Alles zum Thema Rettungshunde

Beiträge zum Thema Rettungshunde

Vereine + Ehrenamt
Nadine Hümmerich mit Toni, Sandra Schwering mit Pia, Hendrik Zukowski mit Rock, Eileen Kappel mit Püppie
2 Bilder

„such und hilf!“

Wesel Am 18. und 19. August 2018 führte die BRH Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V. die zweite Prüfung in diesem Jahr durch. Die Mitglieder Nadine Hümmerich mit Toni, Eileen Kappel mit Püppie, Sandra Schwering mit Pia und Hendrik Zukowski mit Rock legten erfolgreich die Begleithundeprüfung ab. Am Sonntag konnten die beiden Teams Sandra Schwering mit Pia und Hendrik Zukowski mit Rock erfolgreich ihre Hauptprüfung in der Fläche absolvieren. Betty Menken mit Knut lief...

  • Wesel
  • 21.08.18
LK-Gemeinschaft
Auch die Tanzgruppe des Kindergartens Löwenzahn trug durch ihren Auftritt zum Gelingen des Stadtteilfestes im Gladbecker Süden bei. Der Beifall der vielen Festbesucher waren den Jungen und Mädchen gewiss.
5 Bilder

Stadtteilfest im Gladbecker Süden: Brauck und Butendorf feierten gemeinsam

Brauck. Mächtig viel Betrieb herrschte jetzt im Südpark zwischen Horster- und Vehrenbergstraße. Dort fand erstmals ein gemeinsames Stadtteilfest für Brauck und Butendorf statt, das vom 1. Beigeordneten Rainer Weichelt eröffnet wurde. Zum Gelingen des Festes trugen rund 25 Organisatoren, Vereine, Schule, offene Jugendeinrichtungen und Kindergärten aus den beiden Stadtteilen bei. Spielangebte und mehrere Aktionen sorgten für Kurzweil. A uf die Besucher wartete zum Beispiel ein buntes...

  • Gladbeck
  • 19.06.18
LK-Gemeinschaft
Beim "Rudel-Singen" kamen auch die eher älteren Festbesucher auf ihre Kosten und überraschten mit ihrer Textsicherheit bei vielen Liedern.
3 Bilder

Tolle Party im Gladbecker Norden: Rentfort-Nord feierte bei strahlendem Sonnenschein

Rentfort-Nord. Endlich mal richtig Glück mit dem Wetter hatten die Organisatoren des Stadtteilfestes "Rentfort feiert" und so konnten die Mitglieder des "Runden Tisch Rentfort" jetzt auf dem Hofgelände der "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" bei strahlendem Sonnenschein erfreuliche viele Besucher begrüßen. Offiziell eröffnet wurde der Festnachmittag von Alrun ten Have (Leiterin der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule) sowie Bürgermeister Ulrich Roland. Und dann wartete ein buntes Unterhaltungsprogramm...

  • Gladbeck
  • 10.05.18
Vereine + Ehrenamt
10 Bilder

DRK Gladbeck informiert; Rettungshunde im DRK

DRK Gladbeck informiert Rettungshunde im DRK 24 Stunden am Tag an 365 Tagen stehen die ehrenamtlichen Mitglieder der Rettungshundestaffeln im Bereich Westfalen Lippe des DRK mit den Rettungshunden zur Verfügung um Menschenleben zu retten.  Die Verwendung von Rettungshunden spielte in den beiden Weltkriegen vornehmlich in Sanitätseinheiten noch eine Rolle und wurde seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland außer bei der Bergwacht im Deutschen Roten Kreuz nur von einigen Individualisten...

  • Gladbeck
  • 07.05.18
Vereine + Ehrenamt
40 Bilder

DRK Gladbeck vor Ort; Stadtteilfest Gladbeck Rentfort

DRK Gladbeck vor Ort; Stadtteilfest Gladbeck Rentfort - Wir waren dabei Zum ersten Stadtteilfest im Jahr 2018 in Gladbeck Rentfort war super Wetter und beste Stimmung angesagt. Es ist der 5. Mai 2018 und das Stadteilfest Gladbeck Rentfort konnte nach der offiziellen Eröffnung durch den Bürgermeister Herrn Ulrich Roland durchstarten.  Das Gladbecker Rote Kreuz beteiligt sich schon seit Jahren an dieser Veranstaltung und im Jahr 2018 sollte noch etwas besonderes geboten werden. Erste...

