Reparatur

Beiträge zum Thema Reparatur

Vereine + Ehrenamt

Reparatur-Anmeldungen ab sofort möglich
Repair-Café Voerde eröffnet am 17. Februar

Pandemiebedingt traf sich das ehrenamtliche Team des neu gegründeten Repair-Cafés Voerde vor einigen Tagen in einer Videokonferenz, um weitere Vorbereitungen zu planen und Absprachen zu treffen. Seitdem steht der offizielle Starttermin fest: Am 17. Februar öffnet das Repair-Café zum ersten Mal seine Türen, um kostenlos bei der Reparatur von defekten Gegenständen, die zu schade zum Wegwerfen sind, zu helfen. Allerdings ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, um den Infektionsschutz zu...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 14.01.22
Vereine + Ehrenamt

Erfolgreiche Gründung eines Repair-Cafés
Bald ehrenamtliche Reparaturen in Voerde

Am vergangenen Donnerstag folgten rund 15 Personen der Einladung der Kolpingsfamilie Voerde zu einem Gründungstreffen, um gemeinsam mit einem neuen Repair-Café in ihrer Stadt durchzustarten. Rund zehn weitere Personen, die an diesem Abend aus verschiedenen Gründen verhindert waren, wollen ebenfalls mitmachen. Damit scheint die Initiative ein voller Erfolg zu werden. Beim Gründungstreffen im Restaurant "Zum Tannenhügel" in Friedrichsfeld wurden in kreativer und geselliger Runde bereits erste...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.12.21
Ratgeber
Die ehrenamtlichen Reparateure versuchen im Reparatur-Café Friemersheim defekte Gegenstände wieder zum laufen zu kriegen.

Reparieren statt einfach alles wegzuwerfen was nicht mehr läuft
Reparatur-Café in Friemersheim

Das Reparatur-Café Friemersheim öffnet am Mittwoch, 10. November, in den Räumen des DRK, Kaiserstraße 51 a in Friemersheim. Die ehrenamtlichen Reparateure helfen, defekte Gebrauchsgegenstände wie Elektrogeräte, Spielsachen, kleine Möbel, Textilien oder andere Sachen zu reparieren. Wegen der Corona-Hygienevorgaben können keine Besucher in die Räume kommen. Es können aber von 14:30 bis 15:30 Uhr defekte Gegenstände abgegeben und bis 17 Uhr wieder abgeholt werden. Dabei ist eine Mund-Nase-Maske zu...

  • Duisburg
  • 09.11.21
Ratgeber

Im Mütterzentrum in Dorstfeld
Repair Café mit Laptop-Sprechstunde

Im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum in der Hospitalstraße 6 in Dorstfeld findet am Freitag (29.10.) das nächste Repair Café statt. Zwischen 15 und 17.30 Uhr stehen ehrenamtliche Reparateure zur Verfügung, um kostenlos bei verschiedensten Reparaturen zu helfen: Elektrogeräte wie z. B. Kaffeemaschinen, Lampen und Föhne, Fahrräder, Kinderwagen, Rollatoren, Textilien mit Löchern oder Rissen, Spielzeug und Kleinmöbel. Alles, was nicht mehr funktioniert und alleine transportiert werden kann, kann...

  • Dortmund-West
  • 28.10.21
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Die Moornixe wurde in einer nächtlichen Aktion an Land gebracht
Spektakuläre Rettung

Schiffsbergung gelungen! Die Moornixe wurde in der Nacht zum Sonntag endgültig aus der Ruhr geborgen. Ob das Schiff aber jemals wieder auf dem Fluss und dem Baldeneysee zum Einsatz kommen wird, steht noch nicht fest. Genauso spektakulär wie die Havarie des Fahrgastschiffes im Juli, als das Jahrhunderthochwasser auch Mülheim mit voller Wucht traf, gestaltete sich auch die Bergung. Mitten auf dem Kassenberg surrte in der kalten Oktobernacht der riesige 450-Tonnen-Kran, bereit, die Seile...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.21
Ratgeber

5 Tipps für die DIY-Waschmaschinenreparatur, die jeder Hausbesitzer kennen sollte

Eine Waschmaschine ist ein komplexes Gerät, dessen Betrieb nicht ohne Gefahren ist, auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sind. Da ist viel Wasser im Spiel, dass die Maschine unter keinen Umständen vor dem ordnungsgemäßen Ende des Waschprogrammes verlassen darf. Und beim schleudern entstehen starke Zentrifugalkräfte, die das Gerät ganz schön ins schlingern bringen könnten. Deshalb sind Waschmaschinen so konzipiert, dass sie schon bei der kleinsten Störung den Dienst verweigern und Ihnen damit...

