rellinghausen

Beiträge zum Thema rellinghausen

LK-Gemeinschaft

Mit Skatturnier wird Kindern geholfen

Das traditionelle Neujahrsskatturnier der Gaststätte Forsthaus steht am Samstag, 6. Januar, auf dem Programm. Von 11 bis 16 Uhr wird auch in der zehnten Auflage an der Amselstraße 1 für einen guten Zweck gereizt. Im Vorjahr erspielten 47 Skatfreunde 700 Euro für den Förderverein Kinder-Palliativ-Netzwerk Essen. Das Startgeld beträgt 10 Euro. Anmeldungen unter 44 04 84 (Forsthaus) oder per E-Mail an: thomas.hermes@holthoff-pfoertner.de

  • Essen-Süd
  • 23.12.17
  •  2
Überregionales
Kunsthaus Rübezahlstraße
Kunst- und Handwerkermarkt, Stand des Bürgervereins Gottfried-Wilhelm-Kolonie

Wir wünschen frohe Festtage!

Friedliche und fröhliche Weihnachtstage wünscht Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, das Team des Süd Anzeigers. Unser Foto zeigt eine weihnachtliche Arbeit von Ehrenamtlern der Gottfried-Wilhelm-Kolonie in Rellinghausen. Foto: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 23.12.17
  •  2
  •  2
Natur + Garten

Adventsstimmung

Ein wenig Schnee verbessert noch die adventliche Lichtstimmung zur blauen Stunde - wie auf unserem Foto in Rellinghausen. Allerdings dürfte sich an den Weihnachtstagen nur wenig Schnee in unseren Breiten finden lassen, wie die Meteorologen erklären. Statt weißer Weihnacht gibt's Weihnachtstauwetter.

  • Essen-Süd
  • 19.12.17
  •  3
  •  2
LK-Gemeinschaft
Blücherturm, Ausstellung Modelleisenbahnen
Hans-Jürgen Nowotny mit Enkel Leo
4 Bilder

Modelleisenbahnen in Rellinghausen zu sehen

Modelleisenbahnanlagen im Maßstab 1:220, der Spur Z, sind noch an zwei Wochenenden im Blücherturm, Oberstraße 24, in Rellinghausen´zu bewundern. Am 9., 10., 16. und 17. Dezember können die Miniaturzüge jeweils von 15 bis 18 Uhr bestaunt werden. Hans-Jürgen Nowotny und Enkel Leo waren schon da. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 08.12.17
Politik
Kinder aus der Stiftsschule nutzen den neuen Spielturm, der 20.000 Euro gekostet hat, schon eifrig. Schulleiterin Ulrike Nolte und Bezirksbürgermeister Gerd Barnscheidt (hinten rechts) hoffen, dass bis zum nächsten Zirkusprojekt, das alle vier Jahre stattfindet und 2019 ansteht, auch die Turnhalle saniert ist.
3 Bilder

Bewegung an der Stiftsschule

Ein Spielturm kann eine Turnhalle nicht ersetzen, aber er bietet Kindern doch einen großen Bewegungsanreiz. Deshalb ist man an der Stiftsschule glücklich über das neu errichtete Gerät auf dem Schulhof und hofft zugleich, dass die Hallensanierung sich nicht noch weiter verzögert. Die Turnhalle der Grundschule an der Amselstraße wurde im Sommer 2016 nach einem Wasserschaden geschlossen. Die nächste Einschränkung folgte im Januar, als der alte Spielturm auf dem Hof gesperrt werden musste, da er...

  • Essen-Süd
  • 24.11.17
Kultur
Christoph Kammer hatte die Idee zu der Veranstaltungsreihe "Montag Tontag". Foto: Wieczorek
2 Bilder

Montag ist Tontag

Jeden Montag treten seit bereits sieben Jahren Musikerinnen und Musiker im Kunsthaus Essen auf. Dabei überzeugt die Location vor allem durch ihren ganz eigenen Charme. Seit 2010 treten die verschiedensten Künstler im Kunsthaus Essen in Rellinghausen auf. Unter der Veranstaltungsreihe „Montag Tontag“ treffen sich Musikinteressierte, um auch mal was Neues kennen zu lernen. Dabei ist das unterschiedliche Angebot an Musikern eine Besonderheit. Von Jazz über Akustischen Pop bis hin zu...

