Rauchentwicklung

Beiträge zum Thema Rauchentwicklung

Blaulicht
Die Feuerwehr im Einsatz auf der Bogenstraße. Der Brand im Keller konnte schnell gelöscht werden.

Die Bewohner mussten wegen dem starken Rauch woanders untergebracht werden
Waschmaschine löst Kellerbrand aus

Zu einem Kellerbrand auf der Bogenstraße wurden die Löscheinheiten aus Kamp-Lintfort Stadtmitte und Hoerstgen am Sonntagabend gerufen. Unter schwerem Atemschutz löschten die Einsatzkräfte eine brennende Waschmaschine im Keller des Hauses. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, die Bewohner wurden vom Rettungsdienst versorgt. Durch die starke Rauchentwicklung auch in den oberen Geschossen mussten die Bewohner durch das Ordnungsamt anderweitig untergebracht werden. Insgesamt waren 36...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.02.20
Blaulicht
Foto: privat

36 Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei im Einsatz
Waschmaschine löst Kellerbrand aus

Zu einem Kellerbrand auf der Bogenstraße in Kamp-Lintfort wurden die Löscheinheiten aus Kamp-Lintfort Stadtmitte und Hoerstgen am Sonntagabend, 16. Februar, gerufen. Unter schwerem Atemschutz löschten die Einsatzkräfte eine brennende Waschmaschine im Keller des Hauses. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, die Bewohner wurden vom Rettungsdienst versorgt. Durch die starke Rauchentwicklung auch in den oberen Geschossen mussten die Bewohner durch das Ordnungsamt anderweitig untergebracht...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.02.20
Blaulicht
Mehrere Trupps der Velberter Feuerwehr gingen unter Atemschutz mit zwei C-Rohren sowohl über den Hauseingang an der Heiligenhauser Straße wie auch über einen rückwärtigen Lagereingang gegen das Feuer in dem völlig verrauchten Keller vor.
3 Bilder

Großeinsatz wegen Kellerbrand an der Heiligenhauser Straße in Velbert
30 Einsatzkräfte unter Atemschutz waren tätig

Ein Kellerbrand sorgte am gestrigen Sonntagabend für einen umfangreichen Einsatz der Velberter Feuerwehr in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Heiligenhauser Straße/ Ecke Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Bewohner des Gebäudes waren durch eine starke Rauchentwicklung im Treppenraum auf das Feuer aufmerksam geworden. Die um 19.16 Uhr alarmierte Feuerwehr rückte zunächst mit hauptamtlicher Wache und zwei freiwilligen Löschzügen aus Velbert-Mitte aus, aufgrund des Umfangs der Einsatzstelle wurden...

  • Velbert
  • 17.02.20
Blaulicht
Zu einer starken Rauchentwicklung kam es bei dem Brand am Montagabend in der Produktionshalle der Firma "Rockwool" in Ellinghorst. 22 Wehrleute der Feuerwehr Gladbeck war zweieinhalb Stunden lang im Einsatz.

Gladbecker Feuerwehr war zweieinhalb Stunden im Einsatz
Brand sorgt für eine starke Rauchentwicklung

Am Montag, 6. Januar, wurde die Feuerwehr Gladbeck um 20.18 Uhr zu einem durch eine automatisch ausgelöste Brandmeldeanlage Einsatz in der Produktionshalle der Firma "Rockwool" nach Ellinghorst gerufen. Zunächst rückte die Wehr mit dem Löschzug der hauptamtlichen Kräfte aus, anschließend wurde aber auch die Einheit "Mitte" der Freiwilligen Feuerwehr zur Unterstützung hinzugezogen. Nach Angaben der Feuerwehr war es während des regulären Abstiches von Schlackeprodukten aus einem Einsatzofen...

  • Gladbeck
  • 07.01.20
Blaulicht
Nach reichlicher Lüftung konnte der Feuerwehreinsatz wieder beendet werden.

