Reise

Beiträge zum Thema Reise

Wirtschaft
11 Bilder

Spezialtransport von Bergkamen nach Kamen
Ein langer Riese geht auf Reisen

Etwas Großes schickt die Bergkamener Firma Müller&Stock auf Reisen. Ein 16 Meter langer und 2 Tonnen schwerer Säuretank wurde am Freitag von der Firma Müller&Stock von Bergkamen nach Kamen auf die Reise geschickt. Die Firma, die auch schwierige Projekte realisiert, hat den doppelwandigen Spezialtank, der später einmal bis zu 10.000 Liter heiße 20 % Salzsäure beinhaltet, aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. Am Freitagmorgen wurde der 16x1x1 Meter große Tank mittels eines...

  • Bergkamen
  • 06.03.20
Politik
Oliver Kaczmarek war es ein besonderes Anliegen, ehrenamtlich engagierten Bürger*Innen mit der Teilnahme an einer politischen Informationsfahrt für deren Einsatz zu danken. Foto: privat

Bürgerreise nach Berlin
Ehrenamtliche aus dem Kreis Unna erleben Politik hautnah

Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek besuchten Mitglieder des Männerforums Kamen, des Posaunenchors Methler, der Begegnungsstätte Grete-Meißner-Zentrum in Schwerte und weitere ehrenamtlich engagierte Bürger*Innen aus dem Kreis Unna die Bundeshauptstadt. Während der dreitägigen Reise erlebten die Gäste das politische Treiben in Berlin hautnah mit. Das umfangreiche Programm umfasste ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend...

  • Kamen
  • 06.02.20
Reisen + Entdecken
Der See in Ukiel, einer von vielen tausenden Seen in den Masuren, Polen. An dem See befinden sich drei Gebäude, in denen unter anderem Squash oder Beach-Volleyball gespielt werden kann. Die Sporthallen sind für alle kostenlos. Es muss lediglich eine Reservierung vorgenommen werden.
8 Bilder

Conny & Caro on Tour
Auf Reisen im Land der tausend Seen (Teil I)

Morgens noch in der Redaktion, abends schon im Land der tausend Seen. Dortmund/Masuren. Eigentlich gibt es im Ermland und den Masuren über 2.700 Seen, aber dazu komme ich noch später... Unsere Pressereise in die Masuren und ins Ermland hat am Flughafen in Dortmund begonnen. Am Freitag, 13. September, hob unser Flugzeug pünktlich um 17 Uhr Richtung Osten ab. Nach dem ca. 80-minütigen Flug wurden wir, meine Arbeitskollegin Carolin, ein Reiseblogger aus Mallorca und ein Freier Journalist aus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
Jens Henrik Jensen. Foto: Red Star Photo
2 Bilder

Der Hellweg im Fadenkreuz „berühmt-berüchtigter“ Krimistars
Autoren sind für „Mord am Hellweg“ auf Recherchetour

Europas größtes internationales Krimifestival „Mord am Hellweg“ schickt ab dem Spätsommer wieder erstklassige Krimiautoren in die Hellweg-Region. Bereits zum zehnten Mal geht es nun erneut auf Recherchereise. Dabei sind u.a. Ben Aaronovitch, Bernhard Aichner, Doris Gercke, Andreas Gruber, Elisabeth Herrmann, Jens Henrik Jensen, Edith Kneifl, Volker Kutscher oder Antti Tuomainen – eine „kriminelle Gesellschaft“, die sich sehen lassen kann. Zwei bis drei Tage haben die Schriftsteller*innen...

  • Kamen
  • 07.09.19
Politik
Meine Meinung zum Kommentar von Bild-Reporter Mohammad Rabie. Foto: Magalski

Meine Meinung zum Kommentar von Mohammad Rabie
Machen Syrer Urlaub in Syrien?

