Raub

Beiträge zum Thema Raub

Blaulicht
Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall nach dem Tätern.

Täter trug eine dunkle Maske
Räuber mit Gewehr bedroht Frau

Tatort war ein Kiosk an der Königsheide, hier bedrohte am frühen Dienstag kurz vor vier Uhr ein Räuber eine Frau mit einem Gewehr. Der Überfall scheiterte an der Reaktion des Opfers. Bargeld und Zigaretten wollte der Mann haben, sein Gesicht versteckte er hinter einer dunklen Maske. Die Kiosk-Angestellte folgte der Forderung allerdings nicht, sondern rief nach ihrer Kollegin und wählte den Notruf. Den Täter brachte das wohl aus dem Konzept und so flüchtete er ohne Beute in unbekannte...

  • Lünen
  • 11.09.19
Blaulicht
Die Polizei sucht nach einem unbekannten Mann.

Täter fuhr mit Auto aus Wesel
Räuber mit Messer überfällt jungen Mann

In Horstmar kam es am Dienstag zu einem Überfall. Die Polizei sucht nun nach einem stämmigen Mann in einem Auto mit Kennzeichen aus Wesel. Dienstag am späten Abend ging ein Zwanzigjähriger auf der Schlegelstraße, da fragte ihn ein Mann aus einem fahrenden Auto heraus, ob er Geld wechseln könne, berichtet die Polizei. Die Frage verneinte der Lüner, der Unbekannte aber stoppte das Auto, stieg aus und forderte mit einem Messer Bargeld von dem Zwanzigjährigen. Der Lüner gab ihm eine dreistellige...

  • Lünen
  • 31.07.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Die Polizei bittet um Hinweise auf einen flüchtigen Räuber.

Zeugen verfolgten den Mann
Überfall: Räuber flüchtet aus Bäckerei

Minuten vorher hatte der Mann noch als Gast an einem der Tische gesessen, doch dann raubte er Geld aus der Kasse. Dienstag wurde eine Verkäuferin in einer Bäckerei Opfer eines Überfalls. Wie Zeugen berichten, kam der Täter kurz vor Ladenschluss unter dem Vorwand ein Getränk bezahlen zu wollen an den Tresen der Bäckerei an der Wehrenboldstraße. In Richtung der Verkäuferin sprühte er dann aber vermutlich Reizgas, griff in die Geldkassette und flüchtete mit Bargeld aus dem Laden. Die...

  • Lünen
  • 03.07.19
Blaulicht
Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen nun auf die Hinweise von Zeugen.

Unbekannter überfällt junge Frau
Räuber mit blasser Haut flüchtet auf Rad

Opfer eines Überfalls wurde am Mittwoch eine junge Frau aus Lünen. Ein Mann auf einem Fahrrad entriss ihr das Handy.  Tatort war am Nachmittag die Hüttenallee. Meter vor der Einmündung der Wethmar Mark fuhr der Räuber von hinten an der Frau vorbei und griff sich ihr Handy. Im Anschluss flüchtete der Mann, der schon zuvor an seinem Opfer vorbei gefahren war, in Richtung Willi-Melchers-Straße. Der Flüchtige ist den Beschreibungen nach etwa 25 bis 30 Jahre alt, hat eine sehr schlanke Figur,...

  • Lünen
  • 27.06.19
Blaulicht
Die Polizei sucht nach einem Raub in Brambauer Zeugen.

Unbekannte flüchteten mit Tasche
Räuber mit Messern überfallen Mann

Messer hatten die Täter in den Händen und forderten Geld - in Brambauer wurde ein Mann aus Lünen am Mittwoch Opfer eines Überfalls. Das Opfer ging am späten Abend gegen 22.45 Uhr auf der Brambauer Straße, bog dann ab in den Reichsweg. Ein Mann kam hier aus einer Einfahrt auf ihn zu, ein zweiter Täter postierte sich hinter dem Lüner. Die Räuber hatten Messer in den Händen und zwangen ihr Opfer so zur Herausgabe einer schwarzen Tasche. Im Anschluss flüchteten sie Richtung Lenaustraße. Zeugen...