Keine Verletzten
Rauchentwicklung durch defekten Nachtspeicherofen

Am Sonntag Abend, 15. Dezember, kam es in einem Wohnhaus in Hiesfeld zu einer leichten Rauchentwicklung. Vermutlich lag die Ursache hierfür in einem technischen Defekt an einem Nachtspeicherofen. Die Mieterin des Gebäudes hatte bei Eintreffen der Feuerwehr das Gerät schon von der Stromversorgung getrennt, die Fenster geöffnet und das Gebäude mit Ihrer Tochter verlassen. Da aus dem Ofen weiterhin leicht Rauch austrat, gingen die Einsatzkräfte unter Atemschutz in das Gebäude vor und brachten...

  • Dinslaken
  • 16.12.19
Blaulicht

In der Gartenstraße kam es zu einem Zimmerbrand mit Feuerwehreinsatz
Küchenbrand machte Probleme durch beengte Verkehrsverhältnisse

Am Mittwoch, 6. November vormittags,  wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand auf der Gartenstraße gerufen. Die Wohnungsinhaberin wollte nach kurzer Abwesenheit wieder ihre Wohnung betreten. Dabei stellte sie fest, dass bereits die ganze Wohnung verraucht war. Personen befanden sich glücklicherweise nicht in der Wohnung. Vorbildlich informierte die Bewohnerin noch die restlichen Bewohner des Mehrfamilienhauses, die Wohnungen zu verlassen. Die Feuerwehr betrat die Wohnung mit einem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.11.19
Blaulicht
Betrunkener Mann gerät mit qualmendem Auto in Verkehrskontrolle.

Rauch und Alkohol
Qualmendes Auto gestoppt: Polizei misst 1,4 Promille beim Fahrer

Am Montagnachmittag, 26. August, bemerkte die Polizei gegen 16 Uhr eine auffällige Rauchwolke auf der Herdecker Straße. In Höhe eines Autohandels sahen die Beamten einen BMW, der in Richtung Innenstadt fuhr und aus dessen Auspuff die zuvor festgestellte Rauchentwicklung hervorging. Der 39-jährige Fahrer gab an, den Defekt an seinem Fahrzeug nicht bemerkt zu haben. Auch seinen Führerschein habe er zu Hause vergessen. Bei der Kontrolle fiel den Beamten zudem auf, dass der Mann Alkohol...

  • Hagen
  • 27.08.19
Blaulicht
In der Wohnung einer 57 – jährigen Frau im ersten Obergeschoss kam es zu einer starken Rauchentwicklung.

Feuerwehr Gelsenkirchen
Starke Rauchentwicklung durch verbranntes Essen – Eine Verletzte Person –

Die Gelsenkirchener Feuerwehr musste am Mittwoch. 21. August. 2019 gegen 17:35 Uhr in die Surkampstraße nach Erle ausrücken. In der Wohnung einer 57 – jährigen Frau im ersten Obergeschoss kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Ursächlich für den Qualm war verbranntes Essen auf dem Herd. Die Frau wurde leicht Verletzt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Gebäudeschaden entstand nicht. Für die Dauer des Feuerwehreinsatzes war die Surkampstraße...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.19
Blaulicht

Starke Rauchentwicklung
Verletzt wegen verbrannten Essens

Weil Essen auf dem Herd verbrannt war, musste eine 57-jährige Gelsenkirchenerin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.  In ihrer Wohnung im ersten Obergeschoss an der Surkampstraße entwickelte sich am Mittwoch, 21. August, aufgrund des verbrannten Essens starker Rauch. Die Frau verletzte sich leicht, Gebäudeschäden entstanden nicht. Für die Dauer des Feuerwehreinsatzes war die Surkampstraße gesperrt.

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.19
Blaulicht

Fahrdraht gerissen - Ursache unklar
Rauchentwicklung im Essener Hauptbahnhof

Am Montagvormittag rückte die Feuerwehr mit zwei Löschzügen wegen einer unklaren Rauchentwicklung im Oberleitungsbereich zum Essener Hauptbahnhof aus.  Beim Eintreffen war das Gleis 10 bereits geräumt. Der Fahrstrom war auf allen Gleisen abgeschaltet. Am Gleis stand ein Zug der Linie S1 mit verschlossenen Türen, an der Bahn hing der gerissene Fahrdraht herab. Im Zug befanden sich zwei Fahrgäste und der Lokführer. Eine weitere, weibliche Person hatte sich bereits beim Rettungsdienst...

