real

Beiträge zum Thema real

Wirtschaft

Real.de von nun an Kaufland.de
Real.de áde. Lang lebe Kaufland.de.

Online oder stationär? Von heute an ist bei Kaufland beides möglich.  "Durch die Integration sollen Filial- und Online-Welt voneinander profitieren. Der Einzelhändler möchte seine Kunden des stationären Handels für die Angebote des Online-Marktplatzes begeistern und die Online-Kunden für die Angebote der Filialen." So die Autoren im Presseportal. Nach der Integration des Online-Marktplatzes auf kaufland.de sollen Verbraucher angeblich einfacher und bequemer zwischen den Angeboten des...

  • Recklinghausen
  • 09.04.21
Politik
Jürgen Linz

Pressemitteilung Stellungnahme der CDU-Fraktion zum Bericht "Enttäuschung über Veto zum Verkauf an Edeka"

Auch die CDU hätte sich eine schnelle Entscheidung über die künftige Nutzung des Real-Marktes sehr gewünscht und wir können die Ängste der Mitarbeiter um ihre Arbeitsplätze gut nachvollziehen. Der Hinweis von Real, der Betrieb in Wesel laufe unverändert weiter und ein Hauptaugenmerk liege darauf, so viele Arbeitsplätze wie möglich zu erhalten, lässt einem zumindest die Hoffnung auf eine positive Wende. Vielleicht wären wir schon viel weiter, wenn nicht SPD-Chef Hovest über viele Jahre hinweg...

  • Wesel
  • 22.03.21
Vereine + Ehrenamt
Das Wärmebus-Team mit Andrea Linden und Daniel Scherf verkaufte gefüllt Einkaufstüten für Obdachlose.

Einkäufer konnten gefüllte Einkaufstüten für Dortmunder Wohnungslose kaufen
Hilfs-Aktionfür Obachlose

Gerade in der kalten Jahreszeit bei Schnee und Eis leiden obdachlosen Mitmenschen besonders unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Neben dem Dienst am Zelt auf dem Gelände des Dortmunder U, versuchen das Wärmebus-Team, bestehend aus Ehrenamtlichen der Katholischen Stadtkirche, der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft und den Maltesern mit viel Engagement den Menschen zu helfen, wo es nur geht. Besondern freut es die drei Wärmebusträger natürlich, wenn sie Hilfe und Unterstützung erhalten. So...

  • Dortmund-West
  • 25.02.21
Blaulicht
Um 1 Uhr morgens machte ein Lokalkompass-Leser dieses Foto  vom Brand in Mülheim. Extreme Rauchentwicklung zog in die Häuser im weiten Umfeld.

Real-Markt in Flammen
Ratinger Wehr hilft bei Großbrand in Mülheim

In Mülheim an der Ruhr brennt seit Montagmorgen (8. März 2021) ein großer Gewerbekomplex. Es handelt sich um den ehemaligen Real-Markt im Hafengebiet. Dort sind derzeit rund 250 Einsatzkräfte mit den Löscharbeiten beschäftigt. In der Nacht hat die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr umfassende Unterstützung angefordert. Unter anderem wurde nach dem Landeskonzept für vorgeplante überörtlicher Hilfe die Bereitschaft 4, bestehend aus Einheiten der Feuerwehr Düsseldorf sowie der Feuerwehren in den...

  • Ratingen
  • 08.02.21
Ratgeber

Arbeitsplätze bleiben erhalten
Kaufland übernimmt Real in Wattenscheid

Kaufland übernimmt ab Februar den Real-Laden an der Ottostraße in Wattenscheid. Die rund 140 Mitarbeiter am Standort hier bei uns in der Stadt werden übernommen, mit ihren jeweiligen Verträgen, sagte eine Sprecherin von Kaufland auf Radio-Bochum-Nachfrage. Sie seien die Experten für das Geschäft und die Kunden vor Ort. Am 1. und 2. Februar bleibt das Geschäft an der Ottostraße geschlossen, dann wird dort umgebaut und neue Ware geliefert. Ab dem 3. Februar öffnet dann der neue Laden dort....

