Alles zum Thema Rentner

Beiträge zum Thema Rentner

Blaulicht

Unfall in Eppendorf
Bochumerin (93) schwer verletzt

Am gestrigen 30. Juli, gegen 9.45 Uhr, kam es in Bochum Eppendorf auf der Ruhrstraße in Höhe Hausnummer 130 zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigem Stand wollte ein 80-jähriger Bochumer an der Unfallstelle mit seinem Fahrzeug vom Fahrbahnrad anfahren. Um an dem vor ihm stehen Auto vorbei zu kommen, fuhr er zuerst ein Stück rückwärts. Dabei übersah er eine 93-jährige Bochumerin, welche sich zu diesem Zeitpunkt hinter seinem Pkw befand. Die Seniorin stürzte und verletzte sich schwer....

  • Bochum
  • 31.07.19
Blaulicht

Warum?
Vermisste Seniorin aus Bochum wurde tot aufgefunden .

Traurige Gewissheit : Die seit 23.Juni 2019 vermisste Seniorin wurde am Sonntag um 22:15 Uhr im Grünbereich der Salzstraße aufgefunden.  Die demmentkranke Frau war zuletzt am 23.6 in der Nähe des AWO- Seniorenheims gesehen indem sie lebte. Der Fundort der Leiche: Nur einige hundert Meter vom Heim im unwegsamen Gelände lt.Medien. Rückblick : Die Polizei hatte Spürhunde und Hubschrauber eingesetzt. Laut Polizei Aussagen wurden weit über den Bereich Werne umfangreiche Suchaktionen...

  • Bochum
  • 17.07.19
  •  11
  •  3
Blaulicht
Schüsse auf dem Friedhof.

Unglaublich:
Tödliche Schüsse - und nun? Keiner war es ?

Wer hat geschossen?Es sind etliche Monate vergangen - als ein 77 jähriger auf dem Friedhof an der Kirchharpenerstr. in Bochum Gerthe zu Tode kam. Wir erinnern uns:  Am Gündonnerstag war die Polizei zum Friedhof gerufen worden, weil ein Unbekannter in weiblicher Begleitung  (seine Ehefrau ) mit einem Gewehr aufgefallen war. Unumstritten der 77-jährige Rentner verfügte über eine Jagderlaubniss um auf dem Friedhof zu jagen. Im Auftrag der Kommunen und mit tageszeitlicher Begrenzung.  Nach...

  • Bochum
  • 15.07.19
  •  13
  •  4
Blaulicht
Die Polizei legte dem Rentner vorläufig Handfesseln an. Die Waffe fanden sie in seinem Rucksack.

Streit im Supermarkt eskaliert
Hildener Senior zückt Waffe

Bereits am Freitag, 10. Mai, hat ein 79-jähriger Hildener nach einem Streit an der Supermarktkasse einen 47-jährigen Hildener sowie dessen 75-jährige Mutter mit einer Schreckschusspistole bedroht. Das teilte die Polizei soeben mit. Die Polizei nahm die Personalien der Beteiligten auf und leitete Strafverfahren ein. Verletzt wurde niemand. Um kurz nach 12.30 Uhr hatten die Beteiligten hintereinander an der Kasse eines Supermarktes am Lehmkuhler Weg gewartet. Der 79-jährige Hildener...

  • Hilden
  • 13.05.19
Kultur
V.l.: Der Leiter des Bergkamener Jugendamtes,  Ludger Kortendiek, Sozialdezernentin Christine Busch und Barbara Thierhoff von der ZWAR- Zentralstelle in Dortmund stellen das Projekt vor.
5 Bilder

Senioren
Zwischen Arbeit und Ruhestand in Bergkamen

Menschen im Ruhestand wird ja gerne ein voller Terminkalender nachgesagt. Doch es gibt auch das andere Extrem: Viele wissen mit sich und der vielen Freizeit so gar nichts anzufangen, und mancher vereinsamt im Alter, wenn Familie, Kollegen und Freunde plötzlich fehlen. Um einzelne Ruheständler, und jene, die sich kurz vor der Rente befinden, zu verschiedenen Aktivitäten zusammenzubringen, lädt die Stadt Bergkamen jetzt zuerst die Bürger und Bürgerinnen über 55 Jahren in den Stadtteilen Mitte...

  • Kamen
  • 29.04.19
Politik

Die Grauen sind wieder da!
Graue Panther - Arbeitsmarkt stärken.

