Raub

Beiträge zum Thema Raub

Blaulicht
In Herne ist eine Spielhalle überfallen worden.

Duo flüchtet nach Raub auf Spielhalle in Herne
Ein Tatverdächtiger festgenommen

Ein 15-jähriger Herner ist nach einem Raub auf eine Spielhalle in Herne am vergangenen Samstagabend, 24. Juli, vorläufig festgenommen worden. Ein weiterer Tatverdächtiger wird noch gesucht. Nach bisherigem Stand betrat ein unbekannter Mann gegen 23.30 Uhr die Spielhalle an der Horsthauser Straße 166. Unter Vorhalt eines Messers bedrohte er die 39-jährige Angestellte aus Essen und erbeutete Bargeld. Samt Beute flüchtete der Kriminelle - gemeinsam mit einem weiteren Tatverdächtigen, der während...

  • Herne
  • 26.07.21
Blaulicht
Die Unbekannte forderte mit einem Revolver nach Bargeld. Symbolfoto: Archiv

Versuchter Raub auf Kiosk
Unbekannte forderte mit Revolver nach Bargeld

Nach einem versuchten Raub am 19. Juni, gegen 23 Uhr, sucht die Polizei Zeugen. Herne. Eine noch unbekannte Frau erschien zum Tatzeitpunkt am Verkaufstresen eines Kioskes an der Wiescherstraße, um Zigaretten zu kaufen. Plötzlich zog sie einen Revolver und forderte den 39-jährigen Angestellten aus Herne auf, die Kasse zu öffnen und Bargeld zu übergeben. Der Angestellte konnte die Täterin kurz ablenken und ihr dann die Waffe aus der Hand reißen. Daraufhin flüchtete die Räuberin ohne Beute zu Fuß...

  • Herne
  • 21.06.21
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
An der Kasse: Unbekannter entreißt Frau (63) Geldbörse

Die Polizei sucht nach einem Raubdelikt in Herne vom Dienstagnachmittag (15. Dezember) Zeugen. Gegen 16.20 Uhr hat ein unbekannter Mann einer 63-jährigen Hernerin im Kassenbereich eines Geschäfts an der Bahnhofstraße 34 die Geldbörse aus der Hand gerissen und ist aus dem Laden geflüchtet. Der schlanke Mann ist zwischen 28 und 32 Jahren alt, zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß, hat kurze, schwarze Haare und sieht Zeugenangaben zufolge "südeuropäisch" aus. Er trug eine schwarze Jacke und eine...

  • Herne
  • 16.12.20
  • 1
Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Raub in Herne

Zwei Männer sollen Freitag Nacht (20.) in Herne mit einem Baseballschläger bewaffnet, die Herausgabe von Wertgegenständen erzwungen haben. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 23.30 Uhr hielt sich der 15-jährige Herne zusammen mit einem Bekannten in Sodingen auf dem Mont-Cenis-Platz auf, als er unvermittelt von zwei ihm unbekannten Personen aufgefordert wurde, seine Taschen zu leeren. Ihren Forderungen sollen die beiden Männer durch Schläge mit einem mitgeführten Baseballschläger Nachdruck verliehen...

  • Herne
  • 22.11.20
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische Konsequenz...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  • 2
Blaulicht

Täter schlugen in Herne-Horsthausen zu
Raub auf Kiosk

Herne. Am 30. November, um 00:55 Uhr, betraten zwei unbekannte männliche Personen einen Kiosk in Herne-Horsthausen. Eine dritte, ebenfalls männliche Person verblieb vor dem Eingang. Unter Vorhalt eines Messer wurde die anwesende 53-jährige Mitarbeiterin aufgefordert, die Kasse zu öffnen. Anschließend entnahm der Täter eine größere Summe Bargeld aus der Kasse und eine unbekannte Menge an Zigaretten. Nachdem die Geschädigte Pfefferspray einsetzte, flüchteten die Täter zu Fuß in unbekannte...

