Rentfort-Nord

Beiträge zum Thema Rentfort-Nord

Politik
Da staunten Claudia Braczko (3. von rechts) vom "Runden Tisch Rentfort-Nord" und AWO-Quartiersmanager Norbert Dyhringer (links) nicht schlecht: Beim Ortstermin "Radwegenetz Rentfort-Nord" präsentierten die Fachleute aus den Reihen der Stadtverwaltung Gladbeck bereits ein komplettes Maßnahmenkonzept, das in den nächsten Jahren umgesetzt werden soll.

Erste Maßnahmen im Gladbecker Norden wurden schon umgesetzt
Radwegenetz in Rentfort-Nord soll schon bald besser und sicherer werden

So was gibt es in der Tat nicht alle Tage: Da beschwerden sich Bürger über schlechte Radwege, weshalb der "Runde Tisch Rentfort-Nord" eine Ortsbesichtigung organisiert und zum Termin präsentieren die Fachleute der Stadtverwaltung bereits ein komplettes Radwege-Konzept, wovon erste Maßnahmen sogar schon umgesetzt wurden. Beim Ortstermin am Startpunkt Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule freuten sich Claudia Braczko vom Runden Tisch und AWO-Quartiersmanager Norbert Dyhringer jedenfalls, dass die...

  • Gladbeck
  • 16.09.19
Politik
Der aktuelle Zustand des Radwegenetzes in Rentfort-Nord und die für Zukunft geplanten Aktivitäten in diesem Bereich stehen im Mittelpunkt der "Ortsbesichtigung" am Freitag, 13. September.

Ortsbesichtigung in Rentfort-Nord
Radwege im Visier

Am Freitag, 13. September, laden der "Runde Tisch Rentfort-Nord" und das "Quartiersmanagement" gemeinsam zur Ortsbesichtigung "Radwege in Rentfort-Nord" ein. Start ist um 15 Uhr ab dem Haupteingang der "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" an der Fritz-Erler-Straße. Viel Kritik - wenig Lob Mit der Ortsbesichtigung reagieren die Verantwortlichen vom "Runden Tisch" auf die in den vergangenen Wochen eingegangenen Stellungnahmen von Bürger. Dabei, so der Inhalt einer Mitteilung an den...

  • Gladbeck
  • 09.09.19
Ratgeber
Das Projekt "InnovationCity" steht im Mittelpunkt des "Umweltspazierganges", der am Donnerstag, 8. August, durch Rentfort-Nord führen wird.

Auf dem Weg durch "InnovationCity" im Gladbecker Norden
Einladung zum Umweltspaziergang

Wie sieht es aktuell in Rentfort-Nord aus? Was gibt es Neues aus InnovationCity? Wie steht es vor Ort aktuell um den Umwelt- und Klimaschutz? Anworten auf diese Fragen liefern soll der "Stadtspaziergang"", zu dem am Donnerstag, 8. August, der "Runde Tisch Rentfort-Nord" und das AWO-Quartiersmanagement einladen. Als Gast wird zu dem Rundgang Sanierungsmanagerin Sophia Sprang, in der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck für "InnovationCity" zuständig, erwartet. Die Expertin wird bei dem...

  • Gladbeck
  • 04.08.19
Ratgeber
Eine Vielzahl der Gebäude in Rentfort-Nord weist aufgrund der Dachform und Ausrichtung ein hohes Solarpotential auf. (Symbolbild)

Beratung in der Marcq-en-Baroeul-Straße
Gladbeck: Innovation City in Rentfort-Nord

Im Zeitraum vom 3. bis 14. Juni 2019 bekommen Anwohner der Marcq-en-Baroeul-Straße Besuch. Sophia Sprang von der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck und Daniel Schäfer von der Innovation City Management GmbH informieren im Rahmen von Hausbesuchen über die Fördermöglichkeiten zur energetischen Sanierung in Wohngebäuden. Da ein Großteil der Gebäude in der Marcq-en-Baroeul-Straße in den 70er Jahren errichtet wurde, besteht hier ein großes Energieeinsparpotential. Zudem weisen eine Vielzahl der...

  • Gladbeck
  • 31.05.19
Blaulicht
Mit Entsetzen reagierten die Bewohner auf die antisemitischen Schmierereien am Graffiti von Maurizio Bet.

Traurige und unverständliche Aktion!
Schmierereien am Graffiti „Wir alle sind Rentfort Nord“ - Unbekannte beschädigen Bild mit antisemitischen Schmierereien Rentfort.

