Rees

Beiträge zum Thema Rees

LK-Gemeinschaft
63 Prüflinge am Gymnasium Aspel in Rees haben die Abiturprüfung bestanden.

Abiturientia 2022
63 erfolgreiche Abiturienten am Gymnasium Aspel

Das Gymnasium Aspel der Stadt Rees gratuliert seiner Abiturientia 2022 herzlich zur bestandenen Reifeprüfung: Franziska Alipaß, Anna Backes, Jonas Baumann, Henning Boland, Sean Borgfeld, Juliane Borkes, Emma Brouwer, Rieke Bühren, Marie Bünker, Shirley Dekker, Michelle Esser, Tim Fleischmann, Jule Gottschalk, Mia Haferkamp, Amelie Hakken, Nele Hauser, Paul Hesse, Rayan Heuvelmann, Marit Hoferichter, Leonie Höfkens, Niklas Holtzum, Tjorven Jansen, Silas Just, Henning Karwiese, Kristine Klett,...

  • Rees
  • 24.06.22
Blaulicht

Feuer am Reeser Meer
Holzpfähle am Aussichtspunkt in Brand geraten

Am Mittwoch, 1. Juni,  gegen 16.30 Uhr, bemerkte eine Radfahrerin ein Feuer an dem am Reeser Meer gelegenen Steg in der Nähe der Wilhelmstraße. Einer der Holzpfähle des Aussichtspunktes war in Brand geraten. Die Zeugin informierte die Feuerwehr. In der Vergangenheit wurde bereits ein anderer Pfahl in Brand gesetzt und beschädigt. Die Kripo Emmerich hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter Tel. 02822/7830. 

  • Rees
  • 03.06.22
LK-Gemeinschaft
Am 9. Juni und 11. August heißt es in Rees: Herzlich Willkommen zum Abendmarkt.

Treffpunkt Marktplatz
Reeser Wirtschaftsförderung realisiert Abendmarkt

Es ist soweit. Erstmalig wird ein Abendmarkt in Rees realisiert. Das Konzept ist so angelegt, dass der Marktplatz in Rees erstmalig am Donnerstag, 9. Juni, bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen in der Zeit von 16 Uhr bis 21.30 Uhr als Veranstaltungsort zum Essen, Trinken, Musik hören und relaxen einlädt. Aber nicht nur das. Der Wirtschaftsförderung, als Veranstalter des Marktes, ist es wichtig, dass gastronomische Betriebe, die beim Reeser Stadtgutscheinsystem mitmachen, und Hofläden eine...

  • Rees
  • 02.06.22
Vereine + Ehrenamt
Der Emmericher Geschichtsverein machte bei seiner Radtour Station an idyllischen Orten und Sehenswürdigkeiten.

Idyllische Örtchen
Fahrradtour des Emmericher Geschichtsvereins

Nach dem Schiffs-Ausflug auf dem Rhein erfolgte in diesem Jahr der zweite Ausflug des Emmericher Geschichtsvereins e.V. Die jährliche Radtour, in diesem Jahr mit 15 Teilnehmern, führten Hiltrud Engeln und Manfred Geerling über die Rheindeiche nach Rees. Nach einer gemütlichen Kaffeepause ging es für die Kunstinteressierten zum Reeser Skulpturenpark in das Areal der mittelalterlichen Stadtmauern. Auf einer Fläche von rund 5.500 Quadratmeter konnten die Radler neben dem faszinierenden Brunnen mit...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.05.22
LK-Gemeinschaft
10 Bilder

Sandskulptur in Rees zerstört und wieder aufgebaut
Kunst mit Sand 👍

Sandskulptur in Rees zerstört und wieder aufgebaut aus Liebe zur Kunst 👍  Am Samstag hatte ich eh in Rees zu tun, da bin ich doch auch im Skulpturen Park zurecht gekommen und sah wie der Künstler sein Werk neu bearbeitete. Er hatte einiges wieder her gestellt und ich denke und hoffe er konnte Sonntag das vollendete Werk zeigen. Ja, der Skulpturen Park Rees ist auch so ein beliebtes Ziel von mir, kann ich gut empfehlen ! Anschließend an der Promenade entlang schlendern, ist schon schön. Nun,...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.05.22
  • 17
  • 4
LK-Gemeinschaft
Sebastian Gampe, SL NaturEnergie Stiftung und Bürgermeister Christoph Gerwers.

