Raumklimakarte

Beiträge zum Thema Raumklimakarte

Ratgeber
Alle Besucher des Vortrages erhalten eine der begehrten „Raumklimakarten“ im Scheckkartenformat.

Feuchtigkeit und Schimmel im Wohnraum
Vortrag der Verbraucherzentrale in Schermbeck

Besonders in den kalten Jahreszeiten machen sie sich in allen möglichen Regenbogenfarben in den Wohnhäusern breit. Schimmelpilzkolonien in Wohnungen sind lästig und in manchen Fällen auch gesundheitsschädlich. Wird Schimmel in der eigenen Wohnung entdeckt, ist häufig die erste Überlegung: „Ich habe falsch gelüftet“. Nicht selten ist das auch die Anschuldigung des Vermieters. Häufig zu Recht, aber häufig auch zu Unrecht. Wer mit den Problemen Feuchtigkeit und Schimmelbildung im Eigenheim zu...

  • Dorsten
  • 29.11.19
  •  1
Ratgeber

Vortrag zum Thema „Feuchte und Schimmel“ ( 26. November in Wesel und 12. Dezember in Hamminkeln)
„Raumklimakarten“ helfen beim richtigen Heizen und Lüften

Die begehrten „Raumklimakarten“ im Scheckkartenformat sind wieder kostenlos in den Rathäusern Hamminkeln und Wesel erhältlich. Sie geben Aufschluss über das Raumklima und die Luftfeuchtigkeit zu Hause: die „Raumklimakarte“ enthält ein Folienthermometer, das die Raumtemperatur über aufleuchtende Zahlen anzeigt. Ein quadratisches Messfeld verfärbt sich zudem je nach relativer Feuchte im Raum blau (trocken), weiß (optimal) oder rosa (feucht). Wird signalisiert, dass es zu feucht im Raum ist,...

  • Wesel
  • 23.11.19
  •  1
Ratgeber
So sieht sie aus, die Raumklimakarte!

Erhältlich in den Rathäusern Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck und Wesel
Praktisches Messgerät: Mehr Wohnkomfort mit der „Raumklimakarte“ (so lange der Vorrat reicht)

Der Herbst ist da und die Heizperiode rückt näher. Wer in der kalten Jahreszeit richtig lüftet, spart nicht nur Energie und Kosten, sondern lebt auch gesünder. Schon mit ein paar einfachen Tricks lassen sich ein gutes Raumklima schaffen und die Bildung von Schimmel verhindern. Hamminkelns Klimamanagerin Mandy Panoscha formuliert: "Dauerhaft gekippte Fenster bei geöffneten Thermostatventilen sind die denkbar schlechteste Form des Lüftens. Sinnvoller ist dagegen immer eine intensive...

  • Wesel
  • 05.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.