  • Essen-Süd
  • 14.11.17
  •  3
Sport
Noch immer gut zum Fahren: Der Parkplatz des Autohaus Reintges. Foto: Gohl
7 Bilder

Ein Leben auf Rollen

Autohaus Reintges-Betreiber Klaus-Peter Reintges über die Liebe zum Skateboard Direkt um die Ecke liegt die Wiege des Skateboardings im Ruhrgebiet. Auf der Eschenstraße rollten ab Ende der 70er-Jahre die Bretter. Von Anfang an mit dabei – gar Gründer des Ganzen – Ford Reintges-Inhaber Klaus-Peter Reintges. Der Ursprungsort in Rellinghausen ist naheliegend, stand doch auf dem damals elterlichen Autohaus-Hof eine Halfpipe, eine aus Beton gefertigte Halbröhre. "Die habe ich damals aus...

  • Essen-Süd
  • 07.11.17
Überregionales
Mit viel Spaß und Freude präsentieren Bärbel und Maria Küper (v.l.) ihre Boutique. Foto: Katharina Wieczorek
2 Bilder

40 Jahre stöbern in der „Mode Truhe“

Die Damenboutique „Mode Truhe“ an der Frankenstraße 133 in Rellinghausen feiert dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Mit viel Liebe zum Detail arbeiten Maria und ihre Tochter Bärbel Küper zusammen. Bereits seit 40 Jahren existiert die Modeboutique „Mode Truhe“ in Rellinghausen. Die Ladenbesitzerin und begeisterte Modeliebhaberin Maria Küper sieht in ihrem Laden die Erfüllung eines Traumes. „Bereits als Kind habe ich meine Liebe zu Stoffen entdeckt. Dabei spielte für mich die Qualität immer...

  • Essen-Süd
  • 25.09.17
Überregionales

Engagement für den Erhalt der Alten Schule

Unter dem Motto "Jazz, Vergnügen und Engagement" organisierten Anwohner der Kunstwerkerstraße und des Siepentals ein Fest für den Erhalt "ihrer" Alten Schule, die -trotz Engagements seitens der BV II - einer Wohnbebauung weichen soll.  Kürzlich wurde auf den Schulhof an die Kunstwerkerstraße 98 geladen, um dort gemeinsam "gute Stimmung für eine gute Idee" zu machen: Den Erhalt der Schule und ihrer Parkanlage im unteren Eingangsbereich des Siepentals. Auch Künstler Jürgen Paas, der das...

  • Essen-Süd
  • 22.09.17
  •  2
  •  1
Ratgeber
Von der Einmündung Am Wiedenfeld aus wird abschnittweise in Talrichtung gearbeitet.
3 Bilder

Frankenstraße: Am Ende der Fahrbahnerneuerung folgt sonntägliche Vollsperrung

Begonnen hat die Fahrbahnerneuerung auf der Frankenstraße, begonnen haben somit auch die Verkehrsbehinderungen. Bis weit in den Oktober hinein wird in sechs Abschnitten gearbeitet, und zwar von der Einmündung Am Wiedenfeld aus bergab. Ungünstige Witterung kann die Arbeiten verlängern. Wie eine Pressesprecherin der Stadt gegenüber dem Süd Anzeiger erklärt, kann es zwar zu Sperrungen der Zufahrten zu Privatgrundstücken kommen, jedoch werde gewährleistet, dass das Frischecenter Edeka Zurheide...

