Reportagen

Beiträge zum Thema Reportagen

Kultur
Das Schauspielhaus lädt zu (hoffentlich) schönen Träumen.

„Zwischen Tag und Traum“: Das Schauspielhaus widmet ein ganzes Wochenende dem Träumen

„Einerseits interessieren sich Menschen, die sich dem Schauspielhaus ohnehin verbunden fühlen, dafür, im Foyer zu übernachten“, erzählt Sascha Kölzow, der als Dramaturg an der Königsallee tätig ist, „andererseits haben sich auch jüngere Leute für die Teilnahme an unserer Aktion 'Dream on' entschieden, die das Ganze als Abenteuer sehen.“ Feldbetten stellt das Schauspielhaus zur Verfügung, wenn sich in der Nacht vom 14. auf den 15. April alle die treffen, die schon immer einmal in Bochums...

  • Bochum
  • 06.04.18
  •  1
Kultur
Dramaturgin Annelie Mattheis hat für das Schauspielhaus ein neues Matinee-Format entwickelt.

Neues Matinee-Format holt das Weltgeschehen ins Foyer des Schauspielhauses

"Weltgeschehen im Kleinformat“ verspricht das Schweizer Magazin „Reportagen“. „Eine Freundin, die auch am Theater arbeitet, hat mich auf die Zeitschrift aufmerksam gemacht“, erzählt die Dramaturgin Annelie Mattheis, die am Schauspielhaus mit „Reportagen live“ ein neues Matinee-Format einführt – in Anlehnung an eine ähnliche Veranstaltungsreihe in Zürich. Im Mittleren Foyer des Hauses an der Königsallee wird der Dramatiker und Reporter Dimitrij Gawrisch in vier Veranstaltungen Autoren...

  • Bochum
  • 29.10.17
Kultur

Sommer Ausgabe des Magazin SICHT ist online

Arnsberg. Die Sommer-Ausgabe des beliebten GenerationenMagazin SICHT Nr. 68 ist bereits online. Mit einer großen Reportage über die Humorwoche mit der Clownin Rosalore in der Stadt Arnsberg uns vieles Interessantes mehr. Zum Ansehen und Ausdrucken (pdf-Datei, 3,43 MB) Hier der Link: http://www.arnsberg.de/zukunft-alter/sicht.pdf Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit der bunten Sommer-Ausgabe! Ein Blick hinter die Kulissen der Redaktion SICHT finden Sie hier:...

  • Arnsberg
  • 12.05.16
  •  2
  •  3
Kultur
Akrobatik am Vertikaltuch. Ein sensationelles Foto von Thora Meißner. Entstanden bei der Reportage über den  Neujahrsempfang  im Café ZEITLOS
2 Bilder

SICHT - GenerationenMagazin Arnsberg - online!

Das aktuelle GenerationenMagazin SICHT-Ausgabe 67 ist bereits online. Wenn Sie schon einmal einen Blick hinein werfen möchten, dann finden Sie hier den Link dazu: http://www.arnsberg.de/zukunft-alter/sicht.pdf Die Print Version wird zur Zeit gedruckt. Zum 1. März werden sie in den Stadtbüros in Arnsberg, in der Geschäftsstelle Zukunft Alter Arnsberg im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg und in vielen Geschäften in der Stadt zum Mitnahme bereit liegen.

  • Arnsberg
  • 17.02.16
  •  4
Kultur
Ein Blick über den Ruhrpottrand ... Lesenswert!

Bücherkompass: Buchrezension "Heimspiele und Stippvisiten"

Buchrezension: „Heimspiele und Stippvisiten“ - Reportagen über das Ruhrgebiet – Herausgegeben von Dirk Hallenberger In „Heimspiele und Stippvisiten“ wird in über 30 Reportagen, die chronologisch angeordnet sind, die Entwicklung des Ruhrgebiets von 1923 bis 2005 dargestellt. Der Begriff „Heimspiele“ steht dabei für die Autoren, die selber im Ruhrgebiet ansässig sind oder es waren, der Begriff „Stippvisiten“ steht für die Autoren, die das Ruhrgebiet lediglich besucht haben. Durch diese...