  • Arnsberg
  • 13.09.21
Vereine + Ehrenamt
Jörg Löbe (Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung), Uli Bartkowiak (Buchpate der Bücherzelle), Desiree Fels (Projektleiterin der Bürgerstiftung Duisburg) und Norbert Broder (Zweiter Vorsitzender des Bürgervereins Großenbaum/Rahm) freuen sich darüber, dass die Lesezelle wieder genutzt werden kann.
4 Bilder

Lesezelle in Rahm nach Brandschaden repariert
Wiedereröffnung nach Brandstiftung

Anfang Mai erreichte die Bürgerstiftung die Nachricht, dass eine der Bücherzellen Opfer von Brandstiftung wurde. Die Lesezelle in Rahm wurde erst vor einem knappen Jahr eingeweiht und erfreut sich großer Beliebtheit. Umso ärgerlicher, dass sie beschädigt wurde. Die Werkstatt Duisburg hat die Zelle wieder ordnungsgemäß repariert und steht allen Bürgern wieder zur Verfügung. Bei der gemeinsamen Wiedereröffnung waren Jörg Löbe (Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung), Uli Bartkowiak (Buchpate...

  • Duisburg
  • 24.08.21
Vereine + Ehrenamt

Mehrgenerationenhaus des SkF setzt beliebtes Angebot fort
Repair Café in Hörde startet wieder

Ab dem 17. August startet der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. nach der Corona-Pause im Mehrgenerationenhaus (B3) in der Niederhofener Straße 52 in Dortmund-Hörde wieder mit dem beliebten Repair-Café. Ab sofort helfen dort  jeden 3. Dienstag im Monat zwischen 14:00 und 17:00 Uhr ehrenamtliche Expertinnen und Experten kostenlos bei den unterschiedlichsten Reparaturen. Besucherinnen und Besucher können ihre defekten oder funktionsuntüchtigen Geräte wie Lampen, Toaster, Kaffeemaschinen,...

  • Dortmund-Süd
  • 12.08.21
  • 1
Ratgeber

Dinslaken: ADFC kommt zum ND-Jugendzentrum
Hier kann man das Rad warten lassen

Wer rastet, der rostet - das gilt auch für Fahrräder. Gerade jetzt in den Ferein, wenn auch das Wetter wieder schöner wird, sollten die Fahrräder für kleinere Touren gerüstet sein. Wie, das erklärt der ADFC morgen in Dinslaken. Am Freitag, 23. Juli, bekommt das ND-Jugendzentrum an der Beethovenstraße in Dinslaken Besuch vom ADFC, dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club. Von 15 bis 17.30 Uhr haben alle Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, ihr Fahrrad reparieren oder warten zu lassen. Vor dem...

  • Dinslaken
  • 22.07.21
Ratgeber
Der selbst vom Hochwasser heimgesuchte HELLWEG Bau- und Gartenmarkt am Hönnenwerth 7 in Menden hat, dank einer enormen Teamleistung, für die Kunden geöffnet!
Foto: HELLWEG

Menden nach dem Unwetter
HELLWEG hat trotz Hochwasser geöffnet

MENDEN. Das Hochwasser hat im Märkischen Kreis dramatische Schäden angerichtet, deren Folgen heute noch gar nicht absehbar sind. Auch der HELLWEG Bau- und Gartenmarkt in Menden am Hönnenwerth 7 wurde schwer getroffen. Die HELLWEG Mitarbeiter haben daher einen nachhaltigen Eindruck davon, wie groß die Not vor Ort nach der Jahrhundert-Flut ist. Die über die Ufer getretene Hönne löste starke Überschwemmungen im Markt aus. Unter größter Kraftanstrengung hat das Team innerhalb kürzester Zeit die...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.07.21
  • 1
Ratgeber
Der erste Reparaturtreff nach längerer Pause findet am Mittwoch, 14. Juli, in der Stadtbücherei Hilden statt.

Defekte Kleingeräte ab Juli wieder zum Hildener Reparaturtreff mitbringen: Mittwoch, 14. Juli, und Mittwoch, 28. Juli
Reparaturtreff in der Stadtbücherei Hilden startet

Der Reparaturtreff in der Stadtbücherei Hilden (Nove-Mesto-Platz 3), startet nach der Corona-bedingten Pause wieder mit seinem Service. Der 2015 gegründete Reparaturtreff ist seit Januar 2019 jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 16 bis 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei anzutreffen. Im Juli können defekte Kleingeräte am Mittwoch, 14. Juli, und Mittwoch, 28. Juli, zum Reparieren vorbeigebracht werden. „Obwohl unser Homeoffice-Reparaturservice während der Pandemie sehr gut...