  • Wattenscheid
  • 05.01.21
  • 1
Blaulicht

Kripo sucht nach Zeugen
Imbissbude in Bathey in Brand

Heute Morgen fuhr ein 21-Jähriger gegen 5.15 Uhr auf seinem Weg zur Arbeit die Dortmunder Straße auf Höhe des dortigen "real"-Supermarktes entlang. Dort machte ihn ein Fußgänger auf eine Rauchsäule aufmerksam, die vom nahegelegenen Parkplatz aufstieg. Der 21-Jährige verständigte die Feuerwehr, während der unbekannte Melder sich in Richtung Hengsteysee entfernte. Der Feuerwehr gelang es, den in Flammen stehenden Imbisswagen zu löschen und Gasflaschen rechtzeitig zu sichern. Die Kripo begann...

  • Hagen
  • 15.12.20
LK-Gemeinschaft
Dienstleistungsgewerkschaft Verdi

Verdi und Kaufland legten Grundstein
Kaufland und ver.di legen Grundstein zur Sicherung der Arbeitsplätze von über 12.000 Real-Beschäftigten sowie tarifvertragliche Bezahlung in 101 Filialen

Das Einzelhandelsunternehmen Kaufland hat der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) für den Fall der Übernahme von 101 Filialen der SB-Warenhauskette Real durch Kaufland weitreichende Absicherungen und Verbesserungen für die mehr als 12.000 Beschäftigten in den betroffenen Filialen zugesichert. So sollen die bisherigen Real-Arbeitnehmerinnen und –Arbeitnehmer ohne Unterbrechung übernommen und bei Kaufland wieder nach den ver.di-Flächentarifverträgen für den Einzel- und Versandhandel...

  • Gelsenkirchen
  • 18.09.20
Wirtschaft

Nach Karstadt und Kaufhof schließt auch Real Ladenlokale
Jetzt auch Schließungen bei Real

Jetzt auch Schließungen bei Real Nach Karstadt und Kaufhof schließt auch Real Ladenlokale Die SB-Warenhauskette Real hat nur wenige Tage nach dem Besitzerwechsel die Schließung von acht der derzeit noch 276 Filialen angekündigt. Darunter befinden sich bei uns auch Geschäfte in Duisburg und Mönchengladbach. Der russische Finanzinvestor SCP hatte erst am letzten Donnerstag die Kontrolle bei Real von der Metro übernommen. Er will jetzt den Konzern zerschlagen und hat bereits den Verkauf von...

  • Essen-Süd
  • 30.06.20
Ratgeber
Noch ein wenig Geduld aufbringen müssen die Neuasselner, Brackeler und Asselner, bevor sie wieder "mal eben kurz" über die Buddenacker-Brücke über die B1 ins Gewerbegebiet Aplerbeck-Ost zum Einkauf fahren können.
2 Bilder

Neue Buddenacker-Brücke über die B1 noch bis zum 30. März gesperrt
Anfahrt zum Einkauf erschwert

Als wären die Erschwernisse durch das Coronavirus nicht genug... Noch bis zum 30. März, 6 Uhr, bleibt die neue Buddenacker-Brücke über die Bundesstraße 1 in Höhe der Anschlussstelle "Dortmund-Sölde" voll gesperrt, weil dort derzeit die abschließenden Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten erfolgen. Die Menschen im Dortmunder Osten, die ansonsten gern im Gewerbegebiet Aplerbeck-Ost ihren Lebensmittel-Großeinkauf bei Real und Aldi erledigen, müssen bis dahin einen weiten Bogen fahren über die...

  • Dortmund-Ost
  • 24.03.20
Ratgeber
Die Brücke wird rund zwei Wochen lang voll gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet (Symbolbild).
2 Bilder

Letzte Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten sind notwendig
Neue Buddenacker-Brücke über die B1 wird ab dem 17. März zwei Wochen lang voll gesperrt

Im Zusammenhang mit dem sechsstreifigen Ausbau der heutigen Bundesstraße B1 zur Autobahn A40 zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Ost und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna hat die für Planung und Bau verantwortliche Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) eine weitere Sperrung der Buddenacker-Brücke über die B1 für die dritte und vierte März-Woche angekündigt. Von Dienstag (17.), 6 Uhr, bis Montag (30.) 6 Uhr, wird die neue B1-Überführung des Buddenackers im Neuasselner Süden...

