Raub

Beiträge zum Thema Raub

Blaulicht
In knapp 90 Minuten beging der 25-jähriger Kamener zwei Straftaten. Symbol-Foto: Archiv

Zwei Straftaten in rund 90 Minuten
Polizei nimmt 25-Jährigen bis auf weiteres fest

Vergangenen Samstag, 12. September, hat die Polizei in Kamen einen 25-Jährigen wegen des Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls und wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls vorläufig festgenommen. Kamen. Der Kamener soll an diesem Tag zwischen 8.30 und 9.30 Uhr die Tür eines Mehrfamilienhauses an der Grimmstraße in Kamen gewaltsam geöffnet und aus dem Keller ein Fahrrad und einen Kellerschlüssel entwendet haben. Gegen 10 Uhr soll er in einem Supermarkt an der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.09.20
Blaulicht

Täter und Geschädigte nach Raub in Unna gesucht

Ein Jugendlicher hat am späten Donnerstagabend, 23. Juli, gegen 23.40 Uhr beobachtet, wie ein bislang unbekannter Täter einer Frau auf der Gadumerstraße in Unna die Handtasche entrissen und sie zu Boden gestoßen hat. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Volksbank. Von zu Hause aus verständigte der Jugendliche die Polizei. Als die Einsatzkräfte am Tatort eintrafen, war die Geschädigte verschwunden. Deshalb fahndet die Polizei nicht nur nach dem Täter, auch das weibliche Raubopfer...

  • Unna
  • 24.07.20
Blaulicht

Ungewöhnlicher Überfall
Räuber ziehen Gladbecker die Schuhe aus

Eine unangenehme nächtliche Begegnung ließ einen Mann aus Gladbeck barfuß zurück. Die Räuber nahmen ihm aber nicht nur die Schuhe ab. In der Nacht zu Mittwoch (22. Juli) sollen zwei unbekannte Täter gegen 2.45 Uhr einen 40-Jährigen auf der Friedenstraße in Gladbeck überfallen haben. Der Mann wurde durch die Polizei barfuß angetroffen. Die Täter sollen ihm unter Gewaltanwendung Schuhe und Jacke entwendet haben. Der 40-Jährige wurde leicht verletzt. Die Täter flüchteten in unbekannte...

  • Gladbeck
  • 22.07.20
Blaulicht

Monheimerin von unbekanntem Täter angegriffen
Raub zur Nachtzeit

Am Samstag, 18. Juli,  wurde gegen 00.10 Uhr eine 32-jährige Monheimerin von einem unbekannten Täter angegriffen und beraubt. Etwa 15 Minuten zuvor stieg die Geschädigte in Düsseldorf-Hellerhof in einen Bus, um mit diesem in Richtung Monheim zu fahren. Ebenso stiegen der unbekannte Täter sowie ein 42-jähriger Zeuge in den Bus. Sie alle verließen an der Haltestelle an der Geschwister-Scholl-Straße in Monheim-Baumberg den Bus. Die Geschädigte begab sich anschließend fußläufig über die...

  • Monheim am Rhein
  • 20.07.20
Blaulicht

Geschädigte ist eine Frau aus Bienen
Falsche Enkelin ergaunert Bargeld

Opfer eines Enkeltricks wurde am Donnerstag, 9. Juli, eine 79 Jahre alte Frau aus Bienen. Sie war morgens gegen 9 Uhr von ihrer angeblichen Enkelin angerufen worden, die ihr vorgaukelte, schnell eine größere Geldsumme zu benötigen. Das Opfer fuhr zu seiner Bank und holte den vereinbarten Betrag dort ab. Im Zuge weiterer Telefonate wurde eine Freundin des Opfers zu einem Café auf der Dellstraße dirigiert, wo sie um 13 Uhr auf den circa 30 bis 35 Jahre alten "Außendienstmitarbeiter "Braun"...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.07.20
Blaulicht
In Gevelsberg haben Diebe den Safe einer Bewohnerin eines Seniorenheims aufgebrochen und den Schmuck der Dame entwendet.