  • Herne
  • 02.12.19
Überregionales

Frau von Kindern beraubt

Zu einem Raub auf eine 29-jährige Frau kam es am Mittwoch, 22. August, gegen 13.30 Uhr. Die Hernerin verließ zum Tatzeitpunkt ein Geldinstitut an der Edmund-Weber-Straße. Plötzlich wurde ihr von einem Jungen gewaltsam die Geldbörse aus der Hand gerissen. Überrascht von der Tat, konnte die Frau den Kinderräuber nicht festhalten. Dieser flüchtete mit einem weiteren Kind auf einem Fahrrad in Richtung Königsgruber Park. Der südländisch aussehende Tatverdächtige ist circa 12 Jahre alt, trug eine...

  • Herten
  • 23.08.18
Überregionales

Vier Senioren auf der Straße beraubt - zwei Verletzte

Vier Raubüberfälle auf Senioren verzeichnete die Kripo am Wochenende in Herne. Am 17. Freitag, 17. August, gegen 11.25 Uhr wurde eine 88-jährige Frau von einem Unbekannten im Bereich der Edmund-Weber-Straße 165 angesprochen. Unvermittelt stieß der Täter die Seniorin zur Seite und entwendete ihr aus dem Rollator die Handtasche. Anschließend flüchtete er mit einem Fahrrad. Der Täter ist etwa 30 Jahre alt, 170 cm groß, hat blonde Haare und trug eine blaue Kappe und eine blau-grüne Jacke. Gegen...

  • Wanne-Eickel
  • 20.08.18
Überregionales

Seniorin überfallen

Am frühen Montagmorgen, 13. August, kam es an der Görrestraße in Eickel zu einem Handtaschenraub. Gegen 9.15 Uhr war eine Fußgängerin (79) dort mit einer Bekannten (74) unterwegs. Plötzlich tauchte von hinten ein noch unbekannter Mann auf. Der Kriminelle entriss der Hernerin eine Plastiktasche und rannte mit der Beute davon. Die alte Dame klagte nach dem Überfall über leichte Schmerzen in der Schulter. Der Straßenräuber ist ungefähr 1,72 Meter groß und trug eine schwarze Hose, einen dunkelroten...

  • Herne
  • 16.08.18
Überregionales

Handtasche entrissen

Eine 57-jährige Wanne-Eickelerin ist am vergangenen Montag ihrer Handtasche beraubt worden. Gegen 14.15 Uhr war sie auf der Claudiusstraße unterwegs, als ihr ein noch unbekannter Krimineller die Tasche von hinten entriss. In dieser befanden sich ihr Portemonnaie mit Bargeld sowie persönliche Papiere und ein Mobiltelefon. Der Täter wird als ungefähr 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß und von normaler Statur beschrieben. Er war mit einer Jeans und einem grauen T-Shirt bekleidet. Das Herner...

  • Herne
  • 10.04.18
Überregionales
Die Polizei sucht mit Hilfe der Öffentlichkeit nach dem Räuber. Foto: Polizei

Mann versetzt Herne in Angst: Drei Raubüberfälle seit Sonntag

Wer kennt diesen Mann (Foto im Text)? Die Polizei in Herne sucht ihn dringend. Er wird verdächtigt, in den vergangenen Tagen drei Raubüberfälle begangen zu haben.  In den Morgenstunden des 28. September (Donnerstag) kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf den Supermarkt an der Hauptstraße 258 in Wanne. Gegen 7.20 Uhr legte der noch unbekannte Kriminelle eine Flasche Schnaps auf das Kassenband, bedrohte den Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit der...

  • Herne
  • 29.09.17
Überregionales

Niedergeschlagen und beraubt

Vier Männer schlugen am frühen Sonntagmorgen, 25. Dezember, einen 56-jährigen Herner nieder und raubten sein Portemonnaie. Die Tat ereignete sich vor einer Gaststätte auf der Edmund-Weber-Straße. Zwei der Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: ca. 1,70 Meter groß, um die 18 Jahre alt, kurze dunkle Haare, schlanke Statur, vermutlich türkischer Migrationshintergrund. Der dritte Täter ist ca. 1,90 Meter groß, ebenfalls um die 18 Jahre alt, vermutlich Westeuropäer, kurze braune Haare und...

