Regen

Beiträge zum Thema Regen

Ratgeber
Mit Hochdruck weiter Kanalsanierungen zu verfolgen, damit zum Beispiel starke Regenfälle aufgefangen werden können - das hat sich die Stadt Monheim am Rhein auf die Fahnen geschrieben. Nun werde ab Dienstag, 16. November, ein weiterer Abschnitt in Angriff genommen.

Arbeiten ab Dienstag, 16. November, ziehen sich von der Kapellenstraße in Richtung Meisburg-/Drehwanstraße
Kanalsanierungen behindern Monheimer Verkehr

Mit Hochdruck weiter Kanalsanierungen zu verfolgen, damit zum Beispiel starke Regenfälle aufgefangen werden können - das hat sich die Stadt Monheim am Rhein auf die Fahnen geschrieben. Nun werde ab Dienstag, 16. November, ein weiterer Abschnitt in Angriff genommen. Die Arbeiten ziehen sich von der Kapellenstraße in Richtung Meisburg-/Drehwanstraße. Verkehrsbehinderungen sind während der Maßnahme nicht zu vermeiden. Die Kapellenstraße wird in dem Bereich zunächst nur einspurig befahrbar sein....

  • Monheim am Rhein
  • 16.11.21
Natur + Garten
6 Bilder

Regenbogen
heute Morgen war ein toller Regenbogen zu sehen

Wunderschön  Beim Spaziergang mit dem Hund heute Morgen war auf einmal dieser tolle Regenbogen zu sehen . Erst ein kleines Stück bevor er immer weiter an Form zu nahm . Ein sehr schönes Schauspiel  Und Glück hatte ich auch - es gab hier keinen Regen  Liebe Grüße und habt alle einen schönen Tag . Handyfotos .

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.10.21
  • 16
  • 6
Kultur
Gut 100 Sangesfreudige trotzdem dem Wetter und zogen kurzentschlossen in die Kulturkirche Liebfrauen.
3 Bilder

Duisburg singt und trotzt dem Wetter
"Dankes-Demo" mit bekannten Songs

Lange hatten die Organisatoren der Duisburger Veranstaltung zu „3. Oktober – Deutschland singt“ geplant, doch nach einem Schreckmoment mit Sturmböen, wurde der große Abend doch sehr musikalisch, denn trotz schlechten Wetters fanden etwa 100 Sangesfreudige den Weg in die Innenstadt und stimmten schließlich gemeinsam in der Kulturkirche Liebfrauen gemeinsam an. Gerade als alles auf den Stufen vor dem CityPalais aufgebaut war, kam ein Regenschauer mit Sturmböen vom Himmel. Dem konnte das...

  • Duisburg
  • 05.10.21
LK-Gemeinschaft

Übrigens
„Pipi vom lieben Gott?“

Ahoi und Amen hieß es jetzt mehrfach in der Evangelischen Gnadenkirche in Neumühl, wo 19 junge Menschen ihre Konfirmation feierten. In vier verschiedenen Gottesdiensten, im engsten Familienkreis und unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen. Zudem mit reichlich Verspätung, denn eigentlich wären sie schon im Mai an der Reihe gewesen. Und dennoch war es ein besonderer, unvergessener Tag für sie. Schon ihre Kleidung war etwas Besonderes. Das galt auch für das Innenleben der Kirche. „Ein weißes...

  • Duisburg
  • 31.08.21
Kultur
...HEREIN SPAZIERT...!
10 Bilder

Tolle Erlebnisse HEIMAT Ruhrgebiet ESSEN KUNST KULTUR design MUSEUM
RED.DOT design in ESSEN... irre spannend

TECHNIK DESIGN HAUSHALT ... ESSEN 2021♥... KUNST/Kultur erleben ... WAS bei angesagten REGEN-WETTERLAGEN´so´alles trotzdem SPAß macht! alles... NÜTZLICHE, oder weniger Sinnvolle´... was eben auch "gestylt" faszinieren kann... technische´... industrielle, moderne, designete´innovative... AUSWAHL eines tollen MUSEUMs-Nachmittages... auf dem Gelände der ZECHE ZOLLVEREIN in ESSEN... hier im red dot design museum.... DA kann und muss man regelmäßig hin... ES gibt immer was´ TOLLES NEUES...