Einbruch in Seniorenheim in Gevelsberg
Schmuck von 83-Jährigen Bewohnerin geklaut

In einem Seniorenheim in Gevelsberg beraubten noch unbekannte Diebe eine Bewohnerin. Lange Zeit blieb es unbemerkt doch nun wurde die perfide Tat am Donnerstag, 9. Juli, entdeckt. Im Zeitraum von März an, müssen unbekannte Täter in einem Seniorenheim an der Hagener Straße das Zimmer einer 83-jährigen Dame unbemerkt betreten haben. Dort brachen sie den Zimmersafe auf und entwendeten den darin aufbewahrten Schmuck der betagten Bewohnerin. Anschließend konnten sie ungehindert fliehen.

  • wap
  • 10.07.20
Blaulicht

Polizei sucht weitere Zeugen
Couragierter Dinslakener vereitelt Einbruch

Ein Dinslakener, der in der Nacht zu Donnerstag gegen 02.30 Uhr zu Fuß auf dem Anettenweg unterwegs war, bemerkte einen Unbekannten, der ihm verdächtig vorkam. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Wesel:  Dieser schaute sich seltsam oft um und hatte sein Gesicht mit einem Schal vermummt. Der Dinslakener verfolgte den Mann und beobachtete, dass der Unbekannte gegen 2.45 Uhr versuchte, in das Erdgeschoss eines Wohnhauses am Annettenweg einzudringen, indem er die Rolllade des Fensters...

  • Dinslaken
  • 09.07.20
Blaulicht
In Gevelsberg wurde ein junger Mann überfallen, geschlagen und ausgeraubt.

Angriff auf der Mittelstraße in Gevelsberg
20-Jähriger wird geschlagen und beraubt

In Gevelsberg sucht die Polizei Zeugen für einen Raubüberfall auf der Mittelstraße. Unbekannte Täter griffen am Sonntag, gegen 3.30 Uhr, einen 20-jährigen Gevelsberger auf der Mittelstraße an und entwendeten seine Geldbörse. Der 20-Jährige war am Sonntagmorgen alleine auf der Mittelstraße unterwegs, als er plötzlich in Höhe der Nordstraße von einer ihm unbekannten Person angegriffen wurde. Drei männliche Täter Nach Angaben des Opfers soll es sich um insgesamt drei männliche Täter...

  • wap
  • 16.06.20
Blaulicht
In Gevelsberg wurd zu Beginn der Woche ein silberner Toyota gestohlen.

Keyless-Go-Fahrzeug in Gevelsberg gestohlen
Keine Hinweise auf die Täter

In Gevelsberg wurde ein Toyota mit Keyless-Go-Systemn gestohlen. In der Zeit von Montag, 08. Juni, bis zum Dienstag, 9. Juni, entwendeten Unbekannte an der Straße Am Schlagbaum einen Toyota Yaris. Der Wagen war in einer Grundstücksauffahrt vor der Garage geparkt. Täter unbekanntDer Toyota ist Silber, etwa acht Jahre alt und verfügt über ein nachgebautes Schiebedach. Das Fahrzeug ist mit einem Keyless-Go-System ausgestattet. Hinweise auf die Täter gibt es bislang nicht.

  • wap
  • 10.06.20
Blaulicht
Zu einem Raubdelikt am Sparkassenkarree kam es am Sonntagmorgen in der Hagener Innenstadt.

Raubdelikt am Karree
Wegen 30 Euro: Zur Aufenthaltsermittlung ausgeschriebener 18-jähriger droht Mann mit Schläge

Ein 20-jähriger Mann wurde am Sonntagmorgen, 7.30 Uhr, in der Nähe des Sparkassenkarrees angesprochen. Zunächst bot ihm ein fremder Mann den Kauf von Betäubungsmitteln an, worauf er nicht einging. Wenig später bat man ihm um Kleingeld und schließlich drohte ihm ein weiterer Mann, wenn er nicht 30 Euro Geld von der Sparkasse abholen und ihm übergeben würde, würden Bekannte von ihm den 20-Jährigen zusammenschlagen. Der Angesprochene holte das Geld und übergab die Scheine. Die drei...

