Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Reisen + Entdecken
Stein des Anstoßes.

Verdammt lang her
Stein des Anstoßes - Kleine Geschichten die das Leben schreibt

Gran Canaria vor 40 Jahren. Und es begab sich zu einer Zeit als der Zoll noch die Koffer durchwühlte : Der Weg zum Strand war steinig und das Geländer nur ein Provisorium. Schnell noch Abschied nehmen: Natürlich kraxelte ich wieder da herum wo es kein Mensch tat. Felsgestein und feucht aber Frau wusste es besser. Natürlich  ging das nicht gut. Nur einen Tag vor der Abreise in die Heimat rutschte ich in schwindelnder Höhe vor den entsetzten Augen meines Mannes und anderer Urlauber ab. Ich blieb...

  • Bochum
  • 05.03.21
  • 6
  • 3
Ratgeber
3 Bilder

Polizei Bochum : Polizeimeldung lässt in Quizshow die Köpfe rauchen
Bochum "Wer weiß denn sowas?" - Polizeimeldung lässt in Quizshow die Köpfe rauchen

Jeden Tag schreiben wir Polizeimeldung an Polizeimeldung. Dabei geht es in Bochum, Herne und Witten quer durchs Strafgesetzbuch - nicht selten berichten wir von Not, Elend und menschlichem Schicksal. Ab und zu sind auch "Bunte Geschichten" dabei, die oft so skurril sind, dass man sie erst einmal irgendwie nicht glauben will. Dazu gehört auch dieser Vorfall in Bochum, über den wir am 3. Juni 2020 berichtet haben. Die Überschrift: "An der Dorstener Straße regnet es Krabben!"     Polizeimeldung...

  • Bochum
  • 02.02.21
Blaulicht
Auwendig gestalteten sich die Löscharbeiten.
3 Bilder

Großbrand in Langendreer - zweiter Brand in Weitmar
Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Über Stunden waren am Sonntagabend rund 50 Einsatzkräfte der Bochumer Feuerwehr im Einsatz, um den Brand eines Wohngebäudes in Langendreer zu löschen und Schlimmeres zu verhindern. Verletzte gab es dabei nicht. Um 20.50 Uhr erreichten mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr, die den Brand eines Wohnhauses an der Hauptstraße Ecke In der Schornau meldeten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus einem Anbau eines Wohnhauses, der direkt an ein weiteres Mehrfamilienhaus...

  • Bochum
  • 27.07.20
Natur + Garten
Umzug?
Will er denn?

Rettung
Wenn der Wasserspiegel sinkt droht Gefahr

Bocholter Fischen ging es nicht gut. Eigentlich war der Bocholter Teich überhaupt nicht für eine Besiedlung vorgesehen. Die Teichbewohner wurden einst von ihren Besitzern dort ausgesetzt. Der Bocholter Teich der nur durch Regenwasser und dem zufließenden Bach gespeist wird,verschlammt. Da heißt es rettet den Fisch. Komplett herausgefischt und umgesiedelt . Ab zu den Harpener Teichen oder zum Ümminger See in Bochum. Sanierungskonzept: Na,vielleicht dürfen sie ja wieder heim denn 2021 ist eine...

  • Bochum
  • 05.06.20
  • 8
  • 2
Blaulicht
Auf der Flucht vor dem Kochtopf landeten mehrere Dutzend dieser Krabben an der Dorstener Straße.

Tierischer Einsatz für die Bochumer Polizei
"An der Dorstener Straße regnet es Krabben!"

"An der Dorstener Straße regnet es Krabben!" Dieser durchaus ungewöhnliche Notruf ging am Wochenende bei der Leitstelle im Bochumer Polizeipräsidium ein. Eine Streifenwagenbesatzung macht sich auf den Weg, um der Sache nachzugehen - durchaus mit dem Gefühl, dass an der Geschichte nicht allzu viel dran ist. Falsch, die Anruferin hatte Recht: Auf dem Gehweg liegt rund ein Dutzend verendeter Schalentiere. Und während sich die Beamten mit der Zeugin unterhalten, fallen zwei weitere Krustentiere zu...

  • Bochum
  • 03.06.20
  • 2
  • 2
Blaulicht
Dramatisch verlief die polizeiliche Geburtshilfe in einer Schafherde in den Ruhrwiesen in Bochum-Dahlhausen.