  • Lünen
  • 06.06.19
Blaulicht
Der Unbekannte drohte mit einer Schusswaffe.

Wettbüro-Raub
Räuber droht mit Waffe und erbeutet Geld

Opfer eines Überfalls wurde am Freitag ein Angestellter eines Wettbüros in Lünen: Der Räuber bedrohte ihn mit einer Waffe und ergriff mit seiner Beute die Flucht. Der Angestellte hatte nach eigenen Angaben gerade die Tür des Wettbüros an der Münsterstraße abgeschlossen und war auf dem Weg zu seinem Auto, da bedrohte ihn ein maskierter Unbekannter mit einer Schusswaffe. Der Mann forderte Geld und erbeutete die Einnahmen. Im Anschluss flüchtete der Mann in Richtung Lindenstraße. Beschreibungen...

  • Lünen
  • 31.03.19
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen, die Hinweise haben zur Tat oder dem flüchtigen Täter.

Zeugen gesucht
Räuber verletzt Seniorin bei Überfall

Zeugen sucht die Polizei nach einem brutalen Raub am Nachmittag in Selm - das Opfer liegt nun mit schweren Verletzungen im Krankenhaus! Tatort war gegen 16.30 Uhr die Hermannstraße. Der Unbekannte riss die achtzig Jahre alte Seniorin hier zu Boden und raubte ihre beige gemusterte Handtasche. Zum Täter konnte das Opfer, das Rettungskräfte mit schweren Verletzungen in eine Klinik brachten, keine weiteren Angaben machen, dennoch hofft die Polizei auf die Hilfe von Zeugen. Wer Hinweise zum dem...

  • Lünen
  • 11.03.19
Blaulicht
Ermittlungen der Polizei führten am Mittwoch zu einem Verdächtigen.

Polizei meldet Erfolg
Handschellen klicken nach Raub-Versuch

Erfolg hatte ein Räuber in der vergangenen Woche nicht, als er mit einer Pistole einen Laden in Selm überfallen wollte - die Verkäuferin verweigerte ihm die Beute. Mittwoch fasste die Polizei einen Verdächtigen. Ermittlungen der Kriminalpolizei führten nur eine Woche nach der Tat an der Kreisstraße zu einem Mann aus Selm. Polizisten nahmen ihn am Mittwoch fest, in einer ersten Vernehmung räumte er die Tat ein, berichtet die Kreispolizeibehörde Unna in ihrer Mitteilung. Thema "Raub" im...

  • Lünen
  • 28.02.19
Blaulicht
Die Unbekannten klingelten an der Tür, in der Wohnung attackierten sie dann ihr Opfer.

Angriff mit Teleskopschlagstock
Paar überfällt Lüner in seiner Wohnung

Im Glauben, dass das Paar Versicherungen verkaufe, bat der ein Lüner sie in seine Wohnung - dort wurde der Mann Opfer eines brutalen Überfalls. Tatort war am Donnerstagvormittag ein Mehrfamilienhaus an der Adolf-Damaschke-Straße in Lünen-Süd. Ermittler der Polizei berichten, dass ein Mann und eine Frau hier gegen 11.45 Uhr an der Tür des Opfers klingelten und sich als Versicherungsvertreter ausgaben, so kamen sie in die Wohnung. Im Wohnzimmer schlug der Fremde dann mit einem...

  • Lünen
  • 22.02.19
Blaulicht
Der Täter drohte der Frau mit einer schwarzen Pistole.

