reiserückkehrer

Beiträge zum Thema reiserückkehrer

Ratgeber

Reiserückkehrer und Infizierte ab 8. November
Das sind die Regeln bei einer Corona-Quarantäne

Worauf müssen sich Auslandsreisende ab November einstellen und was sollten Betroffene generell beachten, wenn das Gesundheitsamt eine Quarantäne anordnet?  Die Bundesregierung hat neue Quarantäne-Bestimmungen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten angestoßen. Sie sollen ab dem 8. November gelten. „Angesichts tagelanger Diskussionen um Beherbergungsverbote und verschärfte Corona-Regeln sind viele Menschen verunsichert. Sie fragen uns beispielsweise, ob sie denn nun nach der Rückkehr aus dem...

  • Gladbeck
  • 16.10.20
  • 2
Ratgeber
Die Anzahl der aktuell Coronainfizierten im Märkischen Kreis ist auf 184 gestiegen.

Coronavirus
Sieben-Tages-Inzidenzzahl im Märkischen Kreis gesunken

Seit Dienstag, 13. Oktober, ist die Sieben-Tages-Inzidenzzahl gesunken und zwar auf 28,5 neu auftretende Coronainfektionen pro 100.000 Einwohner. Als einzige Kommune im Märkischen Kreis ist Herscheid coronafrei. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet seit Dienstag 22 neue labor-technisch bestätigte Coronafälle. Als "nicht mehr ansteckend" wurden 16 Personen nach 14 Tagen aus der Quarantäne entlassen. Aktuell tragen kreisweit 184 Männer und Frauen den Virus in sich. Eine Person wird...

  • Iserlohn
  • 14.10.20
Ratgeber
Die Zahl der Infektionen im Ennepe-Ruhr-Kreis ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 14 gestiegen.

Coronavirus
963 Infektionen, 830 Gesundete, 118 Erkrankte im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 963 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 9. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 830 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 14 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 20,33 (Vortag 22,18).In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit zwei Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. 2 von...

  • Herdecke
  • 09.10.20
Ratgeber
Aktuell verzeichnet der Märkische Kreis 159 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind.

Coronavirus
1.001 Kontaktpersonen stehen im Märkischen Kreis unter Quarantäne

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises verzeichnet seit Donnerstag, 8. Oktober, 24 Neuinfektionen. Mit den nunmehr 159 akut an Corona Erkrankten stehen 1.001 Kontaktpersonen und 41 Auslandsrückkehrer aus Risikogebieten unter Quarantäne. Die 24 labortechnisch bestätigten Neuinfektionen verteilten sich auf Altena (+1), Balve (+1), Halver (+6), Hemer (+1), Iserlohn (+5), Lüdenscheid (+3), Meinerzhagen (+2), Plettenberg (+1) und Werdohl (+4). Damit sind derzeit 159 Personen an Corona...

  • Iserlohn
  • 09.10.20
LK-Gemeinschaft
Ab sofort gelten die neuen Coronaschutzverordnungen.

Neue Coronaschutzverordnungen
Regelungen für Reiserückkehrer und Zuschauer bei Sportveranstaltungen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind die in Nordrhein-Westfalen bis dahin geltende Coronaschutzverordnung sowie die Einreiseverordnung ausgelaufen. Am späten Dienstagnachmittag hatten die Kreisverwaltung Informationen dazu erreicht, wie die Anschlussverordnungen aussehen und welche Vorgaben die Landesregierung in die ab sofort und bis zum 30. September geltende neue Fassungen aufgenommen hat.  Besonders erwähnenswert sind die Regelungen für Reiserückkehrer sowie für Zuschauer bei...

  • wap
  • 17.09.20
Ratgeber

Wegweiser für den Herbsturlaub - die aktuellen Corona-Reise-Regeln im Überblick !

Wegweiser für den Herbsturlaub. Die aktuellen Corona-Reise-Regeln im Überblick ! Und schon wieder ändern sich die Regeln: Die Corona-Pandemie verlangt Verantwortlichen und Reisewilligen in diesen Tagen einiges an Flexibilität ab. Selbst eine Urlaubsplanung von nur wenigen Wochen im Voraus ist fast unmöglich. So ist seit dem 15. September Schluss mit kostenlosen Corona-Tests für alle Reiserückkehrer. Weiterhin verpflichtend sind allerdings Tests für Urlauber, die in...

