Retten

Beiträge zum Thema Retten

Vereine + Ehrenamt
  3 Bilder

Foodsharing Infostand auf dem Frühlingsmarkt
Am 27.4 von 10-18Uhr findet in Kamen der Frühlingsmarkt statt. Die Foodsharinginitiative der Bezirke Unna,Kamen/Bergkamen haben dort ein Informationsstand.

Dieses Jahr haben wir auf dem Frühlingsmarkt in Kamen am 27.4 .2019  von 10-18Uhr einen Informations Stand mit vielen Überraschungen und Information. Wo gibt es Fairteiler im Bezirk? Wie kann ich mich beteiligen? Was ist überhaupt Foodsharing? All diese Fragen beantworten wir Euch gerne. Des Weiterne könnt ihr eure  nicht mehr gewollten Lebensmittel zu unseren Stand bringen,bevor ihr sie im Müll landen.Wir verteilen sie weiter.

  • Kamen
  • 24.04.19
Vereine + Ehrenamt
  6 Bilder

Nächster Foodsharingstand auf dem Frühlingsmarkt
Auf dem Frühlingsmarkt könnt Ihr Eure nicht mehr gewollten Lebensmittel zu uns bringen.

Am 27.4.2019 findet in der Kamener Innenstadt der Frühlingsmarkt statt. Wir von Foodsharing haben dort einen Infostand .Wir stehen in der Marktstraße in der Nähe von Blumen Risse. Über 18Mio. Tonnen Lebensmittel landen Jährlich im Müll. Wir sind eine Initiative, die sich gegen Lebensmittelverschwendung engagiert. Wir “retten” ungewollte und überproduzierte Lebensmittel in privaten Haushalten sowie von kleinen und großen Betrieben. Auf dem Frühlingsmarkt habt ihr die Möglichkeit uns...

  • Kamen
  • 11.04.19
  •  1
Politik
Von ihrer ehrenamtichen Hilfe bei der Rettung von Menschen aus Seenot berichten ein Arzt eine Krankenschwester und ein weiterer Aktivist Dienstagabend im Keuning-Haus.

Podiumsdiskussion mit Seenotrettern im Dietrich-Keuning-Haus
Helden oder Kriminelle?

Das Sterben im Mittelmeer, die Abschottung Europas und die Kriminalisierung der Helfer der Organisationen –  sind die Themen einer Podiumsdiskussion  der Reihe „KulturellLeben“ im Keuning-Hau am Dienstag, 9. April,um  19 Uhr. Drei Akteure der Organisationen Sea-Watch, Sea Eye und Mission Lifeline berichten von ihren Einsätzen. Der Eintritt ist frei. Viele Menschen, die über das Mittelmeer nach Europa gelangen wollen, bezahlen die riskante Überfahrt mit ihrem Leben, auch weil die EU und...

  • Dortmund-City
  • 02.04.19
Vereine + Ehrenamt
  21 Bilder

Foodsharing Infotreffen mit gemeinsamen Kochen aus geretteten Lebensmittel.
Gemeinsam mit den Freizeitkreis Mensch ärgere mich nicht haben wir von Foodsharing nach einer Infoveranstaltung lecker gekocht aus geretteten Lebensmittel

Am heutigen Sonntag um 10Uhr fand wieder ein Infotreffen von Foodsharing der Bezirke Kamen/Bergkamen und Unna statt. Nachdem neue Lebensmittelretter und Interessierte Leute aufgeklärt würden und einige Sachen besprochen würden.Die für die Zukunft anstehen , ging es in die tolle Küche des FZ Kamen. Dort wurden erst Mal die geretteten Leben sortiert . Ein Überblick verschafft und losgelegt. Mit viel Spaß und Erfahrung wurden mehrere leckere Sachen gekocht und gebaken. Pizza,Kinschy,Salate...

  • Kamen
  • 24.03.19
  •  1
Ratgeber

Die Feuerwehr: Gut, dass wir sie haben!

"Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit" lautet der Leitspruch auf der Web-Seite der Gocher Feuerwehr. Was sich für manchen wie ein laxer Slogan lesen mag, sollte jeder von uns als Würdigung und Mahnung zugleich verstehen. 462 mal rückten die Einsatzkräfte der Gocher Wehr im vergangenen Jahr aus, berichtete Stadtbrandinspektor Georg Binn bei der jüngsten Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag. Eine hohe Zahl, die auch auf die Unwetterereignisse zurückzuführen ist. Die Helfer waren zur...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.03.19
Vereine + Ehrenamt
  4 Bilder

Foodsharing Monatstreffen war gut besucht
informationstreffen Treffen von Foodsharing Bezirk Kamen/Bergkamen und Unna letzten Sonntag war gut besucht.

1x im Monat findet ein Foodsharing-Treffen statt - vergangenen Sonntag war dieses bei Grobe in Kamen Diese Treffen dienen dazu interessierte Leute über das Thema Foodsharing aufzuklären und zu erläutern, wie dieses funktioniert. Des weiteren sind schon aktive Foodsaver (Lebensmittelretter) beim Treffen, um weitere Aktionen zu planen, bei welchen über die Lebensmittelverschwendung informiert und aufgeklärt werden soll. Auch wird bei diesen Treffen geklärt, welche weiteren Kooperationen wir...

  • Kamen
  • 28.02.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  4 Bilder

Foodsharingortsgruppe Kamen Bergkamen sucht Leute die Lust haben Lebensmittel zu retten.
Leute die Lebensmittelretten gesucht, Unterstützung

Foodsharing heißt:Lebensmittel vor der Mülltonne retten und diese fair teilen. Seit fast zwei Jahren gibt es die Ortsgruppe Kamen/Bergkamen. Rund 20000kg Lebensmittel haben wir bisher gerettet.Und noch viel mehr. Es gibt 100Lebensmittelretter die helfen . Wir habe schon einiges gerettet,aber das ist noch nicht genug.Täglich landen Lebensmittel,die noch genießbar sind im Müll.Wir wollen das nicht. Deshalb suchen wir Unterstützung. Hast du ein bis zwei mal die Woche etwas Zeit? Dann mach...

  • Kamen
  • 24.01.19
  •  2
Sport
Zu Rettungsschwimmern möchte die DLRG im neuen Kursus ausbilden. Im Bild demonstrieren Nick Lozovich (vorn) und Diana Sinkevczk die Transporttechnik "Ziehen"

DLRG bildet im neuen Kursus Schwimmer aus
Schnelle Rettung

 Weniger als drei Minuten beträgt die goldene Frist bei einem Ertrinkungsunfall. Danach sinken die Chancen auf eine erfolgreiche Rettung und Wiederbelebung drastisch, mahnen die Hombrucher Rettungsschwimmer und bieten einen Kursus zu Rettung und Wiederbelebung.  Schnelle Hilfe durch Augenzeugen und Mitbadende sei überlebenswichtig. Daher hat Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft hatte sich bei ihrer Gründung 1913 zum Ziel gesetzt: jeder Schwimmer ein Rettungsschwimmer. Dieser Idee folgt...

  • Dortmund-Süd
  • 14.01.19
Ratgeber
  2 Bilder

Wohnhaus in Hassum brannte - 40 Einsatzkräfte vor Ort
Gocher Feuerwehrleute kämpften mit schwerem Atemschutz gegen die Flammen

An der Hassumer Straße zwischen Goch und dem Ortsteil Hassum stand am Donnerstagmorgen ein Wohngebäude mit angrenzender Garage in Flammen. Als die ersten alarmierten Kräfte aus Hassum, Hommersum und der Stadtmitte um kurz nach 4 Uhr eintrafen, brannten beide Gebäudeteile in voller Ausdehnung. In dem Wohnhaus ist eine männliche Person gemeldet. Der 62jährige konnte vor Ort von der Feuerwehr nicht angetroffen werden. Die Polizei hat Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen....