Täter trug auffälligen Helm
Räuber bedroht Frau mit Pistole

Pistole in der Hand, Motorradhelm auf dem Kopf! In Selm versuchte ein Unbekannter so am Mittwoch einen Überfall auf ein Geschäft. Der Mann hatte sich schon fast eine halbe Stunde im Geschäft aufgehalten, als dann kein anderer Kunde mehr im Raum war, kam er an die Kasse und legte Waren auf den Tresen. Die Kassierin bedrohte er zur gleichen Zeit mit einer schwarzen Pistole und forderte mit den Worten, dass dies ein Überfall sei, Geld aus der Kasse. Seine Forderung hatte wenig Erfolg, denn die...

  • Lünen
  • 21.02.19
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach drei Unbekannten.

Täter raubten Geld
Männer locken Taxifahrer in eine Falle

Wie Fahrgäste winkten die drei Männer dem Taxifahrer – doch dann lockten die Fremden den Mann aus Lünen in eine Falle! Die Polizei fahndet und hat schon erste Hinweise. Tatort war am Montagabend die Straße „An den Teichen“ nahe der Osterfeldstraße in Dortmund. Der Fahrer aus Lünen hatte sein Taxi am Fahrbahnrand gestoppt und wollte den vermeintlichen Fahrgästen beim Verladen ihres Gepäcks helfen, da sprühte das Trio ihm mit einer Flüssigkeit ins Gesicht und attackierte ihn mit einem...

  • Lünen
  • 12.02.19
Blaulicht
Tatort war die Mauerstraße im alten Quartier von Lünen.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter raubt Handy und Geld

Zeugen sucht die Polizei nach einem Raub in der City. Opfer war in der Nacht zu Samstag ein Mann aus Lünen. Der Überfall sei seinen Schilderungen zufolge kurz nach 2.30 Uhr auf der Mauerstraße im alten Quartier passiert, hier schubste ihn der Täter von hinten zu Boden und raubte ihm dann offenbar Geldbörse und Handy. Der Täter floh im Anschluss in unbekannte Richtung. Die Polizei ermittelt und hofft unter Telefon 0231 / 132 74 41 auf Hinweise. Thema "Raub" im...

  • Lünen
  • 04.02.19
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen nach einem brutalen Raub am Neujahrsmorgen.

Überfall an Neujahr
Räuber sprühen Pfefferspray ins Gesicht

Neujahr war ein Siebzehnjähriger aus Dortmund auf dem Weg nach Hause, da wurde er an Brechtener Straße in Lünen Opfer eines Überfalls. Die Räuber attackierten ihn mit Pfefferspray. Schilderungen der Polizei nach passierte die Tat zwischen 6.15 Uhr und 6.40 Uhr in Höhe der Stadtbahn-Haltestelle Herrentheystraße. Den Siebzehnjährigen sprachen hier mindestens zwei Männer an und forderten Bargeld. Der Dortmunder kam der Forderung nach, trotzdem sprühten die Räuber ihm Pfefferspray ins Gesicht...

  • Lünen
  • 04.01.19
Blaulicht
Eine Pistole ähnlich dieser hatte der Räuber laut Rosolino Biondolillo in der Hand.

Italia an der Steinstraße
Pizzabäcker schlägt Räuber in die Flucht

Rosolino Biondolillo hat seinen Humor nicht verloren: "Einen Sizilianer zu überfallen ist nicht die beste Idee." Stunden vorher kam der Inhaber der Pizzeria Italia in genau diese Situation - und schlug den Räuber in die Flucht. Freitagabend gegen 21.30 Uhr war es und Rosolino machte gerade am Tisch vor dem Tresen eine kurze Pause, da betrat ein Mann die Pizzeria an der Steinstraße im Norden von Lünen. Kein Kunde, sondern ein Krimineller. "Der Kerl hatte eine Pistole in der Hand, ein Tuch...

