Raub

Beiträge zum Thema Raub

Blaulicht
Am Freitag, 20. November, 21.25 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter einen 37-jähriger Mann aus Sundern auf der Verbindung der Amecker Straße zur Straße 'Am Kaltenborn' von hinten nieder und stahl ihm das Portmonee.

Straßenraub in Sundern
Unbekannter schlägt 37-Jährigen nieder

Am Freitag, 21:25 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Tätereinen 37-jähriger Mann aus Sundern auf der Verbindung der Amecker Straße zur Straße 'Am Kaltenborn' von hinten nieder. Der 37-Jährige wurde dadurch und durch den anschließenden Sturz leicht verletzt. Der Täter stahl das Portmonee aus der rechten Jackentasche des am Boden Liegenden und flüchteteanschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Täter konnte nicht beschrieben werden. Bisherige Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Hinweise...

  • Sundern (Sauerland)
  • 23.11.20
Blaulicht
Am Sonntag, 15. November, wurde ein 77-jähriger Mann in seiner Wohnung in Sundern von zwei Männern ausgeraubt.

Männer berauben 77-Jährigen in Sundern

Am Sonntag, 15. November, wurde ein 77-jähriger Mann in seiner Wohnung in Sundern von zweiMännern ausgeraubt. Der Mann blieb unverletzt. Nach Angaben des Seniors  klingelte es gegen 17.30 Uhr der Haustür an der Recklinghauser Straße. Nach der  Öffnung der Tür wurde der Senior mit den Worten "Du kennst mich doch!" durch den  Täter in die Wohnung gedrängt. Der Täter gab an Geld zu brauchen und fordertezunächst nach etwas zu Trinken. Anschließend verließ er das Haus. Wenige Minuten später kehrte...

  • Sundern (Sauerland)
  • 16.11.20
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische Konsequenz...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  • 2
Überregionales
Foto: Polizei

Radfahrer beraubt 91-Jährige

Arnsberg. Einer 91-jährigen Dame auf der Burgstraße wurde am Mittwoch gegen 12.50 Uhr die Handtasche von einem Radfahrer entrissen. Die Frau ging über den Gehweg, als ihr der Radfahrer beim Vorbeifahren die schwarze Handtasche entriss. Der Fahrradfahrer flüchtete anschließend über den Fußweg in Richtung Busbahnhof. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, etwa 40 Jahre alt, dunkel gekleidet, südländisches Aussehen Angaben zum Fahrrad liegen nicht vor. Eine direkt eingeleitete...

  • Arnsberg
  • 23.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.