  • Herne
  • 27.12.16
Überregionales

Täter nach Raub auf Spielhalle flüchtig

Eine 66-jährige Spielhallenaufsicht wurde in der Nacht vom 2. August gegen 1 Uhr Opfer eines Raubüberfalls. Die Hernerin befand sich mit dem letzten Kunden in der Spielhalle an der Dorstener Straße 449, als dieser ein Messer zog. Der Mann forderte die Angestellte auf, ihm das Geld aus der Kasse herauszugeben. Anschließend flüchtete er fußläufig in Richtung Autobahn 42. Der Täter ist ca. 190 cm groß, 40 - 45 Jahre alt, schmales Gesicht, kräftige, sportliche Statur, mitteleuropäisches...

  • Herne
  • 02.08.16
Überregionales

Straßenräuber schlägt Senior zu Boden - Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

In den späten Abendstunden am Dienstag, 17. November, kam es an der Ludwigstraße in Wanne zu einem Straßenraub. Gegen 22.15 Uhr wollte ein Mann (72) seine Haustür aufschließen, als von hinten plötzlich ein unbekannter Mann auftauchte. Der Täter schlug den Senior unvermittelt zu Boden und entwendete ihm eine schwarze Geldbörse. Mit der Beute rannte der Räuber davon. Täter etwa 20 bis 25 Jahre alt Gegenüber den Polizeibeamten gab der 72-Jährige, der keine ärztliche Hilfe benötigte, an, dass der...

  • Herne
  • 19.11.15
Überregionales

Zwei Raubüberfälle in Herne - Polizei sucht Zeugen

Am zurückliegenden Wochenende kam es in Herne zu zwei brutalen Raubüberfällen. Die Opfer: Eine Hernerin (74) sowie ein Essener (17). Am 13. November saß eine Seniorin (74) gegen 12.30 Uhr auf der Parkbank an der Jauerstraße 1. Dort tauchten plötzlich zwei junge Männer auf und sprachen die Hernerin mit den Worten „Alte, haste Geld?“ an. Sofort danach schlug einer der Kriminellen der 74-Jährigen mit einer Flasche ins Gesicht und nahm die Handtasche der kurzfristig benommenen Frau an sich. Nachdem...

  • Herne
  • 19.11.15
Überregionales
Das Opfer, der 28-jährige Herner Sharip Makaev.  Foto: Polizei
3 Bilder

Polizei klärt Mord an 28-Jährigem auf

Der Mord an einem seit März dieses Jahres vermissten Mann aus Herne konnte durch akribische Arbeit der eingesetzten Bochumer Mordkommission aufgeklärt werden. Der damals 28-jährige Sharip Makaev wurde von Familienangehörigen im März als vermisst gemeldet. Unter anderem durch die Aussage eines Bekannten, die dieser in Tschetschenien machte, kam der Verdacht auf, dass der in Herne gemeldete Mann getötet worden war. Zwei Täter gefasst zwei flüchtig Die monatelangen Ermittlungen der Bochumer...

  • Herne
  • 06.11.15
Überregionales

Wanne-Eickel: Tankstellenräuber flieht mit geraubter Kasse und 2 Stangen Marlboro

Herne: Am 2.1.2015, gegen 21:30 Uhr, betrat ein männlicher, maskierter Einzeltäter das Tankstellengelände an der Einmündung Dorstener-/Recklinghauser Straße in Herne. Hier traf er im Außenbereich auf die Kassiererin (32). Unter Vorhalt einer silberfarbenen Pistole drängte er die Hernerin in den Verkaufsraum. Hier forderte er das Geld aus der Kasse sowie Zigaretten der Marke Marlboro. Die Angestellte packte ihm zwei Stangen der geforderten Marke sowie das Geld in eine Tüte und übergab diese dem...

  • Herne
  • 05.01.15
  • 1
  • 1
Überregionales

Herne: Feige Täter berauben 81- Jährigen

OL-BO: Herne Vier Täter! - Erst nach dem Weg gefragt, dann Senior (81) beraubt In den Nachmittagsstunden des gestrigen 29. April kam es in Herne zu einem feigen Überfall auf einen Senior (81). Der Herner war gegen 16:20 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg der Horsthauser Straße unterwegs. Kurz vor der Schaeferstraße hielt plötzlich ein dunkelblauer VW Polo mit Duisburger Kennzeichen an. Vorne saßen zwei Männer, hinten zwei Frauen. Zunächst fragte der Beifahrer den 81-Jährigen nach dem Weg zum...