  • Dortmund-Ost
  • 10.03.20
LK-Gemeinschaft
Die Schüler zauberten wahre Kunstwerke und machen die Bänke zum Hingucker. Die Gemeinschaftsaktion der Schule, der Werbegemeinschaft und real kann sich sehen lassen.
3 Bilder

Bunt bemalte Gartenbänke laden bald in der Kamp-Lintforter Innenstadt zum Verweilen ein
„Hier darfst du sitzen bleiben!“

„Ein einladenes, schönes Bild für die Innenstadt gestalten. Das ist unser Ziel“, so Bettina Reiner, Geschäftsführerin der Werbegemeinschaft. Das dürfte wohl auch prima funktionieren, denn die Schüler der 8. und 9. Jahrgänge der Europaschule bemalen derzeit 25 hochwertige, massive Gartenholzbänke und zaubern so echte Kunstwerke. „Vor allem im Hinblick auf die kommende Landesgartenschau soll Kamp-Lintfort ein Ort zum Wohlfühlen und Verweilen sein“, erklärt Bettina Reiner weiter, die von den...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.02.20
Wirtschaft
Michael Heikamp vor seinem Dogstyler-Store.
4 Bilder

Einzelhandel
Edeka und Lidl eröffnen erst im nächsten Jahr im alten Real-Markt

In diesem Jahr wird es keine Eröffnung mehr im ehemaligen Real-Gebäude an der Weseler Straße geben. Danach werden Edeka und Lidl die neuen Hauptmieter. Eine Drogerie wird noch folgen. Bis dahin haben die noch geöffneten Untermieter mit Umsatzeinbußen zu kämpfen.  Es ist ruhig an der Weseler Straße. Auf dem Parkplatz stehen gerade einmal eine handvoll Autos. Seit dem 2. November hat der Real-Markt geschlossen. "Wir warten alle auf die Neueröffnung", sagt Thomas Lahm. Er betreibt den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.02.20
  • 1
Politik

Alle Macht den Größenwahnsinnigen!
10 000 Arbeitsplätze bei Real in Gefahr

Macht und Geld werden in immer weniger Hände konzentriert. Und die Politik versagt immer mehr dabei, die Bürger vor "Gangstern in Nadelstreifen" zu schützen.  "Die Metro AG plant, alle 277 Real-Märkte in Deutschland Ende Januar an ein deutsch-russisches Konsortium zu verkaufen." fast jede dritte Stelle ist in akuter Gefahr "Real wird voraussichtlich Ende Januar an Investoren verkauft, kaum drei Jahre, nachdem die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann von den Großen der Branche übernommen worden...

  • Iserlohn
  • 16.01.20
Ratgeber
Symbolfoto.
2 Bilder

Wegen der Brückenbauarbeiten am Buddenacker fahren auch Buslinien 422 und NE 20 eine Umleitung
Ziel real-Markt ist nur mit zweimal Umsteigen erreichbar

Infolge des Abrisses des alten Brückenbauwerks am Buddenacker und der Anbindung des Ersatzneubaus zwischen Neuasseln und Aplerbeck-Ost (der Ost-Anzeiger und der Lokalkompass berichteten) kann die Buddenacker-Brücke über die Bundesstraße 1 ab Montag, 18. November, rund einen Monat lang nicht befahren werden. Und daher müssen auch die Buslinien 422 und NE20 von DSW21 umgeleitet werden. Nicht unkompliziert stellt sich damit eine Einkaufsfahrt etwa zum real-Markt dar. Fahrgäste der Linie 422, die...

  • Dortmund-Ost
  • 15.11.19
Kultur
250 Filme wurden in diesem Jahr zum Christian-Tasche-Filmfestival eingereicht, bis unter die Top Ten schaffte es "REAL", der Kurzfilm von Katharina Dolle.
5 Bilder

Läuft: Kurzfilm von Katharina Dolle beim Christian-Tasche-Filmpreis 2019
"Real" führt in die Welt nach dem Tod

Nur eine Kurzfilmproduktion aus Unna hat es bis zur Nominierung unter die Top 10 für den Christian-Tasche-Filmpreis 2019 geschafft. Die ambitionierte Jung-Regisseurin Katharina Dolle (19) stellt mit „Real“ einen Horror-Streifen vor, der in 444 Sekunden das Blut des Publikums gefrieren lassen soll. Ihre Hoffnung auf den Preis ist berechtigt, beim Festival 2017 räumte ihr Debüt-Kurzfilm „Zwei Mal Wir“ den Publikumspreis ab. „Super Stolz und überglücklich“ - Das war ihre Reaktion, so Katharina...

