Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Blaulicht
Am Montagabend unterstützte die Feuerwehr Gevelsberg den Rettungsdienst bei der Erstversorgung und beim Transport eines Patienten.

Drehleiterrettung in Gevelsberg
Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst bei Patiententransport

Am Montagabend, 22. Februar, wurden die Kräfte der Hauptfeuerwache in die Mylinghauser Straße gerufen, um den Rettungsdienst bei der Erstversorgung und beim Transport eines Patienten zu unterstützen. Zusätzlich zum Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug wurde noch eine Drehleiter hinzugezogen, um den Patienten möglichst schonend durch ein Fenster zu einem speziellen Rettungsmittel befördern zu können, welches ebenfalls zu diesem Einsatz alarmiert war. Insgesamt waren zwölf Einsatzkräfte von...

  • wap
  • 23.02.21
Vereine + Ehrenamt
Rolf Fiege, Vorsitzender des Chores, präsentiert die Broschüre.

Chor gegen Krebs
Shanty Chor unterstützt Krebshilfe

Die traditionsreiche und 125 alte Jahre Geschichte des Shanty Chores und seines Vorgängers, des Männergesangvereines Hasslinghausen, hat der Chor in einer 48-seitigen Broschüre festgehalten. Der Titel: „Vom Männergesangverein zum Shanty Chor“. Hasslinghauser Musikgeschichte von 1895 bis heute." Die Broschüre gibt der Chor gegen eine Schutzgebühr von drei Euro ab. Davon geht die eine Hälfte zur Krebshilfe Sprockhövel, die andere an die Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Die Broschüre kann...

  • wap
  • 25.07.20
Kultur
Der Chor kann auf eine lange Tradition verweisen.

125 Jahre Musikgeschichte
Shanty Chor Haßlinghausen feiert Jubiläum

„In diesem Jahr feiern wir das 20 jährige Bestehen unseres Shanty Chores “, so Rolf Fiege, Vorsitzender des Shanty Chores Hasslinghausen. Mit Stolz blickt er auf die traditionsreiche und 125 Jahre alte Geschichte des Shanty Chores und seines Vorgängers, des Männergesangvereines Hasslinghausen, zurück. „Und diese Geschichte haben wir in einer 48 seitigen Broschüre, die unser Sangesbruder Edmund Mayer erstellt hat, festgehalten“. Aus alten Protokollen, Zeitungsausschnitten, mit Bildern und...

  • wap
  • 10.06.20
Blaulicht
Die Schwelmer Feuerwehr transportierte am Donnerstag, 2. April, einen Notfallpatienten mit Hilfe einer Drehleiter aus dem Haus.

Schwelmer Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst
Patient mit Drehleiter aus Haus gerettet

Am Donnerstag, 2. April, wurde die Schwelmer Feuerwehr gegen 15.30 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Potthofstraße alarmiert. Dort versorgte der Rettungsdienst eine Person nach einem internistischen Notfall. Aufgrund der Enge im Treppenraum und der Schwere der Erkrankung entschieden sich die Einsatzkräfte für einen schonenden Transport mit Hilfe der Drehleiter und der Krankentragenhalterung am Rettungskorb der Leiter. Der Patient wurde so aus dem Fenster zur Straße transportiert...

  • wap
  • 03.04.20
Blaulicht
Ein Vater und sein 3 Jahre alter Sohn verletzten sich schwer bei einem Unfall an der Heilenbecke.

Schweres Unglück in Ennepetal
3-Jähriger stürzt in Heilenbecke - Lebensgefahr

Am Sonntag, 1. März, kam es am Einkaufszentrum an der Voerder Straße gegen 14.15 Uhr zu einem tragischen Unfall. Ein 3-jähriger Junge, der mit seinem Vater unterwegs war, stürzte beim Spielen hinter dem Ennepetaler Edeka Markt in die Heilenbecke. Der 31-jährige Vater versuchte zunächst selber, sein Kind zu retten. Beim Sprung in die Heilenbecke verletzte er sich jedoch schwer. Vater bei Rettung verletzt Passanten wurden auf seine Hilferufe aufmerksam und verständigten Polizei und...

  • wap
  • 02.03.20
Blaulicht
Die Meldung über zwei verletze Kinder bei einem Unfall auf der Eichholzstraße bestätigte sich zum Glück nicht.

