Regierungspräsidentin

Beiträge zum Thema Regierungspräsidentin

Politik
Regierungspräsidentin Dorothee Feller im Gespräch mit der Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen Judith Neuwald-Tasbach.

Regierungspräsidentin besucht alten jüdischen Friedhof in Bulmke
"Antisemitismus niemals dulden"

Die Regierungspräsidentin Dorothee Feller besuchte den jüdischen Friedhof in Gelsenkirchen-Bulmke. Nachdem bislang unbekannte Täter in Gelsenkirchen vor einigen Tagen verschiedene Orte mit Hakenkreuzen, SS-Runen, rechtsradikalen Symbolen und Parolen beschmiert haben, machte Regierungspräsidentin Dorothee Feller sich selbst ein Bild vom alten jüdischen Friedhof in Bulmke. Dort war die Friedhofsmauer mit rechtsradikalen Parolen verunstaltet worden. Im Gespräch mit der Vorsitzenden der...

  • Gelsenkirchen
  • 06.07.20
Politik
Auf dem Foto (v.l.): Regierungspräsidentin Dorothee Feller, Landrat Dr. Olaf Gericke und der Dorstener Bürgermeister Tobias Stockhoff, der sich gemeinsam mit weiteren Dorstener Kolleginnen und Kollegen freiwillig zur Hilfe im Warendorfer Kreishaus gemeldet hatte, am Sonntagnachmittag mit Mitarbeitern im Corona-Einsatz.

Corona-Krise
Stadtverwaltung Dorsten unterstützt im Kreis Warendorf

Am Sonntag haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten den Kreis Warendorf bei der Bewältigung der Corona-Massentests unterstützt. Mehr als 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Rat- und Kreishäusern im Regierungsbezirk Münster waren seit Freitag freiwillig im Kreis Warendorf im Einsatz, um Landrat Dr. Olaf Gericke und sein Team bei den Corona-Massentests zu unterstützen. Regierungspräsidentin Dorothee Feller dankte den Freiwilligen am Sonntagnachmittag im...

  • Dorsten
  • 01.07.20
Sport
Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher, (2.v.li.) mit dem Beigeordneten Jürgen Schmidt (6.v.li.) sowie Vertretern von Verwaltung, Politik, Bezirksregierung und Sportverein bei der Übergabe des Förderbescheids. Alle Fotos: RüMa
  7 Bilder

Oberhausens Sportler freuen sich über Fördermittel
Millionen für Holten

Das ist ein ordentlicher Schluck aus der Pulle: Rund 2,3 Millionen Euro fließen in die Sportanlage an der Bahnstraße. Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher übergab jetzt dem Beigeordneten Jürgen Schmidt den Förderbescheid für die Sanierung und Modernisierung. Diese Fördermittel bringen Holten in Bewegung: Die stark sanierungsbedürftige Sportstätte besteht aus zwei Fußballplätzen, einem Großspielfeld aus Rasen und einem aus Asche. Zusätzlich gehört eine Rundlaufbahn aus Asche zum...

  • Oberhausen
  • 09.06.20
Kultur
  14 Bilder

Regierungspräsidentin Birgitta Rademacher zur Stippvisite in Oberhausen Holten

Die Düsseldorfer Regierungspräsidentin Birgitta Rademacher weilte am Montag zu einem Kurzbesuch in Oberhausen. Willkommener Anlass war der Förderbescheid zur Sanierung und Modernisierung der Sportanlage Holten an der Emscherbrücke. Die stark sanierungsbedürftige Spotstätte kann jetzt mit rund 2,3 Millionen Euro für eine Erneuerung rechnen.

  • Oberhausen
  • 08.06.20
LK-Gemeinschaft
Auch das Druckkammerzentrum war Teil der Führung im Krankenhaus Bergmannsheil. Auf dem Bild zu sehen sind (v.l.:) Werner Neugebauer, Geschäftsführer der Klinik, Regierungspräsidentin Dorothee Feller, Dr. Hans-Albert Gehle, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe/ Kardiologe im Bergmannsheil Buer sowie Dr. Gerrit Lautner, Ärztlicher Direktor Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen

Auch das Druckkammerzentrum war Teil der Führung im Krankenhaus Bergmannsheil.
Regierungspräsidentin Dorothee Feller zu Gast im Krankenhaus Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer

Regierungspräsidentin Dorothee Feller macht sich seit einigen Tagen durch den Besuch verschiedener Krankenhäuser im Regierungsbezirk ein Bild über die Arbeit in den Krankenhäusern zu Corona-Zeiten. So war sie am Mittwoch 29. April. 2020 zu Gast im Krankenhaus Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer. Begleitet von einer Delegation, konnte sich die Regierungspräsidentin in der Gelsenkirchener Klinik einen überaus interessanten und beeindruckenden Einblick in die tägliche Arbeit vor Ort...