  • Hagen
  • 26.05.20
Blaulicht

Neukirchen-Vluyner am Moerser Bahnhofsvorplatz ausgeraubt
Schlägerei auf der Lotharstraße - Rabiater Dieb gesucht

Am Samstag gegen 17.20 Uhr wurde auf dem Bahnhofsvorplatz in Moers ein 29-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn bestohlen. Dem Mann aus Neukirchen-Vluyn wurdeBargeld aus seiner Gesäßtasche entwendet. Als er den Diebstahl bemerkte, verfolgte er den flüchtigen Täter. Schlägerei auf der Lotharstraße Auf der Lotharstraße Höhe Hausnummer 16konnte er den Tatverdächtigen stellen. Es kam zu einer Schlägerei. Der 29-Jährige erlitt hierbei eine Platzwunde im Gesicht und mehrere...

  • Moers
  • 24.05.20
Blaulicht
Nach einer Schlägerei, einem Diebstahl und einer Beschädigung an einem geparkten Auto ermittelt das Kriminalkommissariat.

Fünf Männer schlugen sich untereinander
Bei Streifenfahrt Räuber erwischt

Bei einer Streifenfahrt haben Polizisten am Dienstagabend (28. April, 22:15 Uhr) aus dem Auto heraus gesehen, wie sich etwa fünf Männer auf der Wanheimer Straße an der Ecke zur Saarbrücker Straße schlugen. Sie fuhren hin und stellten zwei der Beteiligten zur Rede. Einer der Beiden (20) gab an, von den anderen überfallen und auf den Kopf geschlagen worden zu sein. Die Täter hätten ihm außerdem das Handy abgenommen. Der Andere (17) stritt alles ab, er behauptet, er habe nur helfen wollen. Die...

  • Duisburg
  • 29.04.20
Blaulicht
Vier Täter griffen am Bahnhof Gevelsberg an, prügelten  und beklauten insgesamt drei Opfer.

Raub am Bahnhof in Gevelsberg
Gepöbelt, Handys geklaut, geschlagen und getreten

Am vergangenem Samstag, 18. April, um kurz nach Mitternacht kam es zu einer Schlägerei auf dem Parkplatz des Bahnhofes in Gevelsberg. Mindestens vier männliche Tatverdächtige pöbelten drei Geschädigte an. Dann schlugen und traten sie auf diese ein und forderten deren Handys. Es gelang ihnen ein Handy zu erbeuten. Anschließend flüchteten die vier jungen Männer und eine Frau über die Gleise in Richtung Schule. Die Geschädigten erlitten schwere Verletzungen und mussten alle im Krankenhaus...

  • wap
  • 21.04.20
Blaulicht

Aplerbeck
Mann hinter der Sparkasse ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

Auf einem Parkplatz an der Köln-Berliner-Straße ist am frühen Montagabend gegen 17.50 Uhr (2. März) ein 49-jähriger Dortmunder ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen. Seinen Angaben zufolge befand sich der Mann gegen 17.50 Uhr in seinem Auto auf dem Parkplatz hinter der dortigen Sparkassen-Filiale. Als er es verlassen wollte, stieß ihn plötzlich ein Unbekannter zurück auf den Fahrersitz und griff nach einer Plastiktüte im Auto. In dieser befand sich ein größerer Bargeldbetrag. Mit...

  • Dortmund-Süd
  • 04.03.20
Blaulicht
Am Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, forderten zwei unbekannte Täter zwei Jugendliche aus Dorsten (15 und 16 Jahre) am Europaplatz auf ihre Taschen zu leeren. Dabei drohten sie mit Schlägen.

16-Jähriger verletzt
Jugendliche auf Europaplatz überfallen und ausgeraubt

Am Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, forderten zwei unbekannte Täter zwei Jugendliche aus Dorsten (15 und 16 Jahre) am Europaplatz auf ihre Taschen zu leeren. Dabei drohten sie mit Schlägen. Einer der Täter schlug dem 16-Jährigen ins Gesicht, er wurde leicht verletzt. Der 15-Jährige händigte den Tätern seine Kopfhörer aus. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Personenbeschreibung: 1. Person: männlich, ca. 170cm groß, braune, seitlich herunterhängende Haare, schwarze Lederjacke,...