  • Essen-Süd
  • 13.08.19
Blaulicht

Einsatz für die Feuerwehr Langenfeld in der Commerzbank
Technischer Defekt in der elektrischen Unterverteilung für die Klimaanlage sorgte für Rauchentwicklung

Am Mittwochmorgen, 9.35 Uhr, meldete ein Mitarbeiter der Commerzbank einen Brand mit Rauchentwicklung. Beim Eintreffen von Einsatzkräften der Hauptwache Lindberghstraße schickte der Einsatzleiter einen Trupp unter Pressluftatmer zur Brandbekämpfung in den Keller. Dort hatte die elektrische Unterverteilung -zuständig für die Klimaanlage- einen technischen Defekt. Lüftungsmaßnahmen Die Feuerwehr schaltete den Strom in der Unterverteilung ab, damit das verschmorte Elektrokabel keinen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.08.19
Blaulicht
Symbolbild

Exotherme Reaktion
ABC Einsatz der Feuerwehr Bergkamen

Bergkamen. Über einem Firmengelände (Zum Schacht 3) in Bergkamen stiegen am Montagabend, gegen 21.20 Uhr, dicke Rauchschwaden empor. Schnell war die Einheit der Feuerwehr Rünthe vor Ort, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Die Einsatzkräfte entdeckten drei Container, die zur Lagerung flüssiger Stoffe verwandt wurden. Daraus stieg der Rauch empor. Einer der Container war bereits geborsten, eine Explosion hatte wohl bereits stattgefunden. Letztlich fand in dem Behälter eine sogenannte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.06.19
Blaulicht
Um 8.21 Uhr am heutigen Freitag, 24. Mai, wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Zimmerbrand im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhaus am Rembrandtweg im Ortsteil Hiesfeld alarmiert.

Zimmerbrand gelöscht
Zimmerbrand im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Dinslaken-Hiesfeld

Um 8.21 Uhr am heutigen Freitag, 24. Mai, wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Zimmerbrand im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhaus am Rembrandtweg im Ortsteil Hiesfeld alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle konnte von außen eine Rauentwicklung aus der Wohnung im dritten Obergeschoss festgestellt werden. In der Wohnung befand sich bereits ein Zimmer im Vollbrand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein übergreifen des Brandes auf die gesamte...

  • Dinslaken
  • 24.05.19
Blaulicht
Bis eine Explosionsgefahr ausgeschlossen werden konnte, war die Geitbecke für den Verkehr gesperrt.
3 Bilder

Feuerwehr Hemer doppelt im Einsatz
Heiß gelaufene Maschine - Gasgeruch im Kindergarten

Gleich zu zwei Einsätzen musste die Feuerwehr Hemer am 30. April ausrücken. Dienstagmorgen kam es zu einer Rauchentwicklung in einem Betrieb im Industriegebiet "Eisenbahnschleife" in Hemer-Westig. Gegen kurz vor acht Uhr ging der Alarm über die automatische Brandmeldeanlage auf der Feuer- und Rettungswache ein. Hemer. Der Löschzug der Hauptwache konnte vor Ort eine Verrauchung im ersten Obergeschoss des Gebäudes feststellen, woraufhin der Löschzug Mitte und die Löschgruppe Becke alarmiert...