Verletzte Kinder bei Unfall in Gevelsberg gemeldet
Polizei und Rettungskräfte zur Eichholzstraße gerufen

Auf der Eichholzstraße in Gevelsberg ereignete sich ein Verkerhsunfall bei dem auch zwei verletzte Kinder gemeldet wurden. Diese Meldung bestätigte sich zum Glück nicht. Gevelsberg (ots) - Zu einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Gevelsberg am 17.02.2020 um 21:51Uhr zur Eichholzstr. ecke Berchemallee alarmiert. Dort kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW´s. Gemeldet wurden mehrere Verletzte, hierunter auch zwei Kinder. Kinder nicht verletzt Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte...

  • wap
  • 18.02.20
Blaulicht
Auf der A1 kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall mit vier Verletzten. Eine Frau musste aus ihrem Auto befreit werden.

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der A1
Drei Löschzüge der Feuerwehr Gevelsberg rückten aus

Am Mittwochabend ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A1 bei dem mehrere Menschen verletzt wurden.  Am Mittwoch, 22. Januar, um 17.20 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle die Hauptwache sowie alle drei Löschzüge der Feuerwehr Gevelsberg. Auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Hagen war es zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Pkw hatte einen LKW tuschiert und eine weiteren PKW gestreift. Es gab insgesamt vier Verletzte. Autofahrerin aus Wrack befreit Eine Autofahrerin war so schwer...

  • wap
  • 23.01.20
Blaulicht
Am Sonntag, 12. Januar, kam es gegen 13.30 Uhr auf der Kreuzung Haßlinghauser Straße und Uellendahl sowie Gevelsberger Straße zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten.

Unfall auf der Haßlinghauser Straße in Gevelsberg
Motorradfahrer kollidiert mit Fußgängern - drei Verletzte

Am Sonntag kam es zu einem Unfall auf der Haßlinghauser Straße in Gevelsberg, bei dem drei Personen verletzt wurden. Am Sonntag, 12. Januar, kam es gegen 13.30 Uhr auf der Kreuzung Haßlinghauser Straße / Uellendahl / Gevelsberger Straße zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurden 3 Personen verletzt, davon eine schwer. Kopfverletzung Ein 51 Jahre alter Motoradfahrer soll regelkonform die Haßlinghauserstraße in Richtung Sprockhövel befahren haben, als eine 64 jährige Frau plötzlich die Straße...

  • wap
  • 13.01.20
Blaulicht

Nach Rettung nichts zu Meckern
Ziege in Notlage

Am Montag, 25. November, wurde die Feuerwehr Ennepetal um 16.58 Uhr von einem Spaziergänger am Vockenhagen alarmiert. Grund war eine Ziege die sich in einem Zaun verfangen hatte. Die fünf Einsatzkräfte befreiten das Tier und konnten es unverletzt  in die Obhut der Herde übergeben. Der Einsatz endete um 17.43 Uhr. Die gerettete Ziege hatte am Ende keinen Grund mehr zu meckern.

  • Ennepetal
  • 25.11.19
Blaulicht
Symbolbild

Verkehrsunfall BAB 43 mit vier beteiligten PKW am Dienstagabend
Vier Verletze und drei kaputte Autos

Am Dienstag,  29. Oktober, um 21.12 Uhr wurde die Feuerwehr Schwelm auf die BAB 43 in Fahrtrichtung Münster alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache war es dort in Höhe der Ausfahrt Sprockhövel zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten PKW gekommen. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patienten, stellte den Brandschutz sicher und leuchtete zur Unfallaufnahme die Einsatzstelle aus. Vier der beteiligten Fahrzeuginsassen wurden durch den Rettungsdienst in drei...

  • Schwelm
  • 29.10.19
Blaulicht
Der Rettungshubschrauber schwebt über der Einsatzstelle in der Loher Straße.
2 Bilder

Hubschrauberlandung in Schwelm
Notfall in der Loher Straße

Am Sonntagmorgen, 29. September,  um 10.49 Uhr wurde die Feuerwehr Schwelm in die Loher Straße alarmiert. Dort mussten die Feuerwehrkräfte als First Responder bei einem internistischen Notfall Erste-Hilfe leisten, da zeitnah kein Rettungsmittel zur Verfügung stand. Ein Rettungswagen kam von der Feuerwehr Wuppertal nach Schwelm und benötigte eine etwas längere Anfahrt. Da auch kein Notarzt unmittelbar zur Verfügung stand, alarmierte die Kreisleitstelle den Rettungshubschrauber "Christoph 8" nach...

  • Schwelm
  • 30.09.19
Blaulicht
Die Rettungskräfte haben das Dach des Unfallwagens abgetrennt, um an die verletzte Beifahrerin zu gelangen.