  • Gladbeck
  • 05.05.18
  •  2
Überregionales

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten und einem leichtverletzten Kradfahrer

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten und einem leichtverletzten Kradfahrer kam es am Samstag in Langenberg. Das teilt die Polizei mit. Gegen 14.40 Uhr ereignete sich auf der Nierenhofer Straße in Langenberg der Unfall. Ein 35-jähriger Velberter befuhr mit seinem Ford Focus die Nierenhofer Straße in Richtung Kohlenstraße. In Höhe der Hausnummer 103 musste er verkehrsbedingt warten. Hinter ihm stand ein 63-jähriger Velberter mit seinem Kraftrad Yamaha. Dahinter näherte sich...

  • Velbert
  • 23.04.18
Überregionales
Wieder im EINSATZ Rettungshunde des DRK

UPADATE und Abschlussmeldung 102200apr18 - DRK Gladbeck kurz notiert; Rettungshundeeinsatz

DRK Gladbeck Rettungshundeeinsatz Möhnesee Die DRK Alarmzentrale Westfalen (Einsatzzentrale Gladbeck) erreichte eine Anforderung Dienstag 10.4.2018 der Kreispolizeibehörde SOEST für einen Rettungshundeeinsatz in Möhnesee-Günne. Dort wird eine vermisste männliche Personen gesucht. Die Rettungshunde sind auf dem Weg zum EINSATZ. Ehrenamtliche Rettungshundeführer und Rettungshunde sind in diesem Jahr schon zu zahlreichen EINSÄTZEN gerufen worden. Der letzte Großeinsatz war in WICKEDE mit...

  • Gladbeck
  • 10.04.18
Überregionales
Noch herrscht Ruhe vor dem Sturm. Vor der Helios St. Johannes Klinik in Hamborn wird es bei einer Großübung gleich Ernst. Die Suchhunde Apollo und Castor haben die Aufgabe, eine vermisste Person aufzuspüren.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Der Vermissten mit Pfoten und Nase auf der Spur - Rettungshunde Apollo und Carlos im Großeinsatz am Hamborner Hamborner Helios St. Johannes Klinikum

„Übung macht den Meister.“ Und bei einer Übung, die dem Ernstfall ganz nahe kam, haben sich Apollo und Castor wahrlich meisterlich verhalten. Die beiden Labrador Retriever von der Rettungshundestaffel Bergisches Land e.V. haben gezeigt, wie wertvoll ihre Arbeit sein kann, wenn es darum geht, Menschenleben zu retten. Es ist bitterkalt an diesem Spätnachmittag vor der Helios St. Johannes Klinik in Hamborn. Die Suche nach einer vermissten Person ist die Aufgabe, die beiden „Spürhunde“ vor sich...

  • Duisburg
  • 23.03.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
DRK Gladbeck - Rettungshundestaffeln im Einsatz

DRK Gladbeck; Alarmierungen für Rettungshundestaffeln

Alarmierungen von Rettungshundestaffeln für Mantrailereinsatz  Auf der DRK Einsatzzentrale in Gladbeck Brauck liefen am späten Freitagabend die nächsten Anforderungen über die DRK Westfalen Alarmdienstnummer auf. Unter dem Einsatzstichwort Rettungshundeeinsatz wurde folgendes veranlasst gemäß der Alarm- und Ausrückordnung der DRK Einsatzzentrale Gladbeck. Rettungshundeeinsatz in Freudenberg-Hohenhain Kreis Siegen Wittgenstein. Dort wurde eine ältere Person vermisst, die hochgradig...

  • Gladbeck
  • 14.01.18
Überregionales
Die Rotkreuz-Rettungshunde wurden von der Gladbecker Einsatzzentrale auf die Suche nach einer vermissten Person geschickt. Foto: DRK

Gladbeck: Einsatzzentrale schickt Rettungshunde auf Suchmission

Das Jahr 2018 ist erst wenige Tage alt und schon waren wieder Rettungshunde im Einsatz: Über die Alarmrufnummer des DRK Westfalen, die auf der Einsatzzentrale des DRK Gladbeck aufläuft, wurden die Helfer am 4. Januar nach Kreuztal (bei Olpe) zu einem Rettungshundeeinsatz angefordert. Die Gladbecker erkannten die Einsatzlage schnell: Eine Person wurde vermisst, und somit wurde ein Flächensucheinsatz erforderlich. Schon in der ersten Alarmstufe alarmierte die Einsatzzentrale fünf...

