Regionalliga West

Beiträge zum Thema Regionalliga West

Vereine + Ehrenamt
V.l.: Jugendberufshilfe-Bereichsleiter Bernd Krug, Geschäftsführer Thomas Wittke und Malermeister Timo Köpke präsentieren Rainer Koch, Direktor Marketing bei Rot-Weiss Essen, das neue RWE-Glücksrad für die Rückkehr der Fans.

Der Verein erwartet die Rückkehr der Anhänger in das Stadion sehnsüchtig
Jugendberufshilfe baut Glücksrad für RWE-Fans

Es läuft bei Rot-Weiss Essen: In der Tabelle stehen die Bergeborbecker auf Rang eins, im DFB-Pokal hat es RWE ins Achtelfinale geschafft. Am meisten freut sich der Traditionsklub aber auf die Rückkehr seiner Fans an die Hafenstraße – und bereitet dafür im Hintergrund einiges vor. Ein Beispiel: Auszubildende der Jugendberufshilfe Essen (JBH) haben im Rahmen der langjährigen Kooperation mit den Essener Chancen noch vor dem Dezember-Lockdown gewerkeübergreifend ein rot-weisses Glücksrad...

  • Essen-Nord
  • 11.01.21
Sport
Dieser Kunstschuss von Dennis Grote gegen die U21 des 1. FC Köln hat es in die Endausscheidung zum Tor des Monats geschafft.

RWE testet am Sonntag gegen die U21 des 1. FC Köln
Grote-Treffer für das Tor des Monats nominiert

Nach zehntägiger Weihnachtspause hat Herbstmeister Rot-Weiss Essen am Montag das Training wieder aufgenommen. Die Rückrunde in der Fußball-Regionalliga West beginnt für die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart am 16. Januar mit dem Auswärtsspiel beim Aufsteiger SC Wiedenbrück, der zum Saisonauftakt an der Hafenstraße ein respektables 1:1 erzielte. Mit Blick auf diese Partie überprüfen die Rot-Weissen am Sonntag ihre Form. Testspielgegner ist die U21 des 1. FC Köln. Die Partie findet um 12...

  • Essen-Borbeck
  • 06.01.21
Sport
Willi Lippens Laufstil brachte ihm den Spitznamen "Ente" ein. Er ist bis heute eine rot-weisse Legende.

Kultfigur aus dem Fußball
RWE-Legende Willi "Ente" Lippens feiert heute seinen 75. Geburtstag

Zur Saison 1965/66 kam ein Stürmertalent für 4.000 DM Ablösesumme an die Hafenstraße, das für mehr als ein Jahrzehnt zum Aushängeschild von Rot-Weiss Essen werden sollte. Es war Willi Lippens. Die Legende feiert heute den 75. Geburtstag. von Georg Schrepper Seine Fußballkarriere begann Lippens in seiner Geburtsstadt beim VfB Lohengrin 03 Kleve. Der Weg in die Ruhrmetropole hätte ihn beinahe zum Lokalrivalen ETB Schwarz-Weiß Essen geführt. Dort absolvierte er ein erstes Probetraining. Von einer...

  • Essen-Borbeck
  • 10.11.20
  • 2
  • 1
Sport
Cedric Harenbrock (r.), hier im Laufduell mit RWO-Spieler Leander Goralski, bescherte RWE gegen Rödinghausen das zwischenzeitliche 1:0.

Bereits drei Treffer in fünf Partien
RWE-Spieler Cedric Harenbrock startet durch - Samstag geht es gegen Bergisch Gladbach

Gegen den SV Rödinghausen konnte sich Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen in dieser Woche mit 2:0 durchsetzen. Cedric Harenbrock durfte sich dabei wieder als Torschütze eintragen. Am kommenden Samstag (14 Uhr) beim SV Bergisch Gladbach hat der 22-Jährige erneut die Gelegenheit, seine Trefferquote hochzuschrauben. Besser könnte es für Cedric Harenbrock aktuell kaum laufen: Der RWE-Spieler verhalf mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0 gegen Rödinghausen (56.) seiner Mannschaft zum...

  • Essen-Borbeck
  • 05.11.20
Sport
Die Ränge werden zwar leer bleiben, aber trotzdem kann Rot-Weiss Essen seinen Spielbetrieb weiter fortsetzen.