  • Essen
  • 29.08.21
  • 26
  • 7
LK-Gemeinschaft
Das Wetter ist für die Tonne und nicht zum Platz nehmen ...
24 Bilder

JPEG Rezepte im Regen
Ein Sonntagsspaziergang im Lüner Regen

Sonntagmorgen und der Regen lacht ...  ein in diesem Sommer gewohntes Bild, welches mich gleich an einen Spruch von vor einigen Tagen denken lässt... "Der Sommer 2021 war ein schöner Tag"  :-) Egal, die freie Zeit wünscht sich genutzt zu werden und meine Kamera hat auch Lust die frische feuchte Luft zu genießen. Somit Tasche gepackt, die wetterfeste, Kamera geschnappt und hier ebenfalls eine wetterfeste. Heute soll es mal wieder ein älteres Modell sein, die machen nämlich immer noch gute...

  • Lünen
  • 29.08.21
  • 7
  • 4
Natur + Garten
8 Bilder

Regensprüche
Noch 155 Tage Regen dann schneit es endlich

Es regnet, aber das ist okay. Mein Sofa wollte heute eh nicht mehr raus. (Pinterest) Sich auch mal in den Regen stellen. Vielleicht blüht man wieder auf. (VS statement) Endlich Regen! Endlich ist dieser Druck weg das Haus verlassen zu müssen. (www.pinterest.de) Nicht dass es stark regnen würde, aber bei der Berechnung der Route hat mir Google Maps eben angeboten, ein Kanu zu nehmen. (istdaslustig.de) Kopf hoch. Noch 155 Tage Regen, dann schneit es wieder. (sprüche-suche.de) Was mich am Regen...

  • Bochum
  • 16.08.21
  • 5
LK-Gemeinschaft
Die Baustelle muss wetterbedingt verschoben werden. Symbolfoto: LK-Archiv

Wetterbedingt verschoben
Straßenbauarbeiten auf der Kurt-Schumacher-Straße werden später durchgeführt

Gelsenkirchen. Die für den morgigen Freitag angekündigte Sanierung der Fahrbahndecke auf der Kurt-Schumacher-Straße zwischen Freiligrathstraße und Alfred-Zingler-Straße in Fahrtrichtung Gelsenkirchen-Buer muss wegen des regnerischen Wetters verschoben werden. Die vorgesehene lärmoptimierte Asphaltdeckschicht kann nur bei trockenem Wetter verbaut werden. Sobald ein neuer Termin für die Baustelle feststeht, wird die Stadt Gelsenkirchen über den Baustart informieren.

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 05.08.21
Politik

B/G/L Fraktion I Starkregen I Hochwasser
B/G/L Fraktion beantragt Sondersitzung des Planung-, Umwelt – und Klimaausschuss

Vor gut zwei Wochen hat uns nach 2018 wieder ein Starkregenereignis in Langenfeld getroffen. Im gesamten Stadtgebiet sind durch überflutete Straßen, Kanäle und Gewässer große Schäden entstanden. Jetzt gilt es, diese Schäden aufzuarbeiten und die Ursachen zu erforschen, um bei zukünftigen Starkregenereignisse mit wirksamen Maßnahmen zumindest die Auswirkungen zu reduzieren. Da die Thematik sehr komplex, umfassend und für alle sehr wichtig ist, haben wir uns entschlossen, eine Sondersitzung des...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.07.21
Blaulicht
Wasser pumpte die Polizei aus vielen Kellern in Selm.
5 Bilder

Unwetter flutet Keller in Selm

In Gummistiefeln wischen Händler die Pfützen aus ihren Läden, dazwischen tönt immer wieder das Martinshorn der Feuerwehr. Ein Unwetter flutete am Abend Gebäude in Selm. Das Wasser kam kurz vor 18 Uhr vom Himmel und von unten: Die Kanalisation konnte die Massen zum Teil nicht mehr fassen und so schoss das Wasser an manchen Stellen aus den Gullis. Videos aus dem Ortskern von Selm machen deutlich, wie viel Wasser auf der Fahrbahn stand, von dort lief es dann in die Läden und Keller. "Das Wasser...

  • Lünen
  • 28.07.21
Natur + Garten
Vollgelaufen wie noch nie waren die Emscherauen zwischen Ickern und Dortmund Mengede nach den Unwetter. Das Foto unten zeigt das große Areal mi dem Emscherhof vor den Fluten.
6 Bilder

Den Schutz vor Hochwasser und Überflutung will die Emschergenossenschaft weiter ausbauen
Forderung an Städte: Regen zurückhalten

Auch wenn die Emscher und ihre vielen Regenrückhaltebecken das Schlimmste beim Unwetter im Ruhrgebiet verhinderten, will die Emschergenossenschaft den Schutz vor Überflutung und Hochwasser weiter ausbauen. Gestern zog sie in Dortmund Bilanz am Phoenix-See und an den Emscher-Auen, stellte Pläne vor und auch Forderungen an die Städte. Sie müssen auch als "Schwammstädte" funktionieren.  Die Hochwasserrückhaltebecken haben ihre Aufgabe erfüllt, die Deiche haben gehalten, es kam zu keinen extremen...