„Es sind so viele Aspekte, die immer noch unseren Arbeitsmarkt schwächen. Die Menschen werden zu oft allein gelassen und nicht abgeholt. Es werden zu viele Fehler begangen, die nachhaltig ein Problem für Deutschland darstellen werden, wenn nicht langsam etwas passiert.“, so der Bundesschatzmeister der GRAUEN PANTHER, Thomas Bartel. Da wären zum einen die Bezahlung und Qualifikation: Wettbewerbsfähigkeit wird nicht nur durch die Qualität der Produktionsmittel bestimmt, sondern in hohem Maße...

  • Düsseldorf
  • 10.04.19
Politik

Die Seniorenschützer:
GRAUE PANTHER - Ökologie und Mobilität stärken!

Ökologie und Mobilität dienen der Existenz- und Zukunftssicherung ebenso wie der Vorsorge für Alter, Gesundheit und der Unterstützung sozial Schwacher. Ökologie Eine der Aufgaben des Staates muss darin bestehen, den ökologischen Umbau der Industriegesellschaft voranzutreiben, der in Gemeinschaft mit der EU erfolgen muss. Ökologische Maßnahmen dürfen sich hierbei nur am Rand an ökonomischen Überlegungen orientieren, da es mittlerweile darum geht, das Überleben der Menschheit...

  • Düsseldorf
  • 05.04.19
  •  1
Politik

Düsseldorf
Endspurt bei der Seniorenratswahl 2019

145.619 Düsseldorfer über 60 sind aufgerufen, ihre Seniorenvertretung zu wählen: Den Seniorenrat der Landeshauptstadt. 53 Kandidatinnen und Kandidaten stehen zur Wahl - und nun heißt es Endspurt. Bis Sonntag, 31. März, 12 Uhr, müssen die Wahlunterlagen beim Amt für Statistik und Wahlen eingegangen sein. Die Unterlagen können kostenlos zurückgeschickt werden. Ein Freiumschlag liegt bei. Stadtdirektor Burkhard Hintzsche: "Ich wünsche mir eine hohe Wahlbeteiligung, denn das stärkt die neuen...

  • Düsseldorf
  • 11.03.19
  •  1
Ratgeber

Gratis Beratung
Volker Jenau beantwortet alle Fragen rund um die Rente

Hervest. Die Sprechstunde findet statt am Donnerstag, 21.Februar von 15– 17 Uhr.Der Versichertenälteste der Deutschen Rentenversicherung Westfalen, Herr Volker Jenau, berät kostenlos in Rentenfragen und hilft bei der Antragstellung von Renten und Kontenklärungen. Beratungsbüro: Hervest, Burgsdorffstr. 74 (Geschäftsstelle des Bergbauvereins). Telefonische Anmeldung bitte unter 0160 95115583.

  • Dorsten
  • 15.02.19
Blaulicht

Polizei Bochum / Wattenscheid
Knapp 100-Jährige wohl erst beobachtet und dann überfallen - Zeugen gesucht!

Man mag es kaum glauben - am 14. Februar ist eine betagte Frau in Wattenscheid Opfer eines Raubüberfalles geworden. Die Polizei fahndet weiter nach dem Räuber, welcher die Frau, als diese gegen 16 Uhr an der Oststraße Geld vom Konto abhob, wahrscheinlich beobachtet und dann verfolgt hatte. In der Wattenscheider Innenstadt besuchte die Dame zunächst ein Eiscafe und erledigte noch Einkäufe in einem nahen Supermarkt im Umfeld des August-Bebel-Platzes. Auf dem Heimweg kam es dann, an der...

  • Bochum
  • 15.02.19
  •  3
Blaulicht

Wittener (81/23) bei Verkehrsunfall verletzt

Am gestrigen 13. Februar, gegen 19.30 Uhr, kam es in Witten zu einem Verkehrsunfall. Eine 81-jährige Wittenerin fuhr mit ihrem Auto auf der Husemannstraße und wollte nach links auf die Straße Rhienscher Berg abbiegen. Dabei übersah sie einen 23-jahrigen Wittener, der mit seinem Pkw auf dem Rhienscher Berg in Richtung Husemannstraße befuhr. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge. Die Seniorin verletzte sich schwer und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der...

  • Witten
  • 14.02.19
Ratgeber
Wollte auch nur telefonieren, hatte allerdings den weiteren Heimweg: E.T. der Außerirdische.