  • Dorsten
  • 17.02.20
Blaulicht
In Menden verschafften sich Einbrecher mit Hilfe eines Pflastersteines Zugang zu einem Haus.

Schmuck und Bargeld geklaut: Wer sah verdächtige Personen im Bereich In den Liethen in Menden?
Einbruch mit Pflasterstein

Wie die Polizei mitteilt, nahmen der oder die Einbrecher in Radestaken in Menden einen Pflasterstein und warfen zwischen 15.30 bis 20 Uhr am gestrigen Donnerstag ein Fenster eines dortigen Hauses ein. Die Einbrecher durchsuchten die Räumlichkeiten und durchwühlten Schränke und Behältnisse. Es wurde Schmuck und Bargeld entwendet.Bei einem zweiten Haus waren die Einbrecher im gleichen Tatzeitraum genauso erfolgreich. Hier wurde Schmuck entwendet. In beiden Fällen entstand Sachschaden....

  • Menden (Sauerland)
  • 14.02.20
Blaulicht
Am Montagabend, 13. Januar, ist es innerhalb von 15 Minuten zu zwei Rauben in Kamen-Mitte gekommen. Foto: Archiv

Zwei Raube in nur 15 Minuten
Jugendliche berauben mit allen Mitteln zwei Frauen in der Dunkelheit

Am Montagabend, 13. Januar, ist es innerhalb von 15 Minuten zu zwei Rauben in Kamen-Mitte gekommen. Die Polizei geht von einem Zusammenhang beider Raube aus. Kamen. Gegen 20.05 Uhr näherten sich drei bislang unbekannte Täter einer 32-jährigen Kamenerin von hinten. Als sie Schritte hörte, drehte sie sich um. In dem Moment wurde ihr ins Gesicht geschlagen. Die drei Täter rissen ihr das Handy aus der Hand und wollten ihr die Umhängetasche entreißen. Die Frau versuchte sich zu wehren und die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.01.20
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht nach Zeugen
Raub auf 62-Jährigen Kamener

Kamen. Am Sonntagabend, 12. Januar, wurde ein einen 62-jährigen Kamener von zwei bislang unbekannten Männern überfallen und beraubt. Auf einem unbeleuchteten Gehweg zwischen Ostring und Goldbach in Kamen wurde der 62-jährige Kamener gegen 20.25 Uhr von zwei männlichen Personen von hinten angegangen und zu Boden gerissen. Während der eine Täter das Opfer am Boden fixierte, durchsuchte der andere Täter den 62-jährigen Kamener. Mit einem erbeuteten Schlüsselbund flohen die Täter in Richtung...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.01.20
Blaulicht
Die unbekannten Täter hebelten sowohl in Bergkamen als auch in Kamen die Terrassentür auf und gelangten so in die jeweilige Häuser. Symbolfoto: Archiv

Einbrüche in Einfamilienhaus und Doppelhaushälfte
Alarmanlage verschreckt Täter beim versuchten Raub

Alarm- und Sicherheitsanlagen könnten dann doch von Vorteil sein, wenn ein unerwünschter Gast in die eigenen vier Wände betritt. So wie auch vergangenen Donnerstag, 9. Januar.  Bergkamen/Kamen. Bislang unbekannte Täter hebelten zwischen 16.20 Uhr und 17.40 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße "Im Rosenholz" in Bergkamen auf und gewährten sich so unerwünschten Einlass in das Haus. Als die Täter die Küche betraten, löste sie die Alarmanlage aus und schlug die Täter in die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.01.20
Blaulicht
3 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung nach Ladendiebstahl
Gauner-Duo klaute Mobiltelefone aus Auslage

Am 16. Oktober 2019 entwendeten zwei unbekannte Täter aus der Auslage eines Geschäftes in der Mittelstraße zwei Mobiltelefone der Marke Apple. Die Täter liefen in den Laden und auf die Auslage zu und versuchten, die Geräte von der Verkabelung gewaltsam zu lösen. Nachdem ihnen dies gelang, verließen die Diebe den Laden fluchtartig. Eine Überwachungskamera zeichnete die Tatbegehung auf. Eine Richterin verfügte nun die Veröffentlichung der Bilder, die über den unten angegebenen Link...