  • Gelsenkirchen
  • 01.05.20
  •  9
  •  1
Politik
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (li.) bedankte sich beim gesamten Team des Krankenhauses für die tolle Arbeit. Mit auf dem Foto sind (v.l.) Dr. Norbert Holtbecker, Chefarzt Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, Bärbel Hoffmann, Fachkrankenschwester für Krankenhaushygiene, Sandra Spielbrink, ärztliche Leitung Zentrale Aufnahme, Hiltrud Hachmöller, Pflegedirektorin und Dr. Andreas Weigand, Geschäftsführer der KKRN GmbH © Industriefoto G. Schmidt

Regierungspräsidentin besucht St. Elisabeth-Krankenhaus der KKRN

Um sich ein reales Bild über die Corona-Lage vor Ort zu machen, hat Regierungspräsidentin Dorothee Feller heute (17. April) das St. Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten besucht.Bei ihrem Rundgang durch die wesentlichen Stationen des Krankenhauses, wie die Zentrale Aufnahme, die Isolationsstation oder die Intensivstation, wurde sie unter anderem vom Geschäftsführer des Klinikums, Dr. med. Andreas Weigand, begleitet und kam dabei ins Gespräch mit einigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Nach...

  • Marl
  • 20.04.20
Politik
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (li.) bedankte sich beim gesamten Team des Krankenhauses für die tolle Arbeit. Mit auf dem Foto sind (v.l.) Dr. Norbert Holtbecker, Chefarzt Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, Bärbel Hoffmann, Fachkrankenschwester für Krankenhaushygiene, Sandra Spielbrink, ärztliche Leitung Zentrale Aufnahme, Hiltrud Hachmöller, Pflegedirektorin und Dr. Andreas Weigand, Geschäftsführer der KKRN GmbH.

Corona Dorsten
Regierungspräsidentin Feller besucht St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten

Um sich ein reales Bild über die Corona-Lage vor Ort zu machen, hat Regierungspräsidentin Dorothee Feller am Freitag, 17. April, das St. Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten besucht. Bei ihrem Rundgang durch die wesentlichen Stationen des Krankenhauses, wie die Zentrale Aufnahme, die Isolationsstation oder die Intensivstation, wurde sie unter anderem vom Geschäftsführer des Klinikums, Dr. med. Andreas Weigand, begleitet und kam dabei ins Gespräch mit einigen Mitarbeiterinnen und...

  • Dorsten
  • 19.04.20
Vereine + Ehrenamt
Auf Einladung des Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Dorstener Schützenvereine, Hendrik Schulze-Oechtering, und Bürgermeister Tobias Stockhoff tauschten sich am Freitagnachmittag die 13 Dorstener Schützenvereine sowie die Stadt Dorsten in einer Videokonferenz über die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Dorstener Schützenwesen aus.

Corona Dorsten
Alle Schützenfeste absagen? Dorstener Schützenvereine erwarten Rechtssicherheit

Auf Einladung des Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Dorstener Schützenvereine, Hendrik Schulze-Oechtering, und Bürgermeister Tobias Stockhoff tauschten sich am Freitagnachmittag die 13 Dorstener Schützenvereine sowie die Stadt Dorsten in einer Videokonferenz über die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Dorstener Schützenwesen aus. „Es wurde deutlich, dass alle Vereine großes Verständnis für die aktuellen Kontaktbeschränkungen haben, auch wenn es uns in unserem...

  • Dorsten
  • 19.04.20
Politik
Dorothee Feller während ihres Besuch im Stab für außergewöhnliche Ereignisse im Zusammenhang mit dem Corona-Virus am Freitag im großen Sitzungssaal des Dorstener Rathauses.

Corona Dorsten
Regierungspräsidentin Dorothee Feller besucht SAE Dorsten

Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) Corona der Stadt Dorsten kommt nahezu täglich im großen Sitzungssaal des Rathauses zusammen, um im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wichtige Vorkehrungen zu treffen und Maßnahmen zu beschließen. Am Freitag begrüßte Bürgermeister Tobias Stockhoff einen besonderen Gast in der Runde. Die Münsteraner Regierungspräsidentin Dorothee Feller informierte sich im Rathaus ihrer Heimatstadt über die umfangreiche Arbeit des städtischen Krisenstabs und...