  • Essen-Süd
  • 23.08.17
  •  3
  •  1
Überregionales
18 Bilder

Zum 501. Male feierte Rellinghausen das Annenfest

Am Wochenende wurde in Rellinghausen zum 501. Male das Annenfest gefeiert. Der Annentag begann am 26. Juli um 6 Uhr mit einer Statio in St. Lambertus und Prozession zur St. Anna-Kapelle. Am Samstag ging es mit dem Krankentag weiter. Höhepunkt war Sonntag, 30. Juli, unter anderem mit einer Fußwallfahrt ins Annental und dem dortigen Festhochamt an der St. Anna-Kapelle. Anschließend folgte die Prozession zur Stiftspfarrkirche St. Lambertus. Den Abschluss bildet die Dankmesse der Freunde und...

  • Essen-Süd
  • 31.07.17
Überregionales

Rellinghausen/Stadtwald: Drei Fragen an Schiedsmann Klaus Kottenberg

Klaus Kottenberg ist seit 1984 als Schiedsmann in Rüttenscheid-West, Rellinghausen und Stadtwald tätig und ist damit der dienstälteste Schiedsmann in Essen. Der Rentner ist darüber hinaus aktiv in der katholischen Kirchen- und Gemeindearbeit. Für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten ist er mit dem Bundesverdienstkreuz und dem Gregoriusorden des Vatikans ausgezeichnet worden. „Herr Kottenberg, Sie setzen sich seit Jahrzehnten mit viel Fleiß und Engagement in Ihren Ehrenämtern für Ihre Mitmenschen...

  • Essen-Ruhr
  • 12.07.17
Vereine + Ehrenamt
Ausstellung Grüne Hauptstadt mit Fokus auf Rellinghausen im Blücherturm.
V.l.: Heilgard Ortner, Johannes Stoll, Reinhold Kutzner.

Grüne Ausstellung im Blücherturm

Eine Ausstellung im Blücherturm zeigt die grünen Projekte, die innerhalb der letzten 18 Monate in Rellinghausen und Stadtwald verwirklicht wurden. Ehrenamt, Politik und Stadtverwaltung arbeiteten Hand in Hand. Den Erfolg präsentiert die Bürgerschaft Rellinghausen/Stadtwald auf Schautafeln, gestaltet von Manfred Arnsmann. Der Eintritt ist frei, geöffnet ist Am Stift 9 an den Wochenenden 1. und 2. Juli, 10. und 11. Juli, 15 bis 18 Uhr. Foto: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 28.06.17
  •  1
Kultur
Dieter Remy (Allbau AG), Marcia Stapleton (EMG), Bernd Kothe (Bezirksvertretung II), Volker Schleede (Sparkasse Essen) und Dieter Groppe (EMG, v.l.) sind gespannt auf Ideen aus Rüttenscheid, Rellinghausen, Bergerhausen und Stadtwald. Foto: EMG

Ideen eines Stadtbezirks

EMG-Kreativwettbewerb fördert einfallsreiche Essener aus dem Süden Wer wohnhaft ist im Bezirk II und noch dazu eine gute Idee hat, dem bietet sich ab jetzt die Chance, diese verwirklicht zu sehen. Beim Kreativwettbewerb "Essen sind wir" werden Einfälle ausgezeichnet, die von Essenern für Essener entwickelt werden – von Vereinen, Kindergärten oder Nachbarn. Projekte, die sich für eine Teilnahme am Wettbewerb qualifizieren, können aus unterschiedlichsten Bereichen stammen. Egal, ob...

  • Essen-Süd
  • 26.06.17
  •  1
Kultur

Blues-Konzert in Rellinghausen

Am Montag, 19. Juni, 21 Uhr gastieren die Musiker vom Acoustic Duo "Blues 66" im Kunsthaus, Essen, Rübezahlstraße 33. Der Eintritt ist frei. Wolf "Guitar" und "Howling" Sven spielen geschmeidigen Blues zum Schnippen, Wippen und zum Schwelgen. Sie lassen den alten Blues Train starten und wer will, kann einsteigen und mitfahren. So beschreiben die beiden selber ihre Musik. Sie träumen vom Mississippi Delta, von New Orleans, von Muddy Waters und B.B. King und von einer Route 66, die von...