  • Schwerte
  • 16.09.20
Politik
Die Zahl der Infizierten in NRW steigt deutlich an. Archivfoto: Molatta

Corona in NRW
Jeder Dritte infiziert sich im privaten Umfeld

Die Zahl der Infizierten in NRW steigt seit Wochen. Die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage ist auf 14,7 gestiegen. Vor diesem Hintergrund hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) Stellung bezogen zur Karnevalssession 2020/2021, zu Reiserückkehrern, Quarantäne für Schüler und Fußballspielen mit Zuschauern. Vorweg: "Wir sind zurzeit weit entfernt von Alarmstufe Rot", so Laumann. "Aber wir müssen die Lage im Blick behalten, denn dort, wo eine hohe...

  • Velbert
  • 19.08.20
  • 5
  • 3
LK-Gemeinschaft

Reiserückkehrer führen zu erhöhten Infiziertenzahlen
Zahlen schwanken in Mülheim

Von Infizierten sind großer Teil Reiserückkehrer Auch in Mülheim ist die Zahl der Corona-Infizierten wieder deutlich angestiegen. Am Montag erreichte die Zahl mit aktuell 54 positiv getesteten Bürger fast den Höchststand vom 4. April mit 56 Infizierten. Dennoch, so betont Frank Pisani, Leiter des Amtes für Umweltmedizin und Infektionsschutz beim Gesundheitsamt, könne man die beiden Perioden nicht miteinander vergleichen. Während das Wissen um das Virus am Anfang der Pandemie noch begrenzt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.08.20
Ratgeber
Ein Kind an der Wilhelm-Kraft Gesamtschule in Sprockhövel-Hasslinghausen wurde negativ getestet.

Coronavirus
Erste positive Fälle in Schulen im Ennepe-Ruhr-Kreis

Positiv getestete Reiserückkehrer hatten am vergangenen Freitag, 14. August, erstmals auch Auswirkungen auf verschiedene Schulen im Kreis. In Hattingen waren zwei Geschwisterkinder positiv getestet worden. In Witten und Sprockhövel gab es in Familien mit fünf Schülern bestätigte Fälle. Da alle Kinder nach den Sommerferien bereits wieder zur Schule gegangen waren, hat das Gesundheitsamt umfangreiche Recherchen durchgeführt und erste Tests veranlasst. Die Ergebnisse liegen nun vor, teilt der...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 17.08.20
LK-Gemeinschaft

Grundschulklasse muss in Quarantäne
Schülerin wurde positiv getestet

Die Klasse 2 a der Grundschule Steigerweg wurde bereits einen Tag nach Schulbeginn in Quarantäne geschickt. Betroffen davon sind auch die Geschwisterkinder der Schüler, die Kitas oder Grundschulen besuchen, und nun auch zu Hause bleiben müssen, allerdings nicht in Quarantäne.  Eine Familie  ließ sich nach einem Auslandsurlaub bei der Rückkehr in Bayern testen. Ein Kind der Familie wurde positiv getestet. Leider kam das Testergebnis aus Bayern einen Tag zu spät, um das Kind aus der Schule...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.08.20
Ratgeber
Die Pandemie ist längst nicht überstanden! Die Zahl der Bürger, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, ist in Heiligenhaus in den vergangenen Tagen rasant gestiegen. Mitte der Woche waren es 28 Bürger, bei denen Covid 19 nachgewiesen wurde.
2 Bilder

Appell des Bürgermeisters
Michael Beck zu den steigenden Infektionszahlen in Heiligenhaus

Die Infektionszahlen in Heiligenhaus sind gestiegen. Zwischenzeitlich waren 28 Bürger bekannt, die sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben. "Das verdeutlicht uns, dass die Pandemie noch lange nicht vorbei ist", so Michael Beck, Bürgermeister der Stadt. "Ich bitte daher alle Heiligenhauser, sich weiterhin diszipliniert und konsequent an die Schutzmaßnahmen zu halten." Grund sind die Reise-Rückkehrer Der enorme Anstieg sei überwiegend durch Reise-Rückkehrer zu erklären. "So gab es...

  • Heiligenhaus
  • 13.08.20
Ratgeber
Wo kann ich mich auf das Coronavirus testen lassen? Diese Frage beschäftigt Reiserückkehrer, Lehrer und Erzieher.

Diese Ärzte testen auf Corona
Hier finden Sie die nächstgelegene Praxis

Sie kommen von einer Reise zurück? Sie sind Lehrer oder Erzieher und wollen sich auf das Corona-Virus testen lassen? Dann sind Sie bei Ihrem Hausarzt richtig. Aber bei weitem nicht jede Praxis führt die Tests durch. Hier finden Sie die nächstgelegene Praxis.  Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) hat eine Liste mit Praxen aus ihrem Gebiet erstellt, in denen Abstriche vorgenommen werden. Für folgende Städte aus den Lokalkompass-Gebiet finden Patienten dort...