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.11.18
Natur + Garten

Pflanzen haben Durst: Vor allem jungen Bäumen einfach helfen

Die Hitzewelle bleibt. Und in der nächsten Woche soll es mit Temperaturen bis zu 32 Grad noch heißer werden. Nicht nur den Menschen, sondern auch der Natur macht die Hitze zu schaffen. Für die Gärtner des Fachbereichs Grünflächen Grund genug, die Wasserversorgung der grünen Schatten- und Sauerstoffspender zu forcieren. Bei allem Einsatz der Stadtgärtner ist Hilfe seitens der Düsseldorfer sehr willkommen. Sie können dem Straßenbaum vor der eigenen Haustür mit einigen Eimern Wasser helfen....

  • Düsseldorf
  • 20.07.18
  •  2
Politik

Mit dem Programm "Zwei für Drei" will die FDP Hunde aus dem Tierheim holen

Nachdem der Antrag der Liberalen, die Hundesteuer für Hunde die aus einem Tierheim geholt werden, für die ersten zwei Jahre auszusetzen im Rat abgelehnt wurde, legen die Freien Demokraten aus Alpen nun nach. Die Zurückweisung des Antrags sorgte beim FDP-Fraktionsvorsitzenden Thomas Hommen für Unverständnis: "Die Ablehnung unseres Antrages kann ich nicht nachvollziehen. Wir betreiben in Alpen einen großen und wichtigen Aufwand, die Daseinsfürsorge im Ort aufrecht zu erhalten und zu verbessern....

  • Alpen
  • 05.07.18
Überregionales
Die Feuerwehr konnte sechs Personen aus dem Haus retten und schlimmeres verhindern.

Monheim: Feuerwehr rettet sechs Personen aus brennendem Mehrfamilienhaus

Heute Vormittag, am 30. Mai, rettete die Monheimer Feuerwehr bei einem Wohnungsbrand im fünften Obergeschoß am Lindenplatz insgesamt sechs Personen, davon zwei über die Drehleiter. Zuvor ging in der Monheimer Wache ein Notruf eines aufmerksamen Nachbarn ein, der das Auslösen eines Heimrauchmelders meldete. Dieser mittlerweile gesetzlich vorgeschriebene Rauchwarnmelder hat vermutlich größeren Personen- und Gebäudeschaden verhindert. Ein Bewohner musste ärztlich behandelt werden Bei...

  • Monheim am Rhein
  • 30.05.18
  •  2
Ratgeber

Wie konnte das passieren? - Unterstand am Gartenhaus in Goch brannte plötzlich, und keiner wusste warum

Aus unklarem Grund ist in der Nacht zu Dienstag ein Feuer auf einem Grundstück an der Straße Am Gocher Berg ausgebrochen. Der Brand entstand in einem an ein Gartenhaus angebauten Unterstand. Der etwa 8 Quadratmeter große Unterstand sowie das rund 40 Quadratmeter große als Werkstatt genutzte Gartenhaus bestehen aus Holz.Der Eigentümer bemerkte den Brand, informierte die Feuerwehr und startete erste Löscharbeiten mit einem Gartenschlauch. Die Einsatzkräfte der Löschzüge Stadtmitte wurden um 0.59...

  • Goch
  • 08.05.18
Überregionales

Meldung lautete: "Kellerbrand - Menschenleben in Gefahr" - Gocher Feuerwehr hatte die Lage schnell im Griff - Mehrfamilienhaus ist jetzt unbewohnbar

Am Sonntagabend meldete die Gocher Feuerwehr einen Brand: Mit dem Einsatzstichwort "Kellerbrand - Menschenleben in Gefahr", wurde die Gocher Feuerwehr zum Nordring alarmiert. Es handelte sich um ein Mehrfamilienhaus. Vor Ort wurden direkt mehrere Trupps unter Atemschutz zur möglichen Personenrettung und Löscharbeiten im Keller ins Gebäude geschickt. Glücklicherweise stellte sich schnell heraus, dass sich keine Personen mehr im Gebäude befanden. Mit insgesamt 4 C-Rohren gingen die Trupps über...