Trotz erneutem Lockdown
Rot-Weiss Essen darf weiterspielen - Regionalliga West wird fortgesetzt

Aufatmen an der Hafenstraße: Trotz des erneuten Lockdowns wird in der Regionalliga West auch im November der Spielbetrieb aufrechterhalten. Rot-Weiss Essen muss jedoch vor leeren Rängen spielen. Seit letzter Woche herrscht von der Oberliga abwärts Gewissheit: Der Amateurfußball wird vorerst bis mindestens Ende November aufgrund der neuen Corona-Verordnung in die Zwangspause gehen. Der Ball steht still, die Plätze bleiben geschlossen. Während beispielsweise in der Regionalliga-Staffel Nordost...

  • Essen-Borbeck
  • 02.11.20
Sport
Beim Spiel gegen die Fortuna aus Düsseldorf dürfen wieder 5.000 Fans im Essener Stadion den RWE unterstützen. Doch es gibt klare Regeln: Bis auf weiteres darf Rot-Weiss Essen keinen Alkohol ausschenken, auch Stehplätze bleiben zunächst ungenutzt. Auf dem gesamten Stadiongelände gilt Maskenpflicht, die Maske darf lediglich am zugewiesenen Sitzplatz abgenommen werden.

Auch für Anreise der Fans gibt es klare Regeln
Zum Fortuna-Spiel am 2. Oktober sind wieder 5.000 Fans im Stadion zugelassen

Den 1:0-Sensationsieg über Arminia Bielefeld im DFB-Pokal konnten nur 300 Fans live verfolgen, und auch beim nächsten Regionalliga-Heimspiel der Rot-Weissen am Mittwoch, 23. September, gegen Rot-Weiß Ahlen sind nicht mehr Zuschauer dabei. Für die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart ist Ahlen allerdings noch kein Thema. Am Sonntag (14 Uhr) steht erst noch das schwere Auswärtsspiel bei der U23 von Borussia Dortmund an. Die Schwarz-Gelben werden nicht umsonst als einer der ärgsten Rivalen...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.20
Sport
Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Der vom Wuppertaler SV gekommene Jonas Erwig-Drüppel gab im Spiel gegen die Spielvereinigung Schonnebeck einen Vorgeschmack auf seine Schnelligkeit. Florian Bichler (l.) und Schonnebecks Luka Bosnjak (r.) versuchten an ihm dran zu bleiben. Doch jetzt ist der Zug bei den Rot-Weissen für den schnellen Mann abgefahren. Insgesamt werden die Verträge von sieben Spielern an der Hafenstraße nicht verlängert.

Traditionsclub verlängert Verträge nicht über den 30. Juni hinaus
Für sieben Spieler ist der Zug bei RWE abgefahren

Trotz der coronabedingten Pause läuft die Kaderplanung bei Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen auf Hochtouren. Sieben Spieler werden den Verein definitiv verlassen. Einer bleibt allerdings (wir berichteten):  RWE-Urgestein Kevin Grund seinen Vertrag verlängert. Der Linksverteidiger geht damit in seine zehnte Saison an der Hafenstraße.  Neben der Vertragsverlängerung des 32-Jährigen hat der Rot-Weisse Traditionsklub aber auch zahlreiche Abgänge zu vermelden: Die Vertragslaufzeit von gleich...

  • Essen-Borbeck
  • 04.06.20
Sport
Kevin Grund zeigte wie hier im Hinspiel gegen die U21 des 1. FC Köln  eine starke Leistung und war maßgeblich am Sieg der Essener beteiligt.

Platzverweis für Bundesliga-Profi Koziello
RWE siegt gegen zehn Kölner 1:0

Rot-Weiss Essens Start ins neue Jahr ist geglückt. Die Mannschaft von Trainer Christian Titz gewinnt mit 1:0 bei der U21 des 1. FC Köln und bleibt in der Spitzengruppe der Regionalliga West. Im Hinspiel taten sich die Essener lange schwer gegen eine gut stehende Kölner Mannschaft. Der Siegtreffer gelang den Rot-Weissen erst in der Nachspielzeit durch Jan-Lucas Dorow. Auch heute wurde es die erwartete schwere Partie. So neutralisierten sich beide Teams im ersten Durchgang lange im Mittelfeld....

  • Essen
  • 24.01.20
Sport
Essens Sportdirektor Jörn Nowak (r.) und RWE-Verteidiger Daniel Heber (r.) freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Neuer Vertrag in Essen
RWE verlängert mit Daniel Heber

Daniel Heber bleibt auch über den Sommer hinaus Spieler von Rot-Weiss Essen. Der auslaufende Vertrag des Verteidigers, der bereits einen großen Teil seiner Juniorenzeit bei RWE verbrachte, wurde am heutigen Dienstag verlängert. „Daniel hat sich auf der Innenverteidigerposition gut entwickelt und nimmt eine wichtige Rolle im Mannschaftsgefüge ein, weshalb wir ihm frühzeitig aufgezeigt haben, dass wir gern weiter mit ihm zusammenarbeiten wollen. Wir freuen uns, dass er sich dazu entschieden hat,...

