Rettungsdienste

Beiträge zum Thema Rettungsdienste

Politik
duesseldorf.de
2 Bilder

OB Geisel wird einige Pöstchen abgeben – löst das Problem nicht

Düsseldorf, 2. Juni 2019 Oberbürgermeister Geisel hat angekündigt, dass die Beteiligungen der Stadt eine neue Führungsstruktur erhalten sollen, damit im Vorfeld der Kommunal- und Oberbürgermeisterwahlen einer Tendenz zur Politisierung der Aufsichtsratsarbeit entgegengewirkt werde. Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist direkt und indirekt an 108 Gesellschaften und ihren Tochterunternehmen beteiligt, wie z.B. der Rheinbahn, dem Flughafen, der Messe, der IDR und den Stadtwerken. Thomas Geisel...

  • Düsseldorf
  • 02.06.19
Politik

OB, CDU, Ampel und LINKE stimmen gegen Bekenntnis bei Notfallrettung und Krankentransporten

Düsseldorf, 13. März 2019 Oberbürgermeister Geisel (SPD), CDU, SPD, GRÜNE, FDP und LINKE stimmten in der letzten Ratssitzung gegen den Antrag der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, sich zur Kooperation mit den in Düsseldorf am Rettungsdienst beteiligten Hilfsorganisationen ASB, Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter und Malteser zu bekennen. „Es ist bekannt, dass Notfallrettungseinsätze und Krankentransporte in ihrer Anzahl seit Jahren in Düsseldorf zunehmen. Ebenso ist bekannt, dass zur...

  • Düsseldorf
  • 13.03.19
Überregionales
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
3 Bilder

Jahresbericht 2017 der Feuerwehr Recklinghausen erschienen

Der Jahresbericht der Feuerwehr Recklinghausen für das Jahr 2017 ist erschienen und wurde  im Ausschuss für Verkehr, Feuerwehr und Tiefbau der Stadt Recklinghausen vorgestellt. Der Bericht enthält Zahlen, Daten und Fakten zu Themen wie Personal- und Fahrzeugbestand, Löschzugberichten oder der Auswertung der Einsatzzahlen in den Bereichen Brandschutz, Hilfeleistung, Rettungsdienst und Krankentransport.Die Einsatzzahlen So wurde die Feuerwehr im vergangenen Jahr in 20.237 Fällen alarmiert,...

  • Marl
  • 03.03.18
Überregionales

Sehr menschlich!

Es gibt Leute, die haben einen geregelten Arbeitstag. So manch einer schätzt sich darüber glücklich. Acht Stunden am Tag, absehbar. Eine verlässliche Größe, mit der sich planen und leben lässt. Und dann wiederum gibt es Menschen, die nicht auf die Uhr gucken (können), weil sie stets in Bereitschaft sind: Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste gehören zweifelsohne dazu. Das habe ich - beeindruckend, bei allem Übel - am vergangenen Wochenende selbst miterlebt. Ich ziehe den Hut vor diesen...

  • Moers
  • 10.08.17
  •  3
  •  7
Überregionales
Ein Hubschrauber brachte das schwer verletzte Opfer in ein Krankenhaus.

Verkehrsunfall - Opfer schwer verletzt - Zeugen gesucht

Kettwig. Schwere Verletzungen erlitt am Pfingstmontag eine 73-jährige Frau auf der Graf-Zeppelin-Straße. Gegen 19.09 Uhr ging die Frau mit ihrem Hund spazieren. Als sie die Straße an der Ampel überquerte, erfasste sie ein Auto. Augenzeugen berichteten, dass die Frau bei Grün auf die Straße trat. Nach dem Aufprall schleifte der Wagen sie noch zirka 30 Meter mit, bevor er zum Stehen kam. Die Sanitäter forderten wenig später einen Rettungshubschrauber an. Er landete auf der Kreuzung...

  • Essen-Kettwig
  • 27.05.15
  •  1
Politik
An der Einsatzbereitschaft der Rettungsdienste wird sich in den Städten Heiligenhaus und Ratingen auch nach der Zusammenlegung nichts ändern. Foto: PR

´Rettungsdienste wollen zusammenarbeiten

Die Absicht ihre Rettungsdienste zusammenzulegen steht fest. Doch wann das der Fall sein wird, können beide Städte noch nicht sagen. Nur eines ist für beide Seiten klar: Profitieren sollen beide Städte, ohne dass die Versorgung der Bürger eingeschränkt wird. „Die Planungen laufen auf vollen Touren“, so Günter Blum vom Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Heiligenhaus. „Bürgermeister, Dezernenten und die Verantwortlichen bei den Feuerwehren haben diverse Gespräche geführt. Das Resultat...

  • Velbert-Langenberg
  • 25.02.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.