Rauschgift

Beiträge zum Thema Rauschgift

Blaulicht
Sichergestellte Gegenstände.

Waffen und Drogen gefunden
Schussgeräusche in der Kinkelstraße: 25-Jähriger nach Drogenhandel mit Waffen vorläufig festgenommen

Am Montag, 4. November, vernahm eine Streifenwagenbesatzung gegen 23.15 Uhr in der Kinkelstraße Schussgeräusche. Als sie der Ursache auf den Grund gehen wollten, sahen sie einen Mann die Nahestraße entlang gehen. Als die Polizisten ihn kontrollierten, händigte der 25-Jährige ihnen eine Schreckschusspistole aus. Sämtliche Prägungen auf der Waffe waren abgeschliffen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten nicht nur diverse Druckverschlusstütchen mit Marihuana, sondern auch ein Einhand-, ein...

  • Hagen
  • 05.11.19
Blaulicht

Polizei Oberhausen ermitteln Tatverdächtige
Autoscheibe zerschossen

Einen höchst unerfreulichen Ausklang fand der gestrige Feiertag (3.10.), als auf der Goebenstraße plötzlich die Heckscheibe eines vorbeifahrenden Autos zerschossen wurde. Der 32-jährige Autofahrer hörte einen sehr lauten Knall und sah seine Heckscheibe "explodieren". Erschrocken machte er daraufhin eine Vollbremsung. Als er zusammen mit mehreren Zeugen den Schaden begutachtete, bemerkten sie mehrere Geschosse, die in ihrer Nähe und auf dem nahegelegenen Spielplatz einschlugen. Auf dem...

  • Oberhausen
  • 04.10.19
Blaulicht
Alles richtig gemacht, Bo!

Hauptzollamt Duisburg stellt Rauschgift im Wert von über 1,5 Millionen Euro sicher
Spürnase Bo findet das Versteck

Bei einer Routinekontrolle der Kontrolleinheit Verkehrswege Emmerich konnten über 20 Kilogramm Kokain sichergestellt werden, die in einem Versteck am Unterboden eines PKWs verbaut und mit bloßem Auge nicht sichtbar waren. Doch Zollhund Bo konnte die Drogen im Wert von über 1,5 Millionen Euro erschnüffeln und schlug an. Die Beamten der Kontrolleinheit Verkehrswege Emmerich führten auf der Autobahn A3 in Höhe Elten am 04.06.2019 eine Routinekontrolle durch und kontrollierten ein Fahrzeug,...

  • Duisburg
  • 11.06.19
  •  1
Blaulicht
Die Polizei hat in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Schwittenesstraße in Heiligenhaus einen 19-jährigen Drogendealer festgenommen.

Blaulicht in Heiligenhaus
Polizei nimmt Drogendealer fest

Die Polizei hat am Dienstagmittag in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Schwittenesstraße in Heiligenhaus einen 19-jährigen Drogendealer festgenommen. Auf die Spur jungen Mannes war die Polizei dank des guten Geruchssinns eines Polizeibeamten gekommen. Gegen 12.50 Uhr war ein Polizeibeamter zwecks einer Aufenthaltsermittlung zu dem Mehrfamilienhaus an der Schwittenesstraße gefahren. Da der Name der gesuchten Person an dem Haus nicht auffindbar war, klingelte der Beamte bei anderen...

  • Heiligenhaus
  • 02.05.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Nur "Schnee" war auf dem Schnee nicht dabei - Rauschgifthändler in Untersuchungshaft

In den Nachmittagsstunden vom Freitag, 22. März,  durchsuchten Ermittler des Bochumer Rauschgiftkommissariates (KK 14) eine Wohnung im Wittener Stadtteil Schnee. Es bestand der dringende Tatverdacht, dass ein dort lebender Mann(46) illegal mit Betäubungsmitteln handelt - in nicht geringen Mengen. Auch wenn kein "Schnee", sprich Kokain, auf dem Schnee gefunden wurde, bestätigte sich dieser Verdacht. So stellten die Kriminalbeamten knapp 1,5 Kilogramm Marihuana, rund 150...

  • Witten
  • 26.03.19
Blaulicht
In zwei Stoffbeuteln befand sich über 5 Kilogramm Marihuana. Ein Tatverdächtiger befindet sich derzeit in Haft.

