Alles zum Thema René Röspel

Beiträge zum Thema René Röspel

Politik
Der Reichstag in Berlin.

Gesetzgebung
René Röspel lädt Jugendliche nach Berlin ein

Nicht nur zuschauen, wie ein Gesetz entsteht, sondern selbst daran mitwirken können 355 Jugendliche bei einem groß angelegten Planspiel vom 1. bis 4. Juni (Samstag bis Dienstag) im Deutschen Bundestag. Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel kann dazu einen jungen Menschen im Alter von 17 bis 20 Jahren einladen. Interessierte sollten sich umgehend per E-Mail bewerben. Zwar handelt es sich „nur“ um das „Planspiel Jugend und Parlament“, aber das wird sehr realitätsnah an den...

  • Hagen
  • 08.03.19
Politik
René Röspel las bei seinem Besuch im Awo-Familienzentrum Schultenstraße den Kindern aus dem Buch „Das Sams“ vor.

Sprach-Kitas gefördert
"Sprache ist der Schlüssel zum Leben"

Vom Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ werden inzwischen zehn Kindertageseinrichtungen der Arbeiterwohlfahrt (Awo) im Ennepe-Ruhr-Kreis gefördert. Neu hinzugekommen sind in Gevelsberg das Familienzentrum Schultenstraße und die Kita Am Poeten. Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete und Awo-EN-Vorsitzende René Röspel besuchte jetzt die Schultenstraße, um sich über das Sprach-Programm zu informieren. Ziel des Förderprogramms ist die möglichst frühe Sprachförderung von Kindern, denn Sprache ist der...

  • Gevelsberg
  • 23.11.18
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

AWO Ehrenamtsgala
Prominenz und Awo Mitarbeiter feiern gemeinsam einen bunten Gala-Abend

Weit mehr als 300 Gäste, überwiegend aus den AWO Ortsvereinen im Kreisgebiet, leitende Mitarbeiter und viel Prominenz kamen vor der Bühne des Festsaals im Ibach-Haus Schwelm, am vergangenen Samstag zusammen und genossen ein Programm, das, wie immer, aus einem Mix aus politischen Reden, Beiträgen zur Bedeutung des Sozialen Ehrenamtes, Theater und Musik bestand. Das LEO-Theater hatte diesmal ein Heimspiel und brachte Sketche vom unvergessenen Victor von Bülow, bekannt als Loriot. Les Brünettes,...

  • Schwelm
  • 20.11.18
Politik
Martin Schulz besuchte im Bundestagswahlkampf 2017 die Volmestadt.

Martin Schulz in Hagen
Wie geht es mit Europa weiter?

Gerade in Krisenzeiten lohne es sich, für die europäische Idee zu kämpfen, ist der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspelüberzeugt: Die EU stehe seit über 70 Jahren für den Frieden auf unserem Kontinent. Doch wie geht es mit Europa weiter? Zur Diskussion über dieses Thema lädt der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel am Freitag, 16. November, um 18 Uhr in die Stadthalle Hagen ein. Der frühere Präsident des Europa-Parlaments, Martin Schulz, wird dabei die europapolitischen...

  • Hagen
  • 09.11.18
Überregionales
Die Jüngsten eroberten die Herzen des Publikums.

100 Prozent AWO in Gevelsberg

Viel Betrieb herrschte im wahrsten Sinne des Wortes beim 100 %-Fest der AWO rund um die Geschäftsstelle an der Neustraße. René Röspel, Vorsitzender der AWO Ennepe-Ruhr, begrüßte Gäste und Mitarbeiter mit den Worten: „Eigentlich sind Frauen bei der AWO in der Mehrheit, aber die Reden halten die Männer." Er dankte allen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern, die mit ihrem großen Einsatz dieses Familienfest möglich gemacht hatten, und er betonte: „Wir kommen sehr gerne nach...