  • Essen-Süd
  • 15.06.17
  •  2
Kultur
"The Rellinghauser" - das Plakat zum Stadtteil zeigt etliche bekannte Gebäude mit der Richtung Ruhr führenden Frankenstraße. Der Stückpreis beträgt 10 Euro.
3 Bilder

"The Rellinghauser": Ein Poster als Geschenk zum Fest, wenn die Ardeyschule 190 wird

Ein solches Geburtstagsgeschenk kriegt nicht jeder: Zum 190-jährigen Bestehen der Ardeyschule wird ein Poster verkauft, dass ein Rellinghauser Künstler extra angefertigt hat. Der Erlös kommt dem Förderverein und somit den Kinder zugute. Genug Anlass für ein Fest. Es findet am 20. Mai statt. Die Geburtstagsfeier von 11 bis 15 Uhr an der Oberstraße 51 ist zugleich Premiere für "The Rellinghauser". Der im Stadtteil lebende Künstler Johannes Gramm wurde von Schulleiterin Anke Seifert...

  • Essen-Süd
  • 16.05.17
  •  1
  •  2
Kultur

Thomas Gsella liest für Aleppo

Zu einer Benefizlesung zugunsten des Essener Vereins „Help Aleppo“ kommt Thomas Gsella zurück in seine Heimatstadt. Der Schriftsteller und ehemalige Chefredakteur des Satiremagazins „Titanic“ liest am Donnerstag, 11. Mai, ab 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus an der Oberstraße 55 aus seinen Texten. Spenden für Kriegsopfer Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Kriegsopfer in Aleppo gebeten. Anmeldung unter Connywagener1@gmx.de.

  • Essen-Steele
  • 10.05.17
  •  2
Überregionales
"Deffi" ist am Samstag, 13. Mai, bei HELLWEG zu Gast.

"Deffi" im Baumarkt: Detlef Steves gibt Autogramme und Tipps in Rellinghausen

Am Samstag brummt der Baumarkt. Umso mehr, wenn TV-Star Detlef Steves zu Besuch kommt. Für alle, die den Self-made Handwerker aus dem Ruhrgebiet, der als Meister unkonventioneller Lösungen bekannt ist, live begegnen wollen, gibt Detlef Steves am Samstag, 13. Mai, von 11 bis 13 Uhr eine Autogrammstunde im HELLWEG Baumarkt in Rellinghausen, Frankenstraße 58. Außerdem hat "Deffi" jede Menge Hacks für Hobbyhandwerker parat. Wer „Null Bock aufs Bohren“ hat, kann den Bohrer ab sofort an den...

  • Essen-Süd
  • 09.05.17
Überregionales
Der Gast isst von außen nach innen, ganz nach der Menüfolge.

Nur keine Scheu vor dem festlich gedeckten Tisch

Willy Hachenberg ist Gastronom. Er beobachtet seine Gäste bei der Ankunft genau, er liest in ihren Gesichtern, in der Körperhaltung. Was er da gerade in den Mienen der 15 Albert-Einstein-Realschule-Benimm-Schülerinnen (Pardon, ein Junge ist dabei!) lesen kann, die etwas außer Atem durch die weit geöffneten Türen seines Restaurants eintreten, ist Scheu, Zurückhaltung und Respekt. Denn die wenigsten von ihnen haben Erfahrung mit einem Restaurant wie dem Rellinghauser Kockshusen. Doch die Scheu...

  • Essen-Süd
  • 14.04.17
  •  1
Kultur
Robert A. Mayer ergänzt die Diskussionsrunde mit Musik.
2 Bilder

Ev. Gemeinde Essen-Rellinghausen: "Tischgepräche" als alternative Gottesdienstform

"Angesichts der gesellschaftlichen Lage brauchen wir Beispiele dafür, wie Menschen in ihrem persönlichen Leben Zukunft gestalten, besonders im Blick auf unser Kinder, Jugendliche und in der Herausforderung, Flüchtlingen eine Perspektive zu geben“ so Pfarrer Andreas Volke. So ist dann auch das Thema "Zukunft" Dreh- und Angelpunkt für das nächste "Tischgespräch", das am 26. März um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche an der Oberstraße stattfindet. Vor fünf Jahren wurde in der Rellinghauser...