Verkehrsunfall auf der BAB 1
Frau muss aus Fahrzeug gerettet werden

Am Donnerstagmittag, 15. August, wurden Feuerwehr und Rettungsdienst um 13.52 Uhr auf die Bundesautobahn 1 alarmiert. In Fahrtrichtung Bremen sollte sich kurz vor der Anschlussstelle Gevelsberg ein Unfall mit zwei PKW ereignet haben. Aufgrund der Lagemeldung wurden von der Kreisleitstelle neben der Feuerwehr auch zwei Rettungswagen, ein Notarzt und ein Krankenwagen entsendet. Die Einsatzkräfte fanden auf der A1 ca. 500m vor der Anschlussstelle Gevelsberg in Fahrtrichtung Bremen, einen schwer...

  • Essen-Ruhr
  • 15.08.19
Blaulicht
An der Einsatzstelle waren 50 Kräfte und auch ein Helikopter nötig.
3 Bilder

Verunfallter wird aus Wrack befreit
Schwerer Unfall auf der BAB 1 bei Gevelsberg

Die Feuerwehr Schwelm wurde am Donnerstag, 11. Juli, um 14.10 Uhr auf die BAB 1 in Fahrtrichtung Bremen alarmiert. Dort hatte es einen schweren Verkehrsunfall zwischen dem Kreuz Wuppertal Nord und der Anschlussstelle Gevelsberg gegeben. Ein LKW war auf einen Anderen aufgefahren, wodurch eine Person massiv in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt wurde. Aufgrund der ersten Meldungen, die über Notruf abgegeben wurden, entschied sich die Leitstelle dazu direkt einen...

  • Schwelm
  • 12.07.19
Überregionales
Foto: ajourPR/Ulrich Polzien

Medizinischer Notfall: Hubschrauber landete an der Bruchmühle

Am heutigen Donnerstag um 11.30 Uhr wurde die Feuerwehr Gevelsberg zu einer medizinischen Erstversorgung in den Meisenweg gerufen. Vier Mitarbeiter der hauptamtlichen Wache rücken mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug aus und versorgten den Patienten bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt. Zur gleichen Zeit wurde ein medizinischer Notfall in der Sonnenstraße gemeldet. Da hierfür kein Notarzt zur Verfügung stand, wurde von der Rettungsleitstelle der Rettungshubschrauber Christoph 8 aus...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 24.04.14
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Ein Feuerwehrmann robbt auf dem Bauch zum Opfer, zieht den "Bewusstlosen" aus dem Eisloch.
15 Bilder

Wenn das Eis bricht: Lebensgefahr!

Eine glatte, spiegelnde Fläche. Das Eis sieht stabil aus. Doch dann geht alles ganz schnell: Ein lautes Knacken, das Eis bricht. Ein Mann stürzt ins eiskalte Wasser. Jetzt zählt jede Sekunde. 3,5 Grad hat das Wasser im Cappenberger See. Das kann tödlich sein. Jan Schilase, das Opfer, ist Feuerwehrmann in Lünen. Der schwere Unfall, er ist nur eine Übung. Die Spaziergänger am Cappenberger See atmen auf. Der Hintergrund aber ist ernst. Frieren die Seen zu, drohen Eisunfälle. Jan Schilase ist mit...

  • Lünen
  • 04.02.12
  • 8
Überregionales
Vor dem großen Schritt nach Japan traf sich Julia mit dem LOkalkompass. Es sollte eine interessante Auswanderer-Reportage werden. Dass die Zukunft ungewiss sein würde, war Julia klar. Dass es in einer Katastrophe enden könnte, nicht. Foto: Thorsten Seiffe
3 Bilder

Japan: Julia hofft auf ein Happy-End

Es sollte der Traum ihres Lebens werden, es wurde ein Wettlauf gegen die Zeit, ein Wettstreit mit der Angst. Julia Ludes (24) startete das Unternehmen „Auswandern“ Mitte Februar. Ihre neue Heimat: Tokio in Japan. Die Erdbebenkatastrophe mit dem damit verbundenen Atom-Alptraum zwangen sie zur Flucht aus der Wahlheimat. Vorerst. „Wenn sich die Lage beruhigt, will ich auf jeden Fall zurück“, sagt Julia dem STADTSPIEGEL. Ihr Visum gilt für ein Jahr, eine Ausreisebewilligung bekam sie in der Nacht...

  • Herten
  • 18.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.