Reeser Platt

Beiträge zum Thema Reeser Platt

Kultur

Reeser Platt #05
Jan än Allemann

Jeder / Alle zusammen Die Bedeutung dieser beliebten Redewendung kann man am besten mit zwei Beispielen erklären: Sej koome met Jan än Allemann (Sie kamen mit der ganzen großen Schar, mit der ganzen Familie.) Dat wät Jan än Allemann. (Das weiß Hinz und Kunz.) Die Niederländer kennen diesen „Jan“ auch: Jan en alleman Aus den Büchern „Reeser Platt“ von Agnes Jay (Infos unter ressa.de/platt) Foto aus dem Archiv des Reeser Geschichtsvereins RESSA Dirk Kleinwegen / Stadtanzeiger...

  • Rees
  • 17.02.21
Kultur

Reeser Platt
Niet Driewe!

Nicht hetzen! Niet Driewe! sagt der Reeser immer dann, wenn man die Sache in Ruhe angehen will, sich halt noch etwas Zeit zum Überlegen lassen möchte.        Als der Reeser VVV die Brückenbeleuchtung erst nach mehreren Anläufen abschließen konnte, ließ er für den Getränkestand auf der Reeser Kirmes „Niet Driewe!“ auf Schnapsfläschchen drucken.        „Driewe“ alleine bedeutet treiben, drängen, fließen oder keimen. Eine passende Redensweise dazu lautet: Et es bäter, öm te leijen as öm te driewe....

  • Rees
  • 10.02.21
  • 1
Kultur
Foto aus dem Archiv des Reeser Geschichtsvereins RESSA

REESER PLATT:
Dat es Mönnekesärbeijt!!

Das ist Mönchsarbeit! Das sagte man früher zu einer Tätigkeit, die nichts einbringt und nur die Zeit vergeudet. Im Gegensatz zu der praktischen, auf das lebensnotwendigste ausgerichtete Leben der Landleute, konnten sich Mönche so eine sinnlose, überflüssige und umständliche Arbeit erlauben, da sie sich - im Gegensatz zu den Landleuten - nicht um ihre Existenz sorgen mussten. Aus den Büchern „Reeser Platt“ von Agnes Jay (Infos unter ressa.de/platt) Foto aus dem Archiv des Reeser Geschichtsverein...

  • Rees
  • 03.02.21
Kultur

Reeser Platt
Prakesiere es halven Ärbeijt.

Überlegen ist die halbe Arbeit! Beim prakesiere grübelt man in einer schwierigen Lage darüber, wie man eine Sache am besten anpacken und dann handeln kann. Es kann aber auch bedeuten auf allerlei Art etwas tun oder wenn die Mutter aus älteren Kleidungsstücken etwas neues für die Kinder anfertigen muss. Aus den Büchern „Reeser Platt“ von Agnes Jay (Infos unter ressa.de/platt) Foto aus dem Archiv des Reeser Geschichtsverein RESSA Dirk Kleinwegen / Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg

  • Rees
  • 27.01.21
Kultur
Der Reeser Marktplatz, noch mit dem alten Rathaus und der alten Kirche.

Reeser Platt
Maakt niet sön Boheij!

„Maakt niet sön Boheij“ nutzt der alte Reeser, um seinen Gegenüber aufzufordern, nicht so ein Aufheben zu machen. Denn auch wenn der Reeser gerne ein wenig meckert, übertriebenes Getue mag er trotzdem nicht. Aus den Büchern „Reeser Platt“ von Agnes Jay (Infos unter ressa.de/platt), Foto: Archiv RESSA Dirk Kleinwegen / Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg

  • Rees
  • 20.01.21
Kultur
Die Skulptur „Zwiegespräch“ von Jürgen Ebert an Reeser Rheinpromenade ziert auch die beiden Bücher über das Reeser Platt.

Reeser Platt
Dat stemmt, dat häm ek eiges in de Krant geläse!

Das stimmt, das habe ich selber in der Zeitung gelesen! - neue Serie im STADTANZEIGER: Plattdeutsche Redensarten leicht erklärt Die beiden Platt-Bücher von Agnes Jay finden nicht nur in Rees reißenden Absatz. Auch wenn die Reeser Ursprache, laut Autorin, als fast ausgestorben gilt, finden sich doch immer mehr Interessenten, die gerne wissen wollen, wie sich ihre Großeltern noch unterhalten haben. Mit unserer neuen Serie werden wir jede Woche einen Begriff oder eine Redensweise vorstellen, diese...

  • Rees
  • 20.01.21
Vereine + Ehrenamt
Acht Freunde der Bienener Sprache treffen sich monatlich im Bienener Pfarrheim.
2 Bilder

35 Jahre Mundartfreunde Bienen
"Ons Bienen"

Bienener Platt stirbt bald aus Vor zehn Jahre zählten die Bienener Mundartfreunde noch 18 Mitglieder. Zurzeit sind es 8 Personen, die sich an jeden zweiten Mittwoch im Monat im Bienener Gemeindehaus treffen, um Dönekes auszutauschen. Die Damen und Herren sind zwischen 68 und 93 Jahre alt und Nachwuchs weit und breit nicht in Sicht. Das jüngste Mitglied ist Inge Westerhoff mit 68 Jahren, Günter Buckermann mit 93 Jahren das älteste. Johannes Snelting, Werner Ricken, Helmut Krause, Werner...

  • Rees
  • 23.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.