Alles zum Thema Rennen

Beiträge zum Thema Rennen

Blaulicht

Tatort Wall: Polizei kassiert Führerscheine und Pkw ein
Illegale Autorennen

In der Nacht von Freitag auf Samstag (17.8.) hat die Polizei zur Bekämpfung der Raser-Szene 126 Fahrzeuge kontrolliert und bei zwei illegalen Rennen am Wochenende drei Pkw sichergestellt. So wurden ein Audi Q7 und der Führerschein des Fahrers aus Hamm sicher gestellt, nachdem er laut Polizei mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, mit erheblicher Beschleunigung an Ampeln und mehrfachen Fahrstreifenwechseln aufgefallen war. In der Nacht auf Montag meldete ein Zeuge ein Rennen zwischen einem...

  • Dortmund-City
  • 21.08.19
Sport
Auf dem Weg in die Nationalmannschaft ist der Halderner Mountainbiker Paul Mölls-Hüfing. Im Rahmen des Rennens "XCO-Bomb-Trails-Race" in St. Ingbert fand auch die Bundessichtung der deutschen Nachwuchsfahrer statt. Paul Mölls-Hüfing belegte Platz 2.

Halderner Mountainbiker Paul Mölls-Hüfing auf dem Weg in die Nationalmannschaft

Auf dem Weg in die Nationalmannschaft ist der Halderner Mountainbiker Paul Mölls-Hüfing. Im Rahmen des Rennens "XCO-Bomb-Trails-Race" in St. Ingbert fand auch die Bundessichtung der deutschen Nachwuchsfahrer statt. Das erste Rennen am ersten Tag war ein Slalom. Hier galt es, ähnlich wie beim Skifahren, in rasanter Abschussfahrt in möglichst kurzer Zeit einen Berg hinab zu fahren. Mit einem 7. Platz zeigte Paul Mölls-Hüfing dem besten Fahrer aus Deutschland, dass er auf jeden Fall dazu...

  • Rees
  • 23.07.19
Vereine + Ehrenamt
85 Bilder

Full Pull
Trecker-Kräftemessen Tractor-Pulling 2019 in Anholt

Anholt: In diesem Jahr finden am 22. und 23. Juni gleich mehrere Deutschland-Premieren statt. Zum Beispiel, wird der doppelte britische Champion Daniel Witingham mit seinem Aftermath in Anholt Gast sein. Der erste britische Teilnehmer überhaupt. Der Wettkampf besteht darin, auf einer 100 m langen und 10 m breiten Wettkampfpiste ein so genannter Bremswagen von den Teilnehmern möglichst weit gezogen. Ziel eines jeden Fahrers ist der "Full Pull", die Bewältigung der 100 m Strecke. Schaffen mehrere...

  • Hamminkeln
  • 22.06.19
Vereine + Ehrenamt
Im Affentempo sausten am vergangenen Sonntag Groß und Klein den Brömmenkamp in Hünxe-Bruckhausen herunter - gut gepolstert auf einem Bobbycar.

Rasante Abfahrten für Groß und Klein
Zum dritten Mal baten die Bobby-Car-Freunde Hünxe-Bruckhausen zum Geschwindigkeitswettkampf am Brömmenkamp

Im Affentempo sausten am vergangenen Sonntag Groß und Klein den Brömmenkamp in Hünxe-Bruckhausen herunter - gut gepolstert auf einem Bobbycar. 280 Meter mussten die gut 70 Teilnehmer möglichst ohne Fahrfehler bewältigen und dabei im besten Fall die Konkurrenz hinter sich lassen. Dies gelang in der Tuning-Klasse Jannick Bessling, in der Klasse Freestyle Eike Leukel, in der Grundschul-Klasse Marc Demtröde und in der Kita-Klasse Mick Gracanin. Der Preis für das schönste Bobbycar ging an Enya...

  • Hünxe
  • 20.05.19
Sport

RSV Blau-Gelb in Göttingen unterwegs
Volker Sauerborn startete über 45 Kilometer

Bei der Tour d’Energie wurden zwei Strecken angeboten. Die längere ging über 100 Kilometer und die kürzere über 45 Kilometer. Der Start erfolgte an der Sparkassen-Arena am Schützenplatz in Göttingen. Von dort aus wurden die Fahrer neutralisiert im Konvoi der Polizei durch die Innenstadt geführt. Auf der Berliner Straße, vorbei am Bahnhof, über die Bürgerstraße und den Rosdorfer Weg verließen die Fahrer Göttingen. Der Beginn der Zeitnahme erfolgte am Ortsausgang von Göttingen kurz nach dem...