  • Unna
  • 11.11.19
Ratgeber

Produkte vieler Discounter und Supermärkte betroffen
DMK ruft Milch wegen Bakterienbelastung zurück

Die Deutsche Milchkontor GmbH (DMK) ruft eine deutschlandweit gehandelte fettreduzierte frische Milch zurück. Die Produkte sollen mit Bakterien verseucht sein, es bestehen gesundheitliche Risiken. Zusammen mit dem Unternehmen Fude + Serrahn hat die DMK den Artikel „Frische Fettarme Milch 1,5 Prozent Fett“ im Ein-Liter-Pack zurückgerufen. Betroffen seien viele Discounter in ganz Deutschland (siehe Liste unten). Es geht dabei ausschließlich um Produkte mit dem Genusstauglichkeitszeichen "DE NW...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.10.19
Sport
Kagawa stand in 148 Bundesligaspielen (41 Tore, 37 Vorlagen) und 22 Champions-League-Partien (4 Tore, 6 Vorlagen) für Schwarzgelb auf dem Rasen.

Mittelfeldspieler wechselt vom BVB zu Real Saragossa
Shinji Kagawa sagt Sayonara

BVB-Mittelfeldspieler Shinji Kagawa wechselt zum spanischen Klub Real Saragossa in die Segunda División. Der 30-Jährige, der zuletzt an den türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul ausgeliehen war, befindet sich bereits bei seinem neuen Arbeitgeber im Nordosten Spaniens.  Der Japaner gewann mit dem BVB 2011 die Deutsche Meisterschaft, 2012 das Double aus Meisterschaft sowie Pokal und 2017 den DFB-Pokal. „Shinji ist ein verdienter Borusse, der mit unserem Klub Titel gewonnen und sich immer in...

  • Dortmund-City
  • 12.08.19
Kultur
20 Bilder

Reeser Wirtschaftsforum präsentiert
Technik-Tag der Realschule 2019

In der letzten Woche veranstaltete das Reeser Wirtschaftsforum zum zweiten Mal einen Technik-Tag an der Realschule. Die WiFo lud die 19 Schüler des 9. Schuljahres mit dem Wahlpflichtfach Technik ein, eben diese Technik vor Ort im realen Einsatz kennenzulernen. VON DIRK KLEINWEGEN REES. Nachdem sich der Technikkurs von Hans Grohn in der 7. Klasse mit Holzverarbeitung und in der 8. Klasse mit der Verarbeitung von Metall beschäftigt hatte, steht seit Anfang des aktuellen Schuljahres Bautechnik und...

  • Rees
  • 24.05.19
Wirtschaft
Frank Schwabe (re.) mit den Real-Betriebsräten Désirée Simon und Dennis Walter aus Castrop-Rauxel. Bildquelle: SPD

Einladung von Bundestagsabgeordnetem Frank Schwabe
Real-Betriebsräte in Berlin

Auf Einladung des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Frank Schwabe nahmen Désirée Simon und Dennis Walter vom Betriebsrat des Castroper-Rauxeler Real-Marktes an einer Betriebs- und Personalrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin teil. Gemeinsam  diskutierten die Teilnehmenden mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, der Partei- und Fraktionsvorsitzenden Andrea Nahles und  dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann, über die Zukunft der Arbeit. Frank...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.05.19
Politik
„Europa. Jetzt aber richtig!“: Unter diesem Motto steht die traditionelle Maikundgebung, zu der der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am 1. Mai einlädt. Im Bild zu sehen sind Mitarbeiterinnen des heimischen Real-Marktes. Sie präsentieren das diesjährige Motto. Bildquelle: DGB

Frauen zeigen Flagge
1. Mai: DGB lädt zur traditionellen Kundgebung ein

„Europa. Jetzt aber richtig!“: Unter diesem Motto steht die traditionelle Maikundgebung, zu der der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am 1. Mai einlädt. "Das Motto präsentieren in diesem Jahr die Mitarbeiterinnen des heimischen Real-Marktes. Während hinter ihrem Rücken der Konzern vor einer kompletten Zerschlagung steht, haben die Beschäftigten die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Metro-Chef Olaf Koch hatte versprochen, den Konzern nur als Ganzes zu verkaufen. Daran wollen die Mitarbeiter am 1....

