Rentenerhöhung

Beiträge zum Thema Rentenerhöhung

Ratgeber
Preiserhöhung an der Zapfsäule

Was ändert sich in 2021
Es gibt mehr Geld, aber auch Kosten

Das ändert sich in 2021 Schon am frühen Morgen, die erste sichtbare Änderung. Der Blick auf die Zapfsäule, wer nicht noch am 31.12 getankt hatte, muss heute 11 Cent mehr bezahlen. Die CO2 Abgabe ist da und wird jährlich erhöht werden. Um fossile Energien zu verteuern und klimaschonende Alternativen zu fördern, gibt es jetzt eine nationale CO2-Abgabe für Verkehr und Heizungen. Pro Tonne CO2, die beim Verbrennen von Diesel und Benzin, Heizöl und Erdgas entsteht, müssen Unternehmen wie Raffinerien...

  • Essen-Süd
  • 01.01.21
  • 1
Politik

Anmerkung zur Rentenerhöhung 2020
Was mit der nächsten Rentenerhöhung in 2020 gemacht werden soll, ist ein böser Taschenspielertrick

Wenn die Berechnungsmethode geändert wird, und das Ergebnis unterm Strich gleich bleibt, stellt sich mir die Frage nach dem warum ? Als Antwort gibt es nur die Möglichkeit, das im Wahljahr 2021 die Renrensteigerung kleiner ausfällt wie in den Vorjahren, was nach Meinung der Politiker Ihre Wiederwahl gefährdet ! Leider können sich Millionen von Rentner, mit kleinen und mittleren Renten, nichts dafür kaufen. Im gegenteil, durch die Änderung der Berechnungsmethode wird den Rentnern die Ihnen...

  • Gladbeck
  • 30.09.19
  • 1
Überregionales
Ab Juli steigen die Renten - womöglich auch die Steuern. Grafik: Stüting

Die Rente steigt - die Steuern auch?

Ab Juli 2018 sollen die Rentner mehr Rente bekommen. Allerdings heißt das nicht automatisch, dass man dadurch mehr Geld zur Verfügung hat. Denn mit mehr Geld erhöhen sich auch die Steuern oder die Rentner müssen das erste Mal eine Steuererklärung abgeben. Darauf weist der Bund der Steuerzahler hin. Am 1. Juli 2018 steigt die Rente in den neuen Bundesländern um 3,37% und in den alten um 3,22% an. Was sich erstmal nach mehr Geld anhört, bedeutet aber auch, dass die Rentner nun mit den Steuern...

  • 07.06.18
  • 19
  • 7
Ratgeber

Verbraucherzentrale Essen warnt: Rentenerhöhung im Sommer kann für viele Steuerpflicht nach sich ziehen

Einen frühzeitigen Warnhinweis an Rentner gibt die Verbraucherzentrale NRW in Essen: "Die Rentenerhöhung, die in diesem Sommer ansteht, kann für viele eine Steuerpflicht nach sich ziehen." Denn grundsätzlich ist jeder, der in Deutschlandwohnt, unbeschränkt steuerpflichtig. Und auch, wer mit seiner jährlichen Rente vermeintlich unterhalb des Grundfreibetrags liegt, sollte sich dem Thema widmen, raten die Verbraucherschützer. Das Finanzamt rechne die Einkünfte aus allen Quellen zusammen – zum...

  • Essen-Süd
  • 02.04.18
Ratgeber

Steuern sparen im Ruhestand

Durch die Rentenerhöhung zum 1. Juli 2016 müssen mehr Rentner und Pensionäre eine Steuererklärung abgeben. Mit den Beispielfällen und -rechnungen, Hilfeseiten und Begriffserklärungen aus dem Ratgeber „Steuererklärung 2016/2017 - Rentner, Pensionäre“ gibt die Verbraucherzentrale NRW wertvolle Hilfestellungen und Tipps zum Sparen. Wer muss Steuern zahlen, wer bleibt verschont? Steuerzahlungen legal verhindern oder drücken? Ausfüllhilfen für die aktuellen Formulare und ein Überblick über alle...

  • Herne
  • 13.01.17
Politik

Rentenerhöhung: Nun werden 160000 Rentner steuerpflichtig!

2016 können die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland die höchste Rentenerhöhung seit 23 Jahren erwarten. Somit bekommt der Durchschnittsrentner 54 Euro mehr. Doch davon muss manch einer nun auch erstmals Steuern abführen. Nach Aussagen der Bundesregierung sind in diesem Jahr rund 160000 Rentner/innen erstmals steuerpflichtig. Wieviel Steuern und ob überhaupt Steuern zu zahlen sind, hängt jedoch sehr stark von der individuellen Situation ab. Mit dem Alterseinkünftegesetz wurde 2005 die...