  • Dorsten
  • 17.04.20
Vereine + Ehrenamt
Bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Wolfgang Gerrits: v.l. Bottroper Bürgermeister Klaus Strehl, Ehefrau Waltraud Gerrits, Wolfgang Gerrits, Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Bottrops Oberbürgermeister Bernd Tischler.

Eine besondere Ehre
Bundesverdienstkreuz für Wolfgang Gerrits

Durch sein ehrenamtliches Engagement im Bereich der Völkerverständigung hat Wolfgang Gerrits auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Daher hat Regierungspräsidentin Dorothee Feller heute (Donnerstag, 23. Januar) Wolfgang Gerrits aus Dorsten mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Seit genau 40 Jahren setzt sich Wolfgang Gerrits für Kinder in dem kleinen westafrikanischen Staat Gambia, einem der ärmsten Länder der Welt, ein....

  • Dorsten
  • 23.01.20
Politik
Oberbürgermeister Ulrich Scholten und Birgitta Radermacher, Regierungspräsidentin Düsseldorf. sind zufrieden. Der Mülheimer Haushalt ist jetzt kurz vor Jahresende doch noch genehmigt worden.    Fotos: Walter Schernstein
  2 Bilder

Aus Hoffen und Bangen wurde erfreuliche Realität
Mülheimer Haushalt nimmt die letzte Hürde

Der im November vom Rat der Stadt Mülheim an der Ruhr beschlossene Haushalt hat jetzt die letzte Hürde genommen. Am Montag gab Regierungspräsidentin Birgitta Rademacher als Chefin der Aufsichtsbehörde grünes Licht. Damit sind der Haushalt 2019 und der weitere Haushaltssanierungsplan auf den Weg gebracht. Gerade die nachhaltige Konsolidierung der Stadtfinanzen war der Kommunalaufsicht wichtig. Dazu zählt auch die Erhöhung der Grundsteuer. Die Regierungspräsidentin wörtlich: „Der Beitrag der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.19
Politik
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (Mitte) übergibt zwei Förderbescheide an Holger Lohse (l.) und Hubert Große-Ruiken (r.).

Dorothee Feller zu Besuch im Rathaus
Regierungspräsidentin übergibt Förderbescheide über 2,3 Millionen Euro an die Stadt Dorsten

Regierungspräsidentin Dorothee Feller nutzte die Gelegenheit des Besuches einer Delegation der Stadt Dorsten und überreichte dem Kämmerer Hubert Große-Ruiken und dem technischen Beigeordneten Holger Lohse zwei Förderbescheide mit denen die Bezirksregierung Münster der Stadt Dorsten eine Förderung von insgesamt 2.319.300 Euro bewilligt. Bei den Förderbescheiden handelt es ich in beiden Fällen um bewilligte Mittel für Projekte aus dem Integrierten Handlungskonzept „Wir machen MITte“. Mit...

  • Dorsten
  • 23.10.19
Politik

Wirtschaftsinstitut attestiert auch Gladbeck "akuten Handelungsbedarf"
Nicht reden - handeln!

Ein Kommentar Gladbeck ist zweifelsohne Bestandteil der Emscher-Lippe-Region. Eben jener Region, der das "Institut der deutschen Wirtschaft" in seiner jüngsten Studie "akuten Handlungsbedarf" attestiert. Und sogleich werden Rufe nach Strukturhilfen laut. Doch da warnt die Münsteraner Regierungspräsidentin Dorothee Feller umgehend: "Strukturhilfe ist nicht gleich Strukturhilfe...Und die Emscher-Lippe-Region braucht eine besondere, wenn sie Wirkung zeigen soll." Konkrete Beispiele werden...

  • Gladbeck
  • 13.08.19
Kultur
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (2.v.l.) hatte Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (4.v.l.) und Staatssekretär Klaus Kaiser (li.) zur Kulturtour eingeladen. Hier mit einer Delegation bei der Station in Borken.

Kulturtour führte auch nach Dorsten
Regierungspräsidentin Feller besucht das Jüdische Museum

Münster/Dorsten/Borken/Altenberge. Regierungspräsidentin Dorothee Feller hat die Kulturministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, Isabel Pfeiffer-Poensgen und Staatssekretär Klaus Kaiser zu einer Kulturtour im Regierungsbezirk Münster eingeladen. Diese fand gestern (10. Dezember) statt. Ebenfalls teilgenommen hat der Kulturdezernent der Bezirksregierung Münster, Georg Veit. Ziele der Tour waren die Städte Dorsten, Borken und Altenberge. „Vor allem vor dem Hintergrund der Neuaufstellung der...