  • Oberhausen
  • 13.05.19
Sport
Besonders zu Beginn eines Rennens geht es oft hektisch zu.

Radrennen "Rund um den Jahnplatz" mit Familienfest am 19. Mai in Dinslaken-Hiesfeld
Den Windhauch spüren

Das Radrennen herauszuholen aus dem Gewerbegebiet und zu einem sportlichen Höhepunkt mit Spaßfaktor für die ganze Familie zu etablieren, das war das Ziel der Initiatoren des Radrennens, das am Sonntag, 19. Mai, erstmals rund um den Jahnplatz in Hiesfeld stattfindet. "Wenn die Radprofis mit durchschnittlich 45 Kilometern pro Stunde an den Zuschauern vorbeisausen, kann man richtig den Windhauch spüren", sagt Reinhard Hoffacker vom Hauptsponsor Niederrheinische Sparkasse RheinLippe. "Das macht...

  • Dinslaken
  • 10.05.19
Wirtschaft
Am Stand von Märklin in Halle 4 können die Besucher eine vergoldetet Lok bestaunen.
4 Bilder

Weltgrößte Modellbaumesse hat heute in den Westfalenhallen eröffnet
Intermodellbau ist ein Mekka für Hobbytüftler

Ein Stelldichein der Profis, Tüftler und Sammler ist die Intermodellbau, die am Morgen ihre Tore in der Messe Dortmund  öffnete. Die weltweit größte Messe für Modellbau und -sport lockt bis Sonntag, 7. April, mit Höhepunkten und Action für die ganze Familie.  Von heute bis zum Wochenende treffen Modellbauexperten und Liebhaber von Schiffen, Modelleisenbahnen, Flugzeugen, Fahrzeugen und Figuren aller erdenklichen Miniaturformate aufeinander. Rund 500 internationale Aussteller aus aller Welt...

  • Dortmund-City
  • 04.04.19
  •  1
Sport

Streckenposten für Motocross-Action gesucht
Die Fahne schwenken

Ohne Streckenposten dreht sich kein einziges Rad beim Motocross auf dem altehrwürdigen Eyller-Berg-Kurs am 1. Mai. Denn die “Sportwarte der Streckensicherung”, wie die Streckenposten mit den leuchtenden Warnwesten offiziell heißen, sorgen durch Halten und Schwenken ihrer gelben Flaggen für die Sicherheit auf der Rennstrecke. Und: Für das Motocross-Rennen am 1. Mai werden noch Streckenposten gesucht. Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren. Zudem erhalten alle Streckenposten vor dem Rennen eine...

  • Moers
  • 04.04.19
Sport
Rasanten Radsport gibt es am kommenden Sonntag in Walsum zu erleben. Und noch vieles mehr. Fotos: BürgerReporter Knut-Olaf Müller
9 Bilder

Radsport: Erste Etappe der Vivawest-Ruhrpott-Tour startet in Walsum
In die Pedale!

Am Sonntag, 7. April, startet die Vivawest-Ruhrpott-Tour in ihre 2019er-Auflage. Zur Durchführung des Radrennens gaben im Vorfeld auch die Duisburger Wirtschaftsbetriebe ordentlich Gas. Am Freitag letzter Woche gab der Chef der Wirtschaftsbetriebe, Andreas Krieger, grünes Licht. Die vorgesehene Strecke konnte frei von Baustellen freigegeben werden. Veranstalter und Radsportler atmeten auf. Ab 12.30 Uhr gehen am Sonntag rund um den Franz-Lenze-Platz die besten deutschen Elite-Radsportler...