Festnahme auf der Autobahn bei Sonsbeck
Bundespolizei stellt Marihuana sicher

Sonsbeck. Einen 56-Jährigen Niederländer haben Beamte der Bundespolizei am späten Samstagabend, 10. Februar, um 22:55 Uhr, auf der Autobahn A 57 an der Anschlussstelle Sonsbeck festgenommen. Im Rahmen der Kontrolle entdeckten die Beamten im Kofferraum des Opel Astra mit niederländischer Zulassung zwei Stoffbeutel mit insgesamt 5560 Gramm Marihuana. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die weitere Sachbearbeitung durch das Zollfahndungsamt Essen übernommen. Der Niederländer...

  • Sonsbeck
  • 12.02.19
Blaulicht

Wegen des Verdachtes auf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz
Polizeibeamte in gleich drei Städten durchsuchten mehrere Wohnungen und Bars

Am heutigen Mittwoch haben Beamte wegen des Verdachtes auf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz in gleich drei Städten mehrere Wohnungen und Bars durchsucht. Am Mittwochmorgen, 9. Januar, durchsuchte die Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Duisburg ab5.48 Uhr in den Duisburger Stadtteilen Vierlinden, Fahrn und Aldenrade zwei Privatanschriften und eine Shisha-Bar. Zeitgleich fanden Durchsuchungsmaßnahmen in zwei Shisha-Bars in Dinslaken und Krefeld statt. Hintergrund des Einsatzes...

  • Dinslaken
  • 09.01.19
Überregionales
Symbolbild

Drogendealerin aus den Niederlanden in Düsseldorf gefasst

Gestern wurde eine niederländische Staatsangehörige aufgrund eines europäischen Haftbefehls der französischen Behörden festgenommen. Die 39-Jährige wollte über Amsterdam nach Liberia reisen. Aufgrund von Kosmetika in der Handtasche wurde die Frau zu einer stichpunktartigen Nachkontrolle geführt. Hierbei wurden die Person und die Flüssigkeiten näher durch die Bundespolizei überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass die französischen Behörden die Frau zur Festnahme aufgrund des Besitzes und...

  • Düsseldorf
  • 18.10.18
Überregionales

Dealer aus Altendorf - Polizei sprengt Rauschgifthändlerring

Nach mehrmonatigen Ermittlungen ist es der Essener Polizei gelungen, ein Netz von Rauschgifthändlern zu sprengen. Die überwiegend türkisch/kurdischen Rauschgifthändler um einen 28-jährigen Haupttäter aus Essen-Altendorf, die über mehrere Cafes einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln betrieben haben, wurden am 27. September festgenommen. Die Täter handelten überwiegend mit Marihuana und Haschisch. Insgesamt durchsuchten die Einsatzkräfte, auch mit Hilfe von Spezialeinheiten,...

  • Essen-West
  • 27.09.18
  •  1
Überregionales

Hattinger Azubi gerät in die Mühlen der Justiz – OLG muss jetzt entscheiden

Zum dritten Mal saß der 24 Jahre alte Hattinger, der sich noch in einer Berufsausbildung befindet, im Gerichtssaal auf der Anklagebank. Ihm wurde bereits im März 2017 vorgeworfen, in 24 Fällen Betäubungsmittel erworben bzw. mit diesen in nicht geringer Menge gehandelt zu haben. Anstatt eines Urteilsspruches geriet der Hattinger aber in „die Mühlen der Justiz“. Jetzt muss erst das Oberlandesgericht entscheiden, welches Gericht das Verfahren weiterführt bzw. verhandelt. Die Anklagevorwürfe...

  • Hattingen
  • 08.08.18
Überregionales

Hagen: Polizei rückt mit Großaufgebot gegen Rauschgifthändler an

Heute (Donnerstag) holte die Polizei zu einem Schlag gegen den Rauschgifthandel aus. Die  Beamten rückten nachmittags mit einem Großaufgebot auf der Straße Am Hauptbahnhof an. Insgesamt waren 51 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz. Uniformierte Kräfte riegelten den Bereich weiträumig ab. Gleichzeitig betraten Angehörige der Kripo drei Ladenlokale und durchsuchten dort alle Räumlichkeiten. Die Kripo hatte die Ladenlokale und mehrere Personen im Alter von 19 bis 40 Jahren bereits seit...

  • Hagen
  • 19.07.18
Überregionales
2 Bilder

Darknetbande festgenommen, 250 Kilogramm Drogen sichergestellt

Die gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift ist seit etwa einem Jahr im Auftrag der Staatsanwaltschaft  Drogenbestellungen im Darknet, dem Einfuhrschmuggel von Drogen-Paketen aus den Niederlanden nach Deutschland und der Zustellung über den Postweg auf der Spur. Nun landete die Ermittlungsgruppe, die aus Beamten der Polizei Münster und des Zollfandungsamts Essen besteht, einen Coup und nahmen drei verdächtige Schmuggler aus den Niederlanden fest. Die Beamten beschlagnahmten im Rahmen...