Unterstützung durch SL NaturEnergie Stiftung
60.000 Euro für Vereine und Projekte in Rees

In den Windkonzentrationszonen im Stadtgebiet Rees wurden 2017 zehn moderne und leistungsstarke Windenergieanlagen in Betrieb genommen. Sie erzeugen insgesamt pro Jahr rund 70 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom, mit dem rechnerisch jedes Jahr alle Reeser Haushalte sowie die Nachbarstadt Emmerich klimaneutral versorgt werden können. Neben dem sauberen Strom, den die Windenergieanlagen erzeugen, darf sich die Stadt einmal im Jahr zudem über Ausschüttungen durch die SL NaturEnergie Stiftung...

  • Rees
  • 20.05.22
LK-Gemeinschaft
Zur dieser unnötigen Zerstörungswut findet der Reeser Bürgermeister deutliche Worte: „Mir tut es für die Arbeit der Künstler und alle Reeserinnen und Reeser, die Freude daran hatten, unheimlich leid. Aber leider sterben die Idioten nicht aus!"
2 Bilder

Trauriger Vandalismus in Rees
Sandskulptur zerstört - Künstler retten, was zu retten ist

Zahlreiche Kinder, ganze Kindergartengruppen, Fahrradgäste der Stadt Rees und viele Einheimische, die gerne in ihrer Heimatstadt Rees wohnen, haben sich in den letzten Tagen mit der Reeser Sandskulptur und den „schönen Seiten von Rees“ fotografieren lassen. Seit der Nacht von Donnerstag, 19. Mai, auf Freitag, 20. Mai, sind diese Aufnahmen so nicht mehr möglich. Die Sandskulptur des Künstler-Duos Martijn Rijerse und Benno Lindel von sandcity.de ist einem Vandalismus-Vorfall zum Opfer gefallen....

  • Rees
  • 20.05.22
  • 4
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Bei herrlichem Frühlingswetter startete die KAB St. Josef Millingen ihren Ausflug nach Kalkar.

KAB Millingen unterwegs
Zu Besuch im schönen Kalkar

Nach mehrjähriger Unterbrechung konnte die KAB St. Josef Millingen wieder zu einem Ausflug einladen. 14 Männer und Frauen folgten dieser Einladung. Bei herrlichem Frühlingswetter startete man am 12. Mai zu einem Besuch der Stadt Kalkar. Hier erwartete die Stadtführerin Helene Meurs die Gruppe, um kompetent und humorvoll in die Geheimnisse der Stadtgeschichte einzuführen. Es gab Informationen über den Marktplatz mit seinen schönen historischen Bürgerhäusern,  danach ging es weiter zum...

  • Rees
  • 20.05.22
Vereine + Ehrenamt
Michael Höfer freut sich als Mitglied des 6. Zuges der St. Georg Schützenbruderschaft auf das bevorstehende Schützenfest.
3 Bilder

Schützenvereine in der Region
Ablenkung kann hilfreich sein

Der 61-jährige Michael Höfer ist Diakon in der Kirchengemeinde St. Georg, aber zuständig für das ganze Stadtgebiet Rees: „Ein Diakon kann alles machen, bis auf die Durchführung der katholischen Eucharistie und keine Beichte abnehmen, aber Taufen, Hochzeiten, Beerdigen, Predigen und Krankenbesuche – das übliche Programm eines Geistlichen.“ In Rees gibt es vier weitere Diakone, die Tätigkeit ist immer ehrenamtlich. Ansonsten ist Michael Höfer bei der Post beschäftigt. Hauptsächlich ist Höfer als...

  • Rees
  • 16.05.22
LK-Gemeinschaft
Die Eröffnung des Stadtfestes wird um 12.30 Uhr auf dem Marktplatz durch den Bürgermeister und die Vorsitzende der Reeser Werbegemeinschaft Renate Bartmann und den amtierenden Rheinkönig Michael Roos erfolgen.
2 Bilder

Nostalgie trifft Moderne
Das Reeser Stadtfest 2022 startet am 22. Mai

Nostalgie trifft Moderne – unter diesem Motto steht das Reeser Stadtfest 2022, das am 22. Mai startet. Historische Spielgeräte – eine Schiffschaukel, ein Kinderkarussell, ein kleines Kinderriesenrad, konkurrieren mit dem 4er Bungie und dem Tigerenten-Rodeo. Die Erwachsenen können eine nostalgische Orgel , ein Scherenschleifer – Fahrrad und andere historische Werkzeuge bewundern. Sandkünstler und PoffertjesWährend des Nachmittages können Stadtführungen mit dem Stadtführer Heinz Wellmann gebucht...