  • Dorsten
  • 11.12.18
Überregionales
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (l.), Regierungsvizepräsident Dr. Ansgar Scheipers (r.) und Personalratsvorsitzende Gudrun Hüttermann (2.v.r.) gratulierten den Jubilarinnen (v.l.) Christina Schulze Bisping, Anja Gabbert und Renate Schulz.

25 Dienstjahre: Bezirksregierung ehrt Jubilare

Münster/Haltern. Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Regierungsvizepräsident Dr. Ansgar ScheipersDr. Ansgar Scheipers haben heute (12. Oktober) Anja Gabbert, Christina Schulze Bisping und Renate Schulz für 25 Jahre im Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt. In einer Feierstunde dankten Regierungspräsidentin und Regierungsvizepräsident den Jubilaren für das jahrzehntelange dienstliche Engagement und den großen Erfahrungsschatz, den sie in die Behörde einbringen. Renate Schulz...

  • Haltern
  • 12.10.18
Politik
Regierungspräsidentin Dorothee Feller.

Bezirksregierung berät Kreis zum Bürgerbegehren / Keine Stellungnahme zu konkreten Kosten

Münster/Kreis Recklinghausen. In der Diskussion um das Bürgerbegehren zum Kreishaus-Neubau in Recklinghausen mahnt Regierungspräsidentin Dorothee Feller alle Seiten zu mehr Sachlichkeit. Die Bezirksregierung zeigt sich überrascht davon, dass sie sich angeblich zu konkreten Zahlen geäußert haben soll. „Richtig ist, dass die Bezirksregierung als Kommunalaufsicht den Kreis verwaltungsintern auf Nachfragen hinsichtlich eines rechtskonformen Umgangs mit dem Bürgerbegehren berät. Ein...

  • Dorsten
  • 26.07.18
  •  2
  •  1
Politik
Seit 2017 ist die Josefschule in Rentfort ohne Leitung. Dabei gibt es eine Bewerbung der bisherigen Konrektorin. Doch die Vorgabe, wonach Leitungsstellen in katholischen Grundschulen nur durch katholische Bewerber besetzt werden dürfen, verhindert bislang die Neubesetzung der Stelle.

"Josefschule" in Gladbeck-Rentfort seit 2017 ohne Leitung: "Falsche" Konfession der Bewerberin sorgt für Verdruss

Rentfort. Einen schriftlichen Hilferuf aus Gladbeck ging jetzt bei der nordrhein-westfälischen Schulministerin Yvonne Gebauer in Düsseldorf ein. Hintergrund ist, dass die "Josefschule" in Rentfort seit dem Januar 2017 ohne Rektorin ist. Kommissarisch wird sie seitdem von Konrektorin Regina Wiwianka geleitet. Regina Wiwianka ist aktuell auch die einzige Bewerberin um die freie Schulleitungsstelle. Nach mehreren erfolglosen Stellenausschreibungen hatten die Stadt Gladbeck und die Schulgemeinde...

  • Gladbeck
  • 07.06.18
  •  3
Kultur
Hans Jochen Schräjahr (VOH) und Stadtarchivarin Christa Setzer mit den Originalen der Dorstener Chroniken, Regierungspräsidentin Dorothee Feller mit der Buchausgabe, Heinz Winter (VOH), Bürgermeister Tobias Stockhoff und Heinz Kleine Vossbeck (VOH) – zum Anlass des Treffens passend an der Dorstener Geschichtsstation Rathaus.

Chronik der Stadt und Bürgermeisterei Dorsten

Dorsten. Nachdruck historischer Chroniken an Regierungspräsidentin Feller übergeben. Bei einem Besuch in Dorsten übergab der Verein für Orts- und Heimatkunde (VOH) Regierungspräsidentin Dorothee Feller ein Exemplar des Buches „Chronik der Stadt und Bürgermeisterei Dorsten“.  Die Chroniken aus dem Bestand des Stadtarchivs Dorsten beleuchten die Jahre ab 1815 bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts und sind verbunden mit der Geschichte der Bezirksregierung Münster, denn die Jahresberichte über...

  • Dorsten
  • 25.04.18
Überregionales
Lehrerinnen und Lehrer aus Schulen im Kreis Recklinghausen sind in der Bezirksregierung Münster geehrt worden.