Wittener Senior auf den Spuren der Außerirdischen

Am Donnertsag, 7. Februar, kam es zu einem "Polizeieinsatz der ungewöhnlicheren Art" in der Wittener Innenstadt. Gegen 13.30 Uhr wurden die Beamten zu der an der Hammerstraße gelegenen Bankfiliale gerufen. Dort hatte ein zu diesem Zeitpunkt noch unbekannter Dieb das Handy einer Angestellten entwendet und war damit verschwunden. Ein zufällig anwesender handyaffiner Kunde konnte das gestohlene Gerät der Frau mit seiner Ortungs-App lokalisieren. Auf dem Display kreiste der Ortungspunkt in...

  • Witten
  • 08.02.19
Blaulicht

POL-BO: Bochum / Tötungsdelikt in Hordel
Update 3: Staatsanwaltschaft Bochum hat nun eine Belohnung in Höhe von 4.000 Euro ausgelobt

In den späten Nachmittagsstunden des 4. Februars kam es in der sogenannten "Kappskolonie" im Bochumer Stadtteil Hordel zu einem Tötungsdelikt. Das 68-jährige Opfer verstarb noch am Tatort eines nicht natürlichen Erstickungstodes. Staatsanwalt Michael Nogaj und die von Kriminalhauptkommissarin Daniela Stiens geleitete Mordkommission I haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigem Sachstand kam es an der Sechs-Brüder-Straße zunächst zu einem Einbruch in eine Doppelhaushälfte. Dabei...

  • Bochum
  • 05.02.19
  •  1
Blaulicht

Falscher Polizist und angeblicher Staatsanwalt bringen Wittener Seniorin (76) um ihr Erspartes

Schauspielerisch talentierte Betrüger haben eine 76-jährige Wittenerin um ihr Erspartes gebracht. Mit ihrer perfiden Masche erbeuteten sie Bargeld, Schmuck und Goldbarren. Alles begann mit einem Anruf. Ein angeblicher Streifenbeamter meldete sich telefonisch am Dienstag, 29. Januar, bei der 76-Jährigen. Zusammen mit einem falschen Staatsanwalt tischte der Betrüger der Seniorin eine komplizierte Geschichte auf: Man sei dabei, eine Einbrecherbande dingfest zu machen; es ging um SEK,...

  • Witten
  • 01.02.19
Politik
pixabay

Straßenausbaubeiträge sind nicht mehr zeitgemäß

Düsseldorf, 23. Januar 2019 In der Ratsversammlung am 31. Januar fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER zu Straßenausbaubeiträgen in Düsseldorf die Verwaltung, für welche Straßen könnten bzw. werden noch Beiträge erhoben werden, ob die exakten Eurobeträge je Hauseigentümer schon berechnet sind und ob Überlegungen angestellt wurden, wie beispielsweise Grundstückseigentümer im Rentenalter, die eine Zahlungsverpflichtung von mehreren zehntausend Euro nicht mehr bezahlen können,...

  • Düsseldorf
  • 23.01.19
WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Der Start-up-Rentner oder: Wer rastet, der rostet

Rentner Klaus Tranelis hat mit 67 Jahren noch sein eigenes Start-up gegründet: Einen Onlineshop für Bio-Lebensmittel. Dort bietet er auf der Seite "BIOSONA.de" seit Mitte November 2018 für Gesundheitsbewußte ein Sortiment rund um das Frühstück an. Der langgediente Marketingmann Klaus Tranelis, der bei der Fa. Henkel Karriere gemacht hatte, wollte nach seinem Ausscheiden nicht direkt auf Null abbremsen: " Noch bis zum Ende meiner Dienstzeit habe ich viele internationale Projekte geleitet. Ich...

  • Essen
  • 20.01.19
  •  1
Ratgeber
Die Beamten der Bereitschaftspolizei wechseln den Reifen des Seniors (96). Der bedankt sich anschließend mit einem Handkuss.

Schwerpunktkontrolle im Advent: Polizisten wechseln Autofahrer (96) den Reifen

Eigentlich kontrollierten die Polizeibeamten gerade im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle Verkehrsteilnehmer in Witten. Doch dann wandte sich ein 96-jähriger Autofahrer hilfesuchend an die Polizistinnen und Polizisten. Die fassten sich ein Herz und reagierten sofort. Gemeinsam mit dem Zoll Hagen und der Stadt Witten ist die Polizei am Donnerstag, 13. Dezember, den ganzen Tag gegen Verkehrssünder vorgegangen. Insgesamt 70 Polizeibeamte kontrollierten stadtweit an mehreren Stellen...

