Reinheitsgebot

Beiträge zum Thema Reinheitsgebot

Kultur
Jörg Kemper gratuliert Saskia Brzezinski zum Titelgewinn als „Königin des Dortmunder Bieres“.

Saskia Brzezinski ist Königin des Dortmunder Bieres

Dortmund hat seine erste Königin des Bieres gefunden: Saskia Brzezinski wurde im Wenkers am Markt von der Jury und dem Publikum gekürt. Stolz präsentiert Saskia Brzezinski den Bierpokal, der sie als „Königin des Dortmunder Bieres 2016“ auszeichnet. Die 18-Jährige hatte sich zuvor den Titel „hart erarbeitet“. Eine Aufgabe war, frisch gezapftes Bier „unfallfrei“ zu servieren. Zudem mussten die Titelaspirantinnen drei von fünf Biersorten (er)kennen und Wissensfragen zum Bier beantworten und die...

  • Unna
  • 24.04.16
  •  1
Kultur
Matthias Kliemt kommt als Bierbotshafter und Biersommelier viel herum - hier beim Craft Beer Award 2015.

Traumberuf Biersommelier und Bierbotschafter - 500 Jahre Reinheitsgebot

Der 23. April ist nicht nur der Tag des Bieres, am 23. April wird auch 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot gefeiert. Matthias Kliemt kennt sich mit dem besten Durstlöscher der Welt aus - er hat einen Traumjob. So geht‘s manchmal im Leben: Der Recklinghäuser Matthias Kliemt hat Industriekaufmann gelernt, schlug die Reserveoffizierslaufbahn ein, studierte WiWi Bochum und danach Raumplanung in Dortmund. Mit dem Raumplaner-Diplom in der Tasche entschied er sich dafür, endlich was Ordentliches zu...

  • Herne
  • 22.04.16
  •  1
Kultur
Das Reinheitsgebot: „Allain Gersten Hopfen unn Wasser genommen unn gepraucht sölle werdn…“

Festival der Bierkultur

Das deutsche Reinheitsgebot wird 500 Jahre alt - das Jahr 2016 steht also im Zeichen des Bieres, und das muss gefeiert werden – vor allem in Dortmund, der Bierstadt mit Tradition. Vom 22. bis 24. April findet rund um das Dortmunder U das „Festival der Dortmunder Bierkultur“ statt, das den Gerstensaft modern und zeitgemäß in den Mittelpunkt stellt – mit all seinen Aromen, Bräuchen und Geschichten. Drei Tage lang werden auf dem Vorplatz des U die unterschiedlichen Dortmunder Biere,...

  • Dortmund-City
  • 21.03.16
Ratgeber
Mit Glyphosat belastet: Alle getesteten Sorten enthalten das Pestizid: Krombacher, Oettinger, Bitburger, Veltins, Beck's, Paulaner, Warsteiner, Hasseröder, Radeberger, Erdinger, Augustiner, Franziskaner, König Pilsener und Jever. Foto: Samuel Schlagintweit / Umweltinstitut München

Glyphosat-Skandal: Statt Reinheitsgebot gibt's Pestizid im Bier...

von Peter Dettmer Die Meldung, die das Umweltinstitut München heute, 25. Februar 2016, veröffentlichte, trifft die Brauereien ins Mark: Vermutlich sind alle deutschen Biersorten mit Glyphosat belastet. Ein Labor hatte die 14 beliebtesten Marken auf Spuren des Unkrautvernichtungsmittels untersucht und ausnahmslos in allen getesteten Produkten die Rückstände des Pestizides gefunden. Lokalkompass.de hat sich Stellungnahmen zum Skandal eingeholt. „Alle getesteten Biere enthielten das Pestizid....

  • 25.02.16
  •  56
  •  14
Kultur

Weltkultureller Unsinn!

Was macht man, wenn man etwas vermarkten will und einem so gar nichts einfällt? Richtig, man versucht Weltkulturerbe zu werden. Seit Deutschland der Uno-Konvention zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes beigetreten ist, können auch ideelle Kulturgüter wie Handwerkstechniken oder Traditionen als Weltkulturerbe ausgezeichnet werden. Das lassen sich die PR-Artisten nicht zweimal sagen. Die Karnevalisten wollen die mittlerweile inflationäre Auszeichnung, die Schützen wollen sie und...

  • Duisburg
  • 03.12.13
  •  1
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.