  • Düsseldorf
  • 13.07.15
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft

Exclusiv-Story von den Hühnern aus der Hand gefressen

Der geneigte Leser ist gerne auf der Suche nach neuen Reportagen oder Nachrichten. Will informiert sein und Bescheid wissen. Auf den neusten Stand sein. Wissen,w as in der Welt oder Nachbarschaft abgeht. Manche müde Reporter bringen Zeitungsenten oder Beiträge, die so langweilig sind, dass kaum wer sich die Mühe macht, auch nur oberflächlich darüber zu schauen. "Vertane Zeit" und Papierverschwendung. Manchmal entdeckt man dann DIE Story, die nicht nur den Tag rettet oder verdirbt, sondern über...

  • Dortmund-City
  • 19.10.13
Kultur
Ausgabe Nummer 70 März 2013

Herzlichen Glückwunsch zum „Runden Geburtstag“

Das Magazin für Unna „HERBST - BLATT“ NUMMER 70 ist gerade erschienen und liegt in den nächsten Tagen an vielen Ausgabestellen der Kreisstadt Unna kostenlos aus. Im Dezember 1995 ging im Rahmen der Seniorenarbeit der Stadt Unna die erste Ausgabe in Druck. Das Redaktionsteam besteht aus Seniorinnen und Senioren ab 58 Jahren, die ehren-amtlich Woche für Woche zusammensitzen und die komplette Zeitung in Eigenarbeit erstellen. Sie diskutieren über die Themen und die Art ihrer...

  • Unna
  • 28.02.13
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Diesmal im neuen Stadtspiegel: Das große Foto-Quiz

Die neue Ausgabe des Stadtspiegel ist erschienen. Treue Leser wissen es längst - Mittwoch ist Stadtspiegel-Tag mit Nachrichten aus der Region sowie Informationen über Jobs, Wohnungen, Singles, Autos, Branchen und vielem mehr. Diesmal laden wir ein zum großen Foto-Quiz. 12 Geldgewinne im Gesamtwert von knapp 1.000 € warten auf Sie. Dazu gibt es Reportagen, Hinweise auf Veranstaltungen, Verbrauchertipps und natürlich Verkaufsinformationen unserer Inserenten - an jedem Mittwoch frei Haus! Der...

  • Unna
  • 05.07.12
Politik
Haldun Tuncay (WVW-Geschäftsführer, li.) erläutert dem Geschäftsführer der WAZ-Mediengruppe, Bodo Hombach, die Möglichkeiten des Lokalkompass.

Bürger-Community wächst weiter

Die Anzeigenblätter der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft (WVW), zu der auch der Stadtspiegel gehört, erweitern ihre Bürger-Community „Lokalkompass.de“. Seit dem Start im April sind 26 Städte und Regionen auf dem Portal vertreten, darunter Menden, Fröndenberg, Balve und Wickede. Bis zum Ende des Jahres werden sich alle 76 Titel der WVW / ORA auf „Lokalkompass.de“ wiederfinden. Mehr als 1.400 Bürgerreporter haben sich bisher bei „Lokalkompass.de“ angemeldet und in der Community...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.07.10
  •  2
Kultur

Schreibwettbewerb - Ihre Eselsgeschichten !!!

Machen Sie mit beim Schreibwettbewerb des Weselmarketing zum Thema: „Esel“. Haben Sie ein Geschichte von einer Eselei parat, ein Gedicht mit einer Eselsbrücke oder einen Witz vom störrischen Esel? Schreiben Sie Ihren Eselstext. Dieser Wettbewerb findet im Rahmen der diesjährigen „Ab in die Mitte-Veranstaltungen“ statt. Am 31.07.2010 können die Gewinner Ihre Texte in/am Esel-Bauwagen in der Fußgängerzone vorlesen. Die Textart ist den Autorinnen und Autoren überlassen - von spannenden...

  • Wesel
  • 25.06.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.