Reihenhaus

Beiträge zum Thema Reihenhaus

Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Einbrecher kamen durchs Küchenfenster

Am Donnerstag, 27. Juli, in der Zeit zwischen 16 Uhr und 18.30 Uhr, kam es an der Goethestraße in Immigrath zu einem Tageswohnungseinbruch in ein Reihenhaus. Fenster stand auf Kipp Der oder die Täter stiegen durch ein zur Lüftung auf Kipp gestelltes Küchenfenster ein und durchsuchten danach alle Räume. Aus diesen verschwanden mit dem oder den Einbrechern nach ersten Erkenntnissen diverse Wertgegenstände in noch nicht genau bekanntem Umfang und Gesamtwert. Sachdienliche Hinweise ...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.07.17
Überregionales

Weihnachten in Dorsten - auch Zeit der Diebe

Dorsten. Nicht nur zur Urlaubszeit sind verstärkt Langfinger unterwegs, sondern auch zur schönsten Zeit im Jahr kam es in Dorsten zu vermehrten Einbrüchen. Am Vormittag des 23. Dezembers nutzten Unbekannte ein aufgehebeltes Fenster als Einstieg in die Wohnräume eines Hauses an der Raiffeisenstraße auf der Hardt. Sie durchsuchten die Zimmer und erbeuteten Bargeld, einen Rasierapparat, Spirituosen und Handys. Im Laufe des selben Tages besuchten Einbrecher ein Haus am Hakenweg in Rhade. Sie...

  • Dorsten
  • 29.12.16
Überregionales
Diese beiden Einbrecher werden gesucht. Die Polizei Bochum bittet um Hinweise.

Wer kennt diese beiden Einbrecher?

Im Stadtteil Börnig kam es am Freitag, 1. Juli, zu einem Einbruch in ein Reihenhaus an der Straße "An der Linde". Zwischen 9.08 und 9.30 Uhr hebelten zwei Männer eine Terrassentür auf und verschafften sich so Zugang ins Haus. Sie stahlen Uhren und Schmuck. Dabei wurde das Duo von einer Überwachungskamera fotografiert. Das Foto ist nun zur Veröffentlichung freigegeben. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte bittet unter der Rufnummern 0234/909-4135 um Hinweise. Quelle: Polizei...

  • Herne
  • 27.09.16
Überregionales

Birkenallee: Einbruch in ein Reihenhaus

In der Zeit von Mittwoch um 22 Uhr bis Donnerstag (23. Juli 2015) um 06.30 Uhr brachen unbekannte Täter in ein Reihenhaus an der Birkenallee ein. Sie schoben die Rolllade hoch und schlugen dann das Küchenfenster ein, wodurch sie ins Haus gelangten. Hier durchsuchten sie Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen. Konkrete Angaben zum Diebesgut konnten noch nicht gemacht werden. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040. Die Polizei...

  • Kalkar
  • 23.07.15
Ratgeber
Freuen sich auf die Umgestaltung des ehemaligen Schulgeländes: Bau- und Umweltdezernentin Rita Hoff, Bürgermeisterin Birgit Alkenings, Peter Stuhlträger, Leiter des Planungs- und Vermessungsamtes, und Annette Vogels, Leiterin des Sachgebiets Vermessung und Liegenschaften (v.l.).

Hilden: Ab Montag für günstige Baugrundstücke bewerben

Das Gelände der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule soll in den kommenden Jahren nach und nach bebaut werden. Ab Montag können sich Interessierte bei der Stadt um Grundstücke für Reihenhäuser bewerben. Auf dem Grundstück der ehemaligen Schule entsteht eine neue Siedlung aus Reihen- und Mehrfamilienhäusern. Insgesamt sind für das Gelände 40 Baugrundstücke für Einfamilienhäuser vorgesehen. Die Ausschreibung erfolgt in vier Phasen, die erste startet am Montag, 13. Juli. Die Stadt nimmt...