  • Goch
  • 23.04.18
Ratgeber
Infografik "Der perfekte Rauchmelder".

Rauchmelder: Das unbekannte Gerät an der Decke

Anlässlich des Rauchmeldertages am Freitag, den 13. April stellt die Initiative "Rauchmelder retten Leben" die Verbraucheraufklärung in den Mittelpunkt. Trotz bundesweiter Rauchmelderpflicht wissen viele Verbraucher nicht genau, wie Rauchmelder funktionieren, und dass diese im Ernstfall rechtzeitig vor gefährlichem Brandrauch warnen. Die Initiative hält es daher weiterhin für dringend notwendig Aufklärungsarbeit zu leisten. Mit dem Ziel, noch mehr Menschen zu erreichen, startet "Rauchmelder...

  • Hagen
  • 12.04.18
Überregionales
Brandeinsatz auf der Rotdornstraße in der Silvesternacht.

Feuerwehr und Rettungsdienst legen Bilanz für 2017 vor

Die Monheimer Feuerwehr hat ihre Einsatzstatistik 2017 vorgelegt - mit erneut gestiegenen Zahlen. Rückten Wehrleute und Rettungsdienst in 2016 noch zu 6.242 Einsätzen aus, waren es im letzten Jahr 6.451 Einsätze. 1.013 Mal wurden die Fahrzeuge der Feuerwehr angefordert, 5.438 Mal kamen die Rettungs- und Krankenwagen zum Einsatz, teilweise unterstützt vom Deutschen Roten Kreuz und dem Malteser Hilfsdienst. Bleiben die Zahlen bei den Einsätzen der Feuerwehr halbwegs konstant, steigen jedoch...

  • Monheim am Rhein
  • 01.03.18
Vereine + Ehrenamt
  4 Bilder

DRK Ortsverein Kirchhellen | 1. Blutspende in Grafenwald am 21.01. ab 11 Uhr

Sie fühlen sich fit und sind gesund? Dann kann das Jahr 2018 z. B. mit einem Beitrag zum sozialen Engagement beginnen. Der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes wird in den Räumen der Grundschule Grafenwald, Schneiderstr. 86 am Sonntag, den 21.01.2018, in der Zeit von 11:00 - 15:00 Uhr einen weiteren Blutspendetermin durchführen. (Bitte beachten Sie unsere neuen Spendezeiten). Hierzu lädt der DRK Ortsverein Kirchhellen e.V. herzlich alle Blutspender (Blutspenden kann man...

  • Bottrop
  • 20.01.18
Überregionales

Schwerer Unfall auf der A57 bei Weeze - Fünf Verletzte - Gocher Feuerwehr im Einsatz

Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 57 bei Weeze sind am Abend fünf Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Ein Volvo prallte zwischen den Abfahrten Goch und Uedem auf das Heck eines VW Polo. Der Volvo geriet von der Fahrbahn ab und überschlug sich, der Polo kam mehrere hundert Meter entfernt an der Mittelleitplanke zum Stehen. In dem Polo befanden sich drei Personen, sie waren durch die Wucht des Aufpralls in ihrem Auto eingeklemmt. Die beiden Insassen es Volvo, ein 43-jähriger...

  • Goch
  • 01.01.18
Ratgeber

Um deine Probleme zu lösen: Vertraue deinem Priester in Schwarz-Weiß-Magie

L 'amour, le bonheur, le travail, l' aide aux entreprises, l'impuissance sexuelle, l » attraction des clients, Arrêter l 'alcool et le tabac la Fertilité, l' accord de la famille, les chèques, permis de conduire, la timidité, la concurrence des administrations ... Entre les Sortilèges, talismans magiques, mystiques, Vaudou poupées, d'amour les formules l'argent formules, les trie d'amour, de livres, la protection magiques, Être dans le celèbre de football de n « each domaine, le Nombre...

