Alles zum Thema Refugium

Beiträge zum Thema Refugium

Überregionales
Lucilla leidet unter chronischen Entzündungen. Fotos (2): Refugium
2 Bilder

Wer hilft Lucilla und Emil?

Hündin Lucilla (14 Jahre) leidet unter chronischen Entzündungen an verschiedenen Körperstellen. Eselwallach Emil (15) ist durch eine verschleppte Infektion seit seinem neunten Lebensmonat chronisch lungengeschädigt. Das Refugium für Tiere in Not e.V. sucht nun dringend Paten für beide Tiere. "Die medizinische Versorgung ist finanziell sehr aufwändig", sagt Vereinsgründerin Elke Balz. "Es gibt nur ein wirksames Antibiotikum, das Lucilla mit kurzen Unterbrechungen dauerhaft verabreicht werden...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.09.18
Natur + Garten
"Halbinsel"  Kleve-Salmorth
5 Bilder

Auf den Spuren von Schenk von der Schanz

Nach zahlreichen hart umkämpften Gefechten um die Festung Schenkenschanz, errichtet 1586/87 von Martin Schenk von Nideggen, gilt es heute als friedliches und " äußerst" stilles Seelendorf. Die empfehlenswerte Gemarkung Schenkenschanz liegt rund 5 km nördlich des Zentrums der Stadt Kleve zwischen dem Rhein und dem Griethausener Altrhein. Man spricht hier von Kleve-Salmorth, dem Naturschutzgebiet im Überflutungsbereich mit einer Hochwasserschutzmauer umgeben und einem Deich zum Schutze von...

  • Wesel
  • 16.07.17
Kultur
"Bitte lächeln!" Wo Kameras sind, ist Balou (rechts im Bild) nicht weit. Tobias Weckenbrock (li) mit Elke Balz (re).

Neu in CAS - zu Besuch im Refugium für Tiere in Not

Neu in Castrop, da durfte sich Tobias Weckenbrock, Redaktionsleiter der Ruhr Nachrichten Castrop-Rauxel, einen Besuch im Refugium natürlich nicht entgehen lassen. Wir gehören jetzt offziell zu den 13 wichtigsten Orten in der Stadt! Unsere Bewohner haben ihn auch ordentlich begrüßt - seht selbst im Video Refugium für Tiere in Not e.V. Hochstraße 39a 44575 Castrop-Rauxel Telefon: (02305) 293 879 E-Mail: 44575balz[at]gmail.com www.tierschutzhof-am-schellenberg.de...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.02.17
  •  1
Überregionales
Der Zahn der Zeit hat an der 1858 erbauten Kirche genagt und nun bröckeln die Steine aus den Mauern. Eine Renovierung ist dringend nötig.    Foto: Janz

Aus den Fugen geraten: Fassade des Mauritiusdoms muss renoviert werden

Am vergangenen Freitagvormittag sowie am Montag wurde am Mauritiusdom am Domplatz 2 ein Sicherungsgerüst auf der Nordseite der Fassade angebracht. Eine notwendige Vorsichtsmaßnahme wegen der anstehenden Fugen-Renovierungsarbeiten an dem über 150 Jahre alten Kirchengebäude. „Der Aufbau des Sicherungsgerüstes heißt nicht, dass es direkt mit der Renovierungsarbeit losgehen wird. Dazu werden erst noch weitere Voruntersuchungen notwendig sein“, berichtet Pastor Mirco Quint. Zur Finanzierung der...

  • Hattingen
  • 28.11.13
Überregionales
Elke Balz engagiert sich für Tiere in Not.

Wenn Hilfe am Geld scheitert: Refugium für Tiere in Not ist "finanziell ausgeblutet"

Sie brauchen Bewegung, aber leben hinter Gittern. Ihren Zwinger können sie nur kurze Zeit am Tag verlassen. Die Jagdhündin Ella und Mischling Gordi fristen auf Sardinien ein trostloses Dasein. Elke Balz, erste Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins „Refugium für Tiere in Not“, würde die beiden Hunde lieber heute als morgen auf den „Gnadenbrothof“ an der Hochstraße 39 a holen. Aber es fehlt an Geld. „Man kann erahnen, was die Hunde durchmachen. Ich sehe die Gitterstäbe vor mir“, sagt Elke...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.