  • Velbert
  • 13.08.20
  • 4
  • 4
Ratgeber

Reiserückkehrer
Steigende Coronazahlen in Hagen

Mit Ende der Sommerferien steigen in Hagen auch die bestätigten Coronazahlen. Aktuell gibt es 60 mit dem Coronavirus infizierte Personen in Hagen. "Den Anstieg führen wir auf die Lockerungsmaßnahmen der letzten Wochen zurück", sagt Dr. Anjali Scholten, Leiterin des Gesundheitsamtes der Stadt Hagen. "Die Lockerungen machen sich jetzt bemerkbar - besonders auch bezüglich Urlaubsreisen. Durch die Testungen im Zusammenhang mit Reiserückkehrern fallen außerdem auch asymptomatische Personen auf."...

  • Hagen
  • 10.08.20
Ratgeber
Nach Einschätzung der Stadt Herne macht sich das Ende der Sommerferien bei den Fallzahlen bemerkbar.

Coronavirus
59 Herner sind zurzeit infiziert, zwölf davon sind Urlauber

Das Ende der Sommerferien macht sich nach Einschätzung der Stadtverwaltung in Herne bemerkbar: Inzwischen sind bei 362 Bürgern Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen (Stand 10. August, 12 Uhr). 299 dieser Personen sind wieder genesen. Derzeit infiziert sind 59 Personen, von denen sich zwei im Krankenhaus befinden. Vier Personen sind verstorben. Von den seit Freitag, 7. August, neu festgestellten Infektionen sind zwölf Betroffene aus dem Urlaub zurückgekehrt. Sie haben sich nach der...

  • Herne
  • 10.08.20
Ratgeber

Corona-Pandemie
Kostenlose Corona-Tests für alle Urlauber

Um eine zweite Infektionswelle zu verhindern, bietet die Bundesregierung rechtzeitig zum Ende der Sommerferien in NRW kostenlose Corona-Tests für alle Reiserückkehrer an. Für viele Reisende sind die Tests freiwillig. „Urlauber, die in einem Risikogebiet ihre Ferien verbracht haben, sind aber ab dem 8. August verpflichtet, sich testen zu lassen“, informiert die Verbraucherzentrale NRW. Alles Wissenswerte rund um die kostenfreien Corona-Tests für Urlauber hier im Überblick: • Wer kann...

  • Wesel
  • 10.08.20
Ratgeber
Coronavirus. Diagnosezentrum für Coronaverdachtsfälle. Abstrichröhrchen. Ehemaliges Flüchtlingsdorf Saarn an der Mintarder Straße. Walter SchernsteinFoto: Walter Schernstein

Testungen nur bei Verdacht und Buchung in Mülheim
Anmeldungen im Diagnosezentrum

Der Krisenstab hat ein Konzept zur Ausweitung der Corona-Testungen im Diagnosezentrum beschlossen. Grundsätzlich gilt: Bedient werden nur Personen mit einer Überweisung (Verdachtsfälle) oder nach Terminvergabe! Unter der Leitung von Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort hat der Krisenstab am Mittwoch das intensiv vorbereitete Konzept zur Ausweitung der Aktivitäten des Diagnosezentrums an der Mintarder Straße beschlossen. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass Beschäftigte in Kitas und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.08.20
Ratgeber

Aktuelle Corona-Zahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
628 Infektionen, 576 Gesundete, 38 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis waren am Mittwoch, 12. August, 9 Uhr, 628 Corona-Fälle bestätigt. Von diesen gelten 576 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um zwei gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet ist derzeit zwei Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Keiner wird intensivmedizinisch betreut, noch beatmet.Die aktuell 38 Erkrankten wohnen in Ennepetal (3), Gevelsberg (2), Hattingen (5), Herdecke (8), Schwelm (6), Wetter (2) und...

  • Hattingen
  • 06.08.20
Ratgeber
Lange Warteschlangen vor allem von Reiserückkehrern vor dem Corona-Testzentrum am Theater am Marientor.