  • Rees
  • 12.05.22
Blaulicht
Die Kripo Emmerich ermittelt zu mehreren Wohnwageneinbrüchen in Rees.

An der Straße "Zur Jasba"
Mehrere Wohnwagen in Rees aufgebrochen

Zwischen Dienstag, 4. Mai, 18.30 Uhr und Mittwoch, 4. Mai, 7.30 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Firmengelände an der Straße "Zur Jasba". Auf dem Gelände Brachen sie die Stauräume zweier Wohnwagen auf und beschädigten das Schloss eines dritten Wohnanhängers. Ob die Täter etwas entwendeten, ist bislang unklar. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822/7830 entgegen. 

  • Rees
  • 06.05.22
Blaulicht
Die Polizei Emmerich sucht einen flüchtigen Radfahrer, der einer Kontrolle in Rees entgehen wollte.

Polizei gesichtet und geflüchtet
Radfahrer flüchtet vor Kontrolle in Rees

Am Mittwoch, 4. Mai, kam es gegen 23.45 Uhr auf der Straße Queckvoor zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein geparkter Honda beschädigt wurde. Ein junger Fahrradfahrer sollte von einer Polizeistreife kontrolliert werden. Als der Unbekannte die Polizei erblickte fuhr er zunächst weiter. Dann löste sich jedoch die Kette vom Fahrrad, woraufhin der junge Mann vom Rad sprang und fußläufig flüchtete. Das Fahrrad rollte noch ein Stück weiter und prallte gegen den auf Höhe der Hausnummer 54 am...

  • Rees
  • 06.05.22
LK-Gemeinschaft
Besonders stolz sind die Künstler darauf, 2017 in Duisburg mit 16,68 Meter Höhe einen neuen Rekord im Sandburgenbau aufgestellt zu haben. Vielleicht gibt es einen weiteren Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde für Rees?

„Sandsationelle“ in Rees
Sandskulptur wirbt für die schönen Seiten der Stadt

Sonne, Sand und Wasser gibt es nicht nur in südlichen Gefilden. So wird es in diesem Jahr auch im Skulpturenpark in Rees eine „sandsationelle“ Aktion geben. Ab dem 16. Mai wird mit „Schönen Grüßen“ aus Rees und den schönsten Seiten der Stadt geworben. Das holländisch-deutsche Künstler-Duo, Martijn Rijerse und Benno Lindel von der deutschen Sandart-Galerie „Sandcity.de“ errichtet aus rund 25 Tonnen Sand innerhalb von sieben Tagen in einer spektakulären Aktion eine Sandskulptur zum Thema „Rees am...

  • Rees
  • 06.05.22
Kultur
In der Ausstellung „Gegend“ zeigt der Bonner Künstler Martin Meiswinkel malerische Arbeiten aus den letzten Jahren

„Schöne Grüße“ aus Rees
Ausstellungseröffnung Martin Meiswinkel - "Gegend"

Am Sonntag, 8. Mai, eröffnet die stellvertretende Bürgermeisterin Angela Hommen die Ausstellung mit dem Titel „Gegend“ des Künstlers Martin Meiswinkel. Die Veranstaltung beginnt um 11.30 Uhr im städtischen Koenraad Bosman Museum Rees. Während der musikalische Rahmen von den Haldern Strings gestaltet wird, übernimmt die Kunstprofessorin Eva-Maria Kollischan die Einführung. In der Ausstellung „Gegend“ zeigt der Bonner Künstler Martin Meiswinkel malerische Arbeiten aus den letzten Jahren, ergänzt...

  • Rees
  • 06.05.22
  • 1
  • 1
Kultur
Gästeführerin Doris Baumann erzählt den Teilnehmern als Lisa von Rees die Geschichte der Burg Empel.

Themenführung in Rees
Unterwegs in der Burgruine Empel am 15. Mai

Am Sonntag, 15. Mai, findet die nächste öffentliche Themenführung „Unterwegs in der Burgruine Empel“ statt. Im Rahmen des 60-minütigen Rundgangs entführt die Gästeführerin Doris Baumann die Teilnehmer als Lisa von Rees in die Geschichte der Burg Empel. Los geht’s um 15.30 Uhr auf dem Gelände der Burgruine am Burgweg. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person, Kinder bis zwölf Jahre sind kostenlos dabei. Eine vorherige Anmeldung unter Tel. 02851/51-555, täglich erreichbar von 10 bis 17 Uhr, ist...