  • Dortmund-West
  • 22.11.17
Ratgeber
  2 Bilder

Immer genügend Personal zur Stelle - Die Freiwilligen der Feuerwehr Goch leisten Erstaunliches

Wenn die Gocher Feuerwehr am Samstag, 2. September, zum Tag der offenen Tür auf die Wache am Höster Weg einlädt, will sie vor allem aufklären darüber, wie sie es schafft, dass sie als eine Wehr aus ausschließlich Freiwilligen ihrem Auftrag, in Minuten am Unfall- beziehungsweise Brandort zur Stelle zu sein, gerecht zu werden. VON FRANZ GEIB Weit mehr als zweihundert Kameraden und Kameradinnen opfern ihre Freizeit und Arbeitsstuinden, um im Falle eines Falles zur Stelle zu sein. In den...

  • Goch
  • 21.08.17
Ratgeber
Hin und wieder kommt schweres Gerät zum Einsatz, wenn die Feuerwehrleute zum Einsatz gerufen werden. Stadtbrandinspektor Georg Binn und Sprecher Torsten Matenaers zeigen mit ihren Kameraden alles, was die Wehr zur Verfügung hat.
  3 Bilder

Tatü, Tata, oft unterschätzt, immer da! - Und von Anfang an freiwillig! - Die Gocher Feuerwehr

Das Ehrenamt wird häufig unterschätzt, das meinen Vereine, und hierbei auch die Feuerwehr. So weiß der Chef der Gocher Wehr, Stadtbrandinspektor Georg Binn, dass ein Drittel der Gocher tatsächlich glaubt, dass die freiwilligen Helfer nur zum Auto waschen da wären und wenn es drauf ankäme, extra eine Berufsfeuerwehr angefordert werden würde ... VON FRANZ GEIB Zeit, das sich hier was bewegt, und das macht die Feuerwehr selbst, wenn sie am Samstag, 2. September, von 11 bis 18 Uhr, zum Tag...

  • Goch
  • 16.08.17
  •  2
Ratgeber
  18 Bilder

Keppelns Wehr hatte allen Grund zu feiern ...

Die Feuerwehr Keppeln feierte ihr jährliches Dorffest und gleichzeitig die Einweihung des Anbaus vom Feuerwehrgerätehaus. Den symbolischen Schlüssel gab' s vom Bürgermeister, den Segen von der Kirche und die gute Laune brachten die Feuerwehrleute mit. Jung und alt konnten einen geselligen Tag verbringen. 

  • Uedem
  • 01.08.17
Überregionales

Feuer auf Pfalzdorfer Gehöft - Strohballen brannten - 40 Feuerwehrmänner im Einsatz

Dienstag Nachmittag hat an der Klever Straße in Pfalzdorf ein Unterstand auf einem Gehöft gebrannt. Darin waren Strohballen sowie landwirtschaftliche Geräte gelagert. Einsatzkräfte aus Pfalzdorf, Nierswalde und der Stadtmitte waren rund zweieinhalb Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Insgesamt wurden sechs Strahlrohre zur Brandbekämpfung eingesetzt. Teilweise waren die Löscharbeiten nur unter schwerem Atemschutz möglich. Um Löschwasser in ausreichender Menge zum Brandort zu...

  • Goch
  • 19.07.17
Überregionales

Dumm gelaufen: "Unvernünftiger" Gocher fackelt seine eigene Hecke ab, er wollte Unkraut abflämmen!

Ein unvernünftiger (Zitat Feuerwehr Goch) Gartenbesitzer hat an der Kardinal-Van-Galen-Straße einen großen Teil seiner etwa 2 Meter hohen Thuja-Hecke abgefackelt. Er hatte Unkraut abgeflämmt als die Flammen auf die Hecke übergriffen. Etwa 20 Meter der Hecke brannten ab bevor die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Goch das Feuer löschen konnten. Vier Strahlrohre waren hierzu nötig. Ein Übergreifen der Flammen auf zwei an die Hecke grenzende Gartenhäuser aus Holz sowie ein...

  • Goch
  • 14.06.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.