  • Hemer
  • 02.05.19
Blaulicht

Feuerwehr Rheurdt, Drehleiter Feuerwehr Vluyn, Löscheinheit Sevelen und Stadtwerke im Einsatz
Rheurdt - Ausgedehnter Brand: Bürger über App "NINA" gewarnt

Am Samstagmittag, 13. April, gegen 13 Uhr wurde die gesamte Feuerwehr Rheurdt sowie die Drehleiter der Feuerwehr Vluyn mit dem Stichwort "Feuer Kleingebäude" zur Bahnstraße in den Ortsteil Rheurdt gerufen, da mehrere Garagen und Schuppen auf einer Fläche von rund 15 mal 30 Metern in einen ausgedehnten Brand geraten sind. Das Feuer drohte auf angrenzendes Buschwerk sowie zwei Mehrfamilienhäuser überzugreifen. Durch den Einsatzleiter der Feuerwehr wurde die Alarmstufe erhöht, sodass im...

  • Rheurdt
  • 15.04.19
Fotografie

Raumpflegerin bewahrt den Löschzug Mehrhoog vor größerem Schaden
Rauchentwicklung im Gerätehaus / elektronisches Gerät war in Brand geraten

Glück im Unglück hatte die Löschgruppe Mehrhoog am heutigen Vormittag. Über Funkmelder und Sirenenalarm wurde die Löschgruppe zum eigenen Gerätehaus an der Bahnhofstraße alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln postet auf ihrer Facebookseite: Zur Unterstützung wurde der Löschzug Hamminkeln über Sirenenalarm zum gemeldetem Zimmerbrand gerufen. Ein besonderer Dank gilt hier wohl der Raumpflegerin. Als sie das Gerätehaus betrat um ihren Dienst zu beginnen, stellte sie Brandgeruch und...

  • Hamminkeln
  • 21.03.19
  •  1
Blaulicht
Unverrichteter Dinge, in der Braucker "Roßheideschule" konnte nämlich kein Brand festgestellt werden, konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gladbeck nach wenigen Minuten wieder abrücken.

Gemeldet war ein Brand in der "Roßheideschule"
Gladbecker Feuerwehr in Brauck im Einsatz

Brauck. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften zur Roßheidestraße in Brauck eilte am Donnerstag, 28. Februar, die Gladbecker Feuerwehr. Kurz vor 13 Uhr war in der Leitstelle des Kreises Recklinghausen der Anruf eingegangen, wonach es im Werkraum der "Roßheideschule" brenne. Wenige Minuten später trafen die ersten Kräfte am Einsatzort ein. Schnell wurde klar, dass die Feuerwehr nicht aktiv werden musste, denn es konnte absolut kein Feuer festgestellt werden. Möglicherweise sorgte...

  • Gladbeck
  • 28.02.19
Blaulicht
3 Bilder

Feuerwehr Iserlohn: Rauchentwicklung in leerstehendem Gebäude

Um 13:50 Uhr wählten Passanten am Montag, 18. Februar 2019, den Notruf der Feuerwehr und meldeten eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Straße Hohler Weg. Bei Ankunft des Löschzuges der Berufsfeuerwehr Iserlohn wurde die Meldung bestätigt. In einer Wohneinheit im 2. Obergeschoss, brannte eine Couch. Personen waren keine im Gebäude. Schnell war das Feuer unter Kontrolle. Lüftungsmaßnahmen wurden im Anschluss durchgeführt. Es kamen keine Personen zu Schaden. Insgesamt waren 25...

  • Iserlohn
  • 19.02.19
Blaulicht

Rauch in einem Personenabteil eines Intercity-Zuges
450 Reisende konnten Zug im Bahnhof Kurl sicher verlassen

Eine Rauchentwicklung in einem Intercity-Zug hat gestern (4.1.) zum Einsatz der Feuerwehr im Bahnhof Kurl geführt. 450 Passagiere konnten dort den Zug indes sicher verlassen. 60 Personen wurden vorsorglich von Notärzten kontrolliert. Gegen 14.45 Uhr hatte die Notfall-Leitstelle der Deutschen Bahn der Feuerwehr Dortmund ein Brand in einem Personenabteil eines Intercity-Zuges gemeldet. Nachdem das Feuer bemerkt worden war, konnte der Zug im Bahnhof Kurl rechtzeitig anhalten, so dass die rund...

