang eines Kaufhauses gefahren. Aus den Räumlichkeiten des Kaufhauses holten der 29-Jährige und die 46-Jährige anschließend einen Geldkoffer, der mit mehreren Geldpaketen gefüllt war. Der 29-Jährige blieb derweil...

  • Wattenscheid
  • 04.12.13
Überregionales
2 Bilder

Tankstellenräuber mit Phantombild gesucht

In den Morgenstunden des 5. November (Dienstag) war es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Tankstelle an der Karlstraße 44 in Wanne gekommen. Kurz vor 8 Uhr betrat ein maskierter Krimineller den Verkaufsraum und bedrohte die beiden Angestellten (21/24) mit einer schwarzen Pistole. Anschließend forderte der Täter die beiden Mitarbeiter auf, das Bargeld in einen dunkelblauen Rucksack mit der hellblauen Aufschrift "Puma" zu packen. Mit der Beute flüchtete der Tankstellenräuber durch den...

  • Wattenscheid
  • 19.11.13
Überregionales

Herten: Überfall auf Wettbüro

Von Sonntagsruhe keine Spur, vom Räuber auch nicht: Am späten Sonntagabend betrat gegen 22.40 Uhr ein maskierter Mann (vermutlich ein Einzeltäter) das Wettbüro an der Feldstraße in Herten und überwältigte sofort den Betreiber, den er mit einer Schusswaffe bedrohte. Der Bewaffnete entwendete die Tageseinnahmen und flüchtete durch den Notausgang in den Hinterhof des Gebäudes. Von dort ist er in unbekannte Richtung entkommen. Zeugen bitte melden Bisher verlief die polizeiliche Fahndung erfolglos,...

  • Herten
  • 04.11.13
Überregionales

Kioskinhaber schlägt Räuber mit Elektroschocker in die Flucht

Schwarze Wollmaske und Schusswaffe nützten einem Räuber wenig: Der Kioskinhabersetzte sich gegen den Gangster mit einem Elektroschocker erfolgreich zu Wehr. Der Fall: Am Mittwoch betrat ein maskierter Mann gegen 23.50 Uhr einen Kiosk an der Bahnhofstraße in Herten. Er bedrohte den 69-jährigen Inhaber mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Der Kioskbetreiber setzte sich gegen den Räuber mit einem Elektroschocker zur Wehr. Daraufhin flüchtete der Täter in Richtung StorcksmährstraßeLaut...

  • Herten
  • 01.08.13
Überregionales

Brutaler Überfall auf offener Straße

Der Angriff kam von hinten und war brutal: Ein Hertener (47) wurde am Dienstag gegen 18.35 Uhr auf der Ewaldstraße von einem Straßenräuber zu Boden gerissen und dabei schwer verletzt. Der Täter stahl ihm die Geldbörse und ein Handy. Anschließend flüchtete der Kriminelle in unbekannte Richtung. Der Hertener verletzte bei dem Überfall so schwer, dass er in ein Krnakenhaus gebracht werden musste. Eine Täterbeschreibung kann nicht abgegeben werden. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich...

  • Herten
  • 27.03.13
Ratgeber

Raub im Linienbus - Schüsse auf Busfahrer

Am Sonntag, 14. Oktober, gegen 4.15 Uhr, befand sich ein 26-jähriger Linienbusfahrer aus Castrop-Rauxel nach Arbeitsende auf der Fahrt zum Busdepot. In Recklinghausen auf dem Bruchweg forderte ihn ein zuvor von ihm nicht bemerkter Fahrgast auf, Bargeld herauszugeben. Nach Erhalt des Bargeldes verließ der unbekannte Täter den Bus, schoß dabei aber noch zweimal mit einer Kleinkaliberwaffe auf den Busfahrer, der dabei am Arm verletzt wurde. Der Busfahrer wurde einem Krankenhaus zugeführt, wo er...

  • Recklinghausen
  • 15.10.12
Überregionales

Raubüberfall auf Spielhalle

Ein vermummter,bewaffneter Mann hat am Donnerstag eine Spielhalle in Herten überfallen. Gegen 22.55 Uhr betragt der Gangster eine Spielhalle auf der Ewaldstraße. Er bedroht die 33-jährige Angestellte mit einer silbernen Pistole, warf ihr einen schwarz/silbernen Rucksack zu und verlangte Geld. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Schützenstraße/Süder Markt. Der von der Polizei gesuchte Mann trug einen dunklen Anorak mit Kapuze, dunkle Jeans mit hellen Seitennähten, Turnschuhe,...

  • Herten
  • 31.08.12
Überregionales

Straßenraub am Süder Markt

Opfer eines Raubüberfalls wurde ein Hertener (65) am Freitag gegen 8.50 Uhr auf dem Süder Markt. Ein ihm unbekannter Mann hat ihn, Geld zu wechseln. Als der 65-Jährige die Geldbörse in der Hand hielt, entwendete der Täter gewaltsam daraus Bargeld. Der Gesuchte ist zirka 1,809 Meter groß. Er hat schwarzes, gegeltes Haar und ist von südländischem Aussehen. Er trug einen einen schwarzen Anzug, ein pinkfarbenes Hemd und Krawatte. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat...

  • Herten
  • 08.06.12
Überregionales

Raubüberfall auf Spielhalle

Und wieder wurde eine Spielhalle in Herten überfallen. Am Donnerstag gegen 10.10 Uhr betraten zwei Männer eine Spielhalle auf der Ewaldstraße. Sie bedrohten die 54-jährige Angestellte mit einem Messer und forderten Geld. Mit der Beute flüchteten die Täter in Richtung Roonstraße. Beide Räuber waren dunkel gekleidet und sind von schlanker Statur: Der eine Mann ist etwa 1,55 Meter groß, der andere zirka 1,70 Meter. Die Gesuchten sind von südländischem Aussehen, wie es im Bericht der Pressestelle...

  • Herten
  • 19.01.12
Überregionales

Der Schrecken der Spielhallen

Diese Fälle scheinen sich zu häufen: Erneut wurde am Montag an der Ewaldstraße eine Spielhalle überfallen. Gegen 7.50 Uhr sah sich der Angestellte (35) der Spielhalle mit einem maskierten und bewaffneten Mann konfrontiert, der Geld forderte. Die Beute verstaute der Vermummte in einen mitgebrachten Rucksack und entkam unerkannt. Der Gesuchte ist zirka 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er war dunkel gekleidet, trug Handschuhe und eine Maske mit Sehschlitzen. Wer zu dem Fall etwas sagen kann oder...

  • Herten
  • 10.01.12
Überregionales

Schreck am Morgen: Spielhalle überfallen

Schreck am frühen Morgen: Am Montag, 2. Januar, hat gegen 9.10 Uhr ein Mann eine Spielhalle auf der Ewaldstraße überfallen. Er bedrohte die 68-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte Geld. Mit der Beute flüchtete er anschließend in unbekannte Richtung. Die Fahndung war bisher ohne Erfolg. Der Gesuchte ist eta 30 Jahre alt, zirka 1,69 Zentimeter groß und von normaler Statur. Er trug eine dunkle Jacke und Wollmütze, ist von südländischem Aussehen. Sachdienliche Hinweise erbittet das...

  • Herten
  • 02.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.