Rechtextremismus

Beiträge zum Thema Rechtextremismus

Überregionales
14 Bilder

Rechtsextreme und Fremdenfeindliche Farbschmierereien

POL-HA: Farbschmierereien am Spielbrink Hagen (ots) - Haspe. Im Verlaufe des 24.08.2015 meldeten sich Zeugen bei der Polizei und gaben an, am Spielbrink an mehreren Örtlichkeiten rechtsextreme und fremdenfeindliche Farbschmierereien festgestellt zu haben. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass bislang unbekannte Täter mit einem schwarzen Eddingstift im Bereich der Notunterkunft an der Büddingstraße, an der Bushaltestelle Innsbrucker Straße und an der Gästekabine des Baseballplatzes Im...

  • Hagen
  • 25.08.15
  • 1
Überregionales

UPDATE: Täter leidet wohl an Schizophrenie

Am Sonntag Mittag, am 26. Mai, kam es zu einem schrecklichen Familiendrama in Zweckel: In der elterlichen Wohnung an der Arenbergstraße endete ein Streit zwischen zwei Brüdern tödlich. Im Verlauf der Auseinandersetzung verletzte der 18-jährige Gladbecker Stefan F. seinen 17 Jahre alten Bruder durch einen Messerstich in den Hals mit einem Küchenmesser tödlich.Der Täter flüchtete zunächst vom Tatort, konnte aber mehrere Stunden nach der Tat im Rahmen von eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen durch die...

  • Gladbeck
  • 28.05.13
Sport

Nazi Symbole auf Fußball Trikots? Kein Problem,selbst beim DFB.

Redakteure vom MDR wollten herausfinden, ob man sein Fußball Trikot beflocken kann wie man es sich wünscht und testeten alle Fußball Clubs, gerade auch die, die Rechte nicht in ihrem Stadion haben möchten. Wie soll man denn rechte Gesinnungsgenossen erkennen, wenn sie sich nicht kennzeichnen? Also ließ der MDR bei allen Fußball Clubs bis zur 3.Liga, testweise Trikots beflocken. Anstandslos wurden Trikots mit der Zahl 88. ausgeliefert. Auch beim Bedrucken der Fan-Shirts mit Namen einstiger...

  • Gladbeck
  • 19.02.13
  • 11
Kultur
Filmseminare, Autorenlesungen und viele andere Veranstaltungen für Schüler und Lehrer starten in der ersten Oktoberwoche. Schirmherr der Reihe ist OB Ullrich Sierau (1.v.r.)

Nach den/m Rechten sehen

Wie kann man Kinder und Jugendliche vor rechsextremem Gedankengut schützen? Anfang Oktober startet die Veranstaltungsreihe „Nach dem/n Rechten sehen“, die sich auch mit dieser Frage beschäftigt. Die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dortmund e. V. hat die Reihe initiiert und führt sie unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ullrich Sierau mit verschiedenen städtischen und kirchlichen Kooperationspartnern durch. Mit den Veranstaltungen sollen Schülerinnen und Schüler...

  • Dortmund-City
  • 27.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.