  • Marl
  • 20.06.18
  •  1
Überregionales

200 Kilogramm Rauschgift sichergestellt

Bereits am 1. Juni 2018 schlugen Zoll und Polizei in einer gemeinsamen Aktion gegen eine Gruppe von Rauschgiftschmugglern zu. Nachdem die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER), bestehend aus Beamten des Polizeipräsidiums Düsseldorf und des Zollfahndungsamts Essen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Düsseldorf zuvor monatelange Ermittlungen geführt hatte, gelang es den Beamten am vergangenen Freitag nunmehr einen Rauschgifttransport abzufangen. Bei der Übergabe von ca. 25 Kilogramm...

  • Düsseldorf
  • 08.06.18
  •  1
  •  2
Überregionales
6 Bilder

Polizei gelingt Schlag gegen bandenmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln

Am 30.3 , gegen 06:00 Uhr, vollstreckte die Polizei unter Beteiligung von Kräften der Bereitschaftspolizei und Spezialeinsatzkräften an 13 Objekten,  Durchsuchungsbeschlüsse der zuständigen Staatsanwaltschaft in Essen. 12 Durchsuchungsobjekte befanden sich in den Gelsenkirchener Ortsteilen Schalke, Bismarck, Altstadt und Bulmke-Hüllen. Ein Objekt liegt im Essener Stadtteil Frohnhausen. Anlass ist ein umfangreiches Ermittlungsverfahren der Gelsenkirchener Polizei gegen sechs Mitglieder (23-26...

  • Marl
  • 20.03.18
Überregionales

Zugriff auch in Goch: Sechs Personen wegen Drogenhandels verhaftet

GOCH. Im November 2017 richtete die Kreispolizeibehörde Kleve eine Ermittlungskommission wegen des illegalen Handels mit Drogen ein. Nach längeren intensiven Ermittlungen erließ ein Richter Haftbefehle gegen fünf Personen. Der Zugriff erfolgte in dieser Woche. Beamte des Einsatztrupps nahmen in Bedburg-Hau einen 22-jährigen Drogenhändler aus Emmerich sowie seinen 31-jährigen Kurierfahrer aus Kleve fest. In ihrem Auto fanden die Beamten 500 Gramm Amphetamin, die sie zuvor in Goch gekauft...

  • Goch
  • 15.03.18
Überregionales

Rauschgiftdelikte beschäftigen Polizei und Justiz – Zwei Urteile des Schöffengerichtes in Hattingen

Die Kreispolizeibehörde Schwelm verzeichnete in der Kriminalstatistik des letzten Jahres 556 Rauschgiftdelikte. Das waren 91 Delikte mehr als im Vorjahr. Für Hattingen mussten 181, für Sprockhövel 27 Betäubungsmittel-Delikte bearbeitet werden. Beim Hattinger Schöffengericht hatten sich jetzt zwei Angeklagte aus Sprockhövel wegen dieser Delikte zu verantworten. Ein 26 Jahre alter Angeklagter legte direkt zu Beginn der Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht ein umfassendes Geständnis ab. Er...

  • Hattingen
  • 14.03.18
Überregionales
In Hattingen entdeckten die Beamten eine Marihuana Plantage.

Polizei gelingt Schlag gegen die Rauschgiftszene

Ein halbes Jahr umfangreiche Ermittlungsarbeit haben die Rauschgiftsachbearbeiter investiert. Seit März 2017 ermittelten sie intensiv in der Rauschgiftszene im Ennepe-Ruhr-Kreis und das mit Erfolg. Ausgangspunkt war ein Todesfall im Raum Regensburg, bei dem eine Person nach der Einnahme von "Legal Highs" zu Tode kam. Ermittlungen ergaben, dass die psychoaktiven Substanzen auch aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis über das Internet in das gesamte Bundesgebiet in Umlauf gebracht wurden. Bei der...