Polizei leistet dramatische Geburtshilfe in den Ruhrwiesen in Bochum-Dahlhausen
Lämmchen tot - Muttertier überlebt

Zu einer dramatischen Hilfsaktion in einer Schafherde wurde die Bochumer Polizei am Mittwoch, 26. Mai, in die Ruhrwiesen in Dahlhausen gerufen - der "tierische Vorfall" hat leider nur bedingt ein Happy End gefunden: Gegen 9 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Linden durch einen Passanten darauf angesprochen, dass es bei einer Geburt in einer Schafherde offenbar zu Komplikationen kommt. Die Beamten - zwei Frauen und ein Mann - stellen fest, dass ein Muttertier in den Wehen...

  • Bochum
  • 27.05.20
  • 1
Blaulicht
Den Einsatzkräften gelang die Bergung einer Person, die in einen Schacht an der Jahrhunderthalle in Bochum gefallen war.

Bochum: Person in Schacht an der Jahrhunderthalle abgerutscht
Gelungene Rettungsaktion der Einsatzkräfte

Gegen 11 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum durch die Leitstelle der Polizei ein Notfall an der Jahrhunderthalle gemeldet.  Dort war eine Person in einen ca. acht Meter tiefen Schacht auf dem Gelände der Jahrhunderhalle gerutscht. Auf Grund der Meldung wurden von allen drei  Feuer- und Rettungswachen Einsatzkräfte alarmiert, darunter auch die Sondereinsatzgruppe der Höhenretter aus Wattenscheid. Zuvor hatte die Polizei die vermisst gemeldete Person mit Unterstützung der...

  • Bochum
  • 21.02.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Erster Krawattenkontakt
15 Bilder

Krawatten sterben nicht.
Der Krawatte geht es nicht an den Kragen

Die Geschichte der Krawatte . Über den genauen Ursprung der Krawatte ist die Herrenwelt geteilter Meinung. Die älteste Erwähnung des schmucken Beiwerkes des Mannes geht auf 200 n.Chr.zurück. Die Trajanssäule schmückte nicht nur ein römischer Legionär,sondern ihn auch ein schmuckes Halstuch. Übrigens, Frankreich beansprucht den Ursprung der Krawatte allein für sich. Weit gefehlt, kroatische Soldaten trugen das schmucke Beiwerk schon im dreißigjährigen Krieg. Seidenkrawatten trugen nur die...

  • Bochum
  • 19.12.19
  • 101
  • 3
Ratgeber
V.r.n.l: Dr. Tina Groll (Geschäftsführerin), Bundesminister Hubertus Heil, Susanne Holtkotte (Reinigungskraft), Marcus Fritz (stv. Pflegedirektor) und Prof. Dr. Volkmar Nicolas (stv. Ärztlicher Direktor)
4 Bilder

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil besucht das Bochumer Bergmannsheil
Minister lernt Klinikalltag hautnah kennen

Viele neue Einblicke gewann gestern Bundesarbeitsminister Hubertus Heil im BG Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum: Er begleitete die Mitarbeiterin Susanne Holtkotte bei ihrem Einsatz in der Bettenzentrale und wirkte auch tatkräftig mit: Betten abziehen, reinigen und für den Abtransport zu den Stationen vorbereiten – all dies gehörte zu den Tätigkeiten des Ministers. Während seiner Arbeit erfuhr er von Susanne Holtkotte und ihren Kolleginnen sehr viel über ihren anstrengenden...

  • Bochum
  • 24.05.19
Blaulicht
4 Bilder

Vorsätzliche Brandstiftung - Feuerwehr rettet 16 Personen
UPDATE FW-BO: Brand im Treppenraum eines Wohnhauses

UPDATE - Gemeinsame Presseerklärung der Bochumer Staatsanwaltschaft und der Polizei Am 24. Mai, gegen 3.10 Uhr, wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einem brennenden Haus am Werner Hellweg 489 in Bochum gerufen, in dem 31 Personen gemeldet sind. Die Feuerwehr musste einige Bewohner über Drehleitern aus dem Gebäude retten. 16 Personen wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation vor Ort erstversorgt, einige davon mussten zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Die...

  • Bochum
  • 24.05.19
Vereine + Ehrenamt

Rettungshundestaffel für Feurwehren zu Besuch auf dem Stadtparkfest

Auch die Rettungshundestaffel für Feuerwehren, hat sich auf dem Stadtparkfest in Bochum am letzten Wochenende vorgestellt. Die Rettungshunde haben gelernt, den Geruch eines Menschen aus einer Vielzahl anderer Gerüche, auf Grund von über 200 Millionen Riechsinneszellen, herauszufiltern. Sie können Menschen in bis zu 9 Meter Schutt und Beton, oder bei guten Windverhältnissen aus über 200 Meter Entfernung orten. Die Hundeführer, 24 Stunden und 365 Tage im Jahr in Bereitschaft, sind alle in den...