Unfassbar ist es und als nicht hinnehmbar empfinde ich den Kommentar eines Kollegen der BILD-Zeitung: „Urlaub von Syrern in Syrien“Die Meinungsäußerung des Bild-Reporters Mohammad Rabie (29) polarisiert nicht nur, sondern sorgt mal wieder dafür, dass die Emotionen hochkochen. Liebe Leser, wenn Sie die Nachrichten des „Auswärtigen Amtes“ verfolgen, werden Sie wissen, dass derzeit Reisen nach Syrien zu vermeiden sind. Warum das so ist, muss ich nicht einmal meiner kleinen Tochter...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.08.19
  • 1
  • 2
Natur + Garten
 Die Körbchenmuschel gräbt sich ein. ^Foto: EGLV/Simone Pigage-Goehler

Mini-Kläranlage mit Reiselust
Körbchenmuschel ist „Bewohner des Monates“ in der Lippe

Zum Muscheln suchen muss man nicht ans Meer fahren. Auch die Lippe ist voll von den kleinen Tieren mit harter Schale und weichem Kern. Die Körbchenmuschel ist der „Bewohner des Monates Februar“ und auch in Rünthe in der Lippe zu finden. Bergkamen. Sie ist ein sogenanntes Neozoon, also eine neueingebürgerte Art, und hat eine weite Reise hinter sich. Innerhalb weniger Jahre hat die geriffelte Muschel weite Teile der Lippe erobert. Man erkennt die bis zu 450 Millimeter großen Tiere an ihrer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.02.19
  • 1
Überregionales
Der LKW aus Litauen hat seine Reise mittlerweile fortgesetzt: Foto: Polizei Kreis Unna
4 Bilder

Auf der Reise ohne Ausweispapiere: Die acht Iraker aus dem LKW sind spurlos verschwunden

SAT.1 NRW berichtete am gestrigen Dienstag in einer Nachrichtensendung, dass die acht Iraker, die am Montagmittag aus einem Kühllaster auf dem Rastplatz Lichtendorf Süd befreit wurden (wir berichteten), mittlerweile verschwunden sind. „Vier Erwachsene, zwei Jugendliche und zwei Kinder - und keiner weiß wo sie stecken. Wie kann so etwas nur passieren?“- So fängt der Beitrag an. SAT.1 NRW-Reporter hatten bei Constanze Rauert, Pressesprecherin der Kreisverwaltung Unna, nachgefragt. Constanze...

  • Kamen
  • 28.03.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Die Lesung mit dem ehemaligen Unternehmensberater Christof Jauernig findet am 30. September um 19 Uhr statt. Symbolfoto: Archiv

"Gedanken verloren": Lesung mit Christof Jauernig

Christof Jauernig war Unternehmensberater in Frankfurt. Dann packte er seinen Rucksack und reiste ein halbes Jahr durch Südostasien. Mitgebracht hat der Autor Fotos und Geschichten, die ihn aus einer Sinnkrise geführt haben. Jetzt präsentiert er sie auf einer Lesung in Kamen. Kamen. Die Selbsthilfegruppen „Zebra-Pa“, für Eltern von Kindern mit Cerebralparese, und „Gemeinsam stark“, für Eltern von Kindern mit Behinderung, laden zu dem Vortrag am Samstag, 30. September um 19 Uhr ins...

  • Kamen
  • 29.09.17
Überregionales
Die Reise führte nach Westerkappeln, bei Osnabrück. Foto: privat

Ev. Jugend Heeren.Werve: Die Reise führte ins Mittelalter nach Westerkappeln

30 Kinder zwischen 7 und 12 Jahren verbrachten gemeinsam mit 8 Betreuern der Ev. Jugend Heeren-Werve eine Woche der Herbstferien weit entfernt im Mittelalter. Jeden morgen eine Morgenmesse mit vielen lateinischen Gesängen und Gebeten, danach Arbeit in den Ständen: der Adel lernte Benimmregeln und aufrechtes Laufen, entwickelte Familienstammbäume und lernte Hoftänze. Die fleißigen Bürger arbeiteten in der Backstube und im Handwerk, dekorierte und versorgte alle mit süßen und herzhaften...