  • Dortmund-City
  • 23.07.21
Blaulicht
470 Einsätze fuhr die Feuerwehr in Dortmund beim Sturmtief Bernd, dessen langanhaltender starker Regen viele  Keller, Gebäude und Straßen, wie hier in Persebeck an der Einmündung Menglinghauser-/Kruckeler Straße überflutete.
2 Bilder

Unwetter Bernd: Emscher drohte in Dortmund in die Stadtbahn zu laufen/See hielt Wassermassen zurück/ Keller liefen voll
Regen wie in 100 Jahren nicht

Die Regenmenge, die das Tief „Bernd“ am Mittwoch, 14. Juli, auf Dortmund fallen ließ, war riesig. In Gummistiefeln mit Eimern und Pumpen versuchten Dortmunder heute Schlamm und Wasser, die das Sturmtief in Häuser und Garagen gespült hatte, wieder loszuwerden. Bäche haben Gärten und ein ganzes Freibad unter Wasser gesetzt. Dankbar sind viele für die schnelle Hilfe der Feuerwehr. Die Stadtentwässerung ordnet das Ereignis als definitiv größer ein als ein 100-jähriges Niederschlagsereignis....

  • Dortmund-City
  • 15.07.21
LK-Gemeinschaft
Der Mülheimer Hauptbahnhof.

Bahnreisende müssen Ausfällen rechnen
DB schränkt Zugverkehr wegen Schäden ein

Die extremen Niederschläge von Sturmtief Bernd haben Gleise, Weichen und Signaltechnik in vielen Landesteilen von NRW und Rheinland-Pfalz stark beschädigt. Auch Bahnhöfe und Stellwerke sind betroffen. Die Schadensermittlung läuft weiter auf Hochtouren. Seit gestern Abend sind alle verfügbaren Mitarbeitenden und beauftragten Firmen durchgehend im Einsatz. Derzeit stehen viele Bereiche noch unter Wasser. Auch die Pegelstände der Flüsse steigen noch an. Bis auf Weiteres bleibt der Zugverkehr stark...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.07.21
  • 1
Blaulicht
Hochwasser in Essen. Foto: Feuerwehr Essen
2 Bilder

Ausläufer von Tief "Bernd" treffen auch Essen
Überflutungen und vollgelaufene Keller speziell in Steele und Kupferdreh

Essen lag zwar nicht im Krisenzentrum von Tief "Bernd", doch schon die Ausläufer trafen uns heftig. Laut Ruhrverband ist es das schlimmste Hochwasser in Essen seit den 1960er Jahren. Keller liefen voll, Bäume stürzten um und die Feuerwehr Essen musste mehrfach ausrücken. Ganz besonders gelitten hat der Essener Süden. Das Freibad des Schwimmvereins Steele 1911 stand komplett unter Wasser und in Kupferdreh mussten Menschen mit Booten aus ihren Häusern evakuiert werden. Die Schäden sind gewaltig....

  • Essen
  • 15.07.21
Blaulicht

Unwetter in Witten
Umgestürzter Baum beschädigt zwei fahrende Fahrzeuge

Am Mittwoch, 14. Juli, kam es in Witten gegen 18.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Hagener fuhr mit seinem Transporter auf der Herbeder Straße in Richtung Herbede, in Höhe der Hausnummer 148 stürzte plötzlich von rechts ein circa 13 Meter hoher Baum auf die Fahrbahn und fiel auf die Frontscheibe des Transporters. Dadurch wurde der 41-Jährige leicht verletzt und begab sich selbstständig in ein Krankenhaus. Die Heckscheibe eines vor dem Transporter fahrenden Pkw wurde ebenfalls...

  • Witten
  • 15.07.21
Ratgeber
Die Telefone der Stadtverwaltung sind vorübergehend nicht erreichbar

Telefonanlage gestört
Stadtverwaltung vorübergehend nicht erreichbar

Aufgrund der starken Regenfälle am gestrigen Tag ist ein Verteilerkasten beschädigt worden. Aus diesem Grund sind die Telefonanschlüsse der Stadtverwaltung Oberhausen (0208 825-0) ausgefallen. Ebenfalls betroffen ist die Telefonleitung der Feuerwehr. Der Notruf 112 ist von der Störung allerdings nicht betroffen. Die Stadt ist in Kontakt mit dem Netzbetreiber und wird informieren, sobald die Störungen behoben sind.