  • Gladbeck
  • 05.01.18
  •  2
Ratgeber
Filmarbeiten von Wilfried Klümpen mit Fachleuten von ISAR Germany im großen Wild- und Burgpark von Haus Horst in Kalkar
2 Bilder

I-S-A-R Germany besucht Haus Horst in Kalkar - der Film dazu ist online

Ich berichtete vor einigen Tagen über den Besuch von I-S-A-R Germany mit einigen Fachleuten und der ehrenamtlichen Präsidentin auf dem Gelände des Rittersitzes und der Seniorenresidenz Haus Horst vor den Toren von Kalkar: Das Szenario war: Suchen einer vermißten Person http://www.lokalkompass.de/kalkar/leute/hier-in-deutschland-zu-hause-weltweit-im-einsatz-heute-zu-gast-bei-den-senioren-auf-haus-horst-i-s-a-r-germany-d789571.html Gerade nun ist der vom Niederrhein-Report und vom...

  • Kalkar
  • 16.09.17
  •  2
  •  4
Ratgeber
Einrichtungsleiterin Nicole Klösters-Kolk mit Anke Gellert-Helpenstein, Dr. Daniela Lesmeister und Norbert Helpenstein - von links nach rechts
30 Bilder

Hilfe überall ....

I-S-A-R Germany - diese gemeinnützige und unersetzliche Hilfsorganisation, im nächsten Jahr seit 15 Jahren aktiv, ist praktisch auf der gesamten Welt im Einsatz, überall dort, wo Hilfe bei Natur- und humanitären Katastrophen und bei Unglücksfällen dringend und unverzüglich notwendig und erforderlich ist. Die hochqualifizierten und auf höchstem Standard ausgebildeten Spezialisten von I-S-A-R werden dabei von erstklassigen Rettungs- und Suchhunden ergänzt und unterstützt.  Die unter dem Dach...

  • Kalkar
  • 10.09.17
  •  3
  •  5
Ratgeber
So wie ein richtiger Feuerwehrmann konnten sich die Minis beim Fest im Hesselbruch fühlen, wenn sie mit dem Löschschlauch mal richtig draufhalten konnten. Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr lud zum Familienfest in den Hesselbruch

Der Berufswunsch Feuerwehrmann liegt bei kleinen Jungs immer noch ganz weit vorne. Doch nicht nur kleine zukünftige Feuerwehrmänner hatten am Sonntag Gelegenheit, sich über ihr Berufsbild zu informieren, sondern auch jede Menge kleine Feuerwehrfrauen. Zum 30. Mal seit ihrer Gründung im Jahr 1986 – 2014 verhinderte Orkan Ela eine Feier – lud die Freiwillige Feuerwehr Borbeck zum Familientag ein. Ein spannendes Programm unterhielt und informierte Gäste, die in großer Zahl auf dem Gelände am...

  • Essen-Borbeck
  • 13.07.17
Überregionales
Mit Rettungshunden macht sich I.S.A.R. auf die Suche nach Verschütteten.

Erdbeben wird simuliert: I.S.A.R. Germany stellt sich Einsatztest der Vereinten Nationen

Vom 8. bis 10. Mai wird die deutsche Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany im schweizerischen Epeisses an der 72-Stunden-Übung ACHILLES teilnehmen. Dabei wird I.S.A.R. Germany, die ihren Hauptsitz in Duisburg hat, von der UN-Organisation INSARAG erneut für internationale Einsätze zur Suche und Rettung von Menschen - unter anderem nach Erdbebenkatastrophen - zertifiziert. Erstmals hat I.S.A.R. Germany diesen Einsatztest im Jahr 2007 erfolgreich absolviert, bis heute als einzige deutsche...