  • Hagen
  • 08.01.20
Blaulicht
Die beiden Tatverdächtigten flüchteten nach ihrem Raub.

Handy wurde geraubt, die Polizei bittet um Hinweise
Jugendliche überfallen 13-Jährigen in Wanheimerort

Zwei Jugendliche haben am Dienstagabend (7. Januar, gegen 19 Uhr) einen 13-Jährigen im Bereich der Realschule an der Wacholderstraße überfallen. Sie haben ihn geschlagen und ihm das Handy abgenommen. Danach sind sie in Richtung Holunderstraße geflüchtet. Die beiden verdächtigen Jungen sollen zwischen 13 und 14 Jahren alt und sein. Einer trug eine dunkle Baseballmütze und eine rote Jogginghose; der andere hatte dunkle Kleidung an. Hinweise nimmt das Kommissariat 13 unter der Rufnummer 0203 /...

  • Duisburg
  • 08.01.20
Blaulicht
Wer etwas zu dem brutalen Raub an den Elbershallen gesehen hat, soll sich bei der Polizei Hagen unter Tel. 02331-9862066 melden.

Raub an den Elbershallen
Ausgeraubt und geschlagen: Polizei Hagen sucht zwei Täter nach Angriff auf 64-Jährigen

Am Sonntag, 29. Dezember, hielt sich ein 64-Jähriger gegen 6 Uhr in den Elbershallen, in der Nähe der dortigen Diskothek, auf. Nach bisherigen Ermittlungen erschienen zur selben Zeit zwei Männer. Diese sprachen den Hagener an und schlugen ihm kurz darauf mit der Faust in sein Gesicht. Anschließend rissen sie ihrem alkoholiserten Opfer die Jacke vom Körper und und flüchteten mit einer geringen Menge an Bargeld in Richtung Kino. Der 64-Jährige konnte einen der Täter beschreiben: Er war...

  • Hagen
  • 30.12.19
Blaulicht
Der Täter versuchte dieses Foto zu verhindern, indem er den Zeugen mit einer kleinen Plastik-Wasserflache bedrohte. Foto: Kreispolizeibehörde Unna

Öffentlichkeitsfahndung der Kreispolizei Unna
Polizei sucht verrückten Täter aus Werne

Ein scheinbar durchgedrehter Mann versuchte im Sommer diesen Jahres (am 6. Juni) an der Selmer Straße in Werne das Auto einer Selmerin (60) zu stehlen, als diese mit laufendem Motor vor ihrer Garage stand.  Die Frau konnte den Raub verhindern und der Mann flüchtete. Ein Zeuge beobachtete die Situation und schoss schnell ein Foto vom Täter.  Auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund veröffentlicht die Polizei nun das Lichtbild des unbekannten Mannes. Wer kennt die abgebildete Person? Hinweise...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.12.19
  • 5
Blaulicht
Um fast ein Viertel sank die Zahl der Wohnungseinbrüche in den vergangenen elf Monaten in Dortmund gegenüber Januar bis November 2018.

Polizei: Weniger Kriminalität motiviert
Weniger Einbrüche in Dortmund

Zum Jahresende blickt die Polizei auf eine positive Entwicklung zurück: Erneut ist Zahl der Straftaten im Dortmunder Zuständigkeitsbereich um rund sechs Prozent gesunken. Waren es von Januar bis November 2018 noch 61.583 Delikte in Dortmund, steht in der Statistik für 2019 die Zahl 57.615. Ein Blick auf die vergangenen Jahre zeigt: Seit 2015 ist die Zahl um rund ein Viertel gesunken. Mit 57,6 Prozent liegt die Aufklärungsquote zudem auf dem hohen Niveau der vergangenen zwei Jahre. So sind...

  • Dortmund-City
  • 25.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.