  • Hilden
  • 10.07.15
Ratgeber

Schlüsselfertig zum Festpreis? Risiken beim Hauskauf vom Bauträger

Wer sein Eigenheim von einem Bauträger errichten lässt, muss die Vereinba­rung mit dem Unternehmen genau unter die Lupe nehmen. Denn häufig unter­schreiben Käufer bei dieser beliebtesten Variante des Bauens zum vermeintli­chen Festpreis lückenhafte Verträge und gehen so unberechenbare finanzielle Risiken ein. Viele Bau- und Leistungsbeschreibungen sind ebenfalls mangel­haft, auch darin müssen deshalb alle Bedingungen immer bis ins Detail geprüft werden. Das nötige Wissen dazu liefert der...

  • Schwerte
  • 24.06.15
Überregionales

Technischer Defekt in der Deckenbeleuchtung löste Badezimmer Brand aus.

Gegen 17:00 Uhr am Dienstagnachmittag 03.Februar 2015 rückte die Gelsenkirchener Feuerwehr zur Bekämpfung eines Brandes in der Heidestraße im Gelsenkirchener Ortsteil Scholven aus. Hier war in einem Reihenhaus im Erdgeschoss das Badezimmer durch einen technischer Defekt in der Deckenbeleuchtung wie die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben ausgebrochen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell bekämpft. Menschenleben kamen nicht zu schaden. Es entstand ein Sachschaden in...

  • Gelsenkirchen
  • 04.02.15
Ratgeber

Hubschraubereinsatz nach Einbruch - ein Täter festgenommen, Komplize flüchtig

Wattenscheid - In den frühen Abendstunden des 11. November (Dienstag) konnte ein flüchtender Einbrecher auf der Weststraße in Leithe durch die Polizei auf frischer Tat festgenommen werden. Zeugenhinweis Ein aufmerksamer Zeuge hatten gegen 20.45 Uhr den Notruf der Polizei gewählt, da er aus einem Reihenhaus Aufbruchgeräusche wahrgenommen hatte. Bei Eintreffen der Polizisten der Wache Wattenscheid rannten die beiden Einbrecher davon. Ein Täter festgenommen Einer, ein 37-jähriger,...

  • Wattenscheid
  • 12.11.14
Überregionales

Wohnungseinbruch in Holzwickede - Täter noch unbekannt

In ein Reihenhaus an der Nordstraße in Holzwickede ist im Zeitraum von Donnerstag, 06. November, 18 Uhr bis Montag 10. November, 21 Uhr, eingebrochen worden. Die noch unbekannten Täter drangen durch die Terrassentür in das Gebäude ein und durchsuchten dort alle Räume. Angaben zum Diebesgut können derzeit noch nicht gemacht werden. Hinweise nimmt die Polizei Unna entgegen (Tel. 02303/9213120 oder 9210).

  • Holzwickede
  • 11.11.14
Politik
Das ist der Plan für das Neubaugebiet an der Lohstraße.

An der Lohstraße rücken die Bagger an

Die notwendigen Voraussetzungen für den Beginn der Baumaßnahme auf dem Grundstück der ehemaligen Hauptschule an der Lohstraße sind erfüllt. Dies teilte die Verwaltung in der letzten Sitzung des Planungsausschusses mit. „Damit können aus meiner Sicht in Kürze die Bauarbeiten beginnen.Ich denke, dass noch im September der Bagger anrücken kann“, so Ratsherr Klaus Diekmann. Entkernung und Abriss der alten Bausubstanz Nach Entkernung und Abriss der alten Bausubstanz, die Arbeiten haben nach...

  • Essen-Borbeck
  • 29.08.14
Überregionales
Wolfgang Schwandke, Vorsitzender des Gutachterausschusses, stellte den Bericht zu den aktuellen Grundstückswerten vor. Foto: Bangert

Gutachterauschuss stellt den Bericht zu Grundstückspreisen vor

„Das Angebot an Grundstücken ist knapp und treibt die Preise nach oben“, so Wolfgang Schwandke, Vorsitzender des Gutachterausschusses. Das ist eine Erkenntnis, die der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Mettmann in seinem Bericht für 2013 zieht. Unabhängiges Gremium mit Experten Dieser Ausschuss ist als Einrichtung des Landes ein unabhängiges Gremium mit sachkundigen Fachleuten, bestellt von der Bezirksregierung und bei der Kreisverwaltung angesiedelt. „Es gibt immer...