  • Rees
  • 06.05.22
  • 1
Kultur
Ariane von dem Bussche - eine Kölnerin mit Berliner Schnauze - kommt am 15. Mai.
3 Bilder

Aus der Theater-&Kulturwerkstatt Haldern
Konzert, Fimvorführung und Kabarett

Folgende Veranstaltungen gibt es am 7., 14. und 15. Mai in der Theater-&Kulturwerkstatt Haldern:  Samstag, 7.Mai: Konzert von Martin Lixenfeld,   19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr), Eintritt zehn Euro. Martin Lixenfeld - Singer / Songwriter: Von der Magie der Worte und der Stimme direkt zum Gefühl, unterstützt von akustischen Gitarren und wenig mehr. Geschichten aus persönlichen Erleben in denen Andere sich wiederfinden können: Liebe, oft nicht genug, verlorene und wiedergefundene Liebe, zu früh oder...

  • Rees
  • 29.04.22
Blaulicht
Fensterscheiben zerbarsten von der Wucht der Detonation in einer Bankfiliale in Rees.

Ein lauter Knall in Rees
Geldautomatensprengung in einer Bankfiliale

Am frühen Freitagmorgen, 29. April, gegen 2.00 Uhr, kam es zu einer Geldautomatensprengung in einer Bankfiliale an der Straße Vor dem Delltor in Rees. Anwohner hörten zur Tatzeit einen lauten Knall. Durch die Wucht der Detonation wurde der Vorraum der Bank verwüstet, Fensterrahmen aus der Fassung gesprengt. Nach ersten Zeugenaussagen flüchteten kurz darauf vier Männer in einem weißen, hochmotorisierten PKW vom Tatort in unbekannte Richtung. Kripo Kalkar nimmt Ermittlungen auf Verletzt wurde...

  • Rees
  • 29.04.22
LK-Gemeinschaft
Bei der Bierführung mit "Paul Laner" in Rees dreht sich alles um den köstlichen Saft.

Führung mit "Paul Laner"
Bierseelige Sonderführungen in Rees am 6. und 7. Mai

Am Freitag, den 6. Mai und am Samstag, den 7. Mai macht sich der bierseelige Mönch Paul Laner auf, um auf den Spuren des Reinheitsgebotes von 1516 zu wandeln. Bei dieser Führung geht es rund ums Bier. Mit Geschichten und Anekdoten und dem legendären Reeser Bierstreit über den köstlichen Saft geht es in vier Schänken, wo jeweils zwei Biere verköstigt und erraten werden sollen. Dazu gibt es kleine Häppchen, passend zu den Biersorten. Los geht es im Rheinparkhotel  dann zum Froschkönig (Kätzchen),...

  • Rees
  • 29.04.22
LK-Gemeinschaft
Reeser Wiesenkultur: Von 15 bis 16 Uhr wird Frank mit seinen Freunden bei der Zappeltiershow die Kinder begeistern.
2 Bilder

Reeser Wiesenkultur am 1. Mai
Kostenfreies Familienfest auf der Festwiese

Am Sonntag, den 1. Mai, gibt’s zur Reeser Wiesenkultur ein buntes Programm für Jung und Alt. Der Eintritt ist frei und Verpflegungsangebote bieten sich auch als Zwischenstopp für Mai-Touren an. Los geht’s von 11 Uhr bis 12 Uhr mit der JAZZabo Bigband aus Emmerich. Die JAZZabo Bigband wurde im November 2005 als „Jugend-Bigband“ der baJAZZo Bigband Emmerich e.V. gegründet, um dem jazzinteressierten Nachwuchs eine musikalische Förderung zu ermöglichen. Die Bigband entwickelte jedoch in der Zeit...

  • Rees
  • 27.04.22
Vereine + Ehrenamt
Ein Forellen-Angeln gibt es am 1. Mai für Angelfreunde und Interessierte in Rees-Mehr.