  • Duisburg
  • 02.05.17
Überregionales
Guido und Andrea Drescher brachten ihren ersten Gutschein vom Wattenscheider Weihnachtsbummel direkt zum Einsatz und ließen sich bei "fotogen" an der Voedestraße gemeinsam mit ihren drei Labradoren ablichten.
2 Bilder

Mit dem Hund im Einsatz

In diesem Jahr stand der Weihnachtsbummel des Stadtspiegels Wattenscheid ganz im Zeichen des Ehrenamts. Gewinner Guido Drescher engagiert sich seit gut einem Jahr gemeinsam mit seiner Frau bei der Rettungshundestaffel NRW. Dreimal die Woche wird trainiert, dazu kommen theoretische Einheiten und Übungen während des täglichen Spaziergangs. Mit seinen englischen Labradorhündinnen Grace und Lilly gehört Guido Drescher - ebenso wie seine Frau Andrea mit Labrador Monty - zur Rettungshundestaffel...

  • Wattenscheid
  • 26.12.16
  •  1
Überregionales
Ein starkes Team: Ulrich Schröder mit seinem "Zar".
5 Bilder

Auf vier Pfoten zur Deutschen Meisterschaft: Ulrich Schröder aus Kray und Rettungshund „Zar vom Hassel“ sind in Herne dabei

Wenn vom 6. bis 8. Mai in Herne die bereits elften Deutschen Meisterschaft für Rettungshunde stattfinden, dann heißt es auch "Daumendrücken" für einen Essener Kandidaten - Ulrich Schröder von der gleichnamigen Hundeschule in Kray wird sich dem sportlichen Wettkampf zum wiederholten Mal stellen - mit dabei: sein Riesenschnauzer „Zar vom Hassel“. Seine Chancen: gar nicht schlecht! VON JULIA COLMSEE Genau genommen ist Schröder bereits ein alter Hase - der die Deutschen Meisterschaften sogar...

  • Essen-Steele
  • 02.05.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Zur Ausbildung der Rettungshunde gehört auch die Suche zwischen Trümmern eingestürzter Häuser. Auch auf diesem Gebiet wird geprüft. Foto: Veranstalter
2 Bilder

Rettungshunde im Einsatz

Deutsche Meisterschaft vom 6. bis 8. Mai in Wanne-Nord Schon zum zweiten Mal richtet die Ortsgruppe Wanne-Nord im Deutschen Schäferhunde-Verein auf ihrer Hundesportanlage an der Thiesstraße 61 in Wanne die Internationale 11. Deutsche VDH-Meisterschaft für Rettungshunde aus. Veranstaltungstage sind der 6., 7. und 8. Mai. Jeweils von 7 Uhr morgens bis zum Abend sind Besucher auf der Anlage willkommen und können sich verschiedene Prüfungen anschauen. Mit der Siegerehrung am Sonntag um 16...

  • Wanne-Eickel
  • 02.05.16
  •  1
Überregionales
Die Rettungshundestaffel der Feuerwehr Iserlohn suchte über Stunden um den Unfallort nach dem Vermissten.
14 Bilder

Rettungshunde suchten Unfall-Opfer

Hubschrauber und Rettungshunde, Polizei und Feuerwehr suchten in der Nacht zu Dienstag nach einem spektakulären Unfall auf der Dortmunder Straße über Stunden einen Vermissten. Ein Auto war hunderte Meter in ein Feld geflogen, die Insassen flüchteten vom Unfallort. Zeugen hatten sich gegen 23 Uhr bei der Polizei geneldet und berichteten von einem Auto mit extrem hoher Geschwindigkeit auf der B 236 in Richtung Lünen. Am Ausbauende an der Dortmunder Straße verlor der Fahrer dann die Kontrolle....

  • Lünen
  • 02.06.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
20 Bilder

Tag der offenen Tür: BRH Bundesverband Rettungshunde e. V.

Heute (am 11.04.2015) noch bis 17 Uhr ist Tag der offenen Tür im Ausbildungszentrum des BRH e. V. auf dem Gelände des ehemaligen Anita-Thyssen-Heimes, Lindhagenweg 20 in Hünxe. Der BRH e. V. informiert über die ehrenamtliche Arbeit und die Ausbildung der Rettungshunde, sowie der Rettungshundehalter. Es gibt gute Vorführungen, die das Können der Hunde darstellen. Auch die Polizei stellt die Arbeit mit Ihren Diensthunden vor. Dabei wird sehr deutlich, dass man immer den Ausführungen des...