  • Essen-Nord
  • 21.01.20
Sport
Dennis Grote stand für den gelb-gesperrten Kapitän Marco Kehl-Gomez in der Startelf gegen den VfB Homberg.

Erste Niederlage nach sieben Spielen
Effektive Homberger schocken Rot-Weiss Essen

Im letzten Spiel vor der Winterpause gab es für Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen eine böse Überraschung: An der Hafenstraße unterlag die Mannschaft von Trainer Christian Titz vor 8.500 Zuschauern dem Aufsteiger VfB Homberg mit 0:2. Gegen die effektiven Duisburger kassierte RWE die erste Niederlage nach sieben ungeschlagenen Partien.  Es war ein Spiel auf einem Tor, aber am Ende sollte es einfach nicht sein: RWE vergab zu viele Chancen - und das wurde von den Gästen bitter bestraft. "Wir...

  • Essen-Borbeck
  • 13.12.19
Sport
Beste Stimmung an der Hafenstraße: Nach einem Rückstand gewinnt Rot-Weiss Essen mit 4:1 gegen die Sportfreunde Lotte. Fotos: AMü
3 Bilder

Nach Stolperstart dreht das Team von Christian Titz das Spiel
Rot-Weiss Essen gewinnt 4:1 gegen Sportfreunde Lotte

Nach einer schwachen ersten Halbe Stunde und einem frühen Rückstand durch den ehemaligen Bergeborbecker Kevin Freiberger hat Rot-Weiss Essen am heutigen Samstagnachmittag vor 8.285 Zuschauern an der Hafenstraße mit 4:1 gegen Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte gewonnen. RWE-Chefcoach Christian Titz ist mit der Leistung und der Moral seiner Mannschaft zufrieden. Zwischen den Pfosten stellt der rot-weisse Linienchef erneut Jakob Golz auf. In der Offensive sind wieder Amara Condé, Marcel...

  • Essen-Borbeck
  • 02.11.19
  • 1
Sport
Wechselt zu den Rot-Weißen nach Oberhausen: Felix Herzenbruch.

Wechsel nach Rot-Weiß Oberhausen
Felix Herzenbruch verlässt Rot-Weiss Essen

Felix Herzenbruch wechselt für den Rest der Spielzeit von Rot-Weiss Essen zum Ligakonkurrenten Rot-Weiß Oberhausen. Der Außenverteidiger wird aber zur kommenden Saison zur Hafenstraße zurückkehren.  „Herze hatte in der Vorbereitung immer wieder Pech mit Verletzungen und zuletzt kaum Spielzeit. Er ist aktiv auf uns zugekommen und hat uns seine Unzufriedenheit über die aktuelle Situation mitgeteilt", erklärt Sportdirektor Jörn Nowak. "Parallel hat sich für ihn die Option ergeben, für eine Saison...

  • Essen-Borbeck
  • 03.09.19
Sport
10 Bilder

Erster Sieg seit 2012
Joker schießen RWE zu 3:0 Derbysieg in Oberhausen

Rot-Weiss Essen gewinnt das Derby bei Erzrivale Rot-Weiß Oberhausen deutlich mit 3:0 (0:0) und zieht dadurch mit Spitzenreiter Rödinghausen (beide 16 Punkte) gleich. Die 9.674 Zuschauer im Stadion Niederrhein bekamen eine temporeiche Partie zu sehen. Man möchte meinen, das Ergebnis des Derbys würde schon vor Spielbeginn feststehen. Die letzten vier Duelle in der Liga gingen schließlich alle 1:1 Unentschieden aus. Das würde allerdings beiden Mannschaften herzlich wenig helfen, um sich in der...

  • Oberhausen
  • 01.09.19
  • 2
  • 1
Sport
So wie beim letzten Derbysieg gegen Rot-Weiss Essen wollen die Kleeblätter auch am morgigen Sonntag jubeln.
4 Bilder

Vor großer Kulisse
RWO will im Derby den ersten Heimsieg einfahren

Ganz Oberhausen fieberte der Partie bereits seit Wochen entgegen. Am Sonntag ist es dann endlich so weit, wenn der ungeliebte Nachbar aus Essen an der Lindnerstraße gastiert. Für beide Teams wird es ein echter Gradmesser. Die Haupttribüne im Stadion Niederrhein ist bereits seit Dienstag restlos ausverkauft. Und auch im restlichen Stadion wird das Kartenkontingent immer knapper. Kein Wunder: Die Stadien der beiden noch ungeschlagenen Mannschaften liegen gerade einmal zehn Kilometer auseinander....