  • Gevelsberg
  • 21.09.18
Politik
2018.09.03 Dortmund Sommertour der Ruhr-MdBs bei der TU Dortmund. René Roespel (MdB), Oliver Kaczmarek (MdB), Sabine Poschmann (MdB), Ralf Kapschack (MdB) und Rainer Bovermann (MdL)  © Foto Schaper

SPD besucht die Uni, das Max-Planck-Institut und die Sozialforschungsstelle

„Dortmund hat sich zu einer der führenden Forschungsmetropolen im Ruhrgebiet entwickelt.“ Dieses Fazit zog die heimische Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) nach Gesprächen mit Spitzenvertretern der Technischen Universität sowie Dortmunder Forschungseinrichtungen am 3. September. „Es gibt in Dortmund sowie im gesamten Ruhrgebiet aber auch noch viel ungenutztes Potential. Wenn wir zum Beispiel auf die Zahlen der Ausgründungen gucken, ist der Funke noch nicht ganz übergesprungen.“ ...

  • Dortmund-Süd
  • 05.09.18
Politik
EN-Pflegegipfel: viele Bundes- und Landtagsabgeordnete kamen in der Geschäftsstelle der AWO EN mit den Leitern der Verbände und der Kreisverwaltung zusammen.

Ennepe-Ruhr-Kreis ruft Pflegenotstand aus

Immer weniger junge Menschen wollen eine berufliche Richtung im Pflegesektor einschlagen. Gründe dafür sind vor allem Schichtdienst, Arbeit an Wochenenden, hohe physische und psychische Belastungen und nicht zuletzt eine, gemessen an den immensen Anforderungen, schlechte Bezahlung. All diese Punkte machen den Pflegeberuf mehr als unattraktiv. Der Mangel an Fachkräften wird in Pflegeheimen und bei den ambulanten Pflegediensten immer drastischer spürbar. „Patienten und Angehörige, die dringend...

  • Schwelm
  • 14.04.18
Ratgeber
René Röspel (rechts) mit den kulturweit-Ehemaligen (von links) Lisa Lücking, Ann-Kathrin Heck und Bernd Bellmann.

Freiwillige berichten René Röspel über internationale Bildungsprojekte

Jedes Jahr bietet das internationale Freiwilligenprogramm „kulturweit“ rund 450 jungen Leuten die Möglichkeit, sich in Kultur- und Bildungseinrichtungen weltweit zu engagieren in 70 Schwellen- und Entwicklungsländern Afrikas, Asiens, Südamerikas, Osteuropas und den Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Freiwillige werden für sechs oder zwölf Monate bei kulturweit-Partnerorganisationen aktiv, zum Beispiel an einem Goethe-Institut, beim Deutschen Akademischen Austausch-Dienst (DAAD) oder an einer...

  • Hagen
  • 01.04.18
Politik
Erik O. Schulz übergab am 16. Februar das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland an Horst Eschenbach.

Hagen - Auszeichnung für Lokalpolitiker

Für sein besonderes Engagement in Politik, Kultur und sozialen Belangen hat Oberbürgermeister Erik O. Schulz am 16. Februar in einer Feierstunde im Rathaus an der Volme das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland an Horst Eschenbach übergeben. Damit wurde insbesondere das jahrelange kommunalpolitische Engagement des Hohenlimburger Sozialdemokraten gewürdigt. So war Horst Eschenbach von 1989 bis 2014 Mitglied der Bezirksvertretung Hohenlimburg, brachte sich von 2001 bis 2011...

  • Hagen
  • 22.02.18
Politik
René Röspel gewann den Wahlkreis souverän vor Cemile Giousouf (CDU).