  • Hattingen
  • 02.08.16
  • 18
  • 1
Politik

Die Deutschen sind ein seltsames Volk

Die Deutschen sind ein seltsames Volk. Sie arbeiten hart und nehmen Lohneinbußen und Renteneinbußen einfach so hin und werden im Alter immer ärmer. Vor der Wahl glauben sie wieder einmal den großen Parteien und deren Versprechungen. Nach der Wahl kommt wieder das große Erwachen. 10 Prozent mehr Diäten und 0,8 Prozent mehr Rente. Das kommt davon wenn man sich auf die Politiker der großen Parteien, vor der Wahl, in unserem Staat, in Deutschland und EU verlässt. Alle versprechen üppige...

  • Hamminkeln
  • 22.02.14
  • 3
Politik

Demo gegen die unsoziale Rentenerhöhung in Wesel

Am Mittwoch den 18.9.2013 um 17 Uhr findet in Wesel auf dem großen Markt am Dom eine Demo gegen die unsoziale und unchristliche Rentenerhöhung von 0,15% statt. Wir werden sie Informieren, wie es wirklich in Deutschland aussieht. Dies ist keine Show wie Sie es im Fernsehen jeden Tag erleben. Hier werden Fakten genannt, die sie für Ihre Wahlentscheidung brauchen. Die Rentenerhöhung von 0,15% real und die Altersdiskriminierung gegenüber den Hartz IV Empfängen sind eine neue Dimension der...

  • Hamminkeln
  • 08.09.13
Politik

Keine Verschleppung der Betriebsrentenerhöhung!

Soziale Liste Bochum Solidaritätserklärung General-Motors (GM) kann offenbar den Hals nicht voll genug kriegen: Neben der Vernichtung von Tausenden Arbeitsplätzen durch die Werkschließung in Bochum will dieser Konzern jetzt auch die Betriebsrentner-innen um ihre vertragliche vereinbarte Rentenerhöhung prellen! Wir begrüßen, dass ihr nicht auf die „Argumente“ der Opel-Geschäftsführung auf deren angeblich schlechte wirtschaftliche Situation hereingefallen seid! Die Verschleppung der...

  • Bochum
  • 13.08.13
  • 1
Politik

Eine Schande für Deutschland

Leserbrief Von: Dieter Nötzel Eine Schande für Deutschland. Was haben die 5 großen Parteien in den letzten Jahren in unterschiedlichen Regierungskoalitionen, außer sich selber Diätenerhöhungen und für die Beamten Gehälter- und Pensionserhöhungen zu genehmigen, positives für das produzierende, arbeitende Volk eigentlich gemacht? Ich habe 3 Tage darüber nachgedacht, mir fiel nichts ein. Negativ ist mir sofort eine neue Art der Verachtung gegen über den Rentnern und sozialschwachen Menschen...

  • Hamminkeln
  • 08.08.13
Politik
Ursula von der Leyen
3 Bilder

Anzeige wegen Meineids

Dieter Nötzel 46499 Hamminkeln Karlstr.1 Peter Buhle 58097 Hagen Fleyerstr.104 15.7.2013 Telefon: 02857-411930 Strafanzeige wegen Meineids gegen Frau von der Leyen, Dienstsitz Berlin Glinkastraße 24 10117 Berlin Postadresse 11018 Berlin Ich berufe mich auf den Schwur der Frau von der Leyen, den Sie bei der Vereidigung geleistet hat. Weiter muss Sie die Verantwortung als Bundesarbeitsministerin für den zugefügten Schaden der Westrentner übernehmen. Sie hat in der Presse zugegeben, dass unser...

  • Hamminkeln
  • 23.07.13
  • 25
  • 1
Politik

Update! Hat Opel bei den Betriebsrenten bewusst geschummelt?

Opel soll Werksrenten in Millionenhöhe nachzahlen Jahrelang hatte das Unternehmen wegen der schlechten finanziellen Lage keine Rentenerhöhungen gezahlt. Nun haben zwei Bochumer Opel Rentner eine alte Vereinbarung aus den 90er Jahren entdeckt. Danach steht ihnen rückwirkend Geld zu. 40.000 ehemalige Opelaner sind es, darunter Norbert Spittka. Wie die Opel-Rentner in den Besitz dieser alten Vereinabrung kommen darüber schweigen sie sich aus. Sie verweisen lediglich darauf, dass beide seit vielen...

