Rauchverbot

Beiträge zum Thema Rauchverbot

Politik

Rauchverbot in Wartehäuschen

Düsseldorf,  28. Februar 2019 In der nächsten Stadtratssitzung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, dass die Verwaltung beauftragt wird, mit Land, Bund und anderen (z.B. Städtetag) Gespräche darüber aufzunehmen, einen Weg zu finden, wie Rauchverbote in Wartehäuschen rechtssicher eingeführt und durchgesetzt werden können. Chomicha El Fassi, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „In der letzten Ratsversammlung erklärte die Verwaltung, dass sie...

  • Düsseldorf
  • 28.02.19
Ratgeber
E-Zigaretten samt Zubehör fallen nicht unter das Arzneimittelgesetz, können also ohne rechtliche Probleme öffentlich verkauft werden.

Oberverwaltungsgericht entscheidet: E-Zigaretten sind keine Arzneimittel

Das ist ein Paukenschlag in den seit Monaten andauernden Diskussionen um die so genannte "E-Zigarette": Das Oberwaltungsgericht Münster hat entschieden, dass es sich bei den Flüssigkeiten (Liquids), mit denen die "E-Zigarette" betrieben werden, nicht um Arzneimittel handelt. Just mit dem Argument, die "Liquids" seien nikotinhaltig, hatte die nordrhein-westfälische Landesregierung den Verkauf der "E-Zigaretten" samt Zubehör komplett verboten. Auch fallen die rauchfreien Hightech-Produkte sehr...

  • Gladbeck
  • 17.09.13
  • 19
Überregionales

Eine Laudatio auf die Raucher

Was früher vielleicht unmöglich gewesen wäre, als die Raucher noch das Sagen hatten, feiert heute eine Renaissance: die Begegnung im Freien, das Plaudern vor Türen. Da steht vor einem Hutmachergeschäft der alte Besitzer mit einer Zigarette und neben ihm taucht etwas verhuscht die blonde Friseuse aus dem nachbarschaftlichen Friseurladen auf, flankiert von zwei Bäckermeistern aus der gegenüberliegenden Backstube. Genußvoll an den Zigaretten ziehend steht die kleine verschworene Gemeinde vor des...

  • Düsseldorf
  • 25.06.13
  • 14
Überregionales
17 Bilder

Demo gegen das Rauchverbot

Wenige Wochen nachdem das Rauchen in Kneipen und öffentlichen Gebäuden in Nordrhein-Westfalen de facto vollkommen verboten ist, sind Raucher, Kneipenbesitzer und Gastwirte aus Düsseldorf und vielen weiteren Städten auf die Straße gegangen. Gemeinsam protestierten die Demonstranten gegen die Verschärfung des Rauchverbots. Ihrer Meinung nach sorgt das Gesetz für „Bevormundung, Entmündigung und Diskriminierung“. Einen Kommentar dazu lesen Sie hier.

  • Düsseldorf
  • 15.06.13
Politik
Ohne Worte/ Bildmontage: © P. Ries

Rauchverbot - Experten befürchten weitere Klagen und Spaltung der Gesellschaft

Nachdem zwei Verfassungsbeschwerden gescheitert sind und ein Volksbegehren aussichtslos erschien, gilt in Nordrhein-Westfalen ein absolutes Rauchverbot. Danach wird NRW das dritte Bundesland sein, in dem ein absolutes Rauchverbot in der Gastronomie herrscht. Die Verbesserung des Gesundheitsschutzes von Nichtraucherinnen und Nichtrauchern, die Abschaffung von Ausnahmen sowie einheitliche Regelungen für die Gastronomie sind Kernpunkte der vom Landtag am 29. November 2012 von Rot-Grün...

  • Düsseldorf
  • 02.05.13
  • 6
Überregionales
Endlich Pilsgenuss ohne Kippe!
3 Bilder

Knips' Dich mit Deiner letzten Kippe in der Kneipe!

Wie wir alle wissen, wird ab dem 1. Mai alles besser - zumindest in Sachen Nichtraucherschutz! Es wird wohl ein bisschen etwas von Silvester haben, wenn am 30. April, beim Tanz in den Mai, um kurz vor zwölf die Sekunden runtergezählt werden und wir danach in eine rauchfreie Zukunft starten! Ein historischer Moment, der unbedingt festgehalten werden sollte: Deshalb suchen wir Eure Bilder mit der letzten Kippe in der Kneipe! Die kompetente Fachjury (bestehend aus mir) wird dann das Siegerbild...

  • Duisburg
  • 29.04.13
  • 23
Politik
E-Zigaretten schaden nur der Tabackindustrie?

Deutschland im Rau(s)ch der Verbote

<STRONG>Momentan herrscht in Deutschland, nicht zuletzt durch fehlerhafte Berichterstattung vieler Medien sowie durch mangelnde Sachkenntnis diverser "Experten", immer noch große Unsicherheit, was die genaue Rechtslage bzgl. der elektrischen Zigarette angeht.</STRONG> Plötzlich tauchen Fachfritzen, Doktoren und Professoren auf, die die E-Zigarette verteufeln, weil sie gesundheitsschädlich sein soll. Man bemängelt, dass es keine eindeutige Angabe über die Schadstoffe in der...

  • Düsseldorf
  • 05.01.12
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.