  • Schwelm
  • 09.02.18
Überregionales
Foto: Polizei

Rauschgiftfund in Wickede

Wickede. Nach Zeugenhinweisen durchsuchten die Beamten des Rauschgiftkommissariats am Donnerstag die Wohnung eines 35-jährigen Mannes aus Wickede. Wie die Kreispolizeibehörde Soest der Presse am heutigen Montag (5.Februar) berichtet, fanden die Beamten insgesamt etwa 80 Gramm Marihuana und 70 Gramm Amphetamine. Ein Verfahren wegen Handel mit nicht geringen Mengen illegaler Drogen wurde eingeleitet. Da der 35-Jährige einer geregelten Arbeit nachging und auch noch nicht einschlägig verurteilt...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.02.18
Überregionales
Das Grenzüberschreitende Polizeiteam (GPT)

2 Marler bei der Rauschgift Einfuhr ertappt

Am Montag kontrollierten Polizeibeamte des GPT (Grenzüberschreitenden Polizeiteams) um 19:55 Uhr auf der Landesstraße 560 einen mit zwei Personen besetzten Pkw. Während der Überprüfung fanden die Beamten im Auto ca. 40 Gramm Marihuana und Haschisch. Die Beamten stellten das Rauschgift sicher und leiteten gegen den 29-jährigen Pkw-Fahrer aus Marl und seinen 31-jährigen Beifahrer (ebenfalls aus Marl) ein Strafverfahren ein. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Das...

  • Marl
  • 07.12.16
Überregionales
Polizisten einer Entschärfer-Gruppe auf dem Weg in das Haus an der Preußenstraße.

Polizei gelingt Schlag im Drogen-Milieu

Mittwoch gab die Staatsanwaltschaft in Wuppertal nur wenige Details zum Großeinsatz preis, doch seit dem Mittag ist klar: Die Durchsuchungen in mehreren Häusern richtete sich gegen Machenschaften im Drogen-Milieu. Spezialkräfte und weitere Beamte der Bundespolizei waren seit Mittwochmorgen im Einsatz und Razzia in über zwanzig Objekten in Lünen, Selm, Dortmund und Wuppertal hatte Erfolg. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft fanden die Ermittler Materialien zur Herstellung großer...

  • Lünen
  • 24.11.16
Überregionales
Im Kofferraum fanden die Beamten das Rauschgift.

Über drei Kilo Marihuana im Auto

Die Bundespolizei hatte mal wieder ein richtig gutes Näschen, als sie einen Mercedes auf der Autobahn A3 in Emmerich anhielten. Am Montagnachmittag, 31. Oktober 2016 um 16.30 Uhr, hat die Bundespolizei eine Pärchen aus Reinbek / Schleswig-Holstein auf der A 3 bei Emmerich festgenommen. Der 38-jährige Fahrer und seine 39-jährige Begleiterin reisten zuvor über den ehemaligen Grenzübergang Elten-Autobahn in einem Mercedes 500 SL mit Hamburger Zulassung in das Bundesgebiet ein. Auf Nachfrage...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.11.16
Überregionales
Im Kofferraum fanden die Beamten das Rauschgift.

Über drei Kilo Marihuana im Auto

Die Bundespolizei hatte mal wieder ein richtig gutes Näschen, als sie einen Mercedes auf der Autobahn A3 in Emmerich anhielten. Am Montagnachmittag, 31. Oktober 2016 um 16.30 Uhr, hat die Bundespolizei eine Pärchen aus Reinbek / Schleswig-Holstein auf der A 3 bei Emmerich festgenommen. Der 38-jährige Fahrer und seine 39-jährige Begleiterin reisten zuvor über den ehemaligen Grenzübergang Elten-Autobahn in einem Mercedes 500 SL mit Hamburger Zulassung in das Bundesgebiet ein. Auf Nachfrage...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.11.16
Überregionales

Polizei und Staatsanwaltschaft Hagen gelingt Schlag gegen organisierte Rauschgiftkriminalität

Bei der Staatsanwaltschaft Hagen und dem Polizeipräsidium Hagen, Abteilungen für Organisierte Kriminalität, wurde seit August 2015 ein Ermittlungsverfahren gegen eine im internationalen Rauschgifthandel agierende albanisch-stämmige Gruppierung geführt. Die Ermittlungen ergaben, dass sich der familiär in Hagen ansässige 43-jährige Haupttäter unter falschen Personalien illegal in Spanien aufhielt. Dort betrieb er mit mehreren Mittätern professionelle Cannabisplantagen. Staatsanwaltschaft und...

  • Hagen
  • 28.10.16
Überregionales

Hagener Polizei suchte hilflose Person und fand Marihuanaplantage

Am Dienstagabend wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein Anwohner des Bergischen Ringes schon seit Tagen nicht mehr gesehen wurde und aus seiner Wohnung ein modriger Geruch wahrzunehmen war. Die eingesetzten Polizeibeamten fuhren zu der Anschrift, klopften ohne Erfolg an der Tür des 35-jährigen Mieters und befragten die Nachbarn in dem Mehrfamilienhaus. Keiner hatte den Mann in den letzten Tagen gesehen und der muffige und modrige Geruch ließ das Schlimmste befürchten. Die Polizeibeamten...

  • Hagen
  • 27.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.