restaurieren

Beiträge zum Thema restaurieren

Überregionales
Am Gymnasium Voerde startet im zweiten Halbjahr die Oldtimer-AG. Die Nachfrage war riesig.
  2 Bilder

Ölige Malocherhände statt Smartphone-Tippen: Gymnasium Voerde richtet eine Oldtimer-AG ein

Von Marc Keiterling Sind heutige Schüler noch für handwerkliche Aufgaben zu begeistern? Oder fokussieren sich ihre Interessen vor allem auf Smartphone, Playstation und Co.? Am Gymnasium Voerde gibt es auf diese Frage eine für manchen vielleicht überraschende Antwort. Schulleiter Gerhard Kube ließ den Versuchsballon in seinem Haus am 12. Oktober steigen. In einem Brief an die Eltern wurde eine Oldtimer-AG in Aussicht gestellt, die Restaurierung eines historischen Fahrzeugs als mögliches...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.10.17
Kultur
Schäden an den Bildern beseitigen die Restauratorinnen.

Restauratorinnen retten Historisches

Im Freskenraum im Treppchen am Rande des Phoenix-Sees legten die Restauratorinnen Anne Sophie Hinnüber-Eysing und Monika Voss-Raker Hand an, um Schäden an der über 120 Jahre alten Malerei auf Leder zu beseitigen. Auf den Erhalt des kulturellen Erbes im alten Schankraum setzen Eigentümerin Irene Lehrke und Christopher Berg in der heutigen "Die neue Ess-Klasse", früher "Zum Treppchen" an der Faßstr. 21 in Hörde.

  • Dortmund-City
  • 17.08.16
Überregionales
Wolfgang Heinevetter hat rund drei Wochen Arbeit in die Restauration der beschädigten Figuren gesteckt. Ab Donnerstag sind sie wieder beim „Märchenhaften Iserlohn“ im Einsatz.

Wolfgang Heinevetter restaurierte beschädigte Weihnachtsfiguren vom „Märchenhaften Iserlohn“

Am morgigen Donnerstag beginnt der Weihnachtsmarkt in der City „Märchenhaftes Iserlohn“. Dazu gehören seit Jahren auch Weihnachtsmänner und Tierfiguren - die allerdings in den letzten Jahren stark beschädigt wurden.Bei den Vorbereitungen auf den Weihnachtsmarkt wurde das gesamte Ausmaß der Schäden bei der Betrachtung der Figuren deutlich. „Die waren zum Teil nur noch Schrott“, lautete das niederschmetternde Fazit von Standbetreiber Wolfgang Heinevetter. Abgetrennte Gliedmaßen oder...

  • Iserlohn
  • 18.11.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  16 Bilder

Afrika, Reiseland ohne Garantie

Wenn man durch Südafrika reist und die Landluft geniesen will sieht man unweigerlich alte Autos. Die versträuten Farmen liegen oftmals weit weg von der Hauptstrasse. Und genau dort fahre ich hin, über Wellblech Pisten, Geröll und Schotterwegen gelange ich zu den entlegensten Farmen. Und oft genug sehe ich schon von weitem das dort eine alte Limosine unter dem Sonnendach steht. Diesmal war es ein Amerikanischer Luxuswagen. Ein Chrysler Windsor C38 von 1948. Ein Blockmotor genannt "Spitfire" mit...

  • Unna
  • 09.11.14
Kultur
  36 Bilder

RESTAURATION DES RÖHRENRADIOS NORA W2 - BRIKETT GENANNT - SOWIE DES LAUTSPRECHERS GEFAH SPECIAL TYP 1932 - Uwe Heinz Sültz - Lünen

Lünen... Inmitten einer grünen Idylle, wo sich die Hühner noch "GUTE NACHT" sagen, frei herum laufen und wie Familienmitglieder sind... hier werden Raritäten aus vergangener Zeit restauriert. Die Arbeitsbereiche sind aufgeteilt nach unseren Geburtsdaten... wir, das sind mein Vater und ich... der Restaurationsbereich meines Vaters, Heinz Sültz, deckt die Technik von Thomas Alva Edison bis 1960 ab. Mein Vater ist 1939 geboren, folglich beginnt mein Restaurationsbereich ab der Entwicklung des...

  • Lünen
  • 17.03.14
  •  2
  •  1
Überregionales
Holger Hilbert hat den grünen Trabi-Geländewagen P 601 Kübel zusammen mit Sohn Carsten wieder in Schuss gebracht.       Foto: Jarych
  12 Bilder

„Blechpappe“: Der Kübel-Trabi der Familie Hilpert

Mittwoch ist Feiertag, und zwar ein besonderer: Am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, feiern wir die Wiedervereinigung von Ost- und Westdeutschland, die 1989 mit der Öffnung der Zonengrenze begann. In den darauffolgenden Wochen, Monaten und Jahren war es neben einem putzigen Zweibeiner, dem Ampelmännchen der „Ossis“, vor allem ein Zweitakter, der sich in die Herzen der Westler schlich: Der Trabi pötterte über unsere Straßen, und das Plastik-Gefährt, das viele nicht so ganz ernst...

  • Ennepetal
  • 01.10.12
  •  8
Überregionales
Glückwunsch zum Auto-Geburtstag: Sabine Schümmann mit ihrem Fiat 500.

Sie liebt einen kleinen Italiener

Liebevoll legt Sabine Schümmann die Schleife auf die Motorhaube. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Fiat 500! Gegen den kleinen Italiener haben andere Autos bei der Lünerin keine Chance. Es war ein trauriges Bild, dass der kleine Fiat abgab, als Sabine Schümmann ihn vor vielen Jahren bei einem Gartenfest entdeckte und gleich in ihr Herz schloss. Der Zahn der Zeit hatte am dunkelblauen Lack genagt, das Auto war teilweise in Einzelteile zerlegt. Doch Sabine Schümann wagte das Abenteuer...

  • Lünen
  • 19.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.