  • Hünxe-Drevenack
  • 11.04.15
  •  4
Überregionales
Feuerwehren stellten sich am Cappenberger See dem Leistungsnachweis.
44 Bilder

Feuerwehren zeigten in Lünen viel Leistung

Verletzte retten, Schläuche rollen und Feuer löschen - die ganze Aktion gab's mit der Stoppuhr im Nacken. Feuerwehren aus dem Kreis Unna stellten sich am Cappenberger See dem Leistungsnachweis. Feuerwehrleute müssen eine Menge auf den Kasten haben und brauchen in jeder Lage einen kühlen Kopf. Die Schiedsrichter schauten den Rettern deshalb beim Leistungsnachweis der Feuerwehren auf dem großen Parkplatz am Cappenberger See ganz genau auf die Finger. Die Teilnehmer beantworteten Fragen rund...

  • Lünen
  • 24.09.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Inge Wortmann, Mitarbeiterin Verwaltung Schulungszentrum Hünxe, und Maik Späth, Technischer Betriebsleiter und Fachberater vom BRH

Der Bundesverband Rettungshunde e.V. (BRH) wurde geehrt

Karin Neuhaus, Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Hünxe/Gartrop-Bühl, und Adelheid Windszus, Vorsitzende der Frauen Union Hünxe, hatten zu einem gemeinsamen Neujahrsempfang eingeladen. Der Bundesverband Rettungshunde e.V. (BRH) wurde unter dem Motto: „Helfer aus Hünxe: Wir würdigen das Ehrenamt!“ für die ehrenamtliche Tätigkeit in der Gemeinde Hünxe und vor allem auch für die weltweite ehrenamtliche Tätigkeit geehrt. Vertreten war der BRH durch Inge Wortmann, Mitarbeiterin Verwaltung...

  • Hünxe
  • 12.01.14
  •  1
Überregionales
Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften sowie der Sondereinheit Rettungshunde wurde das Waldgebiet am Mooskampweg durchsucht. Die Polizei war mit einem Hubschrauber im Einsatz.
3 Bilder

Hilferufe aus dem Wald / Einsatzkräfte brechen Suche ab

„Die Feuerwehr selber hat keine Stimmen oder Schreie hören können“, erklärt Jenz Erl, Pressesprecher der Berufsfeuerwehr Iserlohn. Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am Freitagabend im Einsatz. Personen hatten Hilferufe aus einem Waldstück am Mooskampweg gehört. Die Suche blieb erfolglos. Heute Vormittag veröffentliche die Pressestelle der Feuerwehr Iserlohn folgenden Abschlussbericht: Der Feuerwehr Iserlohn wurde an der Einsatzstelle glaubhaft von einigen Personen berichtet, mehrfach...

  • Iserlohn
  • 07.12.13
Vereine + Ehrenamt

Verein für Sanitätsdienste e. V., gründet Moerser Ortsverein.

Helfer gesucht für den VFSD e. V. Ortsverein Moers! Der Verein für Sanitätsdienste e. V. eröffnet einen Ortsverein in Moers, hierzu sucht er angagierte Helfer für den Sanitätsdienst und Hundebesitzer, die in der Rettungshundestaffel des VFSD e. V. arbeiten möchten. Ortsverein mit interessanten Aufgaben! Der Verein für Sanitätsdienste e. V. versieht seit mehreren Jahren Veranstaltungen in Moers wie zum Beispiel: Moerser Frühling, Moerser Herbst Trödelmarkt und so weiter. Hierbei...

  • Moers
  • 14.01.13
Vereine + Ehrenamt

ASB-Rettungshunde waren der Hit beim Krayer Kinderfest

Eine kultige Kindersause hatten die Organisatoren des Krayer Kinderfestes rund um den stellvertretenden Kinderbeauftragten der BV VII, Dirk Kurz, wieder auf die Beine gestellt. Im Volksgarten Kray drehte sich wieder einmal alles ums Kind. Da turnte Ente Willi, das Maskottchen von Regionalligist RWE mit den kleinen Besuchern um die Wette, auf dem Geschicklichkeitsparcours vom Flizmobil wurde balanciert und geklettert und beim Bobby-Car-Rennen, das wieder der Förderverein der Leither Schule...

  • Essen-Steele
  • 21.08.12
  •  1
  • 1
  • 2