  • Duisburg
  • 30.03.19
Sport
In die Pedale treten (v.l.) Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Sparkassenchef Giovanni Malaponti, Veranstalter Michael Zurhausen, Stefan Ertelt (Sparkasse) und Marlo Zurhausen. Foto: Sparkasse

Sport, Show und Pedale
Moerser Radsport-Spektakel am 24. August

Wenn alles optimal läuft, dann treten am 24. August in Moers ein Weltmeister und ein Ex-Weltmeister in die Pedalen. Doch auch sonst dürfte das erste Radrennen seit Jahrzehnten in Moers ein sommerliches Spektakel werden. "Ein tolles Event, wir freuen uns drauf", sagt Sparkassenchef Giovanni Malaponti, dessen Unternehmen als Hauptsponsor fungiert. Michael Zurhausen hat reichlich Erfahrung mit solchen Veranstaltungen. Seit vielen Jahren zeichnet der Mann vom RC Olympia Buer verantwortlich für...

  • Moers
  • 28.02.19
Sport
Starkes Team in der Werkstatt. Nele Otter (16) mit Vater Peter Flunkert.
10 Bilder

Nach Streckenrekord: 16-Jährige peilt Meisterschaften an
Nele zieht im Kart der Konkurrenz davon

Chillen, Pokemons sammeln oder Youtube schauen, von der typischen Freizeit eines Teenagers ist Nele Otter weit entfernt. Sie sprintet am Wochenende lieber im Kart mit bis zu 140 Sachen durch den Parcours. Neben Helm und Sicherheitskleidung sind Vertrauen in ihre Fähigkeiten und „Gefühl am Steuer“ die Garanten für Rennen ohne Blessuren. Mit 11 Jahren fuhr sie bereits Streckenrekord und nimmt jetzt die Deutsch-Niederländische Meisterschaft ins Visier. Auf zwei Rädern machte auch Nele Otter...

  • Unna
  • 19.02.19
  •  2
  •  3
Blaulicht
Die Raserszene stoppt die Polizei mit umfangreichen Kontrollen gemeinsam mit dem Ordnungsdienst und Staatsanwaltschaft.

Kampf gegen Raser und Rennen

Neun Schwerverletzte, darunter eine junge Frau, die vielleicht querschnittgelähmt sein wird, sind die dramatische Bilanz der Polizei von 13 mutmaßlichen Autorennen, die 2018 mit Unfällen endeten. 60 Führerscheine und 44 Fahrzeuge stellte die Polizei in insgesamt 63 solchen Fällen im vergangenen Jahr sicher. Im Kampf gegen illegale Rennen stoppten Polizisten jeden Monat bei Großkontrollen und 85 Schwerpunktkontrollen Raser. Beginn der übergreifenden Kontrollen war der 30. März, der sogenannte...

  • Dortmund-City
  • 14.01.19
Blaulicht
Der Pkw des 18-jährigen Bottropers hatte nach dem Unfall auf der Beisenstraße nur noch Schrottwert. Der schwere Unfall ist Resultat eines illegales Autorennens, an dem auch ein 21-jähriger Gelsenkirchener mit seinem Fahrzeug beteiligt war.
2 Bilder

Polizei schätzt Sachschaden auf 80.000 Euro
Illegales Autorennen auf der Beisenstraße fordert zwei Verletzte

Ellinghorst. Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von mindestens 80.000 Euro: So lautet die traurige Bilanz der Polizei nach einem schweren Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, 20. Dezember, in den Abendstunden auf der Beisenstraße in Ellinghorst ereignete. Die Ermittler sind davon überzeugt, dass der Unfall das Resultat eines illegalen Autorennens ist, das sich ein 18-jähriger Bottroper und ein 21-jähriger Gelsenkirchener mit ihren beiden PS-starken Fahrzeugen geliefert haben. Die...

  • Gladbeck
  • 21.12.18
Blaulicht

Nach illegalem Rennen in Shisha-Bar gestellt
Polizei beschlagnahmt Sportwagen

Am Donnerstag, 8.11., meldeten mehrere Zeugen gegen 20.15 Uhr auf der Schützenstraße in Herten einen weißen BMW und einen gelben Porsche, die zwischen der Nimrodstraße und der Ewaldstraße immer wieder mit einer sehr hohen Geschwindigkeit hintereinander herfuhren. Eine 28-jährige Fußgängerin aus Herten musste die Fahrbahn hastig überqueren, um nicht von einem der beiden Fahrzeug erfasst zu werden. Die beiden 27- und 24-jährigen Fahrzeugführer aus Dortmund und Radevormwald konnten im Rahmen...