  • Bochum
  • 10.07.17
  • 1
Natur + Garten
Gerettet von der Wittener Straße: Die Gänse-Eltern mit einem Teil ihres Nachwuchses. 
Fotos (2): Polizei
2 Bilder

Tierische Umquartierung

Tierischer Einsatz im Bochumer Polizeirevier. Beteiligt waren viele helfenden Anwohner, Mitarbeiter einer Tankstelle und eines Supermarktes, eine Streifenwagenbesatzung sowie die Hauptakteure - eine siebenköpfige Gänsefamilie. Die fünf Küken waren erst vor wenigen Tagen an der Düppelstraße geschlüpft. Nun hatten sich Gänse-Mama und der Gänse-Papa wohl entschlossen, das Nest zu verlassen, auszuschwärmen und nach einem geeigneten Gewässer zu suchen. Dass das im Bereich der vielbefahrenen Wittener...

  • Bochum
  • 04.05.17
  • 1
  • 1
Überregionales

Influenza B kann zu Lungenversagen bzw. dann sogar zum Tod führen

Aktueller Fall: Ein extrem schwer erkrankter Influenza B-Patient mit schwerem Lungenversagen wurde von Ärzten aus Ahaus per Nottransport ins Augusta geschickt und dort in der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin mit extrakorporaler Membranoxygenierung (ECMO) behandelt und gerettet. Über eine Leistenvene wird das venöse, sauerstoffarme Blut abgesaugt. Das kleine, tragbare Hightech-Gerät tauscht mit Hilfe einer künstlichen „Membranlunge“ das Kohlendioxid...

  • Bochum
  • 01.06.16
Politik
Feuerwehr Bochum

Alarm in Bochum – Kommt die Feuerwehr zu oft zu spät?

Feuerwehr und Rettungsdienst kommen in einige Teile der Stadt zu oft zu spät und nicht in der erforderlichen Stärke, so lautet der Vorwurf der Feuerwehrgewerkschaften. Das könnte im Ernstfall Leben kosten. Wenn das stimmt, was die Gewerkschaft sagt, besteht also dringender Handlungsbedarf für die städtische Politik. Der Stadtrat legt fest, welcher Qualitätsstandard bei der Gefahrenabwehr von Feuerwehr und Rettungsdienst in der Stadt erreicht werden soll. Im Einzelnen wird bestimmt, in welcher...

  • Bochum
  • 20.02.16
  • 13
  • 4
Politik

OB Dr. Scholz zu Opel: Ein richtiger und wichtiger Schritt

„Das heute mitgeteilte Ergebnis der Verhandlungen zwischen dem Bochumer Betriebsrat und der Geschäftsleitung der Adam Opel AG ist ein wichtiger und richtiger Schritt.“ Oberbürgermeisterin begrüßte die Einigung auf wesentliche Eckpfeiler, zu denen die Schaffung weiterer Arbeitsplätze im Warenverteilzentrum sowie die Fortführung der Berufsausbildung zählen. „Das ist eine gute Nachricht. 700 Arbeitsplätze werden dauerhaft gesichert.“ Insbesondere für die derzeit 171 Opel-Auszubildenden, die ihre...

  • Bochum
  • 18.11.13
Überregionales
9 Bilder

Wat-Schäbig

Die Großbaustelle an der Günnigfelder Straße breitet einen Gewerblichen KFZ-Betrieb erhebliche Schwierigkeiten, bei der Zu- und Abfahrt des Geländes. Mal versperren Beton-Lkw, Baufahrzeuge oder Bagger mit einen riesen Berg Sand die Durchfahrt. Hinweisschilder oder Tafeln werden vom Bauzaun entfernt und auf dem Boden gelegt, so das Kunden nicht wissen ob man zum Kfz-Betrieb kommen kann oder nicht. Auch ein Aspekt sollte man berücksichtigen, daß wenn etwas passiert, Rettungsfahrzeuge nicht vor...