Unzumutbare Wartezeiten
Corona-Testkapazitäten am Theater am Marientor erweitert

Das Corona-Testzentrum am Theater am Marientor (TaM), Plessingstraße 20, hat seine Kapazitäten vergrößert. Zwei weitere Teststraßen wurden im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) in Betrieb genommen. Ursache für die kurzfristige Erweiterung ist die hohe Nachfrage der Bürger, zu denen auch eine Vielzahl an Urlaubsrückkehrern aus Risikogebieten gehört. Für diese Testung sind laut Stadt eigentlich die niedergelassenen Ärzte zuständig. Der Krisenstab der Stadt Duisburg geht...

  • Duisburg
  • 06.08.20
Reisen + Entdecken

Wer aus einem Risikogebiet zurück kommt kann sich online beim Gesundheitsamt melden.
2 Bilder

EN-Kreis vereinfacht Meldung für Gesundheitsamt mit Online-Formular
Risikogebiet- Rückkehrer in Quarantäne

Während nach wie vor unklar ist, ab wann ein Test auf das Coronavirus für Reiserückkehrer aus Risikogebieten Pflicht sein wird, gilt eine andere Vorgabe seit Wochen ohne Wenn und Aber: Wer aus einem der aktuell rund 130 Länder zurückkommt, das vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft ist, muss sich umgehend und direkt in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben.  Zudem ist es Pflicht, sich unverzüglich beim zuständigen Gesundheitsamt zu melden. "Bei jedem sollte inzwischen...

  • wap
  • 05.08.20
Ratgeber
Die Zahl der Infizierten im Ennepe-Ruhr-Kreis ist seit gestern, 4. August, um sechs gestiegen.

Coronavirus
Sechs Infizierte mehr als Dienstag im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 594 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 5. August, 9 Uhr), von denen 536 als genesen gelten. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um sechs gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit fünf Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Niemand von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die momentan 44 Erkrankten wohnen in Ennepetal (5), Gevelsberg (4), Hattingen (1), Herdecke (8),...

  • Herdecke
  • 05.08.20
Ratgeber
49 Personen sind derzeit im Märkischen Kreis mit dem Coronavirus infiziert.

Märkischer Kreis
15 Reiserückkehrer aus Risikogebieten haben sich infiziert

Die Zahl der aktuellen Coronainfektionen im Märkischen Kreis ist seit gestern, 4. August, um fünf auf 49 gestiegen. Darunter befinden sich auch 15 Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten und sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Fünf Neuinfektionen, davon drei in Iserlohn und jeweils eine in Neuenrade und Werdohl, verzeichnet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises seit gestern. Mit den 49 Coronapatienten stehen 136 Kontaktpersonen und 170 Auslandsrückkehrer unter...

  • Iserlohn
  • 05.08.20
Ratgeber
Reiserückkehrer können sich bei ihren Hausärzten auf das Coronavirus testen lassen.

Klare Ansage im Märkischen Kreis
Keine Testung im Gesundheitsamt

Das Gesundheitsamt testet keine Reiserückkehrer auf das Coronavirus. Das stellt der Märkische Kreis klar.   Seit Samstag, 1. August, sind Corona-Tests nicht nur für Rückkehrer aus vom Robert-Koch-Institut definierten Risikogebieten kostenfrei. Vielmehr gilt: Jeder, der aus dem Ausland nach Deutschland einreist, kann sich innerhalb von 72 Stunden kostenfrei testen lassen. Grundlage dafür ist eine von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unterzeichnete Verordnung. „Die Gesundheitsämter sind...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.08.20
Ratgeber
Die Angst vor einer zweiten Welle ist groß.

Stadt Duisburg mahnt
Corona-Pandemie erfordert weiterhin umsichtiges Verhalten

Obwohl in der Stadt Duisburg seit Aufhebung der Kontaktbeschränkungen eine Vielzahl weiterer Lockerungen folgte, macht das Coronavirus weiterhin ein sehr umsichtiges Verhalten aller Duisburger notwendig. Darauf weist die Stadt nachdrücklich hin. „Der richtige Umgang mit dem Coronavirus verlangt noch immer besondere Achtsamkeit. Machen Sie mit und helfen Sie dabei, die Verbreitung des Virus zu verringern“, sagt Oberbürgermeister Sören Link. Das städtische Gesundheitsamt hat festgestellt,...

  • Duisburg
  • 04.08.20
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus ist im Ennepe-Ruhr-Kreis innerhalb der letzten 24 Stunden um eine Person gestiegen.

Coronavirus
582 Infektionen, 515 Gesundete, 53 Erkrankte im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 582 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 3. August, 9 Uhr), von diesen gelten 515 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um eine Person gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit fünf Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Niemand von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die aktuell 53 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (1), Ennepetal (1), Gevelsberg (7),...

  • Herdecke
  • 03.08.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.