  • Bochum
  • 04.07.13
  • 7
Politik

Beendigung der Rentendiskussion durch Neuregelung der Zuständigkeiten

Jeder Zweite Neurentner 2012 lag unter € 700.-- und die Situationen verschlechtern sich in den Folgejahren weiter. Jeder 4.te Arbeitnehmer arbeitet bereits im Niedriglohnsektor oder bezieht Leistungen nach Hartz IV. Geplant ist die zukünftige Absenkung des Rentenniveaus auf 41-43 %, d.h. zukünftige Renten werden nicht mehr ausreichen einen auskömmlichen Lebensabend zu bestreiten.Nur Beamten-Pensionen liegen bei 71 % der letzten Nettobezüge, von gewollter Anpassung an die Rentenhöhe ist keine...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.06.13
Politik

Rentendiskussion und Rentenerhöhung West

Rentner können weder von der jetzigen Koalisationsregierung noch von den Opositionsparteien Unterstützung oder monetäre Verbesserungen erwarten. Die vieltausendfach erhobenen Proteste und Konsequenzandrohungen über diese ungerechte und mit den Pensionen verglichen unsolidarische Altersversorgung der jetzigen und zukünftigen Rentner, verpuffen offensichtlich und prallen an den Politikern ab. Sie nehmen rd. 20 Millionen Rentner nicht ernst und 0,25 % Erhöhung ab 1.7.13 ist ein nicht nur ein...

  • Arnsberg-Neheim
  • 03.06.13
  • 2
Politik
Klaus Johannknecht  Foto: Archiv
2 Bilder

Rente - Pflege: Der Malocher guckt in die Röhre!

Winzige Rentenerhöhung, niedrige Pflegesätze - die ältere Generation kommt bei den steigenden Lebenshaltungskosten gar nicht mehr mit. Bei der Pflege zu Hause oder im Heim steht der Streit mit dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen im Vordergrund. Wieviel dürfen Senioren, die ihr Leben lang in die Renten- und Versorgungskassen eingezahlt haben, „kosten“? 1976 trat Klaus Johannknecht in die AWO ein. Seit 32 Jahren gehört er dem Vorstand der AWO Essen an, davon 12 Jahre als Mitglied des...

  • Essen-Steele
  • 08.05.13
  • 4
Ratgeber

Mit der Rentenerhöhung ab 1.7.2013 die Wirtschaft ankurbeln !

Keine leichte Entscheidung im Bundestag, doch die Renten ( West ) werden ab 1.7.2013 um sagenhafte 0,25 % steigen. Die Bundestagsmitglieder stimmten für den Vorschlag der Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen ( CDU ). Ich bedanke mich, im Namen vieler Rentner/innen, die 12 Millionen Rentner/innen werden sie am 22.9.2013 bei der Bundestagswahl nicht vergessen. Liebe noch nicht Rentner/innen, diese Erhöhung gilt auch für Sie, denn jährlich bekommen sie eine Renteninformation über ihre...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.03.13
  • 3
Politik

Rentenerhöhung vorgesehen ab 1. Juli (2,18%) - reicht das?

Am Mittwoch fällt die Entscheidung im Bundestag, ob die Renten ( West ) ab 1.7.2012 um sagenhafte 2,1800 % steigen sollen. Ich gehe davon aus, dass unsere Bundestagsmitglieder sicherlich dem Vorschlag unserer Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen , schweren Herzen zustimmen werden. Ich bedanke mich schon einmal im vorraus, im Namen vieler Rentner/innen. Liebe Leser/innen finden sie das diese Erhöhung reicht ? Ja oder nein !

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.03.12
  • 2
Politik
Es geht mal wieder ums Geld.
2 Bilder

Rentner erwachet

Rentner wacht endlich auf Leserbrief von Dieter Nötzel Hamminkeln. Ich las in einer Tageszeitung „Rentner können sich weniger leisten“. Die 20 Millionen Rentner verlieren weiter an Kaufkraft. Wie weit soll die Verdummung der Menschen, die Deutschland einst aufgebaut haben noch gehen? Vor den anstehenden Landtagswahlen in 2011 will man durch eine erneute Verdummungsaktion die Rentner mit „ 1% Rentenerhöhung“ wieder blenden. Seit Jahren geht die Kaufkraft der Rentner dramatisch zurück und viele...

  • Hamminkeln
  • 25.01.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.