  • Bochum
  • 16.11.13
Überregionales

RETTUNGSAKTION IM WELLENBAD WATTENSCHEID

Sonntag 7.07.2013 kam es gegen 16.15uhr zu einem Lebensbedrohlichen vorfall im wellenbad in wattenscheid ein junger man zwischen 20 und 25 jahren lag leblos im wasser.als der bademeister den jungen man retten wollte ging er selber mit unter.als ich das sah fakelte ich nicht lange und sprang mit einen koeper hinnein und half den bademeister den leblosen koerper zubergen .als wir am becken rand ankamen halfen viele jungs in aus den wasser zubergen .der bademeister begann direkt mit der herzmasase...

  • Bochum
  • 08.07.13
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Katze aus Baum gerettet

Am Rosenmontag gegen 22.30 Uhr wurde die Feuerwehr Bochum zur Unterstrasse nach Langendreer gerufen. Dort war das viermonatige Katzenbaby "Bruno" in einen Baum geklettert und kam nicht mehr herunter. Da das Anstellen der Drehleiter nicht möglich war, mußte ein zweites Fahrzeug zur Einsatzstelle gerufen werden und Bruno wurde über eine Steckleiter gerettet. Nach etwa einer Stunde konnte das total verängstigte und durchgefrorene Katzenjunge der glücklichen Besitzerin übergeben werden.

  • Bochum
  • 12.02.13
Vereine + Ehrenamt
Gerade an heißen Sommertagen häufen sich die Hilfseinsätze der DLRG.

Kemnader Brücke: DLRG rettet 34-Jährigen vor dem Ertrinken

Glück im Unglück hatte ein 34-jähriger Schwimmer am letzten Sonntag, dem heißesten Tag des Jahres, in Höhe der Kemnader Brücke. Dort beobachteten die Rettungsschwimmer der DLRG Bochum-Süd gegen 11 Uhr während einer Kontrollfahrt auf der Ruhr, wie dieser nicht mehr in der Lage, das Ufer aus eigener Kraft zu erreichen und untertauchte. Er wurde von den Rettungskräften ins Boot geholt, Erste-Hilfemaßnahmen wurden eingeleitet. Eine weitergehende Behandlung wurde von dem Mann abgelehnt. Die DLRG...

  • Bochum
  • 24.08.12
Überregionales

Person mit Hund im Kemnader See in Not

Gegen 17.50 Uhr meldeten Anrufer über den Notruf, eine um Hilfe rufende Person mit einem Hund im Wasser des Kemnader Sees. Unverzüglich wurde ein Zug der Hauptfeuerwache, sowie die zuständige Feuer- und Rettungswache der Innenstadt alarmiert. Ebenso wurde der Rettungshubschrauber aus Lünen, Christoph 8, angefordert. Dieser Hubschrauber verfügt über eine spezielle Vorrichtung, über die man, eine zu ertrinkende Personen, aus der Luft in Sicherheit bringen kann. Dank der guten Beschreibung der...

  • Bochum
  • 22.08.12
Natur + Garten
Ein Feuerwehrmann robbt auf dem Bauch zum Opfer, zieht den "Bewusstlosen" aus dem Eisloch.
15 Bilder

Wenn das Eis bricht: Lebensgefahr!

Eine glatte, spiegelnde Fläche. Das Eis sieht stabil aus. Doch dann geht alles ganz schnell: Ein lautes Knacken, das Eis bricht. Ein Mann stürzt ins eiskalte Wasser. Jetzt zählt jede Sekunde. 3,5 Grad hat das Wasser im Cappenberger See. Das kann tödlich sein. Jan Schilase, das Opfer, ist Feuerwehrmann in Lünen. Der schwere Unfall, er ist nur eine Übung. Die Spaziergänger am Cappenberger See atmen auf. Der Hintergrund aber ist ernst. Frieren die Seen zu, drohen Eisunfälle. Jan Schilase ist mit...

  • Lünen
  • 04.02.12
  • 8
Politik

Hans-Böckler-Realschule vorerst gerettet!

50 Stadtspiegel-Leserinnen und Leser, unter ihnen vier Bürger-Reporter, besuchten auf Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Carina Gödecke und Thomas Eiskirch am Freitag, 1. Juli, den Landtag in Düsseldorf Während der Diskussionsrunde mit den Politikern, der Vize-Präsidentin des Landtages und dem Bochumer Unterbezirksvorsitzenden, machten beide deutlich, dass die Hans-Böckler-Realschule ihren Platz in der Bochumer Schullandschaft hat, saniert modernisiert werden soll. Mittel hierfür stünden...

  • Bochum
  • 01.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.