  • Kamen
  • 28.10.16
Kultur
Der Kamener Autor Heinrich Peuckmann hat einen Roman über eine Zugreise des französischen Schriftstellers Honoré de Balzac verfasst.

„Vier Monate im Jahr 1847 gelebt“: Heinrich Peuckmann verfasst Roman über Honoré de Balzac

Es geht um eine Zugfahrt, aber eigentlich um ein ganzes Leben: Mit „Die lange Reise des Herrn Balzac“ ist dem Kamener Autor Heinrich Peuckmann ein umfassender Roman über den französischen Schriftsteller Honoré de Balzac gelungen. „Eigentlich ist das eine ganz alte Idee von mir, ein Buch über Balzac zu schreiben“, erzählt Heinrich Peuckmann. „Mir fehlte nur immer die Idee, wie ich sein Leben gebündelt erzählen könnte.“ Einer seiner Söhne brachte ihn schließlich darauf, das Thema nach 25...

  • Kamen
  • 24.06.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Höhepunkt des Männerforum-Ausflugs war die Teilnahme bei einer Sitzung im Düsseldorfer Landtag.

Tagesausflug in die Landeshauptstadt

Das Männerforum Kamen besuchte Düsseldorf mit seiner Altstadt und den Landtags als Ausflugshöhepunkt. Im Plenum konnte live das Geschehen des Landtags verfolgt werden. Zur Sprache kam der Bericht einer Ethik-Kommission zur Zukunft der chemischen Industrie in NRW und die sogenannte „Operation Last Chance“ die Verfolgung der noch letzten lebenden Täter der NS-Zeit. Nach der abschließenden lebhaften Diskussion mit dem Landtagsabgeordneten Rüdiger Weiß gab es noch ein Gruppenfoto mit dem...

  • Kamen
  • 05.05.15
Überregionales
Daniela Bäsig vor dem sechszehnthöchsten Berg der Welt, dem Annapurna II.
13 Bilder

Von der Seseke zum Himalaja: Daniela Bäsig debütiert mit Buch über Rucksackreise

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen: Auf Daniela Bäsig trifft dies definitiv zu - bei ihr reichte es sogar für ein ganzes Buch. „Tausche Pumps gegen Trekkingstiefel“ heißt das 134 Seiten starke Buch. Es ging nach Nepal auf eine Trekkingtour durch den Himalaja, rund um den Annapurna. „Ich habe schon vor Beginn der Reise gewusst, dass dieser Urlaub etwas ganz Besonderes wird“, erklärt Daniela Bäsig. „Ich habe dann unterwegs ein Reisetagebuch geführt, um mich auch in 20 Jahren...

  • Kamen
  • 13.01.15
Kultur
Irrtümer, Ratschläge und Vergleiche - Reisen ist das Oberthema.

BÜCHERKOMPASS: Reisen, Sterben und ein Lexikon der Irrtümer

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche haben wir ein paar Sammlungen aus Kurzgeschichten, Tipps und hilreichen Ratschlägen für Euch zusammengestellt.. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken...

  • Essen-Süd
  • 02.07.14
  • 10
  • 1
Kultur
39 Bilder

Verlassene Orte weltweit - Blair Witch Village in Bulgarien

Das Wetter ist schlecht im Urlaub und man überlegt sich einfach nur spazieren zu gehen. Irgendwann zweigt man von der Fahrstrasse ab und geht Richtung Meer um sich die hohen Wellen in ungestörter Atmosphäre einmal näher anzusehen. Doch nach mehreren hundert Metern stellt man auf einmal fest, dass hier mitten im nichts im Wald ohne befestigte Zuwegung auch einmal Menschen gelebt haben müssen. Mit einem Mal sieht man vor sich die Reste des "Blair Witch Village". Viele kleine Gebäude mit...

  • Kamen
  • 18.04.14
  • 5
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.