Röspel: AfD zeigt bereits am ersten Tag nach der Wahl wahres Gesicht

„Das Wahlergebnis ist noch druckfrisch, und schon betrügt Frauke Petry ihre Wählerinnen und Wähler, indem sie aus der AfD-Fraktion austritt“, ärgert sich der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel, der gerade im Wahlkreis Hagen/EN-Süd erneut direkt in den Bundestag gewähltwurde: „Da bekommen wir vorgeführt, dass es den meisten AfD-Leuten um ihr eigenes und nicht das Wählerinteresse geht.“ Die kommenden vier Jahre sieht Röspel als Herausforderung für alle demokratischen Kräfte im...

  • Hagen
  • 25.09.17
  •  1
Politik
Aufmerksame Zuhörer fand René Röspel bei seinem Antarktis-Vortrag beim CVJM Haspe.

Klimawandel bedroht größten Süßwasser-Speicher

Eine Sommerreise bei minus neun Grad – das war bestimmt kein Urlaub, von dem der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel beim CVJM in Haspe berichtete. Im Januar 2015 hatte er die Neumayer-Forschungsstation in der Antarktis besucht. Röspel ist einer von zwei Bundestagsabgeordneten, die dem Senat der „Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren“ angehören. Zu der Gemeinschaft gehört auch das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, das seit mehr als 25 Jahren die...

  • Hagen
  • 18.07.17
  •  1
Politik
René Röspel referiert am 6. Juni im Ökumenischen Hospiz Emmaus über die Hintergründe der neuesten Gesetzgebung zur Patientenverfügung.

Vortrag über Patientenverfügung mit René Röspel

Der SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel wird am Dienstag, 6. Juni, um 19 Uhr im Hospiz Emmaus in Gevelsberg, Hagener Str. 339 über die Entwicklung und die Hintergründe der neuesten Gesetzgebung zur Patientenverfügung sprechen. Das große Interesse vieler Bürger an Patientenverfügungen macht deutlich, dass das Thema Sterben und Tod nicht mehr so ein Tabu ist, wie es lange Zeit war. Die Informationsveranstaltungen des Hospizes zu diesem Thema sind immer voll belegt. Als ehemaliger Vorsitzender...

  • Gevelsberg
  • 23.05.17
Überregionales
Auch der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel beteiligte sich mit einem roten Handabdruck an der Aktion der Kinderkommission des Bundestages zum „Red Hand Day“.

René Röspel: Mit roter Hand gegen Einsatz von Kindern als Soldaten

Mit seinem Hand-Abdruck hat auch der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel zusammen mit einer Vielzahl Abgeordneter, Mitarbeiter und Gästen im Bundestag ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindern und Jugendlichen als Soldaten gesetzt. Sie unterstützen damit Kinder und Jugendliche in aller Welt, die mit dem „Red Hand Day“ gegen den Einsatz von Kindern und Jugendlichen in Kriegen protestieren. Die Kinderkommission des Bundestages hat auch in diesem Jahr mit einem eigenen Stand ein...

  • Hagen
  • 17.02.17
Politik
René Röspel und Aydan Özoguz begrüßten die Teilnehmer aus Gevelsberg Seyfullah Köse und Lina Ammor bei der Konferenz in Berlin.

SPD Konferenz zum Thema "Muslime in Deutschland"

Mehr als 300 Gäste konnte die SPD-Bundestagsfraktion bei ihrer Fachkonferenz „Muslime in Deutschland“ begrüßen. „Auch Seyfullah Köse, Vorsitzender des Integrationsrates der Stadt Gevelsberg und der Türkisch-Islamischen Gemeinde in Gevelsberg, und die Gevelsberger Ratsfrau Lina Ammor waren bei der Konferenz in Berlin“, freut sich der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel. Die muslimischen Bürgerinnen und Bürger diskutierten mit Aydan Özoguz, der Beauftragten der Bundesregierung für...

  • Gevelsberg
  • 30.01.17
Überregionales
AWO-Kreisvorsitzender René Röspel begrüßt Patricia Romer, die 1000. Mitarbeiterin der AWO EN mit AWO-Geschäftsführer Jochen Winter (links) und Personalchef Jürgen Wiegand (mitte).