Foto v.l.: Regierungspräsidentin Dorothee Feller
Klaas, Margarete-Franziska (Fährmannschule Recklinghausen)
Badners, Petra (Gem. Grundschule Sickingmühle, Marl)
Kunert, Petra (Anne-Frank-Realschule Gladbeck)
Baxmann, Christa (Anne-Frank-Realschule Gladbeck)
Hiermes, Hans-Walter (Glück-auf-Schule Marl)
Koppers, Barbara (Erich-Kästner-Realschule Gladbeck)
Lüker, Mechthild (Martin-Luther-Schule Hert
  4 Bilder

Regierungspräsidentin Dorothee Feller ehrt Marler Lehrkräfte für 40 Dienstjahre in Münster

Regierungspräsidentin Dorothee Feller ehrte jetzt im  Dezember Lehrerinnen und Lehrer für ihre 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Unter den Geehrten waren Petra Badners (Grundschule Sickingmühle), Hans-Walter Hiermes (Glück-auf-Schule), Gabriele-Maria Maas (Glück-auf-Schule) und Bernhard Spickermann (Hans-Böckler-Berufskolleg) aus Marler Schulen. „Lehrerinnen und Lehrer tragen einen großen Teil der Verantwortung für den Lebensweg eines jungen...

  • Marl
  • 18.12.17
  •  1
Politik
Im Parkhaus Hauptbahnhof soll bald wieder kassiert werden, wenn es nach OB Tischler geht.

Akteneinsicht ergab: VRR will keine Parkgebühren am Hauptbahnhof

In der Auseinandersetzung um die Wiedereinführung von Parkgebühren im Parkhaus am Hauptbahnhof gibt es eine überraschende Wende. Wie eine Akteneinsichtnahme der LINKEN ergab, hat der VRR – der den Bau des Parkhauses maßgeblich mit Fördermitteln finanziert hat – die Stadt bereits im Januar 2017 aufgefordert, keine neue Schranke zur Gebührenerhebung zu errichten. Grund: Dadurch sei ein erheblicher Einbruch bei den Nutzerzahlen zu befürchten. Das wiederum könnte zu neuen...

  • Bottrop
  • 09.10.17
  •  1
  •  1
Überregionales
  3 Bilder

Regierungspräsidentin Dorothee Feller besucht den Kreis Recklinghausen

Regierungspräsidentin Dorothee Feller besucht Landrat Cay Süberkrüb. Zum Antrittsbesuch war jetzt die neue Regierungspräsidentin Dorothee Feller bei Landrat Cay Süberkrüb in Recklinghausen. Feller und Süberkrüb tauschten sich über aktuelle Themen der Regionalpolitik aus. Die neue Regierungspräsidentin für den Regierungsbezirk Münster, Dorothee Feller, war in dieser Woche im Kreishaus in Recklinghausen zu Gast bei Landrat Cay Süberkrüb. „Wir freuen uns sehr über die Ernennung von Dorothee...

  • Marl
  • 07.09.17
Überregionales
  70 Bilder

675 Jahre eine Junggebliebene Stadt feiert ihr Jubiläum

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lünen, sowie das Ehrenamt standen im Mittelpunkt des Festaktes zur 675 Jahr Feier im Heinz-Hilpert-Theater in Lünen. Vertreter aus Politik und Wirtschaft gehörten an diesem besonderen Abend ebenfalls zu den Gästen. Nach der Eröffnungsrede von Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, der in seiner Rede nach einem Streifzug durch die Geschichte Lünens besonders auf die engagierten Bürger der Stadt einging und das Ehrenamt im Besonderen noch einmal...

  • Lünen
  • 05.07.16
Überregionales
Von links: GWG-Vorstand Ralf Grobe, Regierungspräsidentin Diana Ewert, GWG-Vorstand Jürgen Tekhaus.

Schwerte: Regierungspräsidentin besucht GWG

Trotz einem vollen Terminkalender fand Regierungspräsidentin Diana Ewert am letzten Mittwoch (13. April) Zeit, sich vor Ort über die Arbeit der Gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft Schwerte eG (GWG) aus erster Hand zu informieren. „Wir waren hocherfreut, dass die Regierungspräsidentin auf unsere spontane Einladung so schnell positiv reagiert hat“, erklärt GWG-Vorstand Ralf Grobe. So war es dem GWG-Vorstand auch ein Anliegen Diana Ewert konkret vor Ort das Unternehmen und die vielfältigen...

  • Schwerte
  • 14.04.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.