Reservisten

Beiträge zum Thema Reservisten

Politik
Rainer Berns (im Vordergrund) und die vielen Helfer hatten sichtlich Spaß bei der Neupflasterung des Weges an der Kriegsgräberstätte in Weeze.

Reservisten aus Straelen und der Bürgermeister pflasterten Weg zur Kriegsgräberstätte neu
Gemeinsam am Mahnmal angepackt

WEEZE. Auf Bitte von Bürgermeister Ulrich Francken half die Reservistenkameradschaft Straelen mit mehr als zehn Teilnehmern sowie eine Mitarbeiterin und Mitarbeiter des örtlichen Landschaftsunternehmens (Blumen Jupp), Inhaber Bernd Dünte unter der Leitung von Reiner Berns vom örtlichen Bauhof bei der Neupflasterung des Weges zur Kreuzgruppe an der Kriegsgräberstätte in Weeze. Auch der Vorsitzende des VDK und Bürgermeister der Gemeinde Weeze, Ulrich Francken, packte bei der anfallenden Arbeit...

  • Weeze
  • 18.10.19
Vereine + Ehrenamt
Der Auftrag für den diesjährigen Pflegeeinsatz führte das Team mit Reservisten der Kreisgruppen Gelsenkirchen / Recklinghausen und Wesel unter der Führung von Oberst d.R. Jens Gerstenkorn aus Bottrop nach Wien.
Unterstützt wurde die Gruppe durch Stabsfeldwebel a.D. Gerret Wedler aus Hamminkeln, der seit Jahren als Kraftfahrer eingesetzt wird und die Arbeitsgruppe in allen Bereichen unterstützt.
2 Bilder

Zwölf ehemalige Soldaten und das 26000 Quadratmeter große Gräberfeld
Team aus Wesel beim Kriegsgräber Pflegeeinsatz 2019 auf dem Zentralfriedhof in Wien

Der Auftrag für den diesjährigen Pflegeeinsatz führte das Team mit Reservisten der Kreisgruppen Gelsenkirchen / Recklinghausen und Wesel unter der Führung von Oberst d.R. Jens Gerstenkorn aus Bottrop nach Wien. Unterstützt wurde die Gruppe durch Stabsfeldwebel a.D. Gerret Wedler aus Hamminkeln, der seit Jahren als Kraftfahrer eingesetzt wird und die Arbeitsgruppe in allen Bereichen unterstützt. 7300 gefallene Soldaten Auf dem riesigen Zentralfriedhof liegen auch die Gräber der 7300 gefallenen...

  • Wesel
  • 04.10.19
Vereine + Ehrenamt
Der Thron der Bürgerschützen Menzelenerheide um das Königspaar Jürgen und Maria Stiers amtiert nur noch wenige Tage. Wer wohl als neue Majestät den Thron besteigt?
2 Bilder

Die Bürgerschützen Menzelenerheide nehmen Abschied von König Jürgen Stiers
Spaß bei der Kirmes und dem Schützenfest

König Jürgen Stiers regiert mit seiner Königin Maria Stiers den Bürgerschützenverein Menzelenerheide nur noch bis zum Sonntag, 6. Oktober. Menzelen. Nachdem in den meisten Orten und Ortschaften im Kreis Wesel die Schützenvereine ihre Schützenfeste gefeiert haben, bereitet sich der Bürgerschützenverein Menzelenerheide noch auf sein jährliches „Hochfest“ vor. Wie in den letzten Jahren wird die Schulstraße durchgängig mit den Fahnen geschmückt, die zum einen die ‚Erika‘ des Bürgerschützenvereins...

  • Alpen
  • 25.09.19
Vereine + Ehrenamt
Übungen im Gelände gehören zu den regelmäßigen Aufgaben der rund 32.000 Reservisten in Deutschland. Die Mitglieder der Reservistenkameradschaft Bottrop / Gladbeck und der Kreisgruppe Recklinghausen / Gelsenkirchen trainierten nun in der Hohen Mark zwischen Haltern und Dorsten.
2 Bilder

Bundeswehr-Reservisten aus dem Vest trainierten in der Hohen Mark
"Harten-Kerl-Marsch": Raus aus der Komfortzone

Ab ins Gelände: Unter dem kernigen Namen "Harten-Kerl-Marsch" findet für die Reservisten aus dem Vest alljährlich eine Übung in der Hohen Mark statt. von Oliver Borgwardt Unter der Leitung von Stabsfeldwebel der Reserve Uwe Jaschinski schnürten die Teilnehmer frühmorgens ihre Stiefel, schulterten ihre Rucksäcke und marschierten nach einer kurzen Einweisung los. Ziel der Übung war der Erhalt der im Bundeswehrjargon knapp mit "KLF" abgekürzten körperlichen Leistungsfähigkeit. Das von Wanderwegen...

  • Gladbeck
  • 27.03.19
Politik
Mitglieder der Reservistenkameradschaft Straelen trafen sich an der Kriegsgräberstätte Weeze.

Reservistenkameradschaft Straelen im ehrenamtlichen Einsatz
Treffen an den Kriegräberstätten Weeze

WEEZE. Mitglieder der Reservistenkameradschaft Straelen trafen sich an der Kriegsgräberstätte Weeze. Die Kameradschaft ist eine Unterorganisation des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr und bildet im Kreisgebiet Kleve die Anlaufstelle für ehemalige Soldaten (Reservisten) der Bundeswehr, die sich auch weiterhin militärisch, körperlich und geistig fit halten möchten. Zugleich beweisen die Mitglieder Teamgeist und Kameradschaft und sind Mittler zwischen Öffentlichkeit und Bundeswehr. Mit...