Entsetzt und empört sind viele Rentforter über die Schmierereien am Graffiti „Wir alle sind Rentfort-Nord“ an der Berliner Straße. Vor fünf Jahren hat der Gladbecker Graffiti-Künstler Maurizio Bet den 30 Meter langen kunterbunten Zug an die Wand gesprüht. Bei dem Kunstprojekt, organisiert vom Runden Tisch Rentfort-Nord und der Wohnungsverwaltung Norten, haben viele Stadtteil-Bewohner – Jung und Alt, Groß und Klein – mitgemacht, Ideen für das Gemeinschaftswerk geliefert, die Umsetzung über...

  • Gladbeck
  • 15.05.19
  •  1
Kultur
Gute Laune war wieder angesagt beim "Vätertag" der AWO-Kindertageseinrichtung Rentfort-Nord.

"Vätertag" des AWO-Kindergartens Rentfort-Nord
Gemeinsam auf Schatzsuche im Gladbecker Norden

Rentfort-Nord. Bei der diesjährigen "Väteraktion" der AWO-Kindertageseinrichtung Rentfort-Nord stand eine "Schnitzeljagd" an. Bei schönstem Frühlingswetter machten sich die Papis mit ihrem Nachwuchs auf den Weg, um im Umfeld der Enfieldstraße nach Hinweisen zu suchen, um die Aufgaben als auch Rätsel zu lösen. Und am Ende war die Freude riesig, als man gemeinsam den gesuchten Schatz heben konnte.

  • Gladbeck
  • 08.04.19
Vereine + Ehrenamt
Mit einem deftigen Grünkohlessen startet die AWO mit ihrem Angebot "Rentfort tischt auf" am Mittwoch, 20. Februar, in die "Saison 2019".

Deftiges Grünkohlessen am 20. Februar
"Rentfort tischt auf" ist eine Erfolgsgeschichte

Rentfort-Nord. So was nennt man wohl eine "Erfolgsgeschichte": Im vergangenen Jahr startete im Elisabeth-Brune-Zentrum an der Enfieldstraße in Rentfort-Nord die neue Veranstaltungsreihe "Rentfort tischt auf". Damals konnte noch niemand ahnen, wie gut das Angebot bei den Bürgern im Stadtteil ankommen würde. Damit hatte auch Carmen Liese als Leiterin des Brune-Zentrums nicht gerechnet. „Wer hätte das gedacht? Als wir im letzten Jahr mit dem Angebot begannen, hatten wir nicht ahnen können, auf...

  • Gladbeck
  • 08.02.19
  •  1
Natur + Garten
Gleich mehrere Bäume ließ die LEG im Bereich der Ein- und Ausfahrt zu der Tiefgarage fällen. Deutlich erkennbar sind die durch einen aggressiven Pilz verursachten Schäden im Inneren der Baumstämme.

Redaktion konnte besorgtem Mieter helfen
LEG sorgte dann doch schnell für Abhilfe

Rentfort-Nord. Hilferuf aus Rentfort-Nord: Ein Anwohner der Kurt-Schumacher-Straße machte darauf aufmerksam, dass ein dicker Ast über der Einfahrt zu einer Tiefgarage hänge und herabzustürzen drohe. Der Hausbewohner hatte zuvor auch bereits den Vermieter, die "LEG-Immobilien", informiert und sogar von ihm gemachte Fotos zukommen lassen. Auf eine Antwort wartete der besorgte Mieter bis zu diesem Zeitpunkt indes vergeblich. Ein kurzer Anruf unserer Redaktion bei den Verantwortlichen der...

  • Gladbeck
  • 15.01.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
110 Gäste hatten sich für das Gänsebraten-Essen im Elisabeth-Brune-Zentrum in Rentfort-Nord angemeldet. Übrigens: Aufgrund der großen Nachfrage wird die Veranstaltungsreihe "Rentfort tischt auf" auch im Jahr 2019 stattfinden.

Viele Lob für das Küchenteam des Brune-Zentrums
110 Gäste begeistert vom Gänsebraten

Rentfort-Nord. Nicht enden wollende Lobesworte in Empfang nehmen durfte jetzt das Küchenteam des Elisabeth-Brune-Seniorenzentrums in Rentfort-Nord: 110 Gäste kamen an der Enfieldstraße in Genuss eines festlichen Gänsebraten-Essens. „Und wieder einmal organisieren wir ein tolles Essen als willkommenes Gruppenerlebnis!“ zog Carmen Liese, die Einrichtungsleitung des Elisabeth-Brune-Seniorenzentrum, denn auch eine überaus positive Bilanz. „Wir haben in diesem Jahr bereits zum vierten Mal zu...