  • Dortmund-Ost
  • 05.01.19
Blaulicht
Die Einsatzkräfte der Innenstadtwache wurden durch die Löscheinheiten Langendreer und Dahlhausen unterstützt.

Feuerwehr Bochum
Defekte Heizungsanlage an Industriestandort

Gegen 15.15 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Bochum über eine Rauchentwicklung auf dem Dach einer Industriehalle informiert. Umgehend wurden Einsatzkräfte der Innenstadtwache entsendet, da der Löschzug der zuständigen Feuer- und Rettungswache Werne bereits in einem anderen Einsatz gebunden war, der sich später aber als Fehleinsatz entpuppte. Vor Ort angekommen stellten die Einsatzkräfte eine Verrauchung innerhalb mehrer Hallenteile fest, konnten aber keine Ursache feststellen. Die...

  • Bochum
  • 18.11.18
Ratgeber
Verwaister Bahnsteig im U-Bahnhof "Essen Hauptbahnof".

Feuer im Essener U-Bahnbereich

Mehrere U-Bahnhöfe mussten gesperrt werden Am Samstag, 11. August, um kurz nach 12 Uhr meldete eine Anruferin über die 112, dass sie vom Bahnsteig des U-Bahnhofs "Rheinischer Platz" Feuer und Rauch im Bereich des U-Bahntunnels erkennen könnte. Das Feuer wurde kurz darauf auch von der Leitstelle der Ruhrbahn bestätigt. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren Flammen und Rauch erkennbar; der Bahnhof war verraucht. Die Fahrgäste hatten den gefährdeten Bereich bereits eigenständig verlassen....

  • Essen-West
  • 13.08.18
Überregionales

Ausgelöste Brandmeldeanlage im Krankenhaus: Mitarbeiter findet glimmenden Gegenstand

Am Dienstag, 31. Juli, um 10.52 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Sankt-Vinzenz-Hospital alarmiert. In einem Entsorgungsraum ist es zu einer unklaren Rauchentwicklung gekommen. Durch das schnelle Eingreifen eines Mitarbeiters wurde der glimmende Gegenstand ins freie transportiert und abgelöscht. Durch die Feuerwehr wurde der Bereich kontrolliert und anschließend belüftet. Zu keiner Zeit bestand eine Gefahr für die Patienten, Besucher und Mitarbeiter....

  • Dinslaken
  • 31.07.18
Überregionales
Das Werk in der Graslake wurde zum Schauplatz eines nächtlichen Feuerwehr-Einsatzes.

Großeinsatz der Schwelmer Feuerwehr

Am frühen Dienstagmorgen (17. Juli) um 1.32 Uhr wurde die Feuerwehr Schwelm mit dem Stichwort "Industrie - Rauchentwicklung aus einem Betriebsgebäude" zu einem Unternehmen in die Graslake alarmiert. Betroffen war das Unternehmen Avery Dennison, einer der Marktführer von selbstklebenden Etiketten. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, wurden sie von Betriebsangehörigen eingewiesen und zu dem betroffenen Gebäudeteil geführt. Aufgrund der erheblichen Rauchentwicklung...

  • Schwelm
  • 17.07.18
Überregionales
Durch den Brand wurden die Sichtverhältnisse auf der Autobahn 31 stark eingeschränkt, die Polizei warnte über die Radiosender. Foto: Markus Terwellen

Grosser Flächenbrand an der A 31, auf einer Fläche von ca. 20.000 m²

Ein ausgedehnter Flächenbrand beschäftigte am späten Samstagnachmittag die Feuerwehr am Rütherweg, in nächster Nähe zur A 31. Zunächst meldete gegen 16:45 Uhr eine große Anzahl von Anrufern der Kreisleitstelle Recklinghausen einen Flächenbrand. Als die ersten Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen, brannte eine Strohpresse und das angrenzende Feld auf einer Fläche von ca. 20.000 m². Außerdem hatte das Feuer zu diesem Zeitpunkt schon einen Weg in die Böschung an der Autobahn gefunden und loderte...

  • Marl
  • 08.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.