  • Goch
  • 23.11.18
Überregionales
36 Bilder

Reservisten-Treffen und Biwak in Marl-Drewer / 27. - 29.07.2018

Reservisten-Treffen und Biwak in Marl-Drewer Biwak bezeichnet ein Lager im Freien, aber auch in Zelten oder Hütten vor allem für Soldaten oder Bergsteiger. 27. - 29.07.2018 auf dem Grundstück der Familie Ollesch am Wellerfeldweg 70 in Marl-Drewer (Nähe Reitstall Holtwiesche) Alle Reservisten und Interessierte sind herzlich eingeladen. Es wurden Ausrüstungsgegenstände gezeigt, die man für lange Wanderungen benötigen kann und unerlässlich für Camper sind. Dazu wurde gekocht und gebacken. Seit...

  • Marl
  • 28.07.18
  • 1
Sport

Klaus Kolbert ruft zum 7. LSV-Reservisten-Treff

LÜNEN. Nach zwei Jahren Pause ruft Klaus Kolbert die ehemaligen Fußballer der Reserven des Lüner SV wieder zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Termin ist Freitag, der 13. April, 18 Uhr, in der Gaststätte Haus Wieneke an der Borkerstraße. Wer bei diesem beliebten Treffen wieder dabei sein möchte, möge sich bitte bei Klaus Kolbert, Telefon (0 23 06) 5 07 42, anmelden. Jan-

  • Lünen
  • 27.03.18
Überregionales
Die Teilnehmer der Frühlingswanderung.

Frühlingswanderung der Kameradschaft „ehemalige Soldaten, Reservisten und Hinterbliebene“

Am Wochenende fand die jährliche Frühlingswanderung der Kameradschaft „ehemalige Soldaten, Reservisten und Hinterbliebene“ Borken des Deutschen Bundeswehrverbandes e. V. im „Sternbusch“ in Gemen statt. Der Vorsitzende der Kameradschaft, Heinz Dieter Rahlmann, hatte wieder einen interessanten Weg durch Feld und Flur ausgesucht. Bei wechselhaftem Wetter machte sich eine Vielzahl von Kameraden auf den Weg in Richtung Weseke. Unterwegs wurden manche Anekdoten aus dem Soldatenleben ausgetauscht. Auf...

  • Dorsten
  • 17.03.16
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Oliv und blau gemischt - gemeinsame Übung von THW und Bundeswehr-Reservisten

Vergangenes Wochenende bot sich ein ungewohntes Bild auf dem Übungsgelände an den Kanonenbergen. Um 7:00 Uhr morgens herrschte auf dem Platz bereits rege Betriebsamkeit: 30 Reservisten der Kreisgruppe Rhein-Ruhr und 21 Helfer des THWs warteten auf den Beginn eines gemeinsamen Ausbildungstages. Ziel war es, den Soldaten das Material und die Techniken des Technischen Hilfswerks näher zu bringen. Denn im Ernstfall ist es nicht unwahrscheinlich, dass die blauen Helfer durch olivfarbene verstärkt...

  • Wesel
  • 26.10.14
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand der RK Dorsten präsentiert sich seinen Mitgliedern und nimmt die Glückwünsche des Kreisvorstandes entgegen. (v.l.) KreisOrgLtr Ger Richter, Arno Schmidtke, Uwe Antpöhler, Manfred Görtz, Andreas Budnik, Rudolf Haller

Fusionsveranstaltung der Reservisten

Seit weit über einem Jahr war die Idee geboren worden, aus den drei in Dorsten existierenden Reservistenkameradschaften (RK) eine einzige RK zu machen. Die drei Kameradschaften Dorsten, Wulfen und MUNA-Wulfen bestehen aus ca. 120 Mitgliedern. Die drei Vorstände sind zur Überzeugung gekommen, dass man mit einer Bündelung der Kräfte Recourcen erhält, die die Arbeit effektiver gestalten und schlagkräftiger werden lassen. Bei der Fusionsveranstaltung musste nach dem Rücktritt der drei alten...

  • Dorsten
  • 13.05.13
Vereine + Ehrenamt

Reservisten hingen ab

Die Lüner Reservisten der Bundeswehr fuhren zu einer Abseil-Ausbildung in den Teuteburger Wald. Sie hingen an der „Eiger-Nordwand“ im Naturschutzgelände Brumleytal bei Steinfurt ab. Ziel war es, sich an einer ca. 40 Meter hohen Felswand selbstständig abzuseilen. Nach intensiven theoretischen Einweisungen durch visierte Bergsteiger in die Sicherheits- und Knotentechnik, wurde praktisch geübt. Nach den erlernten Techniken ging es zum Finale an den Steilhang, wo alle Teilnehmer die Abseilübung mit...

  • Lünen
  • 30.08.12
Überregionales
Gruppenbild mit Hubschrauber. Foto: P. Golz

Bundeswehr-Reservisten bestaunten Hubschrauber

Die Lüner Bundeswehr-Reservisten besuchten das Hubschrauberregiment in Rheine-Bentlage. Dort sind die größten Transporthubschrauber der Bundeswehr stationiert. Nach Besichtigung des Towers und der Radarstation ging es in die Instandsetzungshallen und damit direkt an die Maschine: Sikorski CH 53 in voller Größe, über 10 t schwer, 26,87m lang, 7,60 m hoch, Rotordurchmesser 22,02 m. Die Lüner Rervisten hatten Glück, er herrschte reger Flugbetrieb und so gab es viel zu beobachten.

  • Lünen
  • 05.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.