  • Lünen
  • 25.11.18
Blaulicht
Taucher suchten im Cappenberger See nach Beweisstücken zu einer Raubserie.
3 Bilder

Taucher suchen im See nach Beweisen

Taucher der Polizei gingen am Dienstag im Cappenberger See auf die Suche nach Beweisen zu einer Raubserie auf Supermärkte im vergangenen Jahr. Die Spezialisten kamen nicht mit leeren Händen zurück an die Oberfläche.  Zwei Kassenladen und eine Geldkassette fanden die Taucher unter schwierigen Bedingungen am Grund des Sees. Die Funde stehen im Zusammenhang mit Überfällen auf insgesamt sechs Discounter in Hamm, Ascheberg und Drensteinfurt von Mai bis August letzten Jahres. Unbekannte forderten...

  • Lünen
  • 21.11.18
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem Raub in Brambauer nach zwei Unbekannten.

Bewusstlos in Brambauer
Räuber schlagen Opfer zu Boden

Unbekannte schlugen in der Nacht einen Mann in Brambauer bewusstlos, dann raubten sie ihm Handy, Brille und Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.  Montagnacht war der Mann aus Bochum gegen 3 Uhr im Bereich der Haltestelle am Verkehrshof in Brambauer unterwegs, da begegnete er zwei unbekannten Männern. Der Polizei berichtete der Bochumer, dass ihn einer Männer mehrere Male geschlagen habe, in der Folge ging er zu Boden und verlor das Bewusstsein. Kurze Zeit später, als er wieder zu sich kam,...

  • Lünen
  • 20.11.18
Überregionales
Die Räuber trugen Sturmhauben und sprachen mit polnischem Akzent.

Räuber mit Sturmhauben schlagen Lüner

Opfer eines brutalen Überfall wurde ein Mann aus Lünen am Sonntagabend auf einem Weg nahe der Bahnstraße. Maskierte schlugen ihn und raubten seinen Rucksack. Der Vierzigjährige lief nach eigenen Angaben auf dem sogenannten schwarzen Weg, da kamen plötzlich drei mit Sturmhauben maskierte Männer aus einem Gebüsch. Die Unbekannten schlugen ihr Opfer mehrfach - wohl auch mit einer augenscheinlichen Schusswaffe - und verletzten den Mann. Das Trio erbeutete den Rucksack des Lüners und flüchtete...

  • Lünen
  • 02.10.18
Überregionales
Die Räuber bedrohten ihr Opfer mit Schusswaffen.

Räuber halten Jogger Waffe an den Kopf

Beschreibungen nach sind die Täter fast noch Kinder, das hinderte das Trio aber nicht an einem heftigen Raub auf einen Jogger in Lünen. Die Täter hielten dem Mann sogar eine Waffe an den Kopf. Mittwochabend joggte der Mann über die Feldwege zwischen Reygershof und Lippedamm in Alstedde, hier schon folgten ihm drei junge Männer im Alter zwischen vierzehn und siebzehn Jahren. Der Mann beachtete das Trio nicht weiter und stoppte zum Telefonieren irgendwann auf einem Waldweg. Im Laufe des...

  • Lünen
  • 20.09.18
Überregionales
Die Polizei verhaftete nach einem Raub zwei Verdächtige.

Raub: Polizei verhaftet junge Tatverdächtige

Schock am Morgen: Räuber verübten am Freitag kurz nach acht Uhr einen Überfallauf die Aral-Tankstelle an der Cappenberger Straße. Die Täter waren nach Angaben der Polizei zu zweit und maskiert, so kamen sie in die Tankstelle, drohten mit einem Messer, erbeuteten Bargeld und Zigaretten und ergriffen die Flucht. Kurze Zeit nach der Tat fahndete die Polizei bereits mit starken Kräften, darunter Streifenwagen und Motorräder, auch in den umliegenden Wohngebieten nach den Verdächtigen und hatte...

  • Lünen
  • 14.09.18
Überregionales
Der Raub-Versuch auf einen Mann blieb am späten Sonntag ohne Erfolg.