  • Essen-Süd
  • 23.03.17
Überregionales
Das kann schöner an der Frankenstraße aussehen, meinen die Verantwortlichen der W.I.R. und suchen ehrenamtliche Helfer. Foto: Steiner

Wer hilft, die Frankenstraße zu verschönern? Werbegemeinschaft sucht Ehrenamtler mit einem "grünen Daumen"

Im Grüne-Hauptstadt-Jahr soll Rellinghausen grüner und blumiger werden. Das haben sich die Verantwortlichen der Werbe-Initiative Rellinghausen (W.I.R.) überlegt und sich um entsprechende Zuschüsse beworben. "Diese wurden uns nun bewilligt. Uns stehen 1000 Euro zur Verfügung, um die Beete auf der Frankenstraße zu verschönern", freut sich der W.I.R.-Vorsitzende Ralph Steiner. Im Zuge der Umbaumaßnahmen war bereits mehr Platz für Grün entstanden, allerdings ist dieser bislang aus Sicht der...

  • Essen-Süd
  • 22.03.17
Politik
Bauleiter Zia Omar im noch trockenen Rohr des Hauptfluters. Fotos: P. de Lanck
5 Bilder

Kanalbau im Walpurgistal: "Licht am Tunnelende"

Diese Nachricht freut sicher vor allem die Anwohner der Mammut-Kanalbaumaßnahme der Stadtwerke im Walpurgistal: Es geht zügig voran unter der Erde. Noch sind die riesigen Rohre nicht final geflutet, doch das Wasser ist bereits deutlich zu hören, als der SÜD ANZEIGER unweit der Gönterstraße durch den sich noch im Bau befindenden Wirbelfallschacht in die Kanalisation herabsteigt. "Freuen wir uns, dass es gerade nicht regnet", erläutert Bauleiterin Melanie Odenthal von den Stadtwerken, "sonst...

  • Essen-Süd
  • 10.02.17
  •  1
  •  2
Überregionales
Ralph Steiner von Optik Scheffer präsentiert seinen Kunden die neusten Hingucker der beliebten Switch-Kollektion. Fotos: van Bevern
2 Bilder

Shoppen zum Advent - Verkaufsoffener Sonntag, Nikolaus kommt auch

Es ist der vorerst letzte verkaufsoffene Sonntag in Rellinghausen, wenn die Geschäfte am dritten Advent in der Zeit von 13 bis 18 Uhr ihre Türen öffnen. Auch zum Abschied haben sich die inhabergeführten Fachgeschäfte an der Frankenstraße einiges für ihre jungen und alten Kunden einfallen lassen, so dass einem gemütlichen Weihnachtsbummel mit der ganzen Familie nichts im Wege steht. Nein, es wird in Zukunft keine verkaufsoffenen Sonntage mehr in Rellinghausen geben. Der Grund dafür, sind...

  • Essen-Werden
  • 05.12.16
Politik
Viele Kunden nutzen verkaufsoffene Sonntage - wie hier in Rellinghausen bei Optik Scheffer - um in Ruhe Neuanschaffungen auszuwählen. Das Problem für Veranstalter sind jedoch die Bedingungen, die ans Rahmenprogramm gestellt werden.

"Night-Shopping" statt verkaufsoffene Sonntage in Rellinghausen?

Der verkaufsoffene Sonntag am dritten Advent, 11. Dezember, ist der vorerst letzte in Rellinghausen. Die Veranstalter der örtlichen Werbeinitiative W.I.R. haben die entsprechenden Anträge an die Stadtverwaltung zurückgezogen und überlegen nun nach Alternativen. Der Grund sind verschärfte Bedingungen, die in Bezug auf den Anlass gestellt werden und die zu erfüllen sich die Organisatoren nicht in der Lage sehen. Ralph Steiner als W.I.R.-Vorsitzender bedauert die Entscheidung, doch es bleibe...

  • Essen-Süd
  • 23.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.