  • Herten
  • 09.11.18
Sport
Sechs der angetriebenen Modellautos können zeitgleich auf der 50 Meter langen Rennstrecke an den Start gehen.
8 Bilder

Kleine Modellautos geben Vollgas

Spannende Rennen, ein faires Miteinander, eine gute Stimmung und Fachsimpeleien - am vergangenen Wochenende fand in Heiligenhaus die Deutsche Meisterschaft im Slotcar-Rennen statt. Insgesamt 33 Männer zwischen 15 und 60 Jahren kämpften dabei um gute Platzierungen. Doch was steckt eigentlich dahinter, wenn man vom Deutschen Slot Classic Cup (DSC) spricht? Der Stadtanzeiger hat nachgefragt und sich vor Ort ein Bild gemacht. "Eine beliebte Freizeitbeschäftigung, die vor allem viele Jungen aus...

  • Velbert
  • 22.10.18
  •  2
Sport

QR-Code auf dem Po

"Kleider machen Leute" - dieses Sprichwort scheint auch bei Radfahrern nicht ganz unbekannt zu sein: Manche von ihnen sind mit ausgesprochen lockerer Kleiderordnung unterwegs und queren die Hauptverkehrsstraßen in Flip Flops, kurzen Hosen und - dazu dann passend - ganz ohne Schutzhelm. Bei einem möglichen Unfall möchte ich dann lieber nicht vor Ort anwesend sein. Und dann gibt's die Extrem-Sportler, jüngst direkt vor mir aus dem Auto heraus beobachtet: Mit schnittigem Helm und komplett in...

  • Essen-West
  • 29.08.18
  •  1
Sport
Mit seinem Teamkollegen Jannik Hindenburg nahm Guido Meyer als "Team Wadenkrampf - Keine Gnade für die Wade" am 24-Stunden-Mountainbike-Rennen im Landschaftspark Duisburg teil
6 Bilder

Immer im Sattel

"Team Wadenkrampf - Keine Gnade für die Wade" - ein Name und ein Spruch, die nicht von Ungefähr kommen. Denn wenn der Nevigeser Guido Meyer in den Sattel seines Mountainbikes steigt, gibt er alles.  Vom sportlichen Ehrgeiz gepackt nahm der 48-Jährige in diesem Jahr an gleich drei Mountainbike-Rennen über jeweils 24 Stunden teil - entweder als Einzelkämpfer oder im Team. So oder so sicherte er sich dabei gute Platzierungen. Vor einigen Jahren sah es mit sportlichen Höchstleistungen bei ihm noch...

  • Velbert
  • 24.08.18
Sport
Beim beliebten Sparkassen-Renntag am Samstag, 18. August, wird auf der Galopprennbahn am Mülheimer Raffelberg mit einer großen Kulisse gerechnet. Fotos (2): Marc Rühl.
2 Bilder

Aufgalopp für Familien- Großer Preis der Sparkasse am Raffelberg

Seit vielen Jahren ist der Familien-Renntag, der in Zusammenarbeit mit der Sparkasse durchgeführt wird, auf der Galopprennbahn am Raffelberg ein Publikumsmagnet. Am Samstag, 18. August, ist wieder der "Aufgalopp für Familien" angesagt. Im letzten Jahr pausierte die Veranstaltung, nun gibt es die Neuauflage. Neben hochkarätigem Rennsport und spannenden Pferdewetten lockt ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein auf die Rennbahn. Veranstaltungsbeginn ist um 13 Uhr. Das erste Galopprennen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.08.18
Sport
Die giftgrüne "Zicke" konnte sich mit ihrer Piloton Nadine Degener mit so manchem Konkurrenten messen. Foto: BN Styling

Race@Airport: Gladbecker Team BN Styling lässt die Zicke rasen

Alljährlich trifft sich die Tuning und Drag Race Szene auf dem Bottroper Flugplatz Schwarze Heide, um sich beim "Race@Airport" Benzindämpfe um die Nase wehen zu lassen und zu beweisen, wessen Bolide die Viertelmeile am schnellsten unter sich lassen kann. Auch die Gladbecker von BN Styling waren wieder dabei. Die Sonne brannte am ersten Augustsonntag auf den Asphalt, als der hochgezüchtete Seat der Gladbecker zur Startlinie rollte. Das giftgrüne Vehikel trieb dem Rennteam noch zusätzlichen...