  • Herne
  • 30.04.14
  • 1
Überregionales

Brutaler Straßenraub auf 60 Jährige

Herne: In den Morgenstunden des 15. Februar (Samstag) kam es an der Bahnhofstraße in Herne zu einem brutalen Raubüberfall auf eine Fußgängerin (60). Gegen 07:20 Uhr war die Hernerin dort in Richtung Bahnhof unterwegs. In Höhe der Hausnummer 98 (Gleisunterführung) tauchte plötzlich ein unbekannter Mann auf und riss an der schwarzen Handtasche der Frau. Dadurch stürzte die 60-Jährige mit voller Wucht zu Boden. Anschließend schlug ihr der Kriminelle noch mit der Faust ins Gesicht und flüchtete mit...

  • Herne
  • 17.02.14
Überregionales

Tatort Juweliergeschäft - Feuerwehr hilft bei Festnahme von drei Einbrechern

Herne: In den frühen Morgenstunden des gestrigen 17. November kam es zu einem Einbruch in das Juweliergeschäft an der Bahnhofstraße 50 in Herne. Dabei lösten die Kriminellen gegen 05.25 Uhr einen Alarm aus. Nach dem Funkspruch "Täter vor Ort" begaben sich die Polizeibeamten, u.a. auch ein Diensthundführer, direkt in die Fußgängerzone und umstellten das Gebäude. In der Zwischenzeit hatten sich die Einbrecher auf ein Vordach in der ersten Etage begeben. Einer der drei Täter sprang aus einer Höhe...

  • Herne
  • 18.11.13
  • 1
Überregionales

Nächtlicher Raubüberfall auf Auslieferungsfahrer

Herne: Am heutigen 18. November kam es auf Parkplatz eines Supermarktes an der Mont-Cenis Str.(252) zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Auslieferungsfahrer (57). Gegen 02.55 Uhr lieferte der 57-Jährige nicht nur die Brötchen für die dortige Bäckereifiliale an, sondern beabsichtigte auch, die Wochenendeinnahme im Führerhaus seines Lkw zu verstauen. Plötzlich tauchte ein maskierter Mann auf, bedrohte den Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit der...

  • Herne
  • 18.11.13
  • 1
Ratgeber

Herne: Nach Raub werden Zeugen gesucht

Noch haben die Ermittler aus dem Bochumer Raubkommissariat KK 13 einen Überfall nicht geklärt, der sich am gestrigen 28. Oktober in dem an der Herzogstraße 4 in Eickel gelegenen Geschäft ereignet hat. Dort verspürte ein Mitarbeiter gegen 11.30 Uhr einen Schlag gegen den Kopf und sackte zu Boden. Kurz danach stellte der Mann fest, dass eine schwarze Kellnergeldtasche mit den Geschäftseinnahmen entwendet worden ist. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Herner, der den Räuber nicht beschreiben...

  • Herne
  • 29.10.13
  • 1
Überregionales

Dreist und Feige: BMX Radler raubt Handtasche

BMX-Fahrer entreißt Fußgängerin die Handtasche Noch haben die Beamten aus dem Herner Kriminalkommissariat 35 einen Fahrradfahrer nicht ermittelt, der am gestrigen 1. Oktober einer Fußgängerin die Handtasche entrissen hat. Die Frau war gegen 17.40 Uhr auf der Straße "Heyermanns Hof" unterwegs. In Höhe der Hausnummer 18 tauchte plötzlich von vorne ein BMX-Fahrer auf. Im Vorbeifahren entriss der junge Mann der 48-Jährigen die schwarze Handtasche. Anschließend setzte der Kriminelle seine Fahrt in...

  • Herne
  • 02.10.13
Überregionales

Raub vor Kindergarten

Herne: Die Florastraße in Wanne am gestrigen 25. September. Dort, in Höhe des Kindergartens, kam es gegen 12.00 Uhr zu einem Raubüberfall auf eine Hernerin. Hier bat eine noch unbekannte Frau der 29-Jährigen billigen Schmuck zum Kauf an. Als die Hernerin dieses ablehnte, hielt die Kriminelle ihr ein Taschenmesser an den Hals, um den Kauf der Kette zu erzwingen. Daraufhin flüchtete das Opfer weinend in den Kindergarten und bemerkte dort, dass ihr die Täterin dabei eine Goldkette, die sie um den...

  • Herne
  • 26.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.