  • Oberhausen
  • 30.08.19
Sport
Super Stimmung in der Essener Arena: In der Nachspielzeit erzielt Jan-Lucas Dorow den Treffer zur erlösenden 2:1-Führung. Foto: Müller

Siegtreffer schon wieder in der Schlussminute
Rot-Weiss Essen nach 2:1 gegen die Kölner Reserve neuer Spitzenreiter

Rot-Weiss Essen hat gegen die U23 des 1. FC Köln an der Hafenstraße eine ganz starke Aufholjagd hingelegt: Die jungen Geißböcke gingen nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr früh in Führung (13.). Doch wie schon gegen die BVB-Reserve bewiesen die Roten Moral und drehten die Partie noch. Der erlösende Treffer zum 2:1 durch Jan-Lucas Dorow fiel erneut in der Nachspielzeit. Während Trainer Christian Titz im Pokal rotiert hatte, steht gegen die Kölner Reserve die selbe Elf wie beim 2:1-Sieg...

  • Essen-Borbeck
  • 11.08.19
  • 2
Sport

Ex-Bochumer wechselt an die Hafenstraße
Rot-Weiss Essen gelingt erneuter Transfer-Coup

Rot-Weiss Essen hat auf dem Transfermarkt erneut ein Ausrufezeichen gesetzt und Oguzhan Kefkir vom KFC Uerdingen verpflichtet. Wie der Klub am Dienstagabend bekannt gab, erhält der ehemalige Dortmunder an der Hafenstraße einen Vertrag bis 2021. „Mit Oguzhan haben wir einen Spieler verpflichtet, der in den vergangenen Jahren erheblichen Anteil am Doppelaufstieg des KFC Uerdingen hatte. Von dieser Erfahrung können insbesondere die jungen Spieler im Kader profitieren“, sagte Sportdirektor Jörn...

  • Essen
  • 18.06.19
Sport
Sportdirektor Jörn Nowak (l.) heißt den 22-jährigen Joshua Endres an der Hafenstraße willkommen.

Erster Neuzugang unter Titz
RWE verpflichtet ehemaligen Junioren-Nationalspieler

Rot-Weiss Essen hat sich die Dienste von Sturmtalent Joshua Endres gesichert. Der 22-Jährige wechselt aus der U23 von Fortuna Düsseldorf zu RWE und trägt bis 2020 das rot-weisse Trikot. „Joshua ist ein talentierter Junge, der sowohl zentral im Sturm als auch als hängende Spitze sowie auf den Flügeln eingesetzt werden kann. Er verschafft uns mit seiner Wendigkeit und Dynamik eine zusätzliche Option für die Offensive“, so Sportdirektor Jörn Nowak. Titz freut sich über Transfer Auch Chef-Trainer...

  • Essen
  • 12.06.19
Sport
Der 32-jährige Andre Kilian war bereits beim Hamburger SV Co-Trainer unter Christian Titz.

RWE bedient sich erneut beim HSV
André Kilian wird Co-Trainer von Christian Titz

Das Trainerteam von Regionalligist Rot-Weiss Essen erhält Zuwachs. André Kilian wechselt vom Hamburger SV an die Hafenstraße und unterschrieb dort einen Vertrag bis Sommer 2021. Der 32-jährige B-Lizenzinhaber arbeitete bereits bei den Hanseaten mit RWE-Chef-Trainer Christian Titz zusammen. Es hat keinen Tag gedauert, bis Christian Titz Kontakte zum Hamburger SV Früchte tragen. Der gestern vorgestellte Trainer holt seinen ehemaligen Co-Trainer vom HSV an die Hafenstraße. „Wir wollen unsere...

  • Essen
  • 07.06.19
Sport
Christian Titz (l.) soll den Erfolg bei Rot-Weiss Essen zurückbringen.

Ein Kommentar zum neuen RWE-Trainer
Jetzt soll es Titz machen!

Ein Kommentar von Christian Schaffeld Rot-Weiss Essen hat einen neuen Trainer - man könnte schon fast sagen: mal wieder. Der Trainerverschleiß beim Regionalligisten wirft Fragen auf. Zwölf Trainer versuchten sich in den letzten zehn Jahren an der Hafenstraße, langfristigen Erfolg brachte niemand. Jetzt soll es also Christian Titz richten. Dass ein Trainer, der vor einem Jahr noch den Hamburger SV in der Bundesliga trainiert hat, in die Regionalliga geht, ist schon ein Hammer. Kann sowohl mit...