  • Castrop-Rauxel
  • 21.04.19
Wirtschaft
Die Real-Mitarbeiter wollen gegen die Zerschlagung kämpfen.

Hoffnung auf Markant
Real-Mitarbeiter wollen gegen die Zerschlagung kämpfen

„Wir sind verunsichert, denn keiner weiß, was passiert.“ So beschreibt Dennis Walter, Betriebsratsvorsitzender des Real-Marktes im Castrop-Park, die Lage der Mitarbeiter. „Durch das ewige Warten ist die Stimmung nicht so toll.“ Nach wie vor ist ungeklärt, an wen und in welcher Form der Metro-Konzern seine Tochter Real veräußern wird. Einen möglichen Verkauf an den Investor X+Bricks hält Walter für die schlechtere Variante. „Dort ist man nur an den Immobilien interessiert und würde den Vertrieb...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.04.19
Kultur
Viel Beifall erhielt der Film "Real" jetzt bei einer Pre-View. Hier stellt sich das Film-Team um Katharina Dolle (5.v.l.)vor.
5 Bilder

Nach Erfolg mit "Zweimal Wir" - Schülerin dreht Horror-Kurzfilm
Nach Erfolg bei Pre-View: Katharina Dolle stellt "Real" beim Christian-Tasche-Preis vor

Der Erfolg beim Christian Tasche-Filmpreis 2018 (Publikumspreis) gab Katharina Dolle (17) Rückenwind. Jetzt drehte die PGU-Abiturientin ihren zweiten Film.  „Real“ greift die Sehnsucht Jugendlicher nach dem Blick in die „Welt hinter dem Tod“ auf. Den Horror-Kurzfilm drehte sie mit dem Team ihres ersten Streifen und erhielt bei einer Pre-View viel Lob für den Kurzfilm. Auf den ersten Blick scheint der Aufwand für 7 Min, 24 Sek unfassbar groß. Im April 2018 starteten die Arbeiten zum Drehbuch,...

  • Unna
  • 31.03.19
Politik
Vorstand der Jusos Kreis Wesel.

Billiglöhne im Warenhaus
Jusos Kreis Wesel erklären Solidarität mit real-Beschäftigten

Die SPD-Jugend im Kreis Wesel erklärt ihre Solidarität mit den real-Beschäftigten auf beiden Rhein-Seiten. Die Jusos fordern die Warenhauskette auf, in den Tarifvertrag zurückzukehren. Harte Einbußen für Beschäftigte "Wir stehen an der Seite der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von real und fordern, dass die real GmbH wieder in den Tarifvertrag mit ver.di zurückkehrt. Jahrelang haben die Beschäftigten Einbußen hingenommen und zur Krönung flieht die Metro-Tochter aus dem Tarifvertrag. Die Folgen...

  • Hünxe
  • 20.12.18
Politik
34 Mitarbeiter des Castrop-Rauxeler Real-Marktes schlossen sich am vergangenen Montag dem Streik an.

Mitarbeiter setzen sich für Flächentarifvertrag ein
Arbeitskampf bei Real

„Wir haben ein Zeichen gesetzt“, sagte Dennis Walter, Betriebsratsvorsitzender des Real-Marktes im Castrop-Park. 34 Mitarbeiter beteiligten sich am Montag (26. November) an dem bundesweiten Streik, zu dem Verdi aufgerufen hatte. Weitere Aktionen in der Vorweihnachtszeit seien geplant, so Walter, würden aber noch mit der Gewerkschaft abgestimmt. Mit dem Streik protestierten die Real-Mitarbeiter dafür, dass die Supermarktkette wieder dem Verdi-Flächentarifvertrag beitritt. Im Juni habe der...

  • Stadtanzeiger Castrop-Rauxel
  • 01.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.