  • Gladbeck
  • 29.11.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Seit Anfang 2016 gibt es in Rentfort-Nord den "AWO-Kreativkreis", der auch in den nächsten Wochen und Monaten mit weiteren Angeboten Schwung in den Stadtteil bringen möchte. Foto: Kariger

Gladbeck: Kreatives AWO-Team plant weitere Aktionen

Neuen Schwung und neue Angebote für Rentfort-Nord - das haben sich die AWO-Mitarbeiter vorgenommen, die sich unter dem Wahlspruch "Wir in Rentfort-Nord" erstmals Anfang des Jahres 2016 als "AWO-Kreativkreis" getroffen haben. Die Idee hierzu hatten die beiden AWO-Mitarbeiterinnen Andrea Klein-Ridder und Karin Gerbig, die in ihren Kolleginnen Carmen Liese, Ulrike Hauska, Sandra Heisterkamp, Bianca Brune, Brigitte Kasa-Kuhenn und Karin Bäck sogleich Mitstreiterinnen fanden. Ohne "Hahn im Korb" ...

  • Gladbeck
  • 04.10.18
  •  1
Überregionales
Auf reges Interesse von Käufern und Verkäufern hoffen die Organisatoren auch dieses Mal.

4. Rentforter Floh(markt)wiese im Oktober - Tischreservierungen sind ab sofort möglich

„Nachdem die bisherigen Flohmärkte ein Erfolg waren“, so Norbert Dyhringer, Quartiersmanager in Rentfort-Nord, „werden wir mit der AWO-Kreativgruppe nun wieder einen 4. Flohmarkt für Jedermann/-frau (allerdings ohne professionelle Händler) unter freiem Himmel organisieren, der auf der Wiese vor den Häusern Berliner Str. 11-13 (AWO-Gelände) am Samstag, dem 27. Oktober von 10 bis 15 Uhr stattfinden wird. Die Verkaufstische und Ständer müssen wie bei anderen Trödelmärkten selber mitgebracht...

  • Gladbeck
  • 02.10.18
Überregionales
Frischobst gehörte zu den wenigen Kaufangeboten, mit denen der erstmals durchgeführt "Frischemarkt am Abend" in Rentfort-Nord aufwartete.
4 Bilder

Besucher bemängeln zu kleines Warenangebot beim "Frischemarkt am Abend" in Rentfort-Nord: Aller Anfang ist schwer!

Rentfort-Nord. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und der Ansturm von Kunden war zu Beginn schon mehr als erfreulich. Also hätte der "Frischemarkt am Abend" in Rentfort-Nord eigentlich einen optimalen Start erleben können. Hätte! Aber bei allen lobenden Worten gab es am Ende doch eher mehr kritische Beurteilungen. Es war in erster Linie das überschaubare Warenangebot, von dem die meisten Besucher sichtlich enttäuscht waren: Lediglich vier Anbieter hatten ihre Stände auf dem...

  • Gladbeck
  • 18.05.18
  •  2
LK-Gemeinschaft
Beim "Rudel-Singen" kamen auch die eher älteren Festbesucher auf ihre Kosten und überraschten mit ihrer Textsicherheit bei vielen Liedern.
3 Bilder

Tolle Party im Gladbecker Norden: Rentfort-Nord feierte bei strahlendem Sonnenschein

Rentfort-Nord. Endlich mal richtig Glück mit dem Wetter hatten die Organisatoren des Stadtteilfestes "Rentfort feiert" und so konnten die Mitglieder des "Runden Tisch Rentfort" jetzt auf dem Hofgelände der "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" bei strahlendem Sonnenschein erfreuliche viele Besucher begrüßen. Offiziell eröffnet wurde der Festnachmittag von Alrun ten Have (Leiterin der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule) sowie Bürgermeister Ulrich Roland. Und dann wartete ein buntes Unterhaltungsprogramm...

  • Gladbeck
  • 10.05.18
Politik
Galerie-Atmosphäre herrscht nach den durchgeführten Sanierungsarbeiten in den Fluren der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule. Und nun werden weitere 3,7 Millionen Euro für Energiekosteneinsparungs-Maßnahmen an dem Schulgebäude in Rentfort-Nord investiert.

Investitionen in die "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule": Sanierungsmaßnahmen kosten 3,7 Millionen Euro

Rentfort-Nord. Die Stadt Gladbeck investiert auch künftig in Baumaßnahmen, die der Sanierung des Gebäudes der "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" an der Fritz-Erler-Straße in Rentfort-Nord dienen. Stolze 3,7 Millionen Euro wurden jetzt im Rahmen des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes für energetische Sanierungsmaßnahmen am Schulgebäude bereitgestellt. Noch im Jahr 2018 soll die Sanierung von Dach, Fenstern, Decken, Außentüren und Fasse abgeschlossen werden, nachdem bereits im Jahr 2014 mit der...