  • Heiligenhaus
  • 10.05.14
Überregionales

Unbekannte versuchten Reihenhaus in Brand zu stecken

Am Freitagabend kam es zwischen 21.20 Uhr und 21.30 Uhr zu einem Brand an einem Reihenhaus auf der Wasserstraße in Hervest. Unbekannte Täter hatten in einem auf Kipp stehenden Erdgeschossfenster brennbares Material angezündet. Glücklicherweise hatte die Mieterin den Entstehungsbrand schnell entdeckt und konnte das Feuer mit eigenen Mitteln löschen. Insgesamt wurden der Fensterrahmen und das Fensterbrett beschädigt. Die Wohnung blieb bewohnbar. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert...

  • Dorsten
  • 06.01.14
Politik
Bezirksbürgermeister Udo Dammer, Oberbürgermeister Ullrich Sierau mit dem Investor Stefan Welkner bei der Grundsteinlegung für das neue Viertel.

Grundstein für stadtnahes Wohnen „Quartier Ost“ gelegt

83 neue Eigenheime entstehen wort, wo früher Waggons rollten und Züge rangiert wurden: Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Ost in der Nähe der Kaiserstraße legten jetzt Oberbürgermeister Ullrich Sierau (Mitte) und die Investoren des Unternehmens WILMA den Grundstein. Bis Mitte 2014 sollen hier die ersten 23 Wohnungen gebaut werden. Geplant werden Doppel- und Reihenhäuser, umgeben mit viel Grün und versorgt von einem Blockheizkraftwerk. Bis Ende 2015 sollen alle 83 Häuser des neuen ...

  • Dortmund-City
  • 26.11.13
Kultur
Die Kabarettistin Maria Vollmer gibt ihre Erkenntnisse aus dem Reihenhaus-Alltag zum Besten.

"Sex & Drugs im Reihenhaus!"

Maria Vollmer, die blondere Hälfte der vielfach preisgekrönten „First Ladies“ präsentiert in ihrem ersten Solo-Programm „Sex & Drugs im Reihenhaus!“ ein selbstironisches Frauenkabarett in einer temporeichen Mischung aus Stand-up-Comedy, verblüffenden Tanzeinlagen und mitreißenden Songs. Xanten. Was passiert, wenn diejenigen, die in den wilden 70/80er Jahren groß geworden sind, sich plötzlich im Reihenhaus wiederfinden? Worauf kann man noch hoffen, wenn die Zeit der rauschenden Parties,...

  • Xanten
  • 11.12.12
Überregionales

Zwei Einbrüche - Schmuck gestohlen! - Polizei: Türen und Fenster schließen!

Am Mittwoch zwischen 15. 30 Uhr und 18. 55 Uhr überstiegen unbekannte Täter zunächst die Gartenmauer und drangen anschließend in ein Reihenhaus auf der Mühlengasse ein. Sie durchsuchten mehrere Behältnisse nach Diebesgut und entwendeten verschiedene Schmuckstücke. Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080. Unabhängig von diesem Einbruch rät die Polizei im allgemeinen: Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terassentüren, auch wenn Sie nur kurz das Haus verlassen, denn gekippte...

  • Goch
  • 22.11.12
Politik
Der ehemalige Möbelbahnhof an der Stankeitstraße, umgeben von einem Bauzaun, der gerade auch Jugendliche, Drogenkonsumenten und Obdachlose von einem Eindringen fernhalten soll. Zuletzt geriet das Ensemble 2008 in die Schlagzeilen: Damals war hier ein Feuer ausgebrochen.
4 Bilder

Alter Möbelbahnhof endgültig stillgelegt?

Nächster Halt: Möbelbahnhof - in seiner vergangenen Sitzung ebnete der Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung den Weg für die Vermarktung der Gewerbebrache an der Stankeitstraße (Altenessen). Gedankenspiele, die gab es an der Stankeitstraße immer wieder, zur Realisierung gereichten sie allerdings nie. Frühere Verhandlungen scheiterten unter anderem an den unterschiedlichen Preisvorstellungen der drei Privateigentümer. Diese Differenzen scheinen nun jedoch überwunden, die...

  • Essen-Nord
  • 10.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.