Responsive Design

Beiträge zum Thema Responsive Design

Ratgeber
Die neue Startseite der Homepage www.ginko-stiftung.de
3 Bilder

Relaunch ginko-Homepage – moderner, aufgeräumter und „responsive“

Frisch und aufgeräumt zeigt sich die Homepage der ginko Stiftung für Prävention, www.ginko-stiftung.de, nach ihrem Relaunch. Das neue Layout ist jetzt noch besser an verschiedene Bildschirmgrößen angepasst, so dass Besucher/innen auch von unterwegs einfach auf die bereitgestellten Informationen zugreifen können. Neu ist die Startseite, die einen kurzen Überblick über das Angebot der ginko Stiftung für Präventi-on gibt und von wo man auf die Bereiche Stiftung, Landeskoordination, Mülheim und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.02.18
Ratgeber
5 Bilder

Flat Design: Weniger ist wieder mehr.

Facebook nutzt es. Google+. Twitter. Microsoft. Flat Design: Ein Trend, der sich wieder auf die wirklich wichtigen Dinge einer Website konzentriert. Weshalb Facebook, Microsoft, Google Plus & Co. auf diesen Design-Trend setzen und wie Sie als Betreiber einer Website von diesem Ansatz profitieren können. Eine (hoffentlich) verständliche Zusammenfassung. Neben dem responsiven Webdesign, mit welchem ich mich bereits in einem vergangenen Artikel befasste, ist einer der wichtigsten Trends im...

  • Bochum
  • 12.06.13
Ratgeber

Responsive Webdesign - muß ich das jetzt haben?

2012 war ohne Frage das, was man gemeinhin als "Durchbruchjahr" für Tablets und "Mobile Computing" bezeichnen kann - auch Dank des sogenannten responsive Webdesign. Das portable Internet wurde massentauglich und mit ihm hielt die Art des "sich an das Ausgabegerät anpassende Designs" vermehrt Einzug. Responsives Webdesign heißt nun für Anwender und Dienstleister gleichermaßen: Augen auf beim Webauftritt. ERKLÄRUNG: 'Responsives Webdesign? Bitte was?! Man könnte es mit "anpassungsfähigem...

  • Bochum
  • 04.06.13
Ratgeber

„Responsive Design“ nimmt an Bedeutung zu

Viele Webseitenbetreiber haben etwas den Anschluss an die Zeit verpasst auch -aber nicht ausschließlich- hierzulande. Was viele versäumt haben, ist es, ihre Seiten „responsive“ zu machen. „Responsive“ bedeutet, dass sich die Seite den diversen Endgeräten wie Smartphone, Tablet etc. anpasst, also auf allen möglichen mobilen Geräten vernünftig aussieht und der Inhalt lesbar und erreichbar ist. Man kann schnell feststellen, ob eine Seite responsive ist oder nicht, man kann dazu etwa auf die...

  • Hattingen
  • 22.03.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.