  • Gladbeck
  • 25.02.18
  •  1
Ratgeber
Die Häuser entlang der Paul-Loebe-Straße sind allesamt rund 50 Jahre alt und somit für entsprechende Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen nahezu prädestiniert. Hierfür können Interessenten das städtische Förderprogramm "InnovationCity Sanierungszuschuss Rentfort-Nord" in Anspruch nehmen. Foto: Rath

"InnovationCity Rentfort-Nord: Überzeugungsarbeit mit Haus-zu-Haus-Gesprächen

Rentfort-Nord. Es sind immerhin 40.000 Euro, die die - ansonsten ja eher "klamme" - Stadt Gladbeck aus eigenen Mitteln zur Verfügung stellt. Jetzt gilt es, Hausbesitzer in Rentfort-Nord, die im Rahmen des "InnovationCity roll out" ihre Gebäude energetisch sanieren wollen, zu finden. Und dabei setzen die Verantwortlichen aus den Reihen der Stadtverwaltung auf "Haus-zu-Haus-Gespräche". Persönlichen Kontakt zu den Hauseigentümern wollen Lydia Erben (Sanierungsmanagerin) und Katrin Knur...

  • Gladbeck
  • 11.02.18
Ratgeber
In Rentfort-Nord werden ab sofort energetische Modernisierungen gefördert - darunter auch Solaranlagen. (Symbolbild)

InnovationCity Gladbeck: Stadt fördert Bauherren

Eigentümer von Wohngebäuden im InnovationCity-Quartier Rentfort-Nord können ab sofort energetische Modernisierungsmaßnahmen von der Stadt Gladbeck fördern lassen. Mehrere Monate wurde der Stadtteil Rentfort-Nord im Rahmen des „InnovationCity roll out“ eingehend untersucht. Analysiert wurde dabei, wieviel Energie verbraucht wird, welche Heizenergieträger genutzt werden und wo Potenziale zur Energieeinsparung bestehen. Klar ist, dass in den Reihenhäusern und Bungalows aus den 60er und 70er...

  • Gladbeck
  • 10.10.17
Überregionales
Die Bienen-AG der Ingeborg-Drewitz Gesamtschule pflegt und hegt ihre drei Bienenstöcke auf dem Dach.
2 Bilder

Bienen-AG der Gesamtschule - Intensive Pflege der Bienenstöcke im Frühjahr und Sommer

Rentfort-Nord.Immer wieder liest man in den Medien vom Bienensterben, vor dem die Forscher schon seit Jahren warnen. Das könnte wiederum auch für uns Menschen schlecht sein, denn Bienen stehen nicht nur für böse Stiche, die besonders für Allergiker ungünstig sind, sondern sie haben wichtige Funktionen. Ohne die Bienenbestäubung keine Früchte. Die Ingeborg-Drewitz Gesamtschule hat daher schon vor fünf Jahren ihre Bienen-AG gegründet.Unterstützung erhalten sie dabei vom Gladbecker Imker Hubert...

  • Gladbeck
  • 30.06.17
Überregionales
Schüler der Wilhelmschule und Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule präsentieren stolz ihre Tortenpokale
3 Bilder

Tortenträume – Wilhelmschule kriegt es mit der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule gebacken - Wettbewerb um die besten Torten in der Lehrküche

Rentfort-Nord.Man nehme ein Dutzend Wilhelmschüler und eine Hand voll Schüler der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule und schon war ein weiteres gemeinsames Projekt beider Schulen am Start. Diesmal ging es in einem Wettbewerb darum, wer die besten Torten in der Lehrküche der IDG backen kann. Ziel dieses gemeinsamen Vorhabens, welches bereits erfolgreich seit einem Schuljahr läuft, ist es, dass beide Schulen sich gegenseitig besser kennen lernen, um so Übergänge zwischen dem oftmals kleinen...

  • Gladbeck
  • 20.06.17
Überregionales
Mit Feuereifer waren die kleinen Gärtner am Werk.
2 Bilder

Gemeinsames gärtnern von Groß und Klein - Kooperation der IDG und Wilhelmschule ging in die dritte Runde

Rentfort-Nord. Zum dritten Mal in diesem Schuljahr fand das gemeinsame Kooperationsprojekt zwischen der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule und der Wilhelmschule statt. Ziel dieses Projektes ist es, Übergangssituationen von Schülern der Gladbecker Grundschulen zur „großen“ weiterführenden Schule zu optimieren. Diesmal traf man sich im Schulgarten der Gesamtschule zu einem gemeinsamen Tag rund um das Thema „Frühjahrsgarten“. Zuerst galt es die Spuren, die der Herbst und Winter hinterlassen...