  • Hilden
  • 09.07.21
Ratgeber
Kaum eingezogen, müssen einige Kinder nach einem Wasserschaden auch schon wieder aus der neuen Schatzkiste. Der von der Unnaer Straße abgewandte Teil ist aber weiter nutzbar.
2 Bilder

Wasserschaden in der Schatzkiste
Kinder ziehen vorübergehend in alte Räume zurück

In der neuen Kindertagesstätte „Schatzkiste“ in Holzwickede sorgt ein Wasserschaden dafür, dass einige Kinder wieder zurück in die alte „Schatzkiste“ ziehen müssen. Nun wird der Schaden im Sommer behoben. Allen Eltern kann aber durchgängig ein Platz für ihr Kind angeboten werden. Noch nicht zwei Monate nach Eröffnung des neuen Standortes für die Evangelische Kindertagesstätte „Schatzkiste“ traten im neuen Gebäude Wasserschäden auf. Nach ersten Recherchen führte ein Materialfehler an der Leitung...

  • Holzwickede
  • 23.06.21
Ratgeber
Die neue Fahrrad-Reparaturstation am Baumberger Aalfischereimuseum.
Foto: Stadt Monheim

Serviceangebot erweitert
Radfahren in Monheim

Bereits seit 2017 werden im Monheimer Stadtgebiet öffentliche Luftpumpen für Radler angeboten. Hinzugekommen sind seit 2020 zahlreiche Stadtbrunnen als Trinkwasserspender. Dieses Angebot ist nun durch zwei Fahrrad-Reparaturstationen erweitert worden. Die neuen Reparatursäulen sind mit einem umfangreichen und durch Stahlseile gegen Diebstahl gesicherten Werkzeugsatz ausgestattet und ermöglichen es, kleine Reparaturen oder auch nur mal das Nachjustieren von Sattel oder Lenker vornehmen zu können....

  • Monheim am Rhein
  • 20.06.21
Ratgeber
Die Emscherallee ist eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen im Dortmunder Westen. Sie führt von der A2 in Mengede über Huckarde, Dorstfeld und die A40 zur Universität. Metertief sackte die Emscherallee 2018 ein. Seitdem rollte der Verkehr über eine Behelfsstraße, die am Wochenende zurück gebaut wurde.

Nach dem Tagebruch vor drei Jahren wurde die Behelfsstraße in Dortmund Huckarde zurück gebaut
Emscherallee war kurzfristig dicht

Rückkehr zur Normalität: Die Emscherallee erhält nach drei Jahren wieder ihre alte Trasse zurück. Für den Rückbau wird die Straße bis zum frühen Montagmorgen gesperrt.  Seit 2018 ist an der Emscherallee in Huckarde alles anders. Nach einem Tagesbruch nahe der Kreuzung Lindberghstraße sackte die Fahrbahn metertief ab. Dere Verkehr rollte seitdem über eine Behelfsstraße über das Kokereigelände. An diesem Wochenende erfolgte eine Vollsperrung der Emscherallee im Bereich des beschädigten Bereichs....

  • Dortmund-West
  • 14.06.21
Reisen + Entdecken
 In 70 Metern Höhe wurde der Generator des Windrades "Airwin" in Oespel ausgetauscht.
3 Bilder

Dortmunds ältestes Windrad erhielt neuen Generator
"Airwin" dreht sich wieder

Er ist ein echter Wind-Trendsetter: Das Windrad "Airwin" der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21) am Steinsweg in Oespel. 24 Jahre alt ist der Wind-Oldie - und dreht nach einer Reparatur mit neuem Schwung.  „Wir sind stolz darauf, dass wir ihn schon im Jahr 1997 als erstes Windrad in Dortmund realisieren konnten,“ sagt Maik Löhr, Leiter des Bereichs Erneuerbare Energien bei DEW21. "Airwin" hat deshalb für DEW21 und die Stadt eine besondere Symbolkraft. Arbeitshöhe: 70 Meter Jetzt...

  • Dortmund-West
  • 10.06.21
Ratgeber

Stadtwerke Witten
Wasserrohrbruch Am Brandacker

Am späten Montagabend, 17. Mai, kam es in Witten auf der Straße Am Brandacker auf Höhe der Hausnummer 30 zu einem Wasserrohrbruch. Der Schaden konnte schnell lokalisiert und somit zeitnah mit den Reparaturarbeiten begonnen werden. Die aufwändigen Reparaturarbeiten werden voraussichtlich bis Ende der Woche andauern und erfordern eine Vollsperrung auf Höhe der Hausnummer 30-31. Die Straße ist von beiden Seiten befahrbar.

  • Witten
  • 18.05.21
Ratgeber

Baustelle
Sperrung auf A43 - Stau wahrscheinlich

Die Autobahn Westfalen beseitigt an der A43 zwischen Bochum und dem Kreuz Wuppertal-Nord in Fahrtrichtung Wuppertal Unfallschäden. Für die Arbeiten an den Schutzplanken im Mittelstreifen und am rechten Fahrbahnrand muss am Montag, 10. Mai, jeweils eine Fahrspur und zum Teil der Standstreifen gesperrt werden. Die Wanderbaustelle startet um 9 Uhr im Bereich Bochum-Querenburg. Gegen 11 Uhr finden die Arbeiten im Raum Witten statt. Um 15 Uhr sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein. Durch die...