  • Gladbeck
  • 07.08.18
Sport
Für einen Heimsieg sorgte zum Abschluss der Veranstaltung der fünfjährige Wallach Part of Ireland aus dem Mülheimer Quartier von Yasmin Almenräder. Fotos (3): Marc Rühl
2 Bilder

Realeza verhindert Heimsieg - "Hitchcock-Einlauf" beim Galopprennen - Siegerin mit einer Nase vorn

Das Drehbuch für das wertvollste Rennen seit vielen Jahren auf der Galopprennbahn am Raffelberg hätte Alfred Hitchcock wohl besser kaum schreiben können. Das mit 25.000 Euro dotierte „BBAG Diana Trial“ für dreijährige Stuten war am Montagabend an Dramatik kaum zu überbieten. Erst das Zielfoto brachte für die rund 4.500 begeisterten Zuschauer endgültige Gewissheit über die Siegerin. Die 205:10-Außenseiterin Realeza, trainiert von Andreas Wöhler (Gütersloh) für das Gestüt Fährhof (Sottrum),...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.07.18
  •  1
Überregionales
Julian Hanses freut sich auf das Rennen.

Hildener Julian Hanses fiebert Rennen in Zandvoort entgegen

Am kommenden Wochenende, 13. bis 15. Juli, startet Julian Hanses beim vierten Lauf der FIA Formel 3 Europameisterschaft in Zandvoort – für den Hildener wird das ein ganz besonderes Rennen. Die Strecke direkt an der Nordseeküste gelegen gehört zu seinen Lieblingskursen. 2016 hatte Julian Hanses bereits seine Premiere auf dem Dünenkurs in Zandvoort und setzte damals in der Formel 4 ein Ausrufezeichen. Nun möchte der Youngster in der FIA Formel 3 Europameisterschaft an gleicher Stelle...

  • Hilden
  • 13.07.18
  •  1
Sport
Die Kanuten genossen das herrlich sommerliche Wetter.
6 Bilder

Wie sehen die denn aus? 17. School Dragon Battle: Renn- und Outfitpokale wurden abgeräumt

Der 17. School Dragon Battle für Schülerteams am Kanu-Club Witten ist zu Ende gegangen. Rund 70 Schülerteams der Jahrgänge 5 bis 10 aus Wittener, Bochumer, Dortmunder, Hattinger und Sprockhöveler Schulen nahmen bei strahlendem Sonnenschein und 30 Grad an der Veranstaltung teil. Auf dem Zeltplatz sah man Pavillons und Sonnenschirme aller Arten, Banner und Flaggen sowie bunt kostümierte Teams, denn wie in jedem Jahr wurde auch wieder der Outfitpokal vergeben. Den konnte sich wie schon in den...

  • Witten
  • 03.07.18
Sport
Fokussiert und gut vorbereitet geht Julia Hanses in das kommende Renn-Wochenende.

FIA Formel 3 EM: Julian Hanses startet erstmals in Deutschland

Am kommenden Wochenende, 23. bis 24 Juni, wartet das nächste Saisonhighlight auf Julian Hanses. Die FIA Formel 3 Europameisterschaft startet auf dem Norisring in Nürnberg. Nach seiner gelungenen Stadtkurs-Premiere in Pau, möchte der Hildener auch diesmal glänzen. Nach zwei packenden ersten Rennen in Frankreich und Ungarn reist die FIA Formel 3 Europameisterschaft weiter nach Deutschland. Auf dem 2,3 Kilometer langen Norisring in Nürnberg bebt wieder die Erde. Im Rahmen der Deutschen...

  • Hilden
  • 20.06.18
  •  1
Sport
Der Start zum 11. Zoolauf rückt näher. Foto: Frank Preuß

Endspurt zur Zoolauf-Anmeldung

Harte Fakten und kuschelweiche Freunde: Am kommenden Sonntag, 17. Juni, ist Meldeschluss für den 11. Zoolauf Duisburg. Unter www.zoolauf.de geht es am Freitag, 29. Juni, an die Startlinie direkt am Gehege der Seehunde. Der Erlös trägt dazu bei, dass Pushpa und ihr Partner Jang gemütlich kuscheln können. Der veranstaltende Stadtsportbund spendet die Einnahmen, damit die Roten Pandas oder Kleinen Pandas zu einem schöneren Gehege am Chinesischen Garten kommen. Das Casino Duisburg trägt dazu als...

  • Duisburg
  • 15.06.18
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.