1000 Mitarbeiter bei der AWO EN

Mit einem Blumenstrauß wurde die 1000. Mitarbeiterin der AWO EN jetzt bei einer Vorstandssitzung in der Geschäftsstelle in Gevelsberg begrüßt: Patricia Romer ist seit dem 1. September Leiterin der „roten Gruppe“ im AWO-Familienzentrum Witten-Annen an derWilly-Brandt-Straße. Die 27-Jährige stammt aus Baden-Württemberg und hatte zuvor zunächst im Ausland gearbeitet, bevor sie „der Liebe wegen“ ins Ruhrgebiet zog und zwei Jahre im Kindergarten der Uni Witten-Herdecke arbeitete. Patricia Romer...

  • Schwelm
  • 28.10.16
Politik
Röspel - Steinbrück

René Röspel lädt zur „rollenden Sprechstunde“

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel lädt Interessierte zu seinen „rollenden Sprechstunden“ ein. Am Mittwoch, dem 24. August, ist der Politiker von 10 bis 12 Uhr auf Markt in Altenhagen anzutreffen. Am Donnerstag, dem 25. August, steht er den Besuchern zur gleichen Zeit auf dem Markt in Emst Rede und Antwort. Am Freitag, dem 26. August, ebenfalls von 10 bis 12 Uhr, ist René Röspel auf dem Markt in Vorhalle anzutreffen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer ganz...

  • Hagen
  • 19.08.16
Politik
Der SPD-Unterbezirk Hagen hat in seiner Vorstandssitzung am 20. Juni die personellen Weichen für das Superwahljahr 2017 gestellt.

SPD Hagen stellt Weichen für Superwahljahr 2017

Der SPD-Unterbezirk Hagen hat in seiner Vorstandssitzung am 20. Juni die personellen Weichen für das Superwahljahr 2017 gestellt: einstimmig nominierte der SPD-Vorstand seine beiden langjährigen Abgeordneten Wolfgang Jörg MdL für die Landtagswahl und René Röspel MdB für die Bundestagswahl im kommenden Jahr. Mit diesem starken Votum des heimischen SPD-Vorstands im Rücken gehen die beiden Abgeordneten nun ihrer endgültigen Kandidatennominierung durch jeweilige Wahlkreiskonferenzen in der zweiten...

  • Hagen
  • 21.06.16
Politik

Feuerwehr und THW erhalten mehr Geld für Ausrüstung

Sowohl die Feuerwehren als auch das Technische Hilfswerk (THW) werden in den kommenden Jahren mehr Geld für ihre Ausrüstung bekommen. Das teilt der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel mit: „Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat beschlossen, zusätzliche fünf Millionen Euro zum Erwerb weiterer Feuerwehrfahrzeuge für Zwecke des Zivilschutzes im Haushalt 2016 zu verankern. Die 668 THW-Ortsverbände bekommen zusätzlich acht Millionen Euro für die Arbeit vor Ort.“ Dieser Beschluss sei...

  • Hagen
  • 16.11.15
Überregionales
150 Gäste folgten dem Gespräch im Sparkassen-Karree.

Geprächsrunde in Hagen: Beim menschenwürdigen Sterben begleiten

Über das Sterben redet man nicht? Das sahen mehr als 150 Gäste anders, die auf Einladung des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten René Röspel im Hagener Sparkassen-Karree zusammen gekommen waren. Mit dem Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin Prof. Dr. Lukas Radbruch, dem früheren Bundesminister und heutigen Präsidenten des Arbeiter-Samariter-Bundes Franz Müntefering sowie der Leiterin des ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes im Gevelsberger „Hospiz...

  • Hagen
  • 13.03.15
  •  1
  •  1
Politik
Nach der Plakat-Übergabe: Philippe Ètienne, René Röspel, Cemile Giousouf und Christoph Purps.