  • Oberhausen
  • 15.07.21
Blaulicht
Wassermassen begruben beim Unwetter in Dortmund das Freibad Wellinghofen: Kein Land und kein Schwimmbecken war im Regen mehr in Sicht.
2 Bilder

Land unter: Beim Unwetter überflutet Regen in Dortmund das Freibad Wellinghofen
Bad geschlossen - jetzt wird aufgeräumt

Starke, lange Regenfälle haben in Dortmund das Freibad Wellinghofen überflutet. Die Sportwelt musste es schließen. Die Tickets gelten jetzt fürs Volksbad. Auch die Sportwelt Dortmund blieb von den starken Regenfällen nicht verschont. Das Freibad Wellinghofen wurde komplett überflutet und muss für die nächsten Tage geschlossen bleiben. „Wir beginnen natürlich direkt mit den Aufräumarbeiten, aber denken, dass wir vor Anfang der nächsten Woche nicht wiedereröffnen können“, sagt Geschäftsführer...

  • Dortmund-City
  • 15.07.21
Blaulicht
Die Hönne droht überzulaufen, Foto: Sylvia Möller
4 Bilder

Großalarm im Märkischen Kreis
Das Wasser steigt unaufhaltsam

Der Pegel der Hönne in Menden ist in den letzten Stunden so dramatisch anstiegen, dass der Kreis in höchster Alarmbereitschaft ist. Die Unwetterwarnung gilt noch für die nächsten zehn Stunden. Nach bisher beobachteten Niederschlagsmengen von 50 bis 120 Litern pro Quadratmeter wird auch weiterhin mit extrem ergiebigem Dauerregen gerechnet. Dabei werden nochmals Niederschlagsmengen zwischen 70 l/m² und 120 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen bis 160 l/m² erreicht. Bis jetzt sind  schon...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 14.07.21
  • 4
Natur + Garten
Aktuell sind die Wasserstände an der Ems normal, doch die Bezirksregierung beobachtet die Hochwasserlage in der Region.

Hochwasser
Bezirksregierung Münster beobachtet die Region

Mit Unwetter, Sturmböen und extremen Dauerregen haben aktuell viele Regionen in NRW massiv zu kämpfen. Der Deutsche Wetterdienst warnt auch in den nächsten Tagen vor heftigem Starkregen und schweren Gewittern. Das führt zu steigenden Pegelständen am Rhein und anderen Flüssen. Im Regierungsbezirk Münster ist die Lage noch entspannt, doch der "Meldekopf" der Bezirksregierung Münster beobachtet die Wasserstände in der Region. Denn die Situation kann sich schnell ändern. Die Mitarbeiter*innen aus...

  • Dorsten
  • 14.07.21
Blaulicht
Die L840 Sundern-Altenhellefeld und Meschede-Visbeck ist zur Zeit unbefahrbar und wurde daher vorübergehend gesperrt. Symbolfoto: Provinzial Konzern

Straßen.NRW sperrt Landes - und Bundesstraßen
Unwetter: Straßen überflutet

Aufgrund von Starkregen kommt es landesweit zu kurzfristigen Sperrungen von Bundes- und Landesstraßen in NRW. Auch der Märkische Kreis in Nachrodt, Altena und der Kreis Olpe sind seit dem frühen Nachmittag besonders betroffen. Vielerorts sei mit Behinderungen durch Schlamm- und Wassermassen zu rechnen. Heftige Sturmböen von bis zu 90 Kilometern pro Stunde und Regengüsse von bis zu 200 Litern pro Quadratmeter haben vom Niederrhein über Köln bis Aachen und besonders stark im Raum Hagen zu...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 14.07.21
  • 2
  • 1
Blaulicht
Die Unternahmerstraße in Hagen wurde von den Regenmassen geflutet.

Unwetter trifft Volmestadt stark
440 Kräfte in Hagen im Einsatz

In den vergangenen Stunden wurde Hagen von starken Regenmassen getroffen. Rund 440 Kräfte sind im Einsatz. Neben der Feuerwehr Hagen helfen auch überörtliche Kräfte aus dem Hochsauerlandkreis, dem Kreis Olpe und dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Weiterhin unterstützen die Einsätze das Technische Hilfswerk (THW), verschiedene Hilfsorganisationen, das Umweltamt der Stadt Hagen und der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH). Besonders betroffen sind die Stadtteile Dahl, Hohenlimburg, Eilpe und Wehringhausen....

  • Hagen
  • 14.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.