  • Essen
  • 06.06.19
  • 2
Sport
Mit Christian Titz soll's bei Rot-Weiss Essen wieder nach oben gehen. Er ist seit dem 5. Juni 2019 Trainer an der Hafenstraße. Die Liste seiner Vorgänger ist lang...
10 Bilder

Der nächste bitte...
Wir zeigen die RWE-Trainer der letzten zehn Jahre in der Galerie

Christian Titz heißt der neue Hoffnungsträger bei Rot-Weiss Essen. Der 47-jährige ehemalige Bundesligatrainer ist bereits der zehnte Trainer seit 2009. Außer dem Trainergespann um Ralf Außem und Uwe Erkenbrecher (2010 bis 2014) konnte sich kein Trainer länger als ein Jahr im Amt halten. An der Hafenstraße herrscht Aufbruchstimmung - mal wieder. Unsere Galerie zeigt die Trainer der letzten Jahre. Neben fast vergessenen Namen landete ein Trainer in der englischen Premier League... Den Bericht zur...

  • Essen
  • 05.06.19
Sport
Neitzel muss die Hafenstraße nach einem Jahr wieder verlassen.

Hammer an der Hafenstraße
Rot-Weiss-Essen feuert Trainer Karsten Neitzel

Überraschung am Dienstagmittag. Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga-Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef-Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit. Der gebürtige Dresdner war beim Regionalligisten seit April 2018 im Amt. Nach einem furiosen Auftakt, waren die Essener am sechsten Spieltag der abgelaufenen Saison noch Tabellenführer der...

  • Essen
  • 04.06.19
Sport
Auf Wiedersehen! Timo Brauer setzte mit seinem Traumtor ein klares Zeichen gegen den erzwungenen Abschied. Archivfoto: Gohl

Rot-Weiss Essen verliert letztes Heimspiel 1:2 gegen Wiedenbrück
Zu viel verkehrt gemacht

Im packenden Endspurt um die goldene Ananas musste Rot-Weiss Essen heute im letzten Heimspiel vor 5.897 Zuschauern gegen den Tabellenvorletzten SC Wiedenbrück eine 1:2-Niederlage hinnehmen. Viel spannender ist mittlerweile das Drumherum: Neun Spieler werden den RWE verlassen, der Verbleib sechs weiterer ist noch nicht geklärt. Mit seinem Traumtor zum 1:1 und einer herausragenden Leistung setzte Timo Brauer ein starkes Zeichen gegen seinen ungewollten Abschied von der Hafenstraße. Timo Becker,...

  • Essen-Borbeck
  • 11.05.19
Sport
Ganz gut im Spiel gegen den Ball: RWE-Chefcoach Karsten Neitzel (li.) entdeckt einen der wenigen Lichtblicke des Spiels gegen die BVB-Reserve. Archivfoto: Gohl

Rot-Weiss Essen und Borussia Dortmund II teilen die Punkte
Ohne Tore und ohne Leidenschaft

Das 0:0 gegen die Reserve von Borussia Dortmund ist für Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen ein Schritt nach vorne: Die 0:5-Pleite gegen den BVB vor der Winterpause markierte den Tiefpunkt der diesjährigen Krise. Trotzdem dürften die wenigsten der (offiziell) 5.500 Zuschauer an der Hafenstraße von der "Nullnummer" begeistert gewesen sein. RWE-Chefcoach Karsten Neitzel lobt immerhin das Spiel seiner Mannschaft gegen den Ball. Eines der Hauptprobleme dieser Saison waren die vielen Verletzten,...

  • Essen-Borbeck
  • 13.04.19
Sport
Jubel nach dem 2:0 Treffer durch Marcel Platzek (2.v.l.).
2 Bilder

RWE kann in der Liga wieder an der Hafenstraße gewinnen
Am Dienstag im Pokal gegen KFC Uerdingen

In der Regionalliga-Saison geht es für die Rot-Weissen von der Hafenstraße um nichts mehr. Weder in Sachen Aufstieg noch in punkto Abstieg hat die Mannschaft von Karsten Neitzel noch ein Wörtchen mitzureden. Somit war gegen die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach am Wochenende nicht mehr als Ergebniskorrektur drin.  Anders im Pokal. Da empfängt RWE am Dienstag den KFC Uerdingen. Die Halbfinalpartie im Niederrheinpokal wird um 19.30 Uhr an der Hafenstraße angepfiffen. Mit einem Sieg,...

  • Essen-Borbeck
  • 30.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.