Forellen-Angeln in Mehr
ASV-Kirchenrenne lädt Angelfreunde herzlich ein

Der ASV-Kirchenrenne Mehr ist ein kleiner Angelverein im Herzen von Rees-Mehr. Durch die Pandemie hatte der Verein einige Einbußen zu verzeichnen, doch jetzt hofft man, wieder voll durchstarten können. Für Angelfreunde und die, die es werden wollen Ein Forellen-Angeln gibt es am 1. Mai ab 9 Uhr am Grunewaldsweg 0 in 46459 Rees-Mehr, mit treuen Vereinsmitgliedern, zu dem auch Freunde des Angelns oder die, die es noch werden wollen, herzlich eingeladen sind. Vielleicht wird an diesem Tag das...

  • Rees
  • 20.04.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der aktuelle Vorstand: Wolfgang Stader, Reinhard Ufermann, Joel van Bernum und Hans Günter Daniels, Lara Marie Nienhuysen, Carla Termath, Heike Stader, Doris Ufermann und Gisela Mai.

Zufrieden mit dem Vorstand
Jahreshauptversammlung beim Turnverein Rees 1955

Nach einjähriger Corona-Pause fand in den Rheinterrassen Collins die Jahreshauptversammlung des TV Rees statt. Es gab kaum Veränderungen im Vorstand. Rund 50 Mitglieder wohnten der Versammlung bei und wählten den Vorsitzenden Hans Günter Daniels für weitere zwei Jahre ins Amt. Ebenfalls wiedergewählt wurden sein Vertreter, Reinhard Ufermann, der damit 2. Vorsitzender bleibt. Gleichzeitig wurde Ufermann im Amt des Kassierers bestätigt. Auch der Geschäftsführer wurde wiedergewählt, so dass...

  • Rees
  • 01.04.22
Vereine + Ehrenamt
Jubilarehrung in Haldern: Hildegard Döring, Ida Baumann, Chorleiter Clemens Janßen, Eva-Maria Wilbrand, Vorsitzender Theodor Kersting und Hildegard Rosenboom.

Viele Jahre aktiv in Haldern
Jubilarehrung beim Pfarrcäcilienchor

Anfang März hat der Pfarrcäcilienchor St.Georg, Haldern wieder mit den regelmäßigen Chorproben angefangen. Fast drei Monate ruhte der Probenbetrieb. Alle waren froh, wieder in der Gemeinschaft singen zu können. Auf der Jahreshauptversammlung wurden dann Ehrungen der letzten beiden Jahre nachgeholt: Für 25 aktive Jahre im Chor wurde Ida Bauman, für 40 Jahre  Eva-Maria Wilbrand und für 50 Jahre Hildegard Döring sowie Hildegard Rosenboom geehrt. Zusätzlich zur Jubiläums-Urkunde des...

  • Rees
  • 31.03.22
Sport
Der Reeser Schwimm-Club durfte am vergangenen Samstag wieder ins Wettkampf-Becken.

Wettkampfluft schnuppern
Neuaufbau der Wettkampfmannschaft des Reeser SC

Nach einer über zweijährigen Pause, in der der Reeser Schwimm-Club pandemiebedingt keine Wettkämpfe besuchen konnte, durften die Schwimmer am vergangenen Samstag in Geldern endlich wieder Wettkampfluft schnuppern. Zahlreiche Sportler hatte das Team in den letzten Jahren ziehen lassen müssen. Studienplätze und Ausbildungsstellen forderten von Vielen einen Umzug und damit Vereinswechsel. Aber auch wenn die Verluste schmerzhaft sind, bietet dies auch eine Chance für jüngere Schwimmer sich zu...

  • Rees
  • 30.03.22
LK-Gemeinschaft
Die Organisatoren im Kampf gegen den Unrat in Rees: David Ruitter, Inka Helmes, Roland Mümken und Jule Schwartz.

Frühjahrsputz in Rees
Allerhand Müll und fleißige Hände

15 Helfer waren am Samstagmorgen des 19. März gekommen, um in Rees den Frühjahrsputz zu machen. Das Wetter spielte mit und bereitete den Müllsammelnden strahlend warmen Sonnenschein, während im Raadts Wäldchen an der Sahlerstraße allerhand Müll eingesammelt wurde. „Es hat sich wirklich gelohnt“, fand Norbert Müsch, Mitorganisator der Aktion. „Glasflaschen, Zigaretten, Tüten jeder Größe und Farbe, Kaffebecher, Blumenkübel, Jacken, Autoteile und prall gefüllte Hausmüllbeutel haben wir aus dem...

  • Rees
  • 29.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.