  • Gladbeck
  • 11.04.17
Überregionales
Zu einer Schlägerei unter Schülern kam es an der IDG.

Schlägerei unter Schülern der IDG - auch ein Messer kam zum Einsatz

Rentfort-Nord. Am Mittwoch, 5. April gegen 13.20 Uhr, kam es während der Pause auf dem Pausenhof der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule an der Fritz-Erler-Straße nach zunächst verbalen Streitigkeiten zu einer Schlägerei zwischen zwei Schülergruppierungen. Daran waren nach ersten Ermittlungen sechs Schüler im Alter von 14 bis 17 Jahren beteiligt. Bei der Auseinandersetzung wurde von einem aktuell nicht bekannten Beteiligten auch ein Messer eingesetzt, wodurch der Pullover eines 16-Jährigen...

  • Gladbeck
  • 06.04.17
LK-Gemeinschaft
In gemütlicher Runde frühstücken und sich für gerade einmal 6,66 Euro am reichlich gedeckten Büffet bedienen: Das ist jeweils am ersten Sonntag im Monat im "Stadtteilcafe" in der AWO-Begegnungsstätte Rentfort-Nord, Enfieldstraße 243, möglich.

Gemütliches Frühstück im (neuen) AWO-Stadtteilcafe in Rentfort-Nord

Rentfort-Nord. Nach grundlegenden Renovierungsarbeiten ab sofort wieder zu den bekannten Zeiten geöffnet ist das "Stadteilcafe" der Arbeiterwohlfahrt in Rentfort-Nord. Zu den regelmäßigen Angeboten in dem beliebten Treff in der AWO-Begegnungsstätte an der Enfieldstraße gehört auch weiterhin das "Rentforter Frühstücksbüffet", das jeweils am 2. Sonntag im Monat von Cafe-Leiterin Melanie Berger und ihren unermüdlichen Helferin aufgebaut wird. Von 9 bis 12 Uhr sind alle Bürger zum Frühstück in...

  • Gladbeck
  • 09.01.17
  •  3
Überregionales
In den gemütlichen Kuschelecken lässt es sich besonders gut schmöckern.

Gesamtschule öffnet neue Schülerbücherei

Rentfort-Nord..In gemütlichen Sitzecken sitzen Schüler und lesen in ruhiger Atmosphäre ein Buch. Kein seltenen Bild, sondern ab jetzt Normalität in der Ingeborg Drewitz Gesamtschule. Initiert von den beiden Lehrerinnen Ulrike Thiele und Angelique Sluka und der Hilfe einiger Schüler entstand der gemütliche Leseraum, der von den Schülern gut angenommen wird. Ein extra Märchentisch, "Die drei ???", das aktuell angesagte "Gregs Tagebuch" und natürlich auch Wissensbücher stehen zur...

  • Gladbeck
  • 08.11.16
Überregionales
2 Bilder

Vorbeikommen

Das Quartiersprojekt "Zusammen.unser.Rentfort.leben" lädt ein zu einem unterhaltsamen Nachmittag mit Bürgermeister Ulrich Roland

  • Gladbeck
  • 03.11.16
LK-Gemeinschaft
Farbenfroh mit tollen Motiven präsentieren sich nun die Garagenhöfe an der Karl-Arnold-Straße in Rentfort-Nord. Darüber freuen sich auch Bürgermeister Ulrich Roland (Mitte) und Dr. Rainer Norten (2. von rechts) vom der gleichnamigen Hausverwaltungsunternehmen.

Schluss mit Garagenhöfen in tristem Grau

Rentfort-Nord. Wenn es um farbig gestaltete Garagenhöfe geht, dann hätte Rentfort-Nord beste Chancen bei einem Gestaltungswettbewerb beste Chancen auf einen der vorderen Plätze: Die "Farbkombo", bestehend aus den beiden Graffiti-Künstlern Timofej Kratz und Michael Schumacher, hat in den vergangenen Wochen gleich zwei größere Garagenhöfe der "Norten-Hausverwaltung" an der Karl-Arnold-Straße in bunte Fantasiewelten verwandelt. Auch die Graffiti-Kunstwerke stellen "Kunst im öffentlichen Raum"...

  • Gladbeck
  • 26.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.