rettungsmaßnahmen

Beiträge zum Thema rettungsmaßnahmen

Blaulicht
Ein 15-jähriger Duisburger wollte sich der Fahrkartenkontrolle entziehen und sprang in Alt-Hamborn aus einer fahrenden Straßenbahn der Linie 903. Der Sprung endete mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus.

Jugendlicher springt in Alt-Hamborn aus fahrender Straßenbahn und wird schwer verletzt
15-jähriger wollte sich der Fahrkartenkontrolle entziehen

Am Montag, 1. März, gegen 17 Uhr, befuhr eine Straßenbahn der Linie 903 die Duisburger Straße in nördlicher Richtung. Etwa Höhe Alleestraße öffnete ein 15-jähriger Duisburger von innen die hintere linke Tür und sprang aus der fahrenden Bahn heraus. Er wollte sich offensichtlich der in der Bahn stattfindenen Fahrkartenkontrolle entziehen. Durch den an den Sprung anschließenden Sturz wurde der Jugendliche schwer verletzt, es besteht Lebensgefahr. Der Rettungshubschrauber Christoph 9 war im...

  • Duisburg
  • 02.03.21
Blaulicht
Schonende Rettung des Fahrers über das Heck des Fahrzeugs nach Entfernen des Dachs.

73-jährige Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen
Feuerwehr befreit Mann aus Unfallwagen

Am Montagnachmittag kam es auf der Geldernschen Straße zwischen den Einmündungen zur Moerser und zur Kamper Straße zu einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 73-jährige Fahrer eines PKW (Fabrikat Opel Corsa) fuhr mit seinem Fahrzeug aus Richtung Neukirchen-Vluyn kommend über die L474. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Opel zwischen Moerser Straße und Kamper Straße von der Fahrbahn ab, fuhr über den Grünstreifen, kollidierte schließlich mit einem Baum am Straßenrand und kam...

  • Rheurdt
  • 06.10.20
Blaulicht
Die Polizei hofft, dass sich Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben, melden.

Straße Am Mechtenberg für mehrere Stunden gesperrt
Lebensgefährliche Verletzungen: PKW-Fahrerin prallt auf stehenden LKW

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Vormittag (18. Juni) gegen 10.45 Uhr auf der Straße Am Mechtenberg nahe der Stadtgrenze Gelsenkirchen- dabei wurde eine Frau nach aktuellem Stand lebensgefährlich verletzt. Die Frau war mit ihrem PKW gegen einen stehenden LKW geprallt, sie wurde  schnellstmöglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße Am Mechtenberg musste für die Rettungsmaßnahmen und zurUnfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden, sie konnte gegen 14.15 Uhr wieder...

  • Essen-Borbeck
  • 18.06.20
Ratgeber
Der Tauchereinsatz zur Suche der Person wird am Ufer koordiniert.
4 Bilder

53-jähriger Mann ertrinkt Kanal, Hinweise Baden im Kanal

Am Donnerstag, den 02.08.2018 erhielt die Leitstelle der Polizei  um 23.04 Uhr die Information über eine Person, die im Bereich des Dortmund-Ems-Kanals untergegangen war. Die Person wurde nach sofort eingeleiteten Such- und Rettungsmaßnahmen durch einen Taucher der Feuerwehr im unmittelbaren Suchbereich leblos aus dem Wasser geborgen. Eine Suche mit einem Hubschrauber der Polizei war bis zu diesem Zeitpunkt erfolglos. Nach dem derzeitigem Stand der Ermittlungen hatte der 53 jährige Mann  mit...