"Nous sommes Charlie Hedbo": Hagener Plakat dem französischen Botschafter übergeben

Am Donnerstag hat die Hagener CDU-Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf dem französischen Botschafter in Deutschland, Phillippe Étienne, ein „Nous sommes Charlie Hebdo“-Plakat in Berlin übergeben. Auf diesem Plakat hatten Hagener in der vergangenen Woche unterschrieben, um ihre Solidarität mit Frankreich auszudrücken. Begleitet wurde die Abgeordnete durch den Hagener SPD-Abgeordneten René Röspel und den CDU-Kreisvorsitzenden Christoph Purps. Röspel beteiligte sich an der überparteilichen...

  • Hagen
  • 16.01.15
Politik
Wirtschaftsministerminister Sigmar Gabriel (Mitte) hat auf Vermittlung von René Röspel (links) mit Vertretern der Südwestfälischen Industrie 
über die Energiepreise diskutiert.
2 Bilder

Enervie: Netzentgelte auf dem Prüfstand

Die mögliche Erhöhung der Netzentgelte wird vor allem in den Industriebetrieben der Region intensiv diskutiert. Die derzeitige Regelung und die Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft und die Verbraucher waren Gegenstand eines Gesprächs, zu dem sich Vertreter der Wirtschaft und des heimischen Energieversorgers Enervie auf Vermittlung des SPD-Bundestagsabgeordneten René Röspel am Donnerstag mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel in Berlin trafen. Es sei allerdings noch nichts...

  • Hagen
  • 19.12.14
Politik
Zur Aktionstagung waren auch die Bundestagsabgeordneten René Röspel und Cemile Giousouf angereist.

Hagen: Aktionstagung gegen Neonazis

Am vergangenen Wochenende haben sich ca. 60 Jugendliche aus vier verschiedenen Städten im Kurt-Gerstein Haus in Hagen-Berchum zu einer Aktionstagung gegen Neonazis getroffen. Ein Highlight der Tagung im Rahmen des Projektes „Europa ist hier – Europa sind wir“ war die Vorführung des Films „Blut muss fließen“ am Samstagmorgen. Im Anschluss daran ergab sich eine lebhafte Diskussion mit dem Regisseur des Films, Peter Ohlendorf. „Blut muss fließen“ ist ein Dokumentarfilm, der undercover bei...

  • Hagen
  • 13.02.14
Politik
René Röspel gewinnt den Wahlkreis 138.

René Röspel gewinnt Bundestagswahl in Hagen

244 Wahlbezirke sind ausgezählt: der SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel gewinnt erneut den Wahlkreis 138. Und das mit großem Vorsprung. Rund 137.000 wahlberechtigte Hagener - unter ihnen 7.200 junge Erstwähler - konnten heute über die Zusammensetzung des 18. Deutschen Bundestages abstimmen. Die Wahlbeteiligung lag in der Volmestadt bei 69,1 Prozent. Zwischenstand nach 243 Wahlbezirken (21.35 Uhr): René Röspel (SPD) 47,1 % Cemile Giousouf (CDU) 34,1 % Thomas Schock (Die Linke) 5,7...

  • Hagen
  • 22.09.13
Politik
6 Bilder

Bundestagswahlen in Hagen

Rund 137.000 wahlberechtigte Hagener - unter ihnen 7.200 junge Erstwähler - können am Sonntag, 22. September, über die Zusammensetzung des 18. Deutschen Bundestages abstimmen. Um ständig aktualisierte Ergebnisse zu erfahren - insbesondere natürlich aus dem heimischen Wahlkreis 138 (Hagen - Ennepe-Ruhr-Kreis I) - können interessierte Bürger die traditionelle Wahlparty im Rathaus an der Volme, Rathausstraße 13, besuchen, die am Wahltag um 17 Uhr beginnt. Neben der Versorgung mit vielfältigem...

  • Hagen
  • 17.09.13
  • 1
  • 2