  • Witten
  • 07.05.21
Ratgeber

Vergessene Technik, Reparatur-Cafe
Wehe, wenn die Technik streikt!

Auch in der guten, alten Zeit gingen Sachen kaputt.  Das tun Dinge immer noch. Ein kleiner, aber feiner Unterschied zu heute ist, dass sie früher repariert werden konnten und auch wurden. Gibt heutzutage etwas den Geist auf, wird es in der Regel weggeworfen und neu angeschafft. Das liegt zum großen Teil an der heutigen Technik, die nicht zum reparieren taugt. Es gibt aber auch ein anderes, ebenso großes Problem! Ist man Besitzer alter Technik, ist es oft sehr schwer Fachleute zu finden, die...

  • Bottrop
  • 01.05.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Hans Peter Karner, Rolf Euler und Magomed Saier (v.l.) gehören zum Team der Fahrradwerkstatt.

SkF sucht Unterstützer
Für Kinder gibt es aktuell keine Fahrräder

Hillerheide. In der integrativen Fahrradwerkstatt des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. gibt es einen Engpass: Kurz vor dem Sommer fehlen die passenden Drahtesel für Kinder- und Jugendliche. Die ehrenamtlichen Aktiven in der Unterkunft Herner Straße hoffen daher auf Fahrrad-Spenden aus der Bevölkerung. Benötigt werden gut erhaltene Kinder- und Jugendräder mit 20- bis 24-Zoll-Bereifung. In der Werkstatt an der Unterkunft Herner Straße setzen Ehrenamtliche und...

  • Recklinghausen
  • 27.04.21
LK-Gemeinschaft
Rund 1,3 Millionen Euro investiert die Stadt Kamen kurzfristig in die Reparatur der Schäden. Foto: Stadt Kamen

Millioneninvestition
Stadt repariert defekte Straßen für 1,3 Mio. Euro

Durch den Wechsel von Frost- und Tauwetter bildeten sich zahlreiche Risse, Schlaglöcher und Flächenschäden. Um weitere und noch größere Schäden zu vermeiden, bringt die Stadt nun ein Sondersanierungsprogramm auf den Weg: 1,3 Millionen Euro investiert sie kurzfristig in die Reparatur der Schäden. Kamen. Die Summe soll durch eine Sonderausschüttung aus dem Gewinnvortrag der Stadtentwässerung Kamen (SEK) bereitgestellt werden. Hierzu hat die Stadt Kamen eine mit allen Fraktionen abgestimmte...

  • Kamen (Region)
  • 26.03.21
Vereine + Ehrenamt
Schnell geholfen hat das FZW im Notfall der Winterhilfe am U.

Im Quartier am Dortmunder U beispielhaft
Nachbarschaftshilfe

Als der Winter einzog und die Minustemperaturen dauerhaft in den zweistelligen Bereich absackten, wurde die Hilfsbereitschaft im Quartier unter dem Dortmunder U großgeschrieben. Seit über 100 Tagen wird die „Winternothilfe am U“ zur Essensversorgung von Obdachlosen von den vier Vereinen Gast-Haus, Bodo, Kana Suppenküche und dem Team Wärmebus sowie mit Hilfe von vielen ehrenamtlichen Helfern angeboten. Die Stadt stellt hierfür das Zelt und leistet finanzielle Unterstützung für den Toilettenwagen...

  • Dortmund-City
  • 01.03.21
Ratgeber
Eine defekte Hausanschlussleitung und eine undichte Rohrbindung des städtischen Mischwasserkanals haben laut Stadt den Tagesbruch auf der Wickeder Straße in Husen ausgelöst. Nun sei mit einer Reparaturzeit von "zwei bis drei Wochen" zu rechnen. Weitere Vollsperrung inklusive.
2 Bilder

Kanalschäden als Ursache ermittelt - Vollsperrung der Wickeder Straße bleibt bestehen
Tagesbruch in Husen wird verfüllt

Die Ursache für den Tagesbruch auf der Wickeder Straße vom 23. Februar konnte gefunden werden. Bereits im Sommer letzten Jahres hatte es dort in Husen Absackungen der Fahrbahn gegeben. Ursache waren eine defekte Hausanschlussleitung sowie eine undichte Rohrverbindung des vorhandenen städtischen Mischwasserkanals, teilte die Stadt am heutigen Montagnachmittag (1.3.) mit. Die undichte Rohrverbindung wurde mit einer sogenannten Edelstahlmanschette repariert. Nach der Meldung des Tagesbruches war...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.