  • Witten
  • 14.12.18
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

St.-Josef-Gemeinde Rentfort: Kaffee-, Spiel- und Skatnachmittag für Senioren

An jedem Donnerstag treffen sich um 15.00 Uhr Gladbecker Seniorinnen und Senioren im Gemeindeheim der Kirchengemeinde St. Josef Alt-Rentfort, um sich bei gemeinsamen Kaffee zu unterhalten. Verschiedene Spiele laden dann jeweils zur kurzweiligen Teilnahme ein. Schon seit einigen Jahren bin ich jüngstes Rentner-Mitglied in der Alten- und Rentnergemeinschaft St. Josef (ARG). Jede Woche brenne ich auf interessante Gespräche und reizvollen Spieleverlauf im Gemeindeheim St. Josef, Hegestraße 146,...

  • Gladbeck
  • 18.10.18
Politik
Prssebricht Nr. 663

45 Millionen Beschäftigte und 20 Millionen Rentner ohne politische Heimat

Es ist leicht zu siegen, aber schwer, den Sieg zu bewahren. Das ist zur bitteren Wahrheit für die Volksparteien CDU, CSU und SPD geworden. Hagen, 16.10.2018. Der Aufstieg und Erfolg der Volksparteien begann mit dem „Wirtschaftswunder“. Die Menschen hatten die Hungerjahre überstanden und sich mit „Häuslebau“ und Zukunftsplänen beschäftigt und waren zufrieden. Die Wende begann in den 68er Jahren, in denen die Jugend raus aus dem Mief der Wabenwohnungen, des Kleinbürgertums ins freie Leben...

  • Hagen
  • 16.10.18
Ratgeber

Düsseldorf: Seniorensprechstunden im Oktober

Einige Mitglieder des Seniorenrats laden im Oktober wieder zu Sprechstunden ein und stehen dann älteren Düsseldorfer Mitbürgern mit Rat und Auskunft zur Verfügung. Stadtbezirk 1 (Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim) -Keine Sprechstunde- Stadtbezirk 2 (Düsseltal, Flingern) Mittwoch, 10. Oktober, 14 bis 15 Uhr im "zentrum plus"/Diakonie, Grafenberger Allee 186, 1. Etage. Während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 0211-666787. Stadtbezirk 3 (Oberbilk,...

  • Düsseldorf
  • 27.09.18
  •  1
Überregionales
Hauptgeschäftsführer Wolfgang Schmitz.

"Brauchen ehrliche Diskussion über die Rente": Der Unternehmerverband warnt vor den Gefahren falscher Versprechungen

Der hiesige Unternehmerverband begrüßt ausdrücklich die einsetzende Diskussion zur zukünftigen Rentenpolitik. Diese sei angesichts der Alterung der Gesellschaft dringend nötig. Gleichzeitig warnt er die Parteien vor falschen Versprechungen. "Wer den Wählern vorgaukelt, dass man langfristig das Rentenniveau fixieren könne, handelt unverantwortlich. Das ist schlicht nicht bezahlbar", so Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. Niemand wolle die Lebensleistung der...

  • Wesel
  • 30.08.18
Politik

Anja Butschkau: Armut endlich bekämpfen

Armutsrisiko in NRW auf dem Höchststand – zugleich höchster Haushaltsüberschuss seit knapp 30 Jahren Der Landesbetrieb IT.NRW hat am Donnerstag veröffentlicht, dass drei Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen lediglich über ein Einkommen unterhalb der Armutsgefährdungsschwelle verfügen. Das ist mehr als jede*r Sechste. Die Armutsgefährdungsquote ist mit 17,2 Prozent so hoch wie nie zuvor. Im Jahr 2007 lag sie landesweit noch bei 14,5 Prozent. In der Region Dortmund/Hamm/Kreis Unna leben...

  • Dortmund-West
  • 27.08.18
Überregionales

Mehrere Enkeltrickfälle in Hagen

Insgesamt dreimal versuchten unbekannte Frauen am Mittwoch, Senioren mit dem sogenannten Enkeltrick hereinzulegen. Gegen 14.30 Uhr meldete sich eine unbekannte Frau telefonisch bei einem 90-jährigen Senior in der Loxbaumstraße. Durch geschickte Gesprächsführung vermittelte die Frau den Eindruck, als handele es sich um die Nichte des 90-Jährigen. Die angebliche Nichte bat den älteren Herrn, ihr kurzfristig 15000 Euro zur Verfügung zu stellen. Sie habe bei einer Zwangsversteigerung eine...

  • Hagen
  • 23.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.