  • Marl
  • 03.08.18
Überregionales
2 Bilder

Pferd in Jauchegrube gestürzt, komplizierte Tierrettung

Am Freitag gegen 16.20 Uhr wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zur Trabrennbahn in die Nienhausenstr. in der Feldmark alarmiert. Ein Pferd hatte sich losgerissen und war in eine Jauchegrube gesprungen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwachen Buer und Hessler ragte nur noch der Kopf des Tieres aus dem Behälter. Soweit möglich wurde Flüssigkeit abgepumpt und das Tier beruhigt und stabilisiert. Während der Rettungsmaßnahmen wurden die Pferdebesitzer, sowie anwesende Reitfreunde, durch zwei...

  • Marl
  • 07.04.18
Überregionales
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Feuerwehreinsatz: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am späten Montagabend kam es auf der Feldmarkstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW. Hierbei wurde das Fahrzeug so beschädigt, dass der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt war und von der Feuerwehr befreit werden musste. Der Fahrer eines BMW befuhr gegen 21:00 Uhr die Feldmarkstraße und schleuderte aus bisher ungeklärter Ursache gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Aufgrund der starken Deformation im Bereich der A-Säule war der Fahrer mit den Füßen eingeklemmt. Er konnte sich nicht selbstständig...

  • Marl
  • 12.12.17
Überregionales
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bahnbetriebsunfall in Meerbusch-Osterath - Bundespolizei ermittelt

 Heute Abend (05. Dezember) kam es auf der Bahnstrecke Neuss in Richtung Krefeld, im Bereich der Ortslage Meerbusch-Osterath, zu einem Bahnbetriebsunfall. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr ein National Express Zug (RE 32547), gegen 19:28 Uhr, auf einen vorausfahrenden Güterzug auf. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich in dem Personenzug, nach neuesten Informationen der Feuerwehr Meerbusch, bis zu 150 Reisende, von denen bis zu 5 leicht bis mittelschwer verletzt wurden. Nachdem die Oberleitung...

  • Marl
  • 05.12.17
Überregionales

Die Gier der Gaffer

Der schwere Verkehrsunfall auf der Horster Straße in Brauck und der Brand an der Erlenstraße in Gladbeck-Ost überschatteten das Oster-Wochenende in Gladbeck. Und sie brachten eine traurige Erkenntnis mit sich: Die Gier der Gaffer, der Sensations-Touristen, ist mit Worten kaum mehr zu beschreiben. Besonders schlimm war es offenbar in Brauck, wo Schaulustige, die mit ihren Handys Aufnahmen von den zerstörten Autos machten, die Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei derart...

  • Gladbeck
  • 01.04.16
  • 1
  • 2
Überregionales

Tödlicher Verkehrsunfall in Essen Vogelheim.

Essen Am Dienstag Nachmittag, 28. April 2015 ereignete sich im Essener Stadtteil – Vogelheim in der Nähe der Kreuzung Gladbecker Straße / Daniel – Eckhardt – Straße ein Verkehrsunfall bei dem eine 45- jährige Frau aus Herne an ihren Verletzungen im Krankenhaus verstarb. Gegen 11:30 Uhr war eine 45 – jährige Frau aus Herne mit ihrem silberfarbenen Peugeot auf der Gladbecker Straße in Richtung Bottrop unterwegs. Kurz hinter dem Kreuzungsbereich zur Daniel – Eckhardt - Straße kam sie aus bisher...

  • Essen-Nord
  • 28.04.15
Ratgeber

Bildungsmesse/didacta in diesem Jahr in Köln

Im Rahmenprogramm: Vortrag „Amok – Zweckmäßiges Verhalten in der Klasse“ . „Was mache ich als Lehrer in meiner Klasse, wenn Amokalarm ausgelöst wird?“ Zum Glück sind Amokläufe in Deutschland zum Glück nur sehr seltene Ereignisse. Trotzdem macht es Sinn, dass sich Schulleitungen und das Lehrpersonal mit dieser Frage intensiv beschäftigen: Wenn plötzlich der Ernstfall eintritt, ist es für zeitraubende Überlegungen zu spät. Solche Szenarien müssen vorher in Ruhe vorgedacht und...

  • Ennepetal
  • 11.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.