Täter flüchtet nach Raub-Versuch

Beute machte der Mann nicht, denn sein Raub-Versuch blieb am Sonntag ohne Erfolg. Vom Tatort flüchtete der Unbekannte in Richtung Innenstadt. In Höhe einer Bank-Filiale an der Konrad-Adenauer-Straße hatte der Täter am späten Sonntagabend einen Mann angesprochen, bedrohte ihn bisherigen Erkenntnissen nach mit einem Elektroschocker und forderte Geld. Das Opfer rief um Hilfe und ein Zeuge wurde auf die Situation aufmerksam, der Täter ergriff daraufhin ohne Hilfe in Richtung Innenstadt die...

  • Lünen
  • 09.07.18
Überregionales
Die Polizei hofft auf Hinweise zu dem Unbekannten.

Polizei sucht Räuber mit gelben Fingernägeln

Geld raubte ein Mann am Abend in Lünen - nun sucht die Polizei den Täter. Zeugen beschrieben den Ermittlern den Flüchtigen mit auffälligen Details. Der Unbekannte kam am frühen Abend gegen 17.30 Uhr auf das Tankstellengelände nahe der Laakstraße und forderte Geld von der jungen Mitarbeiterin in einem Verkaufsstand. Der Mann hielt dabei etwas unter seiner Hand, eventuell eine Waffe. Die Verkäuferin gab dem Räuber das Geld, dann flüchtete er in unbekannte Richtung. Polizisten suchen nun nach...

  • Lünen
  • 04.07.18
Überregionales
Die Polizei spendierte zwei Beteiligten der Schlägerei eine Freifahrt.

Raub und Schlägerei bei Kirmes in Lünen

Tausende kamen am langen Wochenende nach Lünen, die Himmelfahrtskirmes war ein echter Magnet. Freitag trübten aber eine Schlägerei und ein Raub die gute Stimmung. Im Bereich des Autoscooters auf dem Theaterparkplatz kam es am Freitagabend kurz vor dem Feuerwerk zu einem Streit mit fünf bis zehn Jugendlichen. Kräfte der neuen Ordnungspartnerschaft von Stadt Lünen und Polizei sowie weitere Einsatzfahrzeuge der Polizei waren schnell vor Ort und beendeten die Schlägerei. Zwei Beteiligte hatten...

  • Lünen
  • 14.05.18
Überregionales
Die Maskierten flüchteten nach der Tat in unbekannte Richtung.

Räuber drohten in Spielhalle mit Schusswaffe

Räuber machten Montag am späten Abend Beute bei einem Überfall auf eine Spielhalle in Lünen. Die Maskierten bedrohten einen Kunden und einen Angestellten, dann gelang ihnen die Flucht. Die Unbekannten waren maskiert, so kamen sie gegen 22.50 Uhr in die Spielhalle am Anfang der Münsterstraße. Nach Angaben der Zeugen trugen sie eine Schusswaffe und ein Messer und gingen direkt zum Tresen. Der Mann mit der Schusswaffe bedrohte einen Kunden und forderte ihn auf, auf seinem Platz zu bleiben, dann...

  • Lünen
  • 10.04.18
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen nach einem brutalen Raub.

Räuber schlägt Verkäuferin ins Gesicht

Opfer eines brutalen Räubers wurde am Montag eine Frau aus Lünen in einem Kiosk im Hafenviertel von Dortmund. Der Täter schlug ihr ohne zu Zögern ins Gesicht. Der Unbekannte machte keine großen Worte, sondern schritt gleich zur Tat: Er kam in den Kiosk an der Scharnhorststraße in Dortmund, forderte Geld von der Angestellten und verlieh mit Gewalt seiner Forderung Nachdruck. Der Mann schubste die Lünerin und schlug ihr noch ins Gesicht. Im Anschluss griff der Täter selbst in die Kasse und...

  • Lünen
  • 06.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.