Regionale 2013

Beiträge zum Thema Regionale 2013

Ratgeber
Die Holzrahmen wurden bereits aufgestellt – in Zukunft werden Radler an diesen Knotenpunkten Informationstafeln vorfinden. Eva Habbel, die seitens des Planungsamtes die Beschilderung für Hemer koordiniert hat, freut sich auf eine einfachere Orientierung.

Radeln nach Zahlen: Neues Knotenpunktsystem soll die Orientierung erleichtern

Das Radfahren im Märkischen Kreis wird zukünftig noch einfacher. „Radeln nach Zahlen“ heißt das Prinzip des neuen Knotenpunktsystems, mit dem der Kreis für eine wesentlich bessere Orientierung sorgt. Die Radwege sind in der Fläche optimal vernetzt und einheitlich beschildert, die signalroten, nummerierten „Knotenpunkthütchen“ weisen den richtigen Weg.In den kommenden Wochen wird die Radwegweisung noch einmal grundsätzlich geändert. Die „rot-weiße Wegweisung“ wird ergänzt, das Netz umfassender...

  • Hemer
  • 09.11.15
Natur + Garten
Still ruht der See im Abendlicht
28 Bilder

Abendspaziergang am Sorpesee

Erholung und Muße nach einer turbulenten Woche. Wir freuen uns auf das lange Wochenende zu Pfingsten. Eine Wanderung am frühen Abend durch unsere Heimat. Wir genießen die Ruhe am Sorpesee. Still ruht der See im letzten Abendlicht. Es grünt und blüht. Wir streifen durch Wald und Flur. Im lichten Laubwald entdecken wir im feuchten Uferbereich des Sorpebachs einen Blumenteppich. Wiesenschaumkraut soweit das Auge reicht und vieles mehr. Sehen Sie selbst! Die Seepromenade am Sorpesee - Ein...

  • Arnsberg
  • 23.05.15
  • 6
  • 7
Natur + Garten
Corinna Hoff (li.), Mitarbeiterin des Dechenhöhlenteams, erläuterte Ingeborg Löhr, Schatzmeisterin des Fördervereins die technischen Möglichkeiten durch die neue LED-Beleuchtung.
9 Bilder

Tropfsteine in der Dechenhöhle erstrahlen in neuem LED-Glanz

Wenn man die Dechenhöhle betritt, fühlt man sich in eine fremde, mystische Welt versetzt. Und seit einigen Wochen erstrahlen die dafür verantwortlichen Tropfsteine in einem völlig neuen Licht - genauer gesagt dem Licht von rund 450 LED-Lampen.Bereits seit 1868 finden in der Letmather Höhle Führungen statt und über 14 Millionen Gäste aus aller Welt haben seitdem die Tropfsteinpracht im „unterirdischen Zauberreich des Sauerlandes“ erlebt. Bereits 1890 erhielt die Dechenhöhle als eine der weltweit...

  • Iserlohn
  • 11.04.15
  • 3
Politik

„Inge Blask: „Balve, Menden und Plettenberg erhalten insgesamt 1.818.000 Euro für die Städtebauförderung 2014“

NRW- Bauminister Michael Groschek hat nun das Städtebauförderprogramm 2014 vorgestellt. Der Bund hat seine Mittel für die Städtebauförderung in NRW von 75 Millionen Euro auf 115 Millionen Euro angehoben. „Dafür haben Land und Kommunen in Nordrhein- Westfalen lange gekämpft. Balve erhält nun 147.000 Euro, Menden 1.441.000 Euro und Plettenberg 230.000 Euro mehr für Städtebauvorhaben. Die Städte und Gemeinden des Märkischen Kreises erhalten zusammen 10.144.000 Euro“, so die SPD-...

  • Menden-Lendringsen
  • 31.10.14
Natur + Garten
7 Bilder

"Höhlenlichter" erstrahlen nach dem dritten Stern

Die Verleihung des dritten Regionale-Sterns an die heimische Höhlenwelt (Dechenhöhle, Balver Höhle, Reckenhöhle, Bilstein-Höhle) öffnet überregionale Fördertöpfe. „Daran habe ich vor fünf Jahren noch nicht geglaubt“, so Stefan Niggemann, Leiter der Dechenhöhle, gegenüber dem STADTSPIEGEL, „diese drei Sterne sind einerseits Anerkennung für die bisherige Arbeit, aber gleichzeitig auch ein Einstieg in ein funktionierendes Netzwerk.“ Den ersten Stern bekamen die Sauerländer Höhlen im Dezember 2009,...

  • Iserlohn
  • 29.01.14
Vereine + Ehrenamt
Drei Urkunden = Drei Sterne: Landrat Thomas Gemke (Mitte) präsentierte die symbolischen Urkunden in der Heinrichshöhle zusammen mit Bürgermeister Hans Schmöle (li.) und dem Stadtarchivar und  Mitglied von AG Höhle und Karst, Eberhard Thomas (re.).

Sundwiger Heinrichshöhle mit drei Regionale-Sternen ausgezeichnet

Landrat Thomas Gemke hatte Wertvolles im Gepäck, als er kürzlich die Heinrichshöhle besuchte: Sterne, und zwar gleich drei! Diese Sterne sind das Symbol der Regionale 2013. Und wer den dritten Stern erhält, dessen vorgeschlagenem Projekt winkt die Realisierung durch das Regionale-Förderprogramm. Dementsprechend groß war jetzt auch die Freude bei den Mitgliedern der AG Höhle und Karst, die die Heinrichshöhle betreiben. Dank der jetzt zugesicherten Fördermittel der NRW-Stiftung sowie dem...

  • Hemer
  • 24.01.14
  • 1
Natur + Garten
Im Sommer 2012 wurde der vom Höhlenverein selbst finanzierte erste Teil der LED-Beleuchtung in Betrieb genommen.
2 Bilder

Sundwiger Heinrichshöhle erstrahlt dank Regionale in neuem Licht

Vom dritten Stern des Regionale-Projektes „Höhlenland Südwestfalen“ profitiert neben Dechenhöhle (Iserlohn), der Balver Höhle und der Bilsteinhöhle (Warstein) auch die Heinrichshöhle in Hemer. Dank der jetzt zugesicherten Fördermittel der NRW-Stiftung sowie Eigenmitteln der Stadt Hemer und der Arbeitsgemeinschaft Höhle und Karst Sauerland / Hemer (AHKS) können insgesamt 70.000 Euro in die Erweiterung der energieeffizienten LED-Beleuchtung investiert werden. Außerdem sollen eine Fortsetzung der...

  • Hemer
  • 17.12.13
  • 1
Politik
Dirk Glaser (li.) gibt die Geschäftsführung der Südwestfalen-Agentur 2015 an seinen derzeitigen Stellvertreter Hubertus Winterberg ab.

Südwestfalen - Neuausrichtung nach der REGIONALE 2013

„Die Regionale 2013 war bisher für Südwestfalen schon äußerst erfolgreich. Deshalb soll die gute Zusammenarbeit der fünf südwestfälischen Kreise und der regionalen Wirtschaft auch über das Präsentationsjahr 2014 hinaus fortgesetzt werden“, so die südwestfälischen Landräte Eva Irrgang, Kreis Soest, Paul Breuer, Kreis Siegen- Wittgenstein, Thomas Gemke, Märkischer Kreis, Dr. Karl Schneider, Hochsauerlandkreis und Frank Beckehoff, Kreis Olpe. Mit einem konkreten Vorschlag der Landräte zur...

  • Hemer
  • 31.10.13
Politik
Beigeordneter Meinolf Kühn (2.v.r.) stellte gemeinsam mit dem Umweltschutzbeauftragten Dieter Leser, Bauleiter Volker Broeske und Gutachter Bertram Mestermann (v.l.) die Baupläne für die Uferpromenade in Amecke vor.

Startschuss für neue Uferpromenade in Amecke: Arbeiten haben begonnen

„Das ist eine bedeutende Maßnahme, denn sie sichert die Zukunftssicherheit unserer Stadt“, erklärte Meinolf Kühn, Beigeordneter der Stadt Sundern, jetzt im Baubüro im ehemaligen Wildpark-Hotel in Amecke. „Durch die Regionale 2013 sind wir in der glücklichen Lage, in Amecke eine einzigartige Freizeitstruktur aufzubauen.“ Am Montag fiel der Startschuss für die Arbeiten an der neuen Seepromenade. Vor allem der Eingriff in die Natur war im Vorfeld immer wieder Thema gewesen. „Natürlich muss bei so...

  • Sundern (Sauerland)
  • 10.09.13
Überregionales
43 Bilder

Brückenfest-Freitag und Spatenstich

Bereits in den frühen Abendstunden war das Brückenfest in Letmathe prächtig besucht. Vor dem Feiern stand aber für einen Teil der offiziellen Vertreter die "körperliche Arbeit". Es galt nämlich, die ersten Spatenstiche an der Lenne für die Lennepromenade zu tätigen. Quartett mit Schwerstarbeit Schwerstarbeit verrichteten unter den Augen von gut 100 Zaun- und Brückengästen der Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann, Landrat Thomas Gemke, Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens und...

  • Iserlohn
  • 31.08.13
Politik
Mit Bürgermeister Hollstein (2.v.r.) vor dem Tunnel zum Burgaufzug
5 Bilder

Schöne MK-Sommertour der FDP-Hemer

Bei bestem Sommerwetter haben die FDP Hemer und Gäste am vergangenen Samstag eine rundum gelungene Sommertour durch den Märkischen Kreis gemacht. Ortsvorsitzende Andrea Lipproß hatte eine Tour ausgearbeitet, die auch den ÖPNV im Märkischen Kreis testen sollte. Mit der Linie 33 der MVG ging es vom ZOB in Hemer zuerst nach Altena. Dort wurde die Baustelle für den Burgaufzug besichtigt. Dank einer kompetenten Führung durch Roland Balkenhol, den Bereichsleiter Bauen und Planen, konnten die...

  • Hemer
  • 07.08.13
  • 1
Politik
Detaillierte Informationen zur Regionale gab es bei der Bürgerversammlung in Amecke.
2 Bilder

Regionale 2013: Amecker befürchten Verkehrsinfarkt

Noch im März soll es ein Treffen von Bürgermeister Detlef Lins mit dem holländischen Investor des Ferienparks in Amecke geben. Bei der Bürgerversammlung am Dienstagabend in Amecke ging es jedoch vornehmlich um die Projekte der „Regionale 2013“. „Wir müssen heute Abend beide Bereiche voneinander abgegrenzt betrachten“, erklärte der Beigeordnete Meinolf Kühn, der die Veranstaltung moderierte. Zu Beginn gab Hubertus Winterberg von der Südwestfalen-Agentur einen Überblick über die „Regionale“ und...

  • Sundern (Sauerland)
  • 01.03.13
Überregionales

Das kommende Lenne-Schmuckstück

Letmathes Neujahrsempfang am Freitag, 25. Januar, steht zwar in Konkurrenz zum BVB-Bundesliga-Fußball, zu den erfolgreichen Iserlohn Roosters und den ebenfalls erfolgreichen HTV-Handballern, aber dennoch können die Verantwortlichen mit einem vollen Saalbau rechnen. Zugesagt haben jedenfalls schon Landrat Thomas Gemke, Bürgermeister Ahrens und der „Regionale 2013“-Geschäftsführer Dirk Glaser. Im Mittelpunkt dürfte während des Neujahrsempfanges ab 19.30 Uhr auf jeden Fall auch die beschlossene...

  • Iserlohn
  • 23.01.13
Politik

4,6 Millionen Euro / "Ein Stadtteil wird aufgewertet"

Zuwenudngsbescheide aus den Mitteln der Städtebauförderung in Höhe von über viereinhalb Millionen Euro hatte Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann der Stadt Iserlohn übergeben. „Wir können eine ganze Menge machen in der Stadt, und das ist eine gute Sache“, so Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens, der gemeinsam mit Olaf Pestl, Leiter des Ressorts Planen, Bauen, Umwelt- und Klimaschutz und den jeweiligen Projektverantwortlichen Gabriele Bilke, Thorsten Grothe und Dirk Wiegand erklärte, in welche...

  • Hemer
  • 23.12.12
Politik
Auf dem Bild von links
Vordere Reihe:
Falk Heinrichs MdL, Landrat Kreis Olpe Frank Beckehoff, Gordan Dudas MdL, Marlies Stotz MdL, Minister Michael Groschek, Michael Scheffler MdL.
Hintere Reihe:
Sebastian Kopietz Bezirksregierung Arnsberg, Martin Roderfeld Bezirksregierung Arnsberg, Hubertus Winterberg Regionale-Agentur, Tanja Wagener MdL, Dirk Glaser Regionale-Agentur, Inge Blask MdL.

REGIONALE 2013: Minister Groschek brachte gute Nachrichten in den Landtag

„Hier wird nicht geredet, sondern angepackt und der Impuls der REGIONALE 2013 wird aufgegriffen und greift auch!“ lobte der NRW-Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr Michael Groschek die Zusammenarbeit in Südwestfalen. Der Minister nahm jetzt im Landtag an einem Informationsgespräch der südwestfälischen SPD-Landtagsabgeordneten mit der Südwestfalenagentur und der Bezirksregierung Arnsberg teil. Der Märkische Kreis wurde durch die drei SPD-Abgeordneten Inge Blask, Gordan Dudas...

  • Iserlohn
  • 11.07.12
Politik
Michael Scheffler, Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren, Bürgermeister Siegfried Griebsch und Gordan Dudas in Werdohl
2 Bilder

Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren besucht Werdohl und Lüdenscheid - EU-Strukturfördermittel

Am Donnerstag, 26. April, kam die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Dr. Angelica Schwall-Düren, nach Werdohl und Lüdenscheid, um sich über hiesige Strukturförderprojekte zu informieren. Begleitet wurde sie durch die beiden heimischen SPD-Landtagskandidaten Michael Scheffler und Gordan Dudas. Empfangen wurde sie an der ersten Station am Werdohler Lenneufer von Bürgermeister Siegfried Griebsch, Ratsfraktionschef Cornelius Böttcher, dessen Stellvertreter Matthias Wershoven...

  • Iserlohn
  • 29.04.12
Vereine + Ehrenamt
Bei den 2011-Domgesprächen interviewteAlfons Kersten  (r.) den Letmather Meinolf Schlotmann, der über seinen Einsatz im Sudan erzählte.

„Treff am Dom“ über eine Zukunfts-Region

Alfons Kersten, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Letmathe, und sein Team haben wieder ganze Vorbereitungsarbeit geleistet. Für Samstag, 3. März, laden sie um 19.30 Uhr in das Kolpinghaus nach Letmathe zur 2012-Ausgabe des „Treffs am Dom“ ein. Thema sind Südwestfalen, die Regionale 2013 und die Lenneschiene. Ist dies also „Eine Region der Zukunft?“ Antworten auf diese Frage sollen Dirk Glaser, Geschäftsführer der Südwestfalen-Agentur, André Dünnebacke, Pressereferent der Agentur Südwestfalen,...

  • Iserlohn
  • 29.02.12
Politik
Landrat Dr. Karl Schneider (m.), Museumsleiter Dr. Jürgen Schulte-Hobein sowie Hubertus Winterberg (Südwestfalen Agentur) mit den Plänen /Modellen für das Siegerkonzept aus Leipzig. Fotos: Albrecht
2 Bilder

Sauerland-Museum: Siegerentwurf für Erweiterung kommt aus Leipzig

Wirklich hochkarätig war die Jury besetzt, die Ende letzter Woche über die Vorschläge zur Erweiterung des Arnsberger Sauerland-Muesums entschied. Im Beisein von Landrat Dr. Karl Schneider, Bürgermeister Hans-Josef Vogel u.a. sowie zahlreicher Größen aus dem Bereich der Architektur fiel die Entscheidung. Das Büro „schulz & schulz architekten“ aus Leipzig hat bei der Jury das Rennen gemacht. Das Preisgericht entschied sich für die vorgelegte Arbeit. Mit dem Erfolg der Leipziger ist ein Preisgeld...

  • Arnsberg
  • 08.02.12
Kultur

11 Mio. Euro für das Projekt "Denkfabrik"

Als Botschafter der Regionale 2013 freut sich Michael Scheffler über den Bewilligungsbescheid für das Projekt "Denkfabrik" in Lüdenscheid über mehr als 11 Mio. Euro. Gemeinsam mit Franz Müntefering, der ebenfalls Regionale-Botschafter ist, war er auch als Talkgast auf Bühne gefragt. Auf dem Foto von links n. rechts: Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann, Michael Scheffler MdL, Minister Harry K. Voigtsberger, Gordan Dudas MdL, Petra Crone MdB und Franz Müntefering

  • Iserlohn
  • 20.10.11
Überregionales
Die Teilnehmer der Tour "Westfalen erfahren" mit Hemers Bürgermeister Michael Esken (5.v.l.).

Hemer Etappenziel von "Westfalen erfahren"

Von der Stadt Hemer erreichte uns folgende Pressemeldung: "„Westfalen erfahren“: Unter diesem Motto traten Stiftung und Verein Westfalen-Initiative vom 10. bis zum 13. Juli nun schon zum fünften Mal in die Pedale. Durch die Radtour, die sich vornehmlich an Journalisten richtete, möchte die Westfalen-Initiative auf die Stärken Westfalens, Schönheiten und Eigenarten diesmal vor allem im Sauerland aufmerksam machen. Geradelt wurde im Hochsauerlandkreis, im Kreis Olpe, im Märkischen Kreis und am...

  • Hemer
  • 14.07.11
Politik

Landtagsabgeordneter Michael Scheffler gibt klares Bekenntnis zur Regionale 2013

Die Forderung des Steuerzahlerbundes NRW, auf die Regionale 2013 in Südwestfalen zu verzichten, weist der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Scheffler in aller Form zurück: „Auch beim Steuerzahlerbund müsste mittlerweile angekommen sein, dass Südwestfalen die Regionale 2013 zur strukturellen Entwicklung der Region, zur Stärkung der Arbeitsplätze in Industrie und Handwerk sowie als wichtiges Element zur Lösung der Anforderungen, die sich aus dem demografischen Wandel ergeben, dringend benötigt.“ In...

  • Iserlohn
  • 26.05.11
Politik

Weihnachtsausgabe von "iserlohn kompakt" erschienen

In der aktuellen Weihnachtsausgabe von "iserlohn kompakt" wird ausführlich über folgende Themen berichtet: - Ergebnisse der CDU-Mitgliederbefragung - Wahl von Norbert Röttgen zum neuen CDU-Landesvorsitzenden - Regionale Projekt "LenneSchiene" - Arbeitskreis Schule: Vorausschauende Schulentwicklungsplanung - "Bildungshaus Iserlohn" - Niveauverlust: DIE LINKE im Rat der Stadt Iserlohn - Termine für 2011 Die komplette Ausgabe von "iserlohn kompakt" finden Sie als PDF auf www.cdu-iserlohn.de Viel...

  • Iserlohn
  • 21.12.10
Politik
v.l.: Michael Scheffler MdL, Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann, Gordan Dudas MdL, Marlies Stotz MdL, Willi Brase MdB, Wolfgang Ewald, Roland Abel

Südwestfalen braucht die Regionale 2013 - Michael Scheffler im Gespräch

Das Strukturförderprogamm Regionale 2013 in Südwestfalen war jetzt Anlass eines Treffens der SPD-Landtagsabgeordneten Marlies Stotz (Kreis Soest), Gordan Dudas (Lüdenscheid) und Michael Scheffler (Iserlohn), der SPD-Mitglieder im Regionalrat Arnsberg Willi Brase MdB, Wolfgang Ewald und Roland Abel mit Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann im Düsseldorfer Landtag. Regierungspräsident Bollermann machte unmissverständlich deutlich: „Südwestfalen braucht die Regionale 2013 zur strukturellen...

  • Iserlohn
  • 18.11.10
Politik
Von links: Michael Scheffler MdL, Marlies Stotz MdL, Minister Harry K. Voigtsberger, Gordan Dudas MdL

NRW Wirtschafts- und Bauminister Harry Voigtsberger gibt klares Bekenntnis zur REGIONALE 2013 in Südwestfalen

Das Thema „Regionale 2013 in Südwestfalen“ stand im Vordergrund eines Gespräches, das die drei südwestfälischen SPD-Landtagsabgeordneten Marlies Stotz (Kreis Soest), Gordan Dudas und Michael Scheffler (beide Märkischer Kreis) mit dem neuen Wirtschafts- und Bauminister Harry Voigtsberger in Düsseldorf führten. Minister Voigtsberger bezeichnete die Regionale 2013 als gute und gelungene Initiative, die auch von der neuen Landesregierung fortgeführt werden wird: „Ich sehe